Christina Aguilera

Top-Alben von Christina Aguilera (Alle Alben anzeigen)


Alle 105 Alben von Christina Aguilera anzeigen

Song-Bestseller von Christina Aguilera
Sortieren nach:
Topseller
1-10 of 463
Song Album  
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30

Bilder von Christina Aguilera

Neuester Tweet

therealxtina

Looking for Christina Aguilera? Follow Christina's official Twitter at @Xtina


Biografie

Auch wenn die Veröffentlichung des letzten Christina Aguilera-Studioalbums „Bionic“ bereits zwei Jahre zurückliegt – die Sängerin und Schauspielerin war in der Zwischenzeit nachweislich alles andere als faul. Nachdem sie mit dem Film „Burlesque“ und dem gleichnamigen Soundtrack (Platz zwölf in Deutschland) große Erfolge abseits der Single-Popcharts feiern konnte, war sie im Sommer 2011 als Gastsängerin des Maroon 5-Smashs „Moves Like Jagger“ auch an einem der weltweiten größten Hitsingles des Jahres beteiligt (u.a. Platz eins in den USA, Platz zwei in UK und Deutschland). Seit 2011 ist sie ... Lesen Sie mehr

Auch wenn die Veröffentlichung des letzten Christina Aguilera-Studioalbums „Bionic“ bereits zwei Jahre zurückliegt – die Sängerin und Schauspielerin war in der Zwischenzeit nachweislich alles andere als faul. Nachdem sie mit dem Film „Burlesque“ und dem gleichnamigen Soundtrack (Platz zwölf in Deutschland) große Erfolge abseits der Single-Popcharts feiern konnte, war sie im Sommer 2011 als Gastsängerin des Maroon 5-Smashs „Moves Like Jagger“ auch an einem der weltweiten größten Hitsingles des Jahres beteiligt (u.a. Platz eins in den USA, Platz zwei in UK und Deutschland). Seit 2011 ist sie zudem Coach bei der erfolgreichen US-TV-Show „The Voice“.

In den vergangenen zwölf Monaten arbeitete sie außerdem an ihrem fünften (englischsprachigen) Studioalbum „Lotus“. Die erste Single trägt den Titel „Your Body“.

Neben Martin, Shellback und Kotecha waren u.a. auch Alex Da Kid, Sia und „The Voice”-Kollegen CeeLo Green an der Entstehung von „Lotus“ beteiligt. „Das Album handelt von Freiheit und den Möglichkeiten, sich selbst auszudrücken“, erklärt die Sängerin. „Ich habe in den letzten Jahren persönlich einiges durchgemacht und dieses Album zeigt meine Wiedergeburt. Sie handelt von der Rückkehr zu meinen Wurzeln - wer ich bin und was ich gerne mache.“

Christina Aguilera verkaufte in ihrer Karriere bislang mehr als dreißig Millionen Alben, stand vier Mal auf Platz eins der US Single Charts und erhielt fünf Grammys. Sie wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt und vom Rolling Stone Magazine als einzige Künstlerin unter dreißig in die Liste der hundert größten Sänger aller Zeiten aufgenommen.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Auch wenn die Veröffentlichung des letzten Christina Aguilera-Studioalbums „Bionic“ bereits zwei Jahre zurückliegt – die Sängerin und Schauspielerin war in der Zwischenzeit nachweislich alles andere als faul. Nachdem sie mit dem Film „Burlesque“ und dem gleichnamigen Soundtrack (Platz zwölf in Deutschland) große Erfolge abseits der Single-Popcharts feiern konnte, war sie im Sommer 2011 als Gastsängerin des Maroon 5-Smashs „Moves Like Jagger“ auch an einem der weltweiten größten Hitsingles des Jahres beteiligt (u.a. Platz eins in den USA, Platz zwei in UK und Deutschland). Seit 2011 ist sie zudem Coach bei der erfolgreichen US-TV-Show „The Voice“.

In den vergangenen zwölf Monaten arbeitete sie außerdem an ihrem fünften (englischsprachigen) Studioalbum „Lotus“. Die erste Single trägt den Titel „Your Body“.

Neben Martin, Shellback und Kotecha waren u.a. auch Alex Da Kid, Sia und „The Voice”-Kollegen CeeLo Green an der Entstehung von „Lotus“ beteiligt. „Das Album handelt von Freiheit und den Möglichkeiten, sich selbst auszudrücken“, erklärt die Sängerin. „Ich habe in den letzten Jahren persönlich einiges durchgemacht und dieses Album zeigt meine Wiedergeburt. Sie handelt von der Rückkehr zu meinen Wurzeln - wer ich bin und was ich gerne mache.“

Christina Aguilera verkaufte in ihrer Karriere bislang mehr als dreißig Millionen Alben, stand vier Mal auf Platz eins der US Single Charts und erhielt fünf Grammys. Sie wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt und vom Rolling Stone Magazine als einzige Künstlerin unter dreißig in die Liste der hundert größten Sänger aller Zeiten aufgenommen.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Auch wenn die Veröffentlichung des letzten Christina Aguilera-Studioalbums „Bionic“ bereits zwei Jahre zurückliegt – die Sängerin und Schauspielerin war in der Zwischenzeit nachweislich alles andere als faul. Nachdem sie mit dem Film „Burlesque“ und dem gleichnamigen Soundtrack (Platz zwölf in Deutschland) große Erfolge abseits der Single-Popcharts feiern konnte, war sie im Sommer 2011 als Gastsängerin des Maroon 5-Smashs „Moves Like Jagger“ auch an einem der weltweiten größten Hitsingles des Jahres beteiligt (u.a. Platz eins in den USA, Platz zwei in UK und Deutschland). Seit 2011 ist sie zudem Coach bei der erfolgreichen US-TV-Show „The Voice“.

In den vergangenen zwölf Monaten arbeitete sie außerdem an ihrem fünften (englischsprachigen) Studioalbum „Lotus“. Die erste Single trägt den Titel „Your Body“.

Neben Martin, Shellback und Kotecha waren u.a. auch Alex Da Kid, Sia und „The Voice”-Kollegen CeeLo Green an der Entstehung von „Lotus“ beteiligt. „Das Album handelt von Freiheit und den Möglichkeiten, sich selbst auszudrücken“, erklärt die Sängerin. „Ich habe in den letzten Jahren persönlich einiges durchgemacht und dieses Album zeigt meine Wiedergeburt. Sie handelt von der Rückkehr zu meinen Wurzeln - wer ich bin und was ich gerne mache.“

Christina Aguilera verkaufte in ihrer Karriere bislang mehr als dreißig Millionen Alben, stand vier Mal auf Platz eins der US Single Charts und erhielt fünf Grammys. Sie wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt und vom Rolling Stone Magazine als einzige Künstlerin unter dreißig in die Liste der hundert größten Sänger aller Zeiten aufgenommen.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Verbessern Sie diese Seite

Sie sind der Künstler, das Label oder das Management des Künstlers? Über Artist Central können Sie dieser Seite eine Biografie, Fotos und mehr hinzufügen und die Diskografie bearbeiten.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite