Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,96 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Chess (Niederländisch) Gebundene Ausgabe – Dezember 1995

27 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 15,63
9 gebraucht ab EUR 15,63

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 1104 Seiten
  • Verlag: Könemann, Köln (Dezember 1995)
  • Sprache: Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Mandarin, Russisch, Spanisch, Schwedisch
  • ISBN-10: 3895080942
  • ISBN-13: 978-3895080944
  • Größe und/oder Gewicht: 30,4 x 21,4 x 6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 163.046 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

If you love chess puzzles, this massive tome is for you. It's simply one chess challenge after another. With problems fit for beginner and grand master alike, Polgar's collection will feed your craving for years. Better yet, it's a major bargain. When I first pulled it off the shelf I was expecting a price tag three times higher. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Synopsis

This is the biggest book of chess challenges ever published, with over 1,000 pages packed with over 5,000 fully diagrammed chess problems, games and endgames to challenge everyone from the novice to the grand master. The book includes every known checkmate position, and it covers a complete range of levels to build chess skills. Easy-to-follow solutions to all the puzzles are printed at the back of the book. The features include: 306 Mate in One challenges; 3411 Mate in Two challenges; 743 Mate in Three challenges; 600 Miniature Games; 143 Simple Endgames; and 127 Tournament Game Combinations. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mark A. Friedman am 22. Mai 2000
Format: Gebundene Ausgabe
First of all, I'm not saying it is a bad book. I would say, however that there were certain characteristics that make a difference in usefulness not mentioned in the review. 1. The book is really about 4,000+ mates with the rest being games and "endgame" positions. If you are looking for a good book of all kinds of positions (forks, pins, etc., this isn't it). 2. The solutions are not complete. In fact, the mates in 2 only have the first (white) move. That's it.... A little strange. The mates in 3 do have solutions, but I only see one line of play. I havent' checked through them all <grin> but I would be surprised if there aren't several potential lines of play. 3. The notation in the games is a little difficult to get used to if you are used to the standard algebraic notation. It is called "universal" but I found it confusing at times. 4. The section of combinations have titles f2/f6, h3/h3, etc. and there is no explanation of why the heck they are named that (other than they all have the particular move in the sequence. 5. There is really no analysis is the games, which is unfortunate, because the first few I looked at were quite amazing. 6. The paper is too thin and as a result, the white squares on the boards all look dark. A little thing, but kind of irksome. 7. The thing is way too heavy. There is a lot of white space on each page, and the author could have probably cut the number of pages by a 1/3 without too much trouble. You won't be taking this on trips unless you are really committed.
Hope this helps the next person. I'll keep the book, and use it, but maybe the next version will consider these items, all of which are easily corrected.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. Dezember 2000
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist ideal, um seine eigene Spielstärke zu verbessern. Je nach Spielstärke findet man Mattaufgaben in ein, zwei und drei Zügen. So ist das Buch auch für Spieler mit einer hohen DWZ noch empfehlenswert. Vor allem eignet es sich aber für Schachanfänger und fortgeschrittene Anfänger. Umso mehr Aufgaben des Buches gelöst werden, desto mehr bekommt man einen Blick für Mattsituationen. Das Buch bietet folglich die richtigen Voraussetzungen für eine Verbesserung der taktischen Spielstärke. Wer dieses Buch durcharbeitet, wird Mattbilder und Fallen auf einen Blick erkennen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ajmci am 14. Juli 2011
Format: Taschenbuch
Ich habe als mittelstarker Spieler von diesem Buch enorm profitiert. Für einen erschwinglichen Preis bekommt man eine unerschöpfliche Quelle an Mattaufgaben. Neben einfachen Aufgaben (Matt in einem bzw. zwei Zügen) gibt es unzählige Aufgaben, die auch für relativ fortgeschrittene Spieler geeignet sind (Matt in drei Zügen, offene Kombinationsaufgaben aus echten Partien).
Was das Buch nicht bietet: Prosaerklärungen fehlen gänzlich. Das Buch enthält keine Informationen über Eröffnungen und über generelle Prinzipien des Spielaufbaus bzw. der Strategie. Es gibt fernerhin keine Aufgaben zum Thema Materialgewinn. Ich würde das Buch also nicht als erstes Schachbuch für Anfänger empfehlen. Aber für den mittelstarken bzw. fortgeschrittenen Spieler, der schon einiges gelesen hat und sein Blick fürs Mattsetzen schärfen will, ist dieses Buch ideal
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von helmut3 am 19. November 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Über 5000 Aufgaben in einem Buch, das ist schon toll. Sechs Aufgaben/Diagramme pro Seite. Die Lösung im Anhang.
Für einen Amateur wie mich mit DWZ unter 2200 sind die Aufgaben anspruchsvoll aber lösbar. Brauchte über 6 Monate um ans Ende angelangt zu sein.
Sehr zu empfehlen für Amateure, die nicht mehr als eine halbe Stunde auf einmal investieren wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 6. August 2011
Format: Taschenbuch
Das Taschenbuch ist stabil gebunden und gut geduckt. Die Diagramme sind etwas größer als "üblich" und insgesamt ist die Buchqualität besser als für 16€ erwartet!
Die Aufgaben sind exzellent sortiert und auch unter 1000DWZ noch sehr gut lösbar. Danach zieht das Niveau stetig und ohne riesen Sprünge an. Mir wurde das Buch empfohlen als "was für's ganze Leben" ... zumindest wird man in einer riesigen Leistungsspanne gefordert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vernon Walker am 1. Dezember 1999
Format: Gebundene Ausgabe
I have to disagree with some of the previously posted reviews here. While this book is quite good for beginner/intermediate players (under 1700), it's really quite useless for more advanced players. Luckily, Laszlo Polgar has written two further books in the same format as this one for more advanced players. The titles are "Chess Middlegames" and "Chess Endgames", and both have over 4000 positions to play through. Moreover, the great majority of these positions are not one move solutions, but full-length (up to 30 moves) game continuations. The best way to learn chess is through pattern recognition, and Mr. Polgar has done a great job in his other books. I have yet to see this book on amazon.com, hope they have it soon. Until then, however, the only place to get it is at the chesstalk.com website. By the way, I'm a strong expert class player, so my comments are geared towards other players of similar strength.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-Peter am 22. Dezember 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Hi,

In der Buchform mag das absolut in Ordnung sein. Es finden sich sehr viele Aufgaben in verschiedenen Kategorien. Der Schwierigkeitsgrad ist dabei (imO) stetig ansteigend.

Für die Kindle-Version erscheint jedoch überhaupt nichts aufbereitet zu sein.
Viele Seiten lang wird nur eine einfache Darstellung eines Schachbrettes
(ohne Bezeichnung von Reihen und Linien, aber das wäre schon o.k.)
mit etlichen Figuren gebracht. Darüber die Nummer der Partie und das wars auch schon.
Wenn man am nächsten Tag weiterlesen will, weiss man erst nicht, um was es überhaupt geht. Durch endloses Blättern gelangt man hoffentlich (bevor der Geduldsfaden reisst) wieder an den Beginn eines neuen Kapitels, so dass man endlich eine gewisse Minimalorientierung hat.
Die Lösungen finden sich dann irgendwo hinten, eine nach der anderen, in einfacher Notation und ohne irgendeine Kommentierung. Der Bezug zur jeweiligen Aufgabe fehlt völlig und ebenso von der Aufgabe zur Lösung. Ein langwieriges Suchen nach Partienummer liefert "0" Treffer.
Textliche Beschreibungen fehlen komplett. Kein Verweis auf Grundsätze, Strategien, Alternativen, Fallen, etc.

Fazit:
Zum Lernen, gerade für den eher schwächeren Vereinsspieler, ist die Kindle-Version m. E. nicht geeignet.
Wesentlich besser ist z. B. "Einführung in die Schachtaktik" von John Nunn oder "1001 Schachaufgaben" von J. Emms oder der Colditz (der Klassiker).
Auch die Bücher vom Kurt Richter sind super.

Horridoh.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen