Menge:1
Chopin Collection ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Chopin Collection
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Chopin Collection Box-Set


Preis: EUR 39,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 24,99 3 gebraucht ab EUR 23,93

3 CDs für 15 EUR
Klassik im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Klassik-Titeln zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR
EUR 39,99 Kostenlose Lieferung. Details Nur noch 3 auf Lager Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Chopin Collection + The Chopin Album
Preis für beide: EUR 47,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Frederic Chopin
  • Audio CD (30. September 1991)
  • SPARS-Code: ADD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 11
  • Format: Box-Set
  • Label: Rca Gold Seal (Sony Music)
  • ASIN: B000026OW3
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.918 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Alle Titel ansehen

Produktbeschreibungen

Rezension

Das Klangbild ist historisch, doch die Interpretation ist zeitlos. Wenn der Pole Rubinstein die Musik seines Landsmannes zelebriert, fragt man sich zuerst, was man mehr bewundern soll - die faszinierende Virtuosität oder die romantische Inbrunst. Nach einer Weile fragt man gar nichts mehr - und will nur noch genießen.

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
17
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 17 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

99 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von marccc404 am 1. Juli 2009
Format: Audio CD
Artur Rubinsteins Chopin ist ein Rätsel. Seine Einspielungen der Walzer, Mazurken und Polonaisen sind immer noch konkurrenzlos. Aber was hebt ihn von der Masse der Chopin-Interpreten ab und macht ihn so unvergleichlich?

Zuerst das Allerwichtigste: Rubinstein spielt keinen sentimentalen Chopin. Er musste sich mit dieser Auffassung seinerzeit gegen andere Starpianisten wie Paderewski oder Cortot erst durchsetzen. Deren Spiel war für ihn, wie er in seiner Biografie erklärte, nicht frei von Klischees, entweder zu sentimental oder viel zu zerbrechlich. Ganz anders Rubinsteins Chopin: Die Mazurken haben einen wunderbar erdigen Rhythmus, bei den Walzern musiziert er sehr frei, die linke und die rechte Hand scheinen fast unabhängig zu "denken", sein Rubato ist wunderbar und doch hält er die Musik im Fluss und wird niemals schleppend oder gefühlig. Daniel Barenboim sagte dazu, Rubinsteins Spiel habe ein "Rückgrat". Maurizio Pollini, selbst kein ganz übler Chopin-Spieler, meinte, Rubinstein habe gezeigt, dass es nicht auf die Quantität des Rubato ankommt, sondern auf die Qualität. Mit anderen Worten: Wer seine Effekte sparsam einsetzt, erzielt umso größere Wirkung. Rubinstein findet eine perfekte Balance. Er kann auftrumpfend, brutal, dunkel, ja sogar todtraurig und melancholisch sein, aber er bietet nie weichliches Salongesäusel.

Sein Spiel ist zudem (anders als beim großen Widersacher Horowitz) ganz frei von Zaubertricks, die den Pianisten in den Mittelpunkt rücken. Der auf diesen Aufnahmen bereits über 70-jährige hat solche Eitelkeiten nicht mehr nötig. Er geht am Ende seiner großen Karriere noch einmal aufs Ganze und entdeckt den wahren Chopin.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FS am 6. Oktober 2009
Format: Audio CD
Hiermit reihe ich mich in die Liste der begeisterten Rezensenten ein. Diese Box ist wahrlich von unschätzbarem Wert! Dass man mit der Kombination Chopin/Rubinstein keinen Fehler machen kann, muss wohl kaum noch erwähnt werden. Rubinstein stellt nicht sich selbst, sondern die Musik in der Mittelpunkt. Was wir hier hören, ist Chopin pur.

Diese zeitlosen Aufnahmen entstammen im Wesentlichen der ersten Hälfte der 60er Jahre. Der Klang ist außergewöhnlich, warm und authentisch und überragt so manche neueren (Digital-) Aufnahmen um Längen. Man möchte manchmal meinen, man sitzt in einem Salon und lauscht "live" einem Privatkonzert des alten Rubinstein. Ein besonderes "Schmankerl" sind die zusätzlichen Aufnahmen der Préludes und der Sonate Nr. 2 aus den 40er Jahren, die klangtechnisch sicher nicht mehr auf dem Niveau der späteren Einspielungen sind, aber dennoch eine ungemein starke Faszination ausstrahlen.

Ergänzend sei darauf hingewiesen, dass diese Box "nur" eine beinahe-vollständige Aufnahme des Klavierwerks von Chopin ist, so fehlt z.B. die (weniger bekannte) erste Sonate, die Rubinstein meines Wissens nach nie eingspielt hat, oder auch die Etüden, von denen er nur eine kleine Auswahl aufgenommen hat.

Die Box ist würdevoll gestaltet und beinhaltet ein schönes, ausführliches Beiheft. Um diese musikalische Schatzkiste kommt wohl kaum ein Chopin- bzw. Klaviermusikliebhaber herum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Harald Vetter am 18. Dezember 2009
Format: Audio CD
Ich bin kein Musikkritiker, sehr wohl aber Musikliebhaber und beurteile
Musik nach dem, wie sie auf mich und in mir wirkt. Da genießt Rubinstein
ohnehin einen hohen Stellenwert. Rubinstein und Chopin sind aber eine Kombination,
die kaum noch steigerungsfähig ist und die ich z.B. Horowitz eindeutig vorziehe.
Aber ich wiederhole mich: Das ist subjekltiv empfunden und nicht nach den Kriterien
scheinbarer oder echter Musikexperten analysiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Albion Friedlos am 8. August 2009
Format: Audio CD
Nie zuvor habe ich ein technisch auch nur annähernd so perfektes (ja man muß wohl sagen makelloses) und dabei so seelenvolles Spiel gehört. Nie hört man auch nur die geringste Schwäche oder Unsauberkeit, in keinem Moment kippt in Artur Rubinsteins von äußerster Präzision und Hingabe geprägtem Spiel die Balance: ein einziges Fest für Herz und Verstand.
Völlig außer Frage steht, daß wir es hier mit einigen der vollkommensten Interpretationen der Schallplattengeschichte zu tun haben. Rubinsteins Chopin liegt nun in hervorragender Klangqualität und Ausstattung (drei jewelcases im Schuber mit sorgfältig gestaltetem Beiheft) vor - all dies zu einem völlig indiskutablen Preis. Wer als Sammler und Musikliebhaber (man muß noch nicht einmal Chopin mögen, um sich diese Aufnahmen anzuschaffen!) auch nur einen Rest an Stolz und Ehrgefühl besitzt, wird an Artur Rubinsteins Chopin nicht vorbeikommen. Enthusiastische Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andre Arnold TOP 500 REZENSENT am 28. November 2010
Format: Audio CD
Der polnische Komponist und Pianist Frédéric Chopin hinterließ kein einziges Werk, in dem sein Klavier nicht beteiligt wäre. In einigen seiner Kompositionen erreicht er eine Ausdruckstiefe, die eines Schuberts ebenbürtig ist und den oft gehegten Vorwurf reinen Virtuosentums eindrucksvoll widerlegt. Auf dieser wundervollen Box sind nahezu alle Werke des viel zu früh verschiedenen Chopins versammelt - mit Ausnahme der Etüden, einiger kleinerer Klavierstücke, der ersten Klaviersonate und der Kammermusik.

Die ersten beiden CDs enthalten die wohl populärsten Stücke des Polen, seine herrlichen Nocturnes. In diesen lyrischen, tief empfundenen Studien imaginiert der Komponist nächtliche Bilder, die ebenso schnell verrauschen, wie sie kommen. Es finden sich immer wieder neue Perlen unter diesen kompositorischen Schmuckstücken, immer wieder fühlt sich der Hörer ans Innerste gerührt.
Die folgenden beiden CDs führen sämtliche Mazurkas auf, die Chopin komponierte. Ähnlich wie bei seinen Walzern und seinen Polonaisen ging es ihm hier nicht darum, Tanzmusik zu schreiben. Vielmehr vollendete er die Mazurka und macht jede einzelne zu einem unvergleichlichen Charakterstück. Dabei streift er die verschiedensten Ausdrucksformen: Mal zeigt er sich heiter und beschwingt, mal melancholisch und träge, einmal erforschen die Töne innigste Empfindungen, ein andermal wiederum huschen sie allzu rasch vorbei.
Auf der fünften CD sind die Balladen und die Scherzi vereint. Beide Corpora erfreuen sich einer weitaus geringeren Popularität, und das, obwohl auch hier einige der schönsten Melodien Chopins produziert werden.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Einstieg in Chopins Klaviermusik 0 30.06.2010
Hörbeispiele 0 17.09.2008
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen