EUR 29,99 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Chemicus 2 - Jubiläumsausgabe inkl. Lösungsweg

von Braingame Publishing
Windows 98 / Me / 2000 / XP, Mac
2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Last Minute Angebote
Last Minute Angebote
Entdecken Sie die Last Minute Angebote: Alle 30 Minuten neue Angebote. Hier finden Sie alle tagesaktuellen Software-Angebote / Software-Downloads-Angebote.


System-Anforderungen

  • Plattform:    Windows 98 / Me / 2000 / XP, Mac
  • Medium: CD-ROM

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • ASIN: 3121350889
  • Erscheinungsdatum: 2004
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.340 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Orginal Hülle und DVD vorhanden Top Zustand, Gebrauchsspuren vorhanden

Amazon.de

Nicht einmal ein Jahr ist es her, da erschienen mit Chemicus und Bioscopia zwei weitere spektakuläre Lernabenteuer aus dem Hause Klett. Jetzt gibt es bereits Chemicus II, und angesichts des Entwicklungsaufwandes seiner Vorgänger könnte man hier einen Schnellschuss vermuten. Doch Fans der Reihe dürfen beruhigt sein: Chemicus II ist eine würdige Fortsetzung der derzeit wohl atemberaubendsten Lernprogramme.

Chemicus II entspricht von der Spielidee natürlich weit gehend seinem Vorgänger: Fans finden sich schnell zurecht. Die Steuerelemente wie der Analysator wecken schnell die Erinnerung an unzählige Nächte mit dem ersten Chemicus. Das heißt aber nicht, dass sich Neueinsteiger erst mit dem ersten Teil beschäftigen müssen: Chemicus II bietet ein komplett neues Abenteuer und die Lerninhalte sind ebenfalls grundlegend.

Im Labor der Arvelius Inc. gerät ein Geheimexperiment außer Kontrolle. Der Fernsehsender hat schon Wind davon bekommen, ein Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr sorgt in der Stadt für Furore. Doch niemand kommt in das biometrisch abgesicherte Labor -- nur Professor Arvelius, vierfacher Nobelpreisträger. Doch der ist, wie Aufnahmen der Überwachungskamera belegen, in seinem Büro verschwunden und ward nicht mehr gesehen. Aufgabe des Spielers ist es, als Assistent des Professors diesen zu finden. Mithilfe einer Entdeckung im Büro gelangt man in die versunkene Stadt, wo viele Rätsel zu lösen und Aufgaben zu bewältigen sind. Und ganz nebenbei lernt man dann auch solche Dinge wie Galvanisierung, Neutralisation, Atombau oder Alchemie kennen.

Chemicus II kommt wie schon der Vorgänger mit zwei CDs oder aber als DVD-Version daher. Wer die Komplettinstallation wählt, der opfert zwar rund 600 statt nur 50 MB Festplattenplatz, braucht dann aber nur noch die zweite CD-ROM mit dem Lernteil im Laufwerk zu haben und kann Chemicus II durchspielen, ohne ständig die Scheiben wechseln zu müssen.

Fazit: Die Rätsel haben es in sich, sorgen aber für tage- bzw. nächtelangen Spielspaß. Chemicus II ist ein Muss für Fans und eine weitere Gelegenheit für die immer weniger werdenden Chemiemuffel, in die Lernabenteuerwelt einzusteigen. --Katharina F. Braun

Pro:

  • Perfekte Integration von Lerninhalten in einem spannenden Abenteuer
  • Atemberaubende Grafik
  • Deckt ein breites Wissenssprektrum ab
Kontra:
  • Teilweise wirklich schwere Rätsel

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.8 von 5 Sternen
2.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Chemicus 2 23. Juli 2004
Format:CD-ROM
Sehr schön, was Heureka Klett hier nachgelegt hat. Im Wesentlichen ähnelt Chemicus 2 seinem Vorgänger; man befindet sich in der Stadt des Wissens und muss das Rätsel um ihre Bewohner lüften. Auf seinem Weg zu der Wahrheit darf der Spieler sich durch einige Landschaften klicken und etwas nettere Rätsel als noch beim Vorgänger lösen. Das Spiel ist insgesamt ein wenig kürzer geraten, es gibt weniger Ortschaften, dafür mehr Filmsequenzen. Wer den ersten Teil gespielt hat, wird hier einige Rätsel wiedererkennen, zum Beispiel die Herstellung von Buntglaskugeln. Die Story ist besser als beim ersten Teil. In der Jubiläumsausgabe zu diesem Preis kann ich das Spiel nur empfehlen, für den Notfall ist der Lösungsweg als PDF-Datei dabei.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschendes Sequel 22. Oktober 2007
Von Lenia
Format:CD-ROM
Soll hier die Botschaft transportiert werden, dass die Urväter der Chemie auch einfach nur alles zusammenkippten um zu gucken, was rauskommt? Es gibt weniger Rätsel und Orte als in Teil 1, auch läßt Teil 2 Komplexität und Struktur vermissen. Die philosophischen Anpielungen wirken gezwungen und wenig durchdacht. Welche Altersgruppe soll das bitte ansprechen?
Philosophische Wurzeln in allen Ehren, das war in dieser Form überflüssig!

Viele Rätsel haben mit Chemie nicht viel zu tun (Farbenraten, Alchimistische Symbolik, PSE-Tetris? Naja...), bei anderen hat man ein Gefühl von Déjà-Vu (Soda statt Gips, na klasse...) und das Labyrinth ist zwar schön als Zitatensammlung, aber sonst?
Darin gilt es nicht, ein vorhandenes Problem (auf chemischem Wege) zu lösen, man sammelt Zeug und guckt, zu welchem Versuch das wohl passen mag. Zur Belohnung kriegt man philosophische Kugeln, die der Welt das Gleichgewicht zurückbringen... Dafür brauch ich kein Lernadventure, da kann ich MonkeyIsland spielen, das ist wenigstens lustig!
Will man das Labyrinth nicht nur stur durchwandern (WIE steht am Eingang...)und zeichnet eine Wabenkarte, stellt man fest, dass die Räume außerhalb des Leitpfads nicht logisch verbunden sind.

Wo Chemicus 1 abwechslungsreich und Problemlösungsorientiert war, ist Chemicus 2 - da gebe ich der vorigen Rezensentin Recht - einfach nur langweilig.
Aber die Grafik ist schön, und die Steuerung etwas besser als in Teil 1...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Actionreiches Versuchslabor 7. Oktober 2013
Format:CD-ROM
Bei Chemicus handelt es sich um ein Lernspiel. Wie der Name schon vermuten lässt geht es um Chemie. Ich würde als "anspruchsvollere" Chemie einstufen, so etwa ab Oberstufe. Der Hersteller gibt hier an, dass dieses Spiel für junge Menschen ab 12 Jahre sein soll. Da kommt es vermutlich darauf an wie weit der Spieler bereits in die Materie eingedrungen ist. Chemie war immer eines meiner Lieblingsfächer und je weiter ich im Spiel fortschritt, desto mehr rauchte mein Kopf. Ich gestehe: an dem ein oder anderen Punkt brauchte ich einen Lösungsansatz. (Dazu später mehr.)

Professor Avelarius ist spurlos verschwunden. Es scheint als hätte er sich in Luft aufgelöst. Der Spieler schlüpft nun in die Rolle des (jungen) Assistenten und begibt sich auf die Suche nach seinem Mentor. Dazu muss er in die "Stadt des Wissens", eine Parallelwelt, eintauchen. Die Geschichte ist nett aufgemacht, so dass es wirklich reizvoll ist weiter zu machen. Die Neugierde wird geweckt (und grade das finde ich bei Lernspielen wichtig). Leider fehlen einige Hintergrundinformationen. Es stört zwar nicht, wäre aber schön gewesen zu wissen wie der Professor z.B. überhaupt auf Idee kam.

Der Spieler befindet sich hier in einer versunkenen Stadt und versucht heraus zu bekommen wer dieses Volk eigentlich wahr. Klingt auf den ersten Blick mehr nach Geschichte? Weit gefehlt, denn um z.B. Türen zu öffnen oder einen Lift in Gang zu setzen müssen oft chemische Reaktion herbei geführt werden. Praktischerweise stehen erforderlich Dinge meist irgendwo bereit. Die Rätsel und Aufgaben sind vielseitig. Wie ich schone erwähnte nimmt der Schwierigkeitsgrad im Laufe des Spiels enorm zu.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Öde, öde 4. August 2004
Format:CD-ROM
Chemicus II ist eine fast perfekte Kopie von Chemicus I, wobei dann aber leider die landschaftlichen Erlebnisse fehlen - die Stadt des Wissens ist ja im Meer versunken!
Von der chemischen Praxis her absolut nicht Neues - wieder wird verzinkt, Glas hergestellt...
Das Spiel ist überhaupt nicht zu empfehlen. Totlangweilig!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden