Fashion Pre-Sale Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Wein Überraschung designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen41
3,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. August 2012
An sich bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden: der Aufbau geht problemlos vonstatten, sofern man sich an die Anleitung hält. Die Mechanik ist sehr geräuscharm und das Ergometer seht stabil, wenn alle Schrauben fest angezogen sind (während des Aufbaus habe ich daran kurz gezweifelt).

Der Computer ist meines Erachtens intuitiv, die verschiedenen Parameter und Trainingsprogramme sind hilfreich und leicht anzusteuern.

Insofern gibt es nichts auszusetzen. Der Computer funktioniert zwar nur, wenn das Netzteil an das Stromnetz angeschlossen ist, aber auch das ist für mich soweit ok, da sich in meiner Wohnung eine freie Steckdose in unmittelbarer Nähe des Ergometers befindet.

Für ein Manko gibt es aber einen Stern Abzug:
Wenn der Netzstecker gezogen wird, werden sämtliche Daten wieder auf die Werkseinstellungen zurücksetzt. Dabei werden unter anderem auch die Gesamtkilometer gelöscht. In der Anleitung wird ausdrücklich empfohlen, nach dem Training den Netzstecker zu ziehen (Seite 11). Ein Batteriefach zum Erhalt der Daten existiert nicht. Zwar speichert das Gerät die Daten, solange es per Netzteil mit Strom versorgt wird. Aber spätestens beim nächsten Stromausfall sind sie weg.

Ich habe deswegen die auf der Amazon-Seite angegebene Servicenummer gewählt. Der freundliche Mitarbeiter hat mir bestätigt, dass es keine Möglichkeit gibt, die Daten nach dem Ziehen des Steckers zu retten.

Fazit: gutes Gerät, gute Service-Hotline, schlechtes Datenspeicherkonzept

Nachtrag (Juni 2015): nach etwas weniger als drei Jahren hat der Computer des Ergometers das Zeitliche gesegnet. Man wäre nun geneigt, sofort an geplante Obsoleszenz zu denken. Aber anders als bei so manchem Hersteller von Druckern, genügte hier wieder ein Anruf bei der oben genannten Service-Hotline. Ohne jegliche Diskussion bot man an, mir unentgeltlich einen Ersatzcomputer zukommen zu lassen, obwohl die Garantie schon seit fast 10 Monaten verstrichen war. Am nächsten Tag (!) war das Paket da, Computer angeschraubt, Ergometer ging wieder. Daher bleibe ich bei vier Sternen und gebe noch einen halben (gedachten) Stern obendrauf.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2012
Schnelle Lieferung. Aufbau ohne Probleme ca. 1 Stunde.Der Sattel ist bequem, gut ist die horizontale Verstellung.
Keinerlei Geräusche beim trainieren. Sehr stabiles Gerät. Der Pulsmesser hat eine leichte Abweichung die aber im Toleranzbereich ist.
Ich kann das Gerät nur empfehlen.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2014
Hatte mir nach einem Unfall und langer Verletzungspause dieses "Einstiegsmodell" ausgewählt, um mich wieder fit zu bekommen bzw. meinem Körper und Kreislauf etwas Gutes zu tun.
Leider eine völlige Fehlinvestition !
Das Gerät war lieblos verpackt, beim Öffnen des Kartons erschien mir der Inhalt wie eine große Krabbelkiste.
Wer sich mit Ikea Möbeln auskennt hat allerdings nur wenig Probleme beim Zusammenbau. Das mitgelieferte Werkzeug sollte gleich bei Seite gelegt werden ... hauseigener Schraubendreher, Maulschlüssel und Imbus erleichtern den Aufbau ungemein.
Nach gut 40 min ist der Aufbau geschafft. Bei Inaugenscheinnahme der Einzelteile fällt aber selbst dem Leien sofort die extrem schlechte Verarbeitung der minderwertigen Ware ins Auge.
Ein erster Testlauf zeigt auch gleich Mängel auf:
Tretkurbel und Pedale haben defekte Gewinde bzw. Kugellager.
Bei jeder Umdrehung ertönen laute schlagende und schleifende mechanische Gräusche aus dem Inneren des Gerätes.
Das Gerät weigert sich, Einstellungen über den Computer anzunehmen.
Ohne diese Auflistung noch lange fortführen zu wollen läßt sich zusammenfassend zu dem Gerät sagen:
Alle bekannten Vorurteile zum Thema "Made in China" treffen hier voll zu. Finger weg von diesem Hersteller !
Das Gerät also gleich wieder abgebaut und eingepackt.
Positiv ist anzumerken:
Versand durch Amazon lief perfekt und schnell, ebenso Rückgabe und Abholung.
Habe mich nun für das Gerät eines Markenherstellers entschieden, man muß zwar etwas tiefer in die Tasche greifen aber ich denke, hier an der falschen Stelle zu sparen bringt offensichtlich wenig Freude und macht keinen Sinn.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2013
Habe das Fitnessrad jetzt die ersten Wochen getestet. Hier meine positiven, bzw. negativen Erfahrungen:

+ supertolle Lieferung durch Spedition, hat alles perfekt geklappt
+ Ergometer war recht einfach zusammenzubauen. Die Anleitung ist schön detailliert. Einziges Problem ist, dass auch schon
vorgefertigte Bauteile nochmals zum Zusammenbau angezeigt werden.
+ sehr ruhiger Lauf des Schwungrads
+ Stabilität ist gut, habe nach der ersten Woche nochmals alle Schrauben nachgezogen, da löst sich vorerst nichts mehr
+ abwechslungsreiche Trainingsprogramme, die fordern und trotzdem motivieren.
+ Bike kann relativ einfach auf andere Personen eingestellt werden (Familie)

+- Computer könnte sich die erzielten Leistungen merken, wenn nicht....
- ...das Netzteil zu warm werden würde und man es nach dem Training besser aussteckt

- Computer ist ziemlich billig verarbeitet (bei einem Gerät dieser Preisklasse aber absolut zu verschmerzen)
- angezeigte Pulswerte stimmen nicht mit tatsächlichen überein, dienen also nur zur groben Orientierung

Fazit:
Das Christopeit Ergometer AM 2 ist meiner Meinung nach für Einsteiger sehr gut geeignet. Es macht einfach Spaß, dieses Gerät zu benutzen. Die Laufruhe konnte mich überzeugen und der maximale Tretwiderstand ist für Otto-Normal-Verbraucher wie mich mehr als ausreichend. Profis hätten hier wohl Probleme.

Das Problem mit dem Steckernetzteil / Computer umgehe ich, indem ich meine Daten in ein Tabellenkalkulationsprogramm übernehme. Da kann ich auch schön grafisch auswerten. Das Steckernetzteil hängt bei mir an einer Steckerleiste mit separatem Ein/Aus-Schalter und wird nach dem Training vom Stromnetz getrennt.

Von mir also 4 Sterne
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2012
Das Gerät ist wirklich spitze. Der Aufbau ging leicht, die Programme sind sehr vielfältig und der Computer ist leicht zu bedienen. Das einzige Manko ist der Sattel, ich würde gerne länger fahren schaffe aber nur 30 min ohne Schmerzen. Die nächsten 30 min. sind dann schon sehr unbequem und dann nochmal 30 min. geht nur noch mit Kissen sonst ist es einfach nicht zum aushalten.
Also, der Ergometer ist auf jeden Fall zu empfehlen doch es sollte ein anderer Sattel dazu gekauft werden.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
Dieses Gerät ist außerordentlich minderwertig.
Lassen Sie sich nicht durch den günstigen Preis verführen.

Ich treffe diese Aussage nach der Lieferung von DREI Ergometern des Typs AM 2. Das ist fast schon eine statistisch relevante Stichprobe. ALLE drei Geräte habe ich aus ähnlichen Gründen zurück schicken müssen.

Festgestellte Mängel (bei allen drei Geräten):

I) Die Mechanik ist außerordentlich Minderwertig: Bei allen drei Geräten war die Mechanik entweder bei Lieferung oder nach wenigen Trainingsstunden völlig oder weitgehend defekt. Symptome: entweder überhaupt keine Einstellbarkeit des Widerstandes (also ein einheitlicher Wert von etwa 80 Watt, egal wo man herumstellt) oder sehr starkes Rucken des "Getriebes", etwa von einer Intensität, dass in einem Mehrfamilienhaus der untere Nachbar das Klopfen durch die Decke wahrnehmen würde.

II) Die Widerstandsregelung ist SERIENMÄSSIG völlig unzureichend. Der Hersteller gibt max 400 Watt an. Dies steht auch auf dem (technisch minderwertigen) Display. Tatsächlich - ich habe Erfahrung mit Ergometern- beträgt die maximale Leistung/Wattzahl gerade 200 Watt. Weiterhin verfügt das Gerät NICHT (wie allerdings angegeben) über eine Watt-Drehzahlregelung, welche also eine bestimmte Leistung unabhängig von der Trittfrequenz gewährleisten soll. Das entsprechende Programm funktioniert SERIENMÄSSIG nicht.

Ohne Zweifel hat Chrisopheit hier ein Produkt dahingehend "optimiert", dass unerfahrene Verbraucher bestimmte Mängel (Wattzahlregelung) gar nicht wahrnehmen bzw. bei offensichtlicher Disfunktionalität zögerlich mit einer Reklamation sind.

Mein Rat: Amazon nimmt die Geräte auch UNVERPACKT wieder zurück (telefonisch vereinbaren). Zögern Sie nicht, dieses minderwertige Produkt ggf. wieder zurück zu senden.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Habe den neuen Christopeit Ergometer AM2 seit kurzem in täglicher Verwendung und bin sehr zufrieden damit.
Die Lieferung in Innsbruck zu mir in die Wohnung erfolgte über die Spedition JCL zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Mein Freund aus Krefeld der jedes Jahr auch zu Weihnachten mit seiner Familie in seiner Amraser Wohnung weilt, hat
mir beim Zusammenbau und aufstellen des Gerätes geholfen. Es hat ca. gute 20 Minuten gedauert. Der große Computer des Ergometers funktioniert einwandfrei und wird mit einen 9 Volt Netzteil betrieben natürlich nur so lange die Spannungsversorgung (230Volt) gewährleistet ist.
Die Anleitung in Deutsch dazu ist umfangreich und ausreichend beschrieben.
Für mich ist wichtig die Trainingszeit, der Level des Tretwiderstandes, der in allen 17 Programmen verschieden eingestellt werden kann und die Pulsfrequenzanzeige. Zur Zeit trainiere ich täglich nach dem Frühstück 20 Minuten und am späten Nachmittag noch einmal mit einen anderen Gerät um auch meine Bauch und Armmuskeln zu stärken. Das reicht mir dann.
Um diesen guten Preis habe ich noch keinen etwa gleichwertigen Ergometer im Sportgeschäft gefunden. Mein Freund hat in Krefeld in seinem Keller auch einen ähnlichen Ergometer stehen. Dieser kostete damals schon vor Jahren gute 600 Euro. Gekauft im Sportgeschäft aber dafür schon fertig aufgebaut und bis in seinem Keller geliefert. Also um diesen Preis ist das Trainingsgerät AM2 eine Wucht. Ich kann den Ergometer Christopeit AM2 über Amazon nur bestens weiter empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Wir haben den Christopeit Ergometer AM 2 bestellt und er kam bereits nach 4 Tagen. Der Karton war etwas eingedrückt, aber augenscheinlich noch in Ordnung. Die Freude war groß und so haben wir ihn recht schnell aufgebaut. Das mitgelieferte Werkzeug ist natürlich nicht sehr gut, aber der Aufbau ging ohne Probleme. Ich bin gleich drauflosgeradelt. Die Ernüchterung kam schnell, da nach kurzer Zeit die Pedalen geknackt haben. Das ging dann auch beim nächsten Training nicht weg, also haben wir Kontakt zu Amazon aufgenommen. Die haben prompt ein neues Gerät zugeschickt und zeitgleich wurde das alte abgeholt.
Der neue Karton sah auch nicht besser aus, es wurde nicht sehr sorgsam damit umgegangen. Naja, schnell wieder aufgebaut. Dabei fiel auf, dass unter der einen Pedale das Gehäuse gerissen war. Beim ersten Training hat dann auch irgendwann das Netzteil angefangen zu summen. Nun hatten wir aber keine Lust das Teil noch einmal zurück zu schicken, also nehmen wir den Riss in Kauf und über das Netzteil lege ich, so lange ich mir nicht man eines nachgekauft habe, ein großes Kissen, dann summt es nicht mehr so laut.

Der Sattel tut etwas weh, aber das lässt nach mehrmaligem Training nach. Es lässt sich von ganz einfacher bis wirklich ziemlich schwerer Trainingsintensität einstellen, und tut im Großen und Ganzen was es soll. Die Anzeigen im Display sind auch völlig ausreichend. Nun schade, dass die eingegeben Daten offenbar nicht gespeichert werden, wenn man den Stecker zieht, was ich aufgrund der Geräuschentwicklung tun muss.

Mein Fazit ist, dass dieses Gerät ein echt gutes Trainingsgerät ist, wenn es denn mal komplett heile hier angekommen wäre, gäbe es auch 5 Sterne. Der Service von Amazon war super.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Christopeit Ergometer AM 2, silber/schwarz.
Schnelle Lieferung, gut verpackt und in einem einwandfreien Zustand.
Der Aufbau ging recht einfach und auch schnell. Bin im goßen und ganzen
damit sehr zufrieden. Das einzige Manko ist....die Sitzhöhe.
Bei meiner Größe (195cm) könnte die Stange mit Sitz noch etwas höher sein,
dann wär's perfekt, aber es geht auch so. Alles in allem... TOP
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
Gerät wurde schnell geliefert, Zusammenbau war erträglich. Im Betrieb sehr laufruhig, keinerlei Nebengeräusche o.ä. zu vernehmen. Nicht zufriedenstellend ist die sehr kleine Anzeige, die bei Dämmerlicht nicht mehr erkennbar ist. Größeres Display oder Beleuchtung wäre hier empfehlenswert. Ansonsten Top Gerät.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)