• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Christ sein ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,01 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Christ sein Taschenbuch – 1. April 1993

9 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 4,59
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 3,49
62 neu ab EUR 14,95 9 gebraucht ab EUR 3,49

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Christ sein + Existiert Gott?: Antwort auf die Gottesfrage der Neuzeit + Was ich glaube
Preis für alle drei: EUR 47,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 684 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (1. April 1993)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492217362
  • ISBN-13: 978-3492217361
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 3,7 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 143.345 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hans Küng, geboren 1928 in Sursee/Schweiz, ist Professor Emeritus für Ökumenische Theologie an der Universität Tübingen und Ehrenpräsident der Stiftung Weltethos. Er gilt als einer der universalen Denker unserer Zeit. Sein Werk liegt im Piper Verlag vor. Zuletzt erschienen von ihm »Was ich glaube« – sein persönlichstes Buch – sowie »Erlebte Menschlichkeit«, der dritte Band seiner Memoiren. Weiteres zum Autor: www.weltethos.org

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Favre Robert am 14. August 2007
Format: Taschenbuch
Beim Thema Welt-Ethos und Christentum kommt man an Hans Küng nicht vorbei. Er setzt die Massstäbe christlichen Lebens, wozu die katholische Kirche leider auch heute noch nicht imstande ist.
Alle grossen Religionen fordern bestimmte ethische Grundnormen und handlungsleitende Maximen, die von einem Unbedingten, einem Absoluten her begründet werden. In der Förderung eines Ethos' unterscheidet sie das, trotz ihres sehr verschiedenen Dogmen- und Symbolsystems, - auf einen Nenner gebracht - von der Philosophie, der politischen Pragmatik und allen philanthropischen Bemühungen. Braucht es aber die Religion, oder reichen überlieferte Normen und Standards (atheistischer Humanismus)?
Auch in diesem Buch will Küng nicht die Existenz Gottes beweisen, doch er kommt zum Schluss, dass darauf vertraut werden kann, dass Gott existiert. Aber für dieses Vertrauen braucht man einen Grund. Denn grundloses Vertrauen ist sinnlos.
Wir sehen uns selbst so, wie wir uns sehen wollen. Küng begründet in seinem Buch auf spannende Weise, warum unsere diesseitige menschliche Wirklichkeit nicht alles ist und weshalb sie vor allem nicht reicht, um unser Verhalten und unsere Entscheidungen überzeugend und endgültig zu rechtfertigen. Küng setzt sich auch gründlich mit der Domäne des Psychischen auseinander, das sich aus den Gesetzen unserer materiellen Welt nicht ableiten lässt. Themen wie Leid und Gewalt werden ebenso ausführlich beschrieben.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
57 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "kohelet83" am 20. Juli 2004
Format: Taschenbuch
...dabei dennoch kompakt.
Hans Küngs "Christ sein" ist ein meisterhaftes Standardwerk. Geschrieben für diejenigen, die sich ernsthaft über ein Christentum informieren wollen, das heute in vielen Kirchen oft gar nicht mehr zu finden ist.
Küng bietet hier eine Rundschau, die kaum einen Aspekt des Christ seins auslässt. Vom Naturschutz bis zu Trinitätsdogmen ist alles vorhanden und auf einem Niveau erklärt, dass sowohl für "Laien" als auch für Theologen angemessen ist.
Der Autor nimmt kein Blatt vor den Mund und spricht auch Tabus an, erklärt sie und bietet vor allem auch Lösungsvorschläge an. Dem Leser werden die Augen geöffnet, indem Küng (positiv) Rahmen sprengt und so zu einer "neuen" bzw. vielleicht doch "nur" ursprünglichen Sichtweise von Christentum und Kirche führt. Die alte Kirche ist für Küng deshalb von besonderer Bedeutung und greift daher immer wieder auf sie zurück.
Küng polemisiert nicht gegen die Kirchen, oder ermutigt etwa zu "Neugründungen", vielmehr versucht er die Leser zu ermutigen von innen zu reformieren bzw. gegen allzu erstarrte Dogmen "vorzugehen".
Der Klappentext bringt's auf den Punkt: Der, "der sich aufrichtig informieren will und bereit ist seinen eigenen Glauben zu hinterfragen" soll ohne zu zögern zugreifen!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Proust am 11. November 2011
Format: Taschenbuch
Zitat von Jean Paul

Mit seinem Buch "Christ sein", erschienen im Jahre 1974, wurde der katholische Theologe Hans Küng für die kirchliche Hierarchie endgültig zum Ärgernis, nachdem er bereits 1970 in seinem Buch "Unfehlbar?" die Unfehlbarkeit des Papstes in Frage stellte und wegen Beharrlichkeit und keinem Widerruf deswegen 1979 letztendlich die Lehrerlaubnis verlor. Warum wurde "Christ sein" für die deutschen Bischöfe zum Ärgernis? Am 17.11.1977 veröffentlichte die deutsche Bischofskonferenz zwei Erklärungen zum Buch "Christ sein", in der sie unter anderem, dem Autor vorwarf, theologische Wahrheiten "unzureichend dargestellt" zu haben, was "besonders die Christologie, die Trinitätslehre, die Theologie der Kirche und der Sakramente, die heilsgeschichtliche Stellung Marias" betreffe. Hans Küngs Ansatz "weder eine untheologische Jesulogie noch eine ungeschichtliche Christologie!" zu betreiben, ließ die deutschen Bischöfe auf die Barrikaden gehen. Denn im Gegensatz zu den deutschen Bischöfen zeichnet sich für Hans Küng ein Christ sein nicht an der Festhaltung orthodoxer Glaubenssätze und kirchlicher Glaubenstraditionen aus, sondern an der Orientierung und Nachfolge Jesu oder wie Hans Küng sich konkret ausdrückt: "Nach dem Neuen Testament entscheidet sich freilich das Christsein nicht letztlich mit der Zustimmung zu diesem oder jenem Dogma über Christus, nicht mit einer Christologie oder Christus-Theorie, sondern mit dem Christusglauben und der Christusnachfolge!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Kohlhofer am 6. November 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mit unglaublicher Sachkompetenz, klarem Verstand und einer überproportional entwickelten menschlichen Wärme bringt uns Küng das tiefere Verständnis dessen nahe, was man neuhochdeutsch vielleicht als den "Jesus-Spirit" bezeichnen könnte. Ein hochintelligenter Wegweiser der ganz subtil nahe legt was es wirklich bedeuten könnte als Christ oder auch nur als Mensch unter Menschen Sinn in der eigenen Existenz zu finden
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen