China heute - das Chinageschäft. und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 19,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

China heute - das Chinageschäft.: Vom Chinarausch und dem Ausverkauf deutscher Hochtechnologien Taschenbuch – 30. September 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,80
EUR 19,80 EUR 12,00
19 neu ab EUR 19,80 2 gebraucht ab EUR 12,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 236 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 4 (30. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3837026396
  • ISBN-13: 978-3837026399
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,8 x 1,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 807.288 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hanjin am 11. Mai 2010
Format: Taschenbuch
Als jemand der selbst häufig in China arbeitet und lebt, hat mir das Buch aussergewöhnlich gut gefallen. Hat es doch mein "Bauchgefühl", das sich im Laufe der Zeit entwickelt hat, bestätigt.
Eine gute, kompakte Zusammenfassung der Verhältnisse zwischen China und Deutschland.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BWL-Studi am 26. Oktober 2009
Format: Taschenbuch
Die einen ignorieren China (auch in der Wirtschaft), die anderen haben Angst oder glorifizieren das Reich der Mitte. Der Mittelweg liegt wohl in der Auseinandersetzung mit dem Land, vom Gedankengut her wie vom wirtschaftlichen Standpunkt aus. Bücher gibt zwischenzeitlich zu Hauf - Erfahrungen ebenso, gute wie schlechte. Dieses Buch schaut ein wenig hinter die Kulissen der deutschen "Entwicklungshilfe" in China (sprich Technologie-Transfer auf Kosten der Steuerzahler) und beleuchtet so manch Thema wohltuend anders als das Heer der Experten (und Angstmachern), die eine chinesische Welt-Diktatur heraufbeschwören in den nächsten Jahren. Der Bericht zeigt auch deutlich, dass wir in Europa die amerikanische Mentalität mit ihrer kurzsichtigkeit und das am schnellen Gewinn ausgerichtete Denken übernommen haben - und diese im Vergleich zum chinesischen "Molüe - Supraplanung" (Harro von Senger) eine denkbar schlechte Voraussetzung ist um künftig zu bestehen auf dem Weltmarkt. Es geht im Buch nicht um schlecht oder recht - sondern vor allem um die Scham der deutschen Manager und Politiker, die in ihrem Narzissmus und grenzenlosen gutglauben auf die Nase geflogen sind - es aber noch immer nicht wahrhaben wollen. Die Zukunft Europas wird nicht in Peking entschieden - sondern in den Amststuben zuhause ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen