Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 7,60 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Chris Ryans Strike Back [Blu-ray]


Preis: EUR 13,97
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
8 neu ab EUR 13,97 7 gebraucht ab EUR 9,99

Winterschnäppchen
Winterschnäppchen auf DVD und Blu-ray
Entdecken Sie bis zum 30. November über 9.000 reduzierte DVDs und Blu-rays. Zur Aktion

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Chris Ryans Strike Back [Blu-ray] + Strike Back - Staffel 1 [Blu-ray] + Strike Back - Project Dawn [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 44,93

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Richard Armitage, Andrew Lincoln, Jodhi May, Laura Greenwood, Shelley Conn
  • Regisseur(e): Daniel Percival
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 25. Februar 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 270 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004GNWG8G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.388 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

2003: Am Vorabend der Irak-Invasion führt John Porter eine Sondereinsatztruppe zu einer riskanten Geiselrettung ins Herz von Basra. Doch die Mission läuft aus dem Ruder - mit verheerenden Folgen. Noch weiß er nicht, dass die von ihm getroffenen Entscheidungen sein Schicksal und die des Soldaten Major Hugh Collinson für immer verbinden werden. Sieben Jahre später, inmitten einer neuen Geiselkrise im Mittleren Osten, stoßen beide Männer unerwartet erneut aufeinander. Noch immer von Schuld schwer belastet, ergibt sich für Porter nun die Gelegenheit, sich vollständig zu rehabilitieren. So beginnt ein Abenteuer, in dem drei überlappende Geschichten (Irak, Zimbabwe und Afghanistan) die Politik des Krieges mit dem Leben der beiden äußerst ehrgeizigen Soldaten verweben.
Die Geschichte von Betrug, Wiedergutmachung und Rache fesselt von der ersten bis zur letzten Minute. Die packende Erzählweise rund um die miteinander verwobenen Leben des ehemaligen Soldaten Hugh Collinson und des entlassenen Veteranen John Porter machten den auf einem internationalen Bestseller basierenden Spielfilm-Mehrteiler bereits in England zu einem vollen Erfolg. Inklusive 30 Minuten Bonusmaterial.

VideoMarkt

John Porter, ehemaliger Elite-Soldat der Spezialeinheit Special Air Service (SAS), verließ die Armee nach einer gescheiterten Geisel-Befreiungsaktion unmittelbar vor Beginn des ersten Irak-Krieges im Jahr 2003. Seitdem fristet er voller Schuldgefühle sein Dasein als Wachmann beim MI5. Als es während des zweiten Golf-Krieges in Basra erneut zu einer Geiselnahme kommt, sieht Porter die ersehnte Chance gekommen, sich zu rehabilitieren. Major Hugh Collinson, der gemeinsam mit Porter an der missglückten Operation von 2003 beteiligt war, schickt den SAS-Veteranen auf waghalsige Einsätze im Irak, in Simbabwe und in Afghanistan. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Herba am 13. August 2010
Format: DVD
Der britische Sender Sky hat nach Vorlage von Chris Ryans Strike Back eine sechsteilige Action-Miniserie gedreht.

John Porter ist ein Mitglied des Special Air Service (SAS) und nimmt nan einer Mission zur Befreiung einer Geisel im Irak teil.
Porters Gewissen verbietet ihm, einen Jungen zu töten, der am Schauplatz der Befreiung auftaucht. Die Mission schlägt daraufhin fehl, sein Team wird bis auf ihn und einen weiteren Soldaten erschossen und Porter der Abschied aus dem Militärdienst nahegelegt.

Er kann den Tod seiner Kameraden nicht verwinden und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser, bis Jahre später eine Jounalistin im Irak entführt wird und Porter den Jungen von damals als einen der Entführer wiedererkennt.
John Porter überzeugt die Verantwortlichen ihn undercover in den Irak zu schicken, um die Geisel zu befreien.

In den vier weiteren Folgen geht John Porter auf Missionen in Zimbabwe und Afghanistan und versucht nebenbei herauszufinden, was genau bei der schief gegangenn Mission passiert ist, die zu seiner Entlassung geführt hat.

Sky hat mit Strike Back eine klassische Actionserie geschaffen, in der der Held mit seinen Selbstzweifeln kämpft, seinen Mann steht und gegen Widerstand aus den eigenen Reihen ankämpfen muss.
Sicher sind ein paar Aktionen von John Porter übertrieben heldenhaft dargestellt, aber das gehört bei diesem Genre dazu.
Alles in allem verkörpert Richard Armitage den harten SAS-Soldat glaubhaft. Auch Andrew Lincoln als Vorgesetzter und Jodhi May als direkte Kontaktperson für Porter wissen zu überzeugen.

Alles in allem eine intelligente, unterhaltsame, spannende Serie, die das Anschauen lohnt!!!

Gedreht wurde übrigens in HD.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Immel am 23. August 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Serie an sich ist völlig in Ordnung und verdient die volle Punktzahl. Die Darstellung der Gewalt halte ich nicht für überzogen, sondern (leider) eher für völlig realistisch. Zimperlich sollte man daher nicht sein. Daß ich mir die Serie wegen des hervorragenden Hauptdarstellers (Zusatzsterne!!), den ich sehr schätze, gekauft habe, verschweige ich an dieser Stelle nicht, umso größer ist die Freude, daß noch andere "bekannte Gesichter" mitspielen. Alle Schauspieler spielen hervorragend als Ensemble, auch wenn ich eine noch etwas detailliertere Einführung in die Charaktere bevorzugt hätte (besonders den anfänglichen Fall des Protagonisten, den Verlust seiner Familie, das erscheint mir ein wenig schnell "drübergehuscht")

Ich persönlich halte eine "geteilte" FSK-Freigabe (1. Teil ab 18, 2. + 3. Teil ab 16) für unangebracht und inkonsequent und hätte eine komplette Altersfreigabe ab 18 Jahren bevorzugt.

Was gar nicht geht, sind die komplett fehlenden Untertitel. Lediglich beim Bonusmaterial hat man deutsche Untertitel beigefügt, dies ist jedoch zu wenig. Auch Menschen mit schlechterem Gehör mögen gut gemachte Unterhaltung. Auch die arabisch bzw. auf Shona und Pashtu gesprochenen Passagen sind weder englisch noch deutsch untertitelt, das geht GAR NICHT!!! Da ich - sofern ich der Sprache mächtig bin - die Originalfassungen bevorzuge, fehlen mir natürlich hier besonders die englischen Untertitel, die auch bei sehr guten Sprachkenntnissen immer eine Hilfe sind! Untertitel gehören für mich zur Standardausstattung einer DVD, daher gibt's den Stern Abzug.

Edidt: Nachdem ich nun die erste Folge der zweiten Staffel gesehen habe, kann ich nur sagen, daß mir persönlich die erste Staffel wesentlich besser gefällt, sowohl von den Charakteren als auch den Schauspielern her.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT am 28. Februar 2011
Format: DVD
der vorabend des irakkrieges:

special forces elitekämpfer john porter und sein team sollen einen hochrangigen politiker aus basra befreien.
die mission gelingt aber es sterben zwei soldaten und einer wird schwer verletzt.
porter wird die schuld in die schuhe geschoben und er muss die armee verlassen.
er verliert das ansehen seiner familie und steht ohne job da.

7 jahre später wird eine englische journalistin entführt.
porter wird reaktiviert und bekommt trotz einiger wiederstände die chance sich reinzuwaschen.
diese erste ist allerdings nur eine von insgesamt 3 missionen die ihn in den irak, nach zimbabwe und afghanistan führen.
kann porter sich rehabilitieren oder stirbt er im staub der kampffelder?

die darsteller, vor allem richard armitage, machen ihre sache sehr gut.
die dialoge sind gelungen.
die storylines sind komplex, spannend und mitreissend.
die actionszenen sind recht heftig und hochwertig.
der soundtrack ist ok.

strike back ist für mich eine der überraschungen 2011.
diese geniale miniserie fesselt den zuschauer von der ersten bis zur letzten minute.
fans der etwas härteren gangart werden ebenfalls bestens bedient da die zahlreichen shoot-outs explizit in szene gesetzt wurden.
dieser mix aus geheimdienst/military/action und antiterrorthriller braucht sich nicht hinter amerikanischen produktionen zu verstecken.
schade das es so etwas nicht öfter zu sehen gibt.
volle punktzahl von mir.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Bildfehler bei Folge 1 der Blu-Ray 0 01.09.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen