Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. März 2013
Ich backe zum sterben gerne aber habe bisher mit anderen veganen Backrezepten nur mäßigen Erfolg gehabt. Mit Chloe's Vegan Desserts sind bisher alle Rezepte super gelungen. Sie sind super erklärt, recht schnell zu machen, selbst bei etwas "komplizierteren" Rezepten u. vor allem LECKER! Endlich sind meine Cupcakes nicht steinhart oder schmecken "gesund" & vegan. Es wäre nie jemand darauf gekommen, dass diese Cupcakes vegan sind.

Einziger Nachteil für Leute, die nicht in den USA leben, ist daß man die Maßeinheiten leider erst ins metrische System konvertieren muss bzw. es ist von Vorteil, wenn man einen Messbecher hat, der nicht nur ml sondern auch "Cups" anzeigt.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2013
Ich bin total begeistert von Chloes Rezepten, endlich mal vegane Backergebnisse, die mich zufriedenstellen und im Ranking sogar Omni-Backfavoriten überrunden.
Den New-York-Style Crumb Cake zum Beispiel habe ich noch mit einer Schicht Orangenmarmelade zwischen Teig und Streuseln aufgepeppt, der ist so einfach, den kann man spontan auch am Sonntag Abend backen - und restlos aufessen. Aber auch ohne Marmelade durch die super-knusprigen Streusel einfach lecker!
Bei der Chocolate Babka sorgten die Mengenangaben nach Umrechnung ins metrische System für Stirnrunzeln und auch die Verwendung von Cupbechern war nicht wirklich zufriedenstellend: 240 g Mehl auf knapp 300 ml Flüssigkeit ergibt keinen ausrollbaren Hefeteig aber die Zugabe von etwas Mehl war hier ausreichend und das Ergebnis nach dieser pi-mal-Daumen- Korrektur immer noch hervorragend.
Also - etwas für Anfänger mit kreativem Mut oder Backerfahrene, auf jeden Fall sehr, sehr lecker. Und Fotos zu den Rezepten gibt es auch noch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2013
Im Vergleich mit meinen 2 anderen veganen Backbüchern, ist dieses Schätzchen um Längen besser!

1.) Die Rezepte sind WIRKLICH suuuuper lecker! Die Fotos sehen spitze aus!
2.) Endlich mal kreative, besondere Sachen... die Cupcakes sind z.b. ein Hit!
3.) Die Aufmachung ist super schön, elegant und liebevoll - kein Außenseiter "Bio / Körner / Gesundheitslatschen Style"....

Was mir auch entgegenkommt, ist, daß auch Allergien berücksichtigt werden und man jedes Rezept auch Glutenfrei oder Sojafrei usw. zubereiten kann.

Selten bin ich von Back- oder Kochbüchern so begeistert gewesen!

Fazit: Kaufen.

P.S.: Fotos von den selbstgebackenen Chocolate chip cookies habe ich als Kundenbilder eingestellt....
review image
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2014
Ich habe nun schon viele Rezepte aus diesem Buch ausprobiert und bin zum Großteil wirklich begeistert. Ganz wichtig ist es aber (wie bei allen amerikanischen Rezepten) deutlich weniger Zucker als angegeben zu nehmen!
Die Chocolate-Cookies, der Cranberry-Pie, die Pistazien-Schoko-Mousse,... fanden reißenden Absatz - die Black and White-Cookies hingegen waren nicht der Reißer. Aber in so gut wie keinem Kochbuch finden sich nur Rezepte, die einem zusagen.
Ich kann das Buch aber wirklich jedem empfehlen, der gerne bäckt und ein paar neue Anregungen sucht! Eine Fahrenheit-Umrechungstabelle und ein Cup- sowie ein Spoon-Set sind aber empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2014
Ich besitze mittlerweile alle Bücher von Chloe und bin jedes mal wieder begeistert.
Die Rezepte sind einfach nachzukochen und schmecken hervorragend (auch nicht Veganern).
Die verwendeten Zutaten sind fast überall zu bekommen.
Die Bücher sind schön gemacht, die Fotos machen Lust auf Essen und Kochen.
Die Umrechnung der amerikanischen Einheiten geht ganz leicht - Tabellen dazu findet man ja überall.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden