Jetzt eintauschen
und EUR 5,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Chicago am Rhein: Geschichten aus dem kölschen Milieu [Gebundene Ausgabe]

Peter F. Müller , Michael Mueller
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

15. September 2011
Wir waren das Milieu! Dummse Tünn, Schäfers Nas und Beckers Schmal, Abels Män, Frischse Pitter und der Lange Tünn ... Namen, die in Köln immer noch einen Klang haben. Männer, die durch ihre Aktivitäten in der Kölner Unterwelt zu Ruhm und Reichtum kamen und deren Geschichten brutal und böse, eiskalt und abgebrüht, aber auch naiv, schräg und vor allem authentisch sind. In den 1960er- und 1970er-Jahren wird Köln von der Boulevardpresse der Titel "Chicago am Rhein" verliehen. Eine "beeindruckende" Kriminalitätsstatistik, eine "einzigartige Szene" und das "unverwechselbare Milieu" bringen die Domstadt immer wieder in die Schlagzeilen. Es geht um Prostitution und Gewalt, um Glücksspiel, Betrug und Hehlerei. Die Hauptakteure in den Bordellen, Striplokalen, Bars und Spielhöllen auf den Ringen, in der Friesenstraße, am Eigelstein und am Rheinufer sind stadtbekannt und gefürchtet. Es ist die Zeit der offenen Feindschaften und ehrlichen Faustschläge. Das Milieu gehorcht noch den kruden Gesetzen des kriminellen Anstands. Im Rückblick stellen sich die Luden, Zocker und Türsteher von einst gerne als ehrenwerte Ganoven dar. Von den alten Zeiten träumen sie alle noch: als der Champagner in Strömen floss und das Geld in Plastiktüten und Vogelhäuschen gehortet wurde, als Rolex, Schlangenlederanzüge und dicke Autos un- verzichtbar waren und die Mädchen ihre Zuhälter heirateten ... Jene, die damals groß waren, sind heute wieder unten angekom-men, aber Mythen und Legenden blühen weiter - als Teil der Kölner Stadtgeschichte. Viele private Fotos lassen die von Michael Mueller und Peter F. Müller mit viel Hingabe aufgeschriebenen Geschichten noch lebendiger werden!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Kiepenheuer & Witsch (15. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3462038303
  • ISBN-13: 978-3462038309
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 14 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 270.946 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter F. Müller, Jahrgang 1954, lebt als freier Autor und Filmemacher in Köln. Er hat zahlreiche investigative Fernsehdokumentationen produziert, u.a. "Gesucht wird... Ein Rattenkönig" (ARD) und "Todesstrafe für eine Lüge" (ARD/ARTE), ein Dokumentarfilm über den in Florida zum Tode verurteilten Deutschen Dieter Riechmann. Seine Filme "Chicago am Rhein" und "Wir waren das Miljö - Geschichten aus Köln" (beide WDR) bilden die Grundlage des Buches "Chicago am Rhein". Wenn es passt, wäre es super, wenn ihr noch darauf hinweisen könntet, dass es einen "Film hinter dem Buch" gibt: Michael Mueller, geboren 1965, arbeitet seit 1987 als freier Journalist für TV- und Printmedien und als Buchautor in Köln. Neben zahlreichen TV-Dokumentationen aus dem In- und Ausland und zu zeitgeschichtlichen Themen veröffentlichte er unter anderem die Bücher "Gegen Freund und Feind - Der BND" (mit Peter F. Müller), "Canaris. Hitlers Abwehrchef" und zuletzt "Die Elefantenmacher" (mit Rudolf Lambrecht).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Seltsam farblos 23. Januar 2012
Von erguenba
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin selbst 'ne echt kölsche Jung und bin quasi mit den Namen der im Buch (als auch DVD) erscheinenden Protagonisten bestens vertraut. In den 70er Jahren wohnte ich in Köln Rath, ein paar Meter von Toni Dumms (Dümmse Tünn) Haus entfernt.
Natürlich habe ich verständlicherweise Interesse an der "Kölschen Geschichte", aber ich muß sagen, das Buch "Chicago am Rhein" (als auch die DVD) haben mich schon sehr enttäuscht. Die Kapitel im Buch sind zu kurz und knapp gehalten; es ist kaum spannend erzählt worden, obwohl das Kölner Millieu der 60er und 70er so unglaublich viel zu bieten hatte. Schlimmer finde ich die DVD; dieses ein-zwei minütige Verweilen bei dem jeweiligen "Auftritt" der einstigen Millieugrößen, dieses ständige hektische Voranschreiten macht wirklich keinen Spaß. Und als Bonus-Material den dicken Johnny zu sehen, wie er singt und säuft, ist nicht gerade very interessant.
Fazit: Nicht ganz so schlecht, aber auch nit so juut! Da hätte, müsste man mehr draus machen können!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut zu lesen Entsricht wohl der Wahrheit 29. Mai 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Sehr gut geschrieben..macht Spass zu lesen.
es waren doch andere Zeiten.....mit heute nicht vergleichbar.
Ist wahrscheinlich der Respekt den man zu dieser Zeit dem anderen gezollt hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Anne Auer
Format:Gebundene Ausgabe
Wer Interesse an unpolitischer kölscher Geschichte der 50er bis 90er Jahre hat, wird dieses Buch sehr genießen. Es ist flüssig geschrieben und gewährt spannende, gut recherchierte Einblicke in die Hintergrundgeschichten der bekannten Unterweltgrößen. Die vielen Fotos runden das lebensnahe Bild ab.
Beim Lesen blättert man immer wieder zu den entsprechenden Bildern der beschriebenen Personen, die durch alle Jahrzehnte begleiten.
Wir bestellen nun auch den Film.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buch 22. Februar 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Das Buch habe ich schon öfters gekauft auch für meine Freunde. Die sind auch alle begeistgert.
Aber man muß schon hier im Rheinland wohnen, sonst versteht man doch nicht so alles.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar