oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Chicken Run
 
Größeres Bild
 

Chicken Run

31. Juli 2000 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 43,56, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:40
30
2
3:24
30
3
4:22
30
4
1:09
30
5
1:01
30
6
2:03
30
7
3:52
30
8
3:40
30
9
5:58
30
10
1:59
30
11
1:40
30
12
2:09
30
13
3:09
30
14
3:11
30
15
3:28
30
16
3:33
30
17
2:48
30
18
2:46
30
19
3:42
30
20
4:59

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 24. September 1999
  • Erscheinungstermin: 24. September 1999
  • Label: RCA Victor
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:02:33
  • Genres:
  • ASIN: B001VFN4ME
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 92.422 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Schlicht on 24. September 2010
Format: Audio CD
Das bei der Zusammenarbeit von zwei Topkomponisten, wie Harry Gregson- Williams und John Powell eine umwerfende und bezaubernde Filmmusik entsteht, ist spätestens nach dem wundervollen Soundtrack Antz" klar. Für den ebenso unglaublich tollen Film benutzten die beiden Kreativen wieder ihr ganzes Können, um die perfekte Scoreuntermahlung zu erschaffen. Rausgekommen ist wieder ein flexibles und innovatives Stück Filmmusik, voller Tiefe und Spaß.

Schon die ersten Sekunden des großartigen Opening Escape" sind einfach unglaublich, wenn man bedenkt, dass dies Musik zu einem Zeichentrickfilm ist. Hier wird schon das prächtige Hauptthema eingeführt und angespielt, während es in Main Titles" voll zum Ausdruck gebracht wird. Besonders witzig ist die mehrfache Verwendung von Tröten (Kazuos") im Hintergrund. Eben genanntes Thema wird im Verlaufe des Scores (ca 62 Minuten) mehrfach variiert und neu aufgelegt. Eine Art Marsch, der niemals langweilig wird, sondern einfach umwerfend ist und auf sehr sarkastische Weise die Stimmung des Films trifft und ihm dadurch eine ungewöhnliche Tiefe und Schönheit verleiht (ähnlich wie bei Antz"!).
Dann gibt es die Musik zu Mrs. Tweedy (The Evil Mrs. Tweedy"), die genau wie das Hauptthema mehrmals gespielt und verwandelt wird. Besonders in den schnelleren und dramatischeren Stücken kommt diese Melodie sehr bombastisch rüber.
Aber Powell und Williams bleiben bleiben so kreativ, wie bei Antz" und erschaffen Erkennungsstücke für Rocky (die lustige Zirkusmelodie in Rocky And The Circus") oder auch das kurze aber jazzig, gute Rats!".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 21. Januar 2002
Format: Audio CD
John Powell und Harry Gregson-Williams sind wirklich ein tolles Team. Ihre Filmmusik zu Chicken Run ist voller Dynamik. Ebensowenig wie die armen Hennen, die quasi den ganzen Film über um ihr Leben rennen, kommt auch die Musik nie richtig zur Ruhe.
Besonders Spaß machen bei genauerem Hinhören die vielen kleinen Details, die charmant in die Stücke integriert wurden, um hier und da besonderen Figuren zu entsprechen, wie zum Beispiel der schottischen Henne Mac.
Jedem,der Spaß daran hat, bei Musik auch ein wenig in die Tiefe hineinzuhören, kann ich diese Filmmusik nur empfehlen. Viel Spaß damit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Den Film kenne ich seit meinen Jugendjahren. Die Musik hat für mich immer sehr gut zum Film gepasst, mehr aber vorerst nicht. Erst in letzter Zeit habe ich die Genialität dieser Melodien und Rhythmen etwas näher kennen gelernt. Für jeden Fan von Chicken Run oder generell von Filmmusik etwas Grossartiges. Mir persönlich am besten gefällt Building the Crate sowie natürlich die Hauptthemen in Main Titles und Opening Escape!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "sibyllefischer" on 10. Juli 2002
Format: Audio CD
Ich finde diese CD total genial.Obwohl Harry Gregson-Williams und John Powell immer wieder dominierende Themen verwenden, ist diese CD doch sehr abewechslungsreich gestaltet.Die Musik ist sogar schon fast besser als die bei ANTZ!Und das muss schon etwas heißen.Diese CD ist absolut empfehlenswert und selbst wenn man Danny Elfman oder John Williams besser findet, sollte man zumindestens einmal reinhören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "sibyllefischer" on 10. Juli 2002
Format: Audio CD
Ich finde diese CD total genial.Obwohl Harry Gregson-Williams und John Powell immer wieder dominierende Themen verwenden, ist diese CD doch sehr abewechslungsreich gestaltet.Die Musik ist sogar schon fast besser als die bei ANTZ!Und das muss schon etwas heißen.Diese CD ist absolut empfehlenswert und selbst wenn man Danny Elfman oder John Williams besser findet, sollte man zumindestens einmal reinhören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden