Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
forever_roc... In den Einkaufswagen
EUR 14,90
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,91
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Chronicles of the North

Last Kingdom Audio CD
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,16 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,91 bei Amazon Musik-Downloads.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (9. März 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Limb Music
  • ASIN: B0076VAM68
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 323.596 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Chronicles Of The North 4:40EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Warrior Kings 3:40EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Daylight Retreats 5:29EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Silver Moon 3:59EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. The World Is Dying 6:00EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. End Of Life 5:09EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Fate 5:35EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Abandoned 6:59EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Lost 5:53EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Melodic Power Metal. "Chronicles Of The North" ist ein solides, teils treibendes Melodic Metal Album mit symphonischen Einlagen und einer hohen Melodiedichte. Die neun Songs ergänzen sich bestens und vermitteln ein Gesamtbild einer Band die weiß wofür sie steht und was sie am besten kann. LAST KINGDOM liefern ein solides Statement ab, das sich in der Schnittmenge aus Stratovarius, Thunderstone, Blind Guardian oder Cain's Offering in der Lage ist zu manifestieren.

Der Künstler über die CD

Verkaufsargumente: 1. Aufgenommen, gemixt und gemastert von Andy LaRocque (King Diamond) in seinem Sonic Train Studios in Schweden 2. Junge schwedische Band die sich im Untergrund einen exzellenten Namen erspielt hat. 3. Melodic Metal, geprägt von großen Melodien und wuchtig aber fein austarierten Gitarren. 4 Für Fans von Stratovarius, Thunderstone, Blind Guardian oder Cain's Offering.

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht übler Power Metal ! 17. April 2012
Von Thorsten TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Vor einigen Jahren gab es einen riesigen Boom im Power Metal Sektor, an dem Bands wie Hammerfall oder Rhapsody (Of Fire) nicht ganz unschuldig waren!
Da gab es recht tolle Combos und auch eine Menge Durchschnitt. Last Kingdom aus Schweden sind da schon eher eine der besseren und erinnern mich etwas an Lost Horizon, ihr wisst schon die Power Metaller mit der Kriegsbemalung. Wer auf Lost Horizon steht, wird auch mit Last Kingdom Spaß haben! Warum? Treibender Metal mit Keyboards und eingestreuten, hohen Schreien, die teils nerven und andermal passen. Weniger wäre definitiv mehr! Dazu passt ein Kriegerartwork und der Titel "Chronicles Of The North". Der Sound von Andy La Roque haut rein und lässt keine Wünsche offen Besonders wichtig finde ich zu erwähnen, dass Gitarre und Keyboard gut harmonieren und die Gitarre nicht untergebuttert wird! Die Band hatte jahrelang mit Besetzungsproblemen zu kämpfen und hat sich nicht unterkriegen lassen.Deshalb ist seit der Bandgründung 2004 erst jetzt nach zwei Demos ein richtiges Album erschienen. Dafür sind andere Acts oft viel zu früh am Start. Einen Innovationspreis gewinnen die Schweden sicherlich nicht, aber man hört merklich, dass sie mit Überzeugung und Spaß an der Sache sind. Luft nach oben ist vorhanden, Power Metal Lunatics mit Vorliebe für Schweden und Geschwindigkeit dürfen gerne zuschlagen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Gelungenes Power Metal Häppchen 25. September 2012
Format:Audio CD
Dank einiger Rückschläge und Besetzungswechsel dauerte es ganze acht Jahre bis die junge schwedische Power Metal Band LAST KINGDOM endlich ihr Debüt raushauen kann. Doch das Durchhalten hat sich gelohnt, denn „Chronicles Of The North“ strotzt nur so vor Energie, Spielwitz und Kraft. Man hört auch sofort, dass die Jungs wirklich was drauf haben und sowohl mit professionellem Spiel als auch einer fetten Produktion aufwarten können.

„Chronicles Of The Damned“ startet mit dem Titeltrack, der sich als hochmelodischer Up-Tempo Kracher der schwedischen Schule herausstellt. Eingängige Melodien, Doublebass-Power vom Feinsten und knackige Riffs treiben den Song mit Vollgas voran. Auch „Warrior Kings“ hält mühelos das Tempo und das hohe Niveau. Klar, die Jungs erfinden das Genre nicht neu und schrammen auch nicht selten am Kitschfaktor vorbei, doch es macht einfach Spaß ihnen bei der Arbeit zuzuhören und der Spielspaß überträgt sich mühelos auf den Hörer. Ich erinnere mich noch an ein ähnliches Gefühl, das ich beim Debüt der Finnen CELESTY empfand, die mich mit ihrem Spielspaß sofort ansteckten und bis heute noch begeistern. Fronter Stefan singt passend zu den sehr melodischen Songs und den dafür verantwortlichen Keyboards immer zwischen mittleren und recht hohen Stimmlagen, weiß aber gerade in den höheren Regionen genau, wo seine Grenzen liegen. Wie man sich wohl anhand der Songtitel denken mag, besingen die Schweden typische Power/True Metal Themen, musikalisch erfährt man aber bei „Daylight Retreats“ eine kleine Überraschung, denn das moderne Riffing könnte auch im Melodic Death Metal Platz finden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar