Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Chinese Democracy [Vinyl LP]

Guns N' Roses Vinyl
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (368 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,95 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager. Zustellung kann bis zu 2 zusätzliche Tage in Anspruch nehmen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Guns N' Roses-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Guns N' Roses

Fotos

Abbildung von Guns N' Roses

Biografie

"Paradise City" - mit diesem einzigartigen, aus dem '87er Longplayer "Appetite For Destruction" stammenden Rocksong, der sich innerhalb kürzester Zeit zur Szene-Hymne entwickelte, starteten Axl Rose und seine Formation Guns N' Roses einen Siegeszug in der Hardrock-Welt, der seinesgleichen sucht, und der mit dem sicher berechtigten Attribut der ... Lesen Sie mehr im Guns N' Roses-Shop

Besuchen Sie den Guns N' Roses-Shop bei Amazon.de
mit 77 Alben, 4 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Chinese Democracy [Vinyl LP] + Use Your Illusion I + Use Your Illusion II
Preis für alle drei: EUR 36,05

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl (23. Februar 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Geffen
  • ASIN: B0037BBKJ4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (368 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 199.446 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

motor.de

Es ist vollbracht, der größte musikindustrielle Running Gag der letzten anderthalb Dekaden hat sich mit einer Dose Dr. Pepper selbst pulverisiert - "Chinese Democracy" ist erschienen.

Allein das macht dieses Album schon zu etwas Besonderem. Doch wie steht es musikalisch um die erste Veröffentlichung originären Eigenmaterials unter diesem Namen siebzehn Jahre nach der "Use Your Illusion"-Saga und mit nur einem übrig gebliebenem Originalmitglied, W. Axl Rose? Nun, genau hier muss die Erwartungshaltung anknüpfen. Denn Rose perfektioniert mit "Chinese Democracy" konsequent seinen manischen Zwang zur Pathos-Perfektion, ergötzt sich im Epischen und nicht am Breiten und folgt - auch textlich - rein seinem scheinbar immer noch gebrochenem Herzen. Der Verlust von Duff McKagan, Slash - und immer noch schmerzhaft- Izzy Stradlin, erklärt jedenfalls den Verlust der personifizierten Punk- respektive Blues-Stones-Fraktion, der zu "Illusion"-Zeiten noch charakteristisch evident war, und schafft Raum für Roses alleinige Vision. So liegt es auf der Hand, dass das Gros der 14 Songs von "Chinese Democracy" im balladesken Midtempo-Bereich angesiedelt ist und wie die logische Weiterführung von Song-Monstern wie "Estranged", "November Rain" oder "Breakdown" klingt - im modernisierten Gewand versteht sich. Zwar entsprechen Drum-Loops, Samples und andere elektronische Spielereien zwar eher dem Sound-Zeitgeist kurz vor der Jahrtausendwende, doch wen kümmert es bei einer Produktionszeit und einem Budget im zweistelligen Bereich? Axl bestimmt nicht.

Mit zuweilen fünf unterschiedlichen Gitarristen (Buckethead, Robin Finck, Ron "Bumblefoot" Thal, Richard Fortus, Paul Tobias), zwei bis drei Keyboards (Dizzy Reed, Chris Pitman, partiell Axl Rose) , zwei Schlagzeugern (Bryan Mantia, Frank Ferrer) und einem konstanten Bass von Ex-Replacements Mann Tommy Stinson, ist dieses Album natürlich überbordend überfrachtet, eine unendliche Pro Tools-Orgie und noch mehr die komplette Anti-These zum animalischen "Appetite For Destruction". Aber es ist einfach auch verdammt einzigartig und gut. Keine andere Scheibe, welche während des langwierigen Entstehungsprozesses das Licht der Welt erblickt hat, versprüht die Grandezza des entrückten wie gleichsam Überlebens-großen Gestus eines aussterbenden Geschlechts: des großen Rockstars. Ja, Axl Rose ist einer der letzten dieser Gattung und seine markante Stimme sowie seine Songs, mögen sie sich partiell auch konventionellen Kehrvers-Schemata oder anderen herkömmlichen Hit-Konventionen konsequent entziehen, sind Ausdruck einer individuellen Charakterlichkeit, die im gesichtslosen Gros der Charts-bevölkernden "Künstler" vergebens gefunden werden kann, vorausgesetzt man sucht überhaupt noch danach.

Mag der Opener und Titeltrack "Chinese Democracy" auch mehr die Funktion eines Intros als eines klassischen Songs erfüllen, ist "Shackler's Revenge" schon eher ein moderner Rose-Rocker. Aber es sind sinfonische Meta-Meisterwerke wie das hypnotische "Better", die Elton John Piano-Bombast-Verbeugung "Street of Dreams", das traumatische "There Was A Time", das Pink Floyd'sche "Sorry" oder Tracks wie "I.R.S"' und "Madagascar", die trotz ihrer vordergründigen Skizzenhaftigkeit malerisch zwischen magischen Momenten und Megalomanie mäandern, die jegliche Wartezeit rechtfertigen. Dazu das - vergleichsweise - leichtfüßige und Beatleske "Catcher In The Rye", das Blaxploitation-Soul-Soundtrack-R'n'B-Experiment "If The World" und der verschrobene Wüstenrocker "Riad N' Bedouins" und es stellt sich zunehmend Zufriedenheit ein.Wenn gen Ende Axl zum bewegend Bombastlosen Balladenstück "This I Love" beherzt selber in die Tasten greift und mit "Prostitute" das ganze Gefühlskino-Repertoire rückblickend noch ein Mal Revue passieren lässt, weiß man, warum man sein halbes Leben auf diese Scheibe gewartet hat. Dass dieses Werk dementsprechend einen gleichsam längeren Aufmerksamkeitszeitraum bis zur völligen Erschließung einfordert und nicht in nur ein paar Durchläufen völlig delektiert werden kann, liegt auf der Hand. Fürwahr Monster-Album, auch wenn es vielleicht - erwartungsgemäß - niemals die Monumentalität seines eigenen Mythos erreichen kann. Und trotzdem glücklicherweise viel mehr als all das, was man sich jemals von dieser phänomenalen Phantom-Platte erträumt hat.

Frank Thießies

Kurzbeschreibung

Brand new album (since 1991) from the rock band. Will include 'Catcher N' The Rye', 'If The World' and more. First-press limited edition in SHM-CD format.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
65 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man muss kein Fanboy sein, um hier Großes zu erkennen 27. November 2008
Format:Audio CD
Die Erwartungshaltung einer Platte, die einen der größten Namen im Rock n`' Roll, die mit 15 Jahren wahrscheinlich längste Produktionszeit und mit geschätzten 13 Millionen Dollar auch die höchsten Produktionskosten aller Zeiten als Superlative-Trio vereint, kann kaum erfüllt werden. Keine Platte benötigt wirklich 15 Jahre, keine Produktion derart viel Geld, und keine 14 Songs gefühlte 150 Musiker. Am besten ist es, die Zahlen 13, 14 und 15 zu vergessen und unbefangen an die Platte heranzugehen.

Ist man jedoch in der Lage, das ganze Brimborium um die Platte, um Axl als einen der letzten verbliebenen, vermeintlich echten und sicher verschrobenen Rockstars zumindest teilweise zu vergessen, also ein bisschen weniger Boulevard und mehr Musik zu sehen, bleibt eine Platte über, die mehr Substanz und Qualität aufweist, als die meisten erwartet haben ' und auch mehr, als viele andere nun offenbar bereit sind, zuzugeben.

'Chinese Democracy' ist komplex und vielschichtig und teilweise beinahe überladen, und bedarf daher sicher mehr als einen Durchgang um zu verstehen und zu mögen. Dieser Effekt stellt sich dann jedoch recht schnell ein, und plötzlich erscheint das, was erst ungewöhnlich klingt, und gar nicht wie "welcome to the jungle, Baby", als vertraut und als logische Weiterentwicklung, wenn man sich den Weg von den fast punkigen Anfängen über den aggressive-rotzigen "Appetite for Destruction" bis hin zu den schon oft komplexen, getragenen Arrangements auf "Use your Illusion" I+II anschaut. Danach konnte und durfte es kein "Back to the roots" geben, weil die Band mit diesem Sound nie wieder so gut geschweige denn authentisch geworden wäre, wie sie in den 80ern war.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
77 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine künstlerische Delikatesse 3. Dezember 2008
Von S. Brack
Format:Audio CD
Interessant, die verschiedenen Meinungen über dieses Album zu lesen. Mir tut vor allem einer meiner Vorredner leid, der 10 Jahre auf das Album gewartet hat und so schlimm enttäuscht wurde. Wenn man sonst nichts zu tun hat... ;)
Ich bin Gunners-Fan seit der ersten Stunde und 'Appetite for Destruction' habe ich mir damals als eins meiner ersten Alben (auf Kassette!) gekauft.
Ich habe auch das neue Album gekauft und mittlerweile gründlich durchgehört. Fazit: Es handelt sich definitiv nicht um ein langweiliges, glattes Album ohne Charakter. Im Gegenteil: Die Melodien sind eingängig, die Stimme von Axl weiterhin etwas ganz besonderes. Das Highlight sind jedoch die äußerst gelungenen Gitarrensolos, die vor allem im hinteren Teil der Platte regelrecht unter die Haut gehen. Nach dem Weggang von Slash hätte ich nicht gedacht, dass das möglich wäre.
Das Album offenbart, dass Axl wohl auch schon bei der Produktion legendären 'Appetite for Destruction'- und 'Use Your Illusion I/II'- LP's das Mastermind der Gunners war. Im Gegensatz zu vielen anderen Rezensenten finde ich, dass es einen deutlichen Wiedererkennungseffekt gibt und Axl auch im Alleingang genau weiß, wie eine Guns 'n' Roses-Platte klingen muss.
Klar, es sind einige neue Elemente hinzugekommen, aber sie werten die Musik auf und machen sie zeitgemäß.
Ganz objektiv gesagt kann man auf jeden Fall sagen, dass das Album komplex ist und mit viel Mühe produziert wurde. Ob der Klang gefällt, ist pure Geschmackssache. Ich persönlich kann mit den Titeln 6-9 auch nicht glücklich werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
98 von 120 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chinese Democracy 17. Februar 2009
Format:Audio CD
Da ist es, das neue Album von Guns n Roses. Von vielen Fans verteufelt. Aber warum - nur weil Axl das letzte Überbleibsel der alten Guns ist? Für einige mag das ausschlaggebend sein, andere beklagen den Stilbruch. Nichts würde mehr an frühere Zeiten erinnern. Aber sind nicht jedem Änderungen erlaubt?

Keine der alten Scheiben glich der anderen, nur die Reifezeit war kürzer. Die Umwelt ändert sich - wir ändern uns. Es ist ein Prozess, der in unseren Köpfen erwacht. Er infiziert Herz und Seele und erobert den restlichen Körper. Irgendwann ist ihm langweilig, die Herausforderung fehlt, also zieht er Schuhe an und geht hinaus. Bis dahin kann viel Zeit vergehen, denn das Wesen der Änderung schleicht wie ein Alter Mann am Stock.
Außenstehende sehen nur, wie der alte Mann die aufgestoßenen Türen durchschreitet. Der Weg bis dahin bleibt verborgen. Bis zur Erscheinung von Chinese Democracy vergingen 14 Jahre. Vergleicht man dieses Album mit den alten, ist der Unterschied so krass, wie der zwischen Eis und kochendem Wasser. Kein Wunder, man ist um 14 Jahre in der Zeit zurück gereist. Dabei hätte man eigentlich dem alten Mann begegnen müssen und umkehren können ;-)

Die wichtigste Zutat am neuen Werk ist unverändert. Damals wie heute erschafft Axl Rose Welten, in denen sein Herz schlägt. Wer Gefühlen Ausdruck verleiht ist verwundbar. Jemand, der einen Liebesbrief schreibt und Ablehnung erfährt, weiß das. Mister Rose hätte den einfachen Weg gehen und schweigen können. Er tat es nicht, trotz der Massen an Kritikern, die rücksichtslos auf empfindliche Stellen prügeln.

Chinese Democracy ist ein starkes Album, man muss ihm nur eine Chance geben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Es hätte ein Mythos bleiben sollen...
Es hätte ein Mythos bleiben sollen! Ich als Fan war total enttäuscht von der CD, das schlechteste was Axl machen konnte.
Vor 25 Tagen von mutz242 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Naja...
Ewig lange erwartet - und dann leider enttäuscht worden! Leider kann die Platte nicht an das bekannte GN'R Niveau anknüpfen.
Vor 1 Monat von Steffi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Guns n' Roses
Diese fantastische Band hat in den späten 80er und frühen 90er Jahren enormen Erfolg gehabt. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Franziska Arnet veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen alles perfekt genau wie vorgestellt produkt passt lieferzeit passt...
alles perfekt genau wie vorgestellt produkt passt lieferzeit passt details passen alles gutalles perfekt genau wie vorgestellt produkt passt lieferzeit passt details passen alles... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Alexander Hendl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Bitte nicht vergleichen
mit anderen Guns n'Roses Alben. Das ist der Band und dem Album gegenüber nicht fair. Erstens ist Axl das letzte Gründungsmitglied und die neuen Gunners haben ja gar nicht... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Wilhelm Henn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen top
Eigentlich muss man zu Guns N' Roses nicht viel sagen und das mache ich dann hier auch nicht.

Ist Geschmackssache aber ich finde es super !!!
Vor 14 Monaten von Verena H. veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Richtungslos und halbgar
CHINESE DEMOCRACY... wer die Rockpresse auch nur beiläufig verfolgte hat bereits gut und gerne sieben bis acht Jahre vor dem Release dieses Albums den Namen und Gerüchte... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Parsec veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Das CD war innerhalb weniger Tage bei uns.
Die Musik von Guns N Roses ist einfach gut .
Mit dem Kauf sind wir zufrieden.
Vor 16 Monaten von Wolfgang Hasert veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen besser als erwartet
Also ich weiß nicht was viele gegen dieses Album haben. (Sogar bei How I Met Your Mother wurde es schlecht bewertet). Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Bubba veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen ...kein Hörgenuß
...einfach nur total zerfahrene, wirre Musik. Absolut enttäuschend.
kein Vergleich mit "Use your...1 und2" oder "Appetite for..."
...dann lieber Slash solo bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von dersichter veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa7d6f420)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar