Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Chopin: Piano Sonata No.2 etc

Chopin: Piano Sonata No.2 etc

26. Februar 2010

EUR 10,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 11,62, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 11,62 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
1:56
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
1:25
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
4:05
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
2:04
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
1:30
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
1:27
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
2:11
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
1:55
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
2:11
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
2:27
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
2:29
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
30
7:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
30
6:59
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
15
30
5:58
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
16
30
7:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
17
30
1:25
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. März 2010
  • Erscheinungstermin: 1. März 2010
  • Label: Decca
  • Copyright: (C) 2009 Decca Music Group Limited
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 56:32
  • Genres:
  • ASIN: B0036GGVQ2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 467.517 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sagittarius am 3. Mai 2010
Format: MP3-Download
Vor Jahrzehnten kamen aus Südamerika einige Pianisten/Innen, die den Eindruck machten, hier starten Weltkarrieren, Barenboim war dabei, Martha Argerich und eben auch Nelso Freire. Die beiden ersten blieben präsent, Nelson Freire verschwand, ein Geheimtipp blieb, aber man hörte eigentlich nichts von diesem Pianisten. Auch heute kommt die Recherche an ihre Grenze, sowohl biographisch als auch diskographisch. Die alten Aufnahmen, zB Brahms op. 5, sind nicht recherchierbar.

Seit einigen Jahren ist Nelson Freire wieder präsent, veröffentlich Aufnahmen. Manche werden hoch gelobt. So auch diese:
"Nelson Freire nimmt sie als Ausgangspunkt einer persönlichen Sicht der Klangwelt des polnischen Komponisten. Denn der brasilianische Virtuose arbeitet gerade das Nicht-Etüdenhafte heraus, die außergewöhnlichen Klangfärbungen und faszinierenden harmonischen und rhythmischen Feinheiten, die jenseits der Geläufigkeit den Charme und die Kraft dieser Kompositionen ausmachen."

Hört man diese neuere Aufnahme, erschliesst sich ein sehr farbiger Chopin. Weniger auftrumpfend virtuos wie etwa Pollini seinerzeit bei diesen Stücken. Aber dafür kommen die melancholischen Anteile gut heraus, op. 10 Nr. 3.
Anderseits vermittelt einem Freire auch, was der Kritiker Rellstab meinte."Alle Besitzer von verrenkten Fingern können sie wieder in richtige Stellung ringen, indem sie diese Etüden üben; aber alle Menschen mit geraden Fingern sollten sich hüten, sie zu spielen. Wenigsten nicht, wenn kein Chirurg zur Hand ist". Den durchaus vertrackten Klaviersatz bekommt man virtuos vorgeführt.

Die b-moll Sonate ist, wie ja auch die Etüden, von so vielen Pianisten/Innen eingespielt worden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden