Jetzt eintauschen
und EUR 2,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Chile: Land am Ende der Welt [Gebundene Ausgabe]

Hubert Stadler , Susanne Asal
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

17. April 2009
Chile, ein Mekka für Naturliebhaber: Schneebedeckte Andengipfel für Bergfreunde, kilometerlange Badestrände für Sonnenanbeter, ausgedehnte Seengebiete für Wanderer. Steile Fjorde, die üppige Vegetation der Nebelwälder, die trockenste Wüste der Welt , die Atacama-Wüste. Dazu die Osterinsel mit ihren »moai«. – Atemberaubenden Fotografien, informationsreiche Texte mit vielen Spezial-Themen zweier Südamerika-Experten.

Hinweise und Aktionen

  • Unterwasserkameras:
    Halten Sie Ihre Urlaubserlebnisse auch unter Wasser auf Kamera fest und finden Sie hier unsere neu eingetroffenen Unterwasserkameras.


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Bruckmann; Auflage: 1 (17. April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3765449334
  • ISBN-13: 978-3765449338
  • Größe und/oder Gewicht: 30,4 x 25 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 447.013 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hubert Stadler (1954–2005) war selbständiger Fotograf mit den Schwerpunkten Südamerika und Nordeuropa. Er veröffentlichte zahlreiche Bildbände und Reiseberichte in nationalen und internationalen Magazinen. Mitglied der Fotografenagentur Corbis.

Susanne Asal studierte Geschichte, Ethnologie und Anglistik. Seit 1986 ist sie freie Reisejournalistin und Autorin zahlreicher Bildbände und Reiseführer, vor allem über die spanischsprachige Welt. Nach mehrjährigen Aufenthalten in Mexiko und Argentinien, lebt sie heute in Frankfurt/Main.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen .....Papas Traum von Chile......... 18. August 2011
Format:Gebundene Ausgabe
....ein Buch mit tollen Fotos und wenig Text
....einfach zum anschauen und träumen.... oder für die, die schon dort waren
zum "in Erinnerungen schwelgen!!"
Ich bekam aufjedenfall Lust gleich hinzufliegen .... schnief
(Es ist allerdings kein Reisebuch und wer mehr über die Menschen in Chile erfahren möchte, sollte sich ein anderes Buch suchen. Es ist einfach ein tolles Buch über das Land mit tollen Fotos)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar