Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Chinas nackte Fallschirmspringer [Gebundene Ausgabe]

Gert Anhalt
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1999
Gert Anhalt, fünf Jahre ZDF-Korrespondent in Peking, zeichnet das Bild eines Landes im Umbruch, in dem High-Tech und Tradition direkt nebeneinanderstehen. China, das Land der Widersprüche, das nicht bleiben mag, wie es war, wird hier in facettenreichen Momentaufnahmen dargestellt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
  • Verlag: Lichtenberg (1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785284446
  • ISBN-13: 978-3785284445
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 15 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 863.594 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nackte Fallschirmspringer in China? In der Tat ist der Titel etwas irreführend, denn Sportler, die sich ohne Kleidung aus dem Flugzeug stürzen, hat der Autor Gert Anhalt während seines mehrjährigen Aufenthaltes als ZDF-Korrespondent im Reich der Mitte nicht gesehen. Nichtsdestotrotz hält der amüsante Name das, was er verspricht. Denn das bevölkerungsreichste Land der Welt ist eines, das voller Widersprüche steckt und tragikomische Kuriositäten hervorbringt.

So berichtet der Autor, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, davon, daß vermeintlich aktuelle Reportagen über Ereignisse wie das große Hochwasser vor einigen Jahren, durchaus schon mehrere Wochen alt sein können und darüber, wie im Jahr 1997 erstmals der französische Kräuterfrischkäse in chinesischen Supermarktregalen auftauchte. Er erzählt von den Tücken der traditionellen Medizin und warum die Bauern in den Dörfern beim Bestellen ihrer Felder als Arbeitskleidung Anzüge tragen.

Beim Lesen ist man hin- und her gerissen. Einerseits ist man von der lockeren und erfrischend offenen Schreibe begeistert -- leises Schmunzeln und herzhaftes Lachen inklusive. Dann bleibt einem aber auch wieder das Lachen im Halse stecken, wenn sich der Blick hinter die politischen und gesellschaftlichen Kulissen richtet. Da werden die Journalisten nach einem Besuch in einem der Überschwemmungsgebiete, in dem die Flutopfer mittellos in Notzelten hausen und mit einer Handvoll Bohnen und Reis als Tagesration aushalten müssen, zu einem fröhlichen Bankett in die nächst größere Stadt gekarrt, bei dem die Gastgeber versuchen, sie unter den Tisch zu trinken. Es macht betroffen, wenn man liest, daß in China jährlich 850 000 Menschen an den Folgen der Umweltverschmutzung sterben. Oder welche weitreichenden Folgen die Ein-Kind-Politik hat, die im Jahre 1978 von der Regierung eingeführt wurde. So sind die meisten Kinder in Waisenhäusern nicht etwa elternlos, sondern von diesen schlicht und ergreifend nicht angenommen und ausgesetzt worden.

Und ohne "guanxi" - man kann es wohl am ehesten mit "Vitamin B" übersetzen - klappt sowieso schon mal gar nichts. Dennoch: Der Umbruch in China ist nicht aufzuhalten. Gert Anhalt versteht es, dieses trotz seiner Größe so unbekannte Land, transparenter zu machen und zwar auf unterhaltsame, amüsante und gleichzeitig tiefgründige Weise. Es ist eines der Bücher, die gleichzeitig spannend zu lesen sind und jede Menge Informationen bieten. Lohnenswert von der ersten bis zur letzten Seite! --Corinna Frese


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das allerbeste Chinabuch!!!!!! 20. Mai 2002
Von Ein Kunde
Mit Abstand das beste Chinabuch, daß ich je gelesen habe und ich habe eine Menge gelesen! Ich lebe selber in Shanghai und jede Situation, die der Autor beschreibt, haben wir (die örtlichen Ausländer) so oder so ähnlich schon hundertmal erlebt. Selten so gelacht und gleichzeitig so nachdenklich gemacht. Ich seh' meine Nachbarschaft mit ganz neuen Augen. Wie der Autor schon schreibt -es ist unmöglich für uns China zu verstehen - und dieses Buch macht das einem auf anschauliche Weise klar. Unbedingt lesen!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das allerbeste Chinabuch!!!!!! 20. Mai 2002
Von Ein Kunde
Mit Abstand das beste Chinabuch, daß ich je gelesen habe und ich habe eine Menge gelesen! Ich lebe selber in Shanghai und jede Situation, die der Autor beschreibt, haben wir (die örtlichen Ausländer) so oder so ähnlich schon hundertmal erlebt. Selten so gelacht und gleichzeitig so nachdenklich gemacht. Ich seh' meine Nachbarschaft mit ganz neuen Augen. Wie der Autor schon schreibt -es ist unmöglich für uns China zu verstehen - und dieses Buch macht das einem auf anschauliche Weise klar. Unbedingt lesen!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar