Che - Die Biographie und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Che. Die Biographie ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,87 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Che. Die Biographie Taschenbuch – 1. April 2001

31 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 6,95
62 neu ab EUR 14,95 8 gebraucht ab EUR 6,95

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Che. Die Biographie + Mein Leben
Preis für beide: EUR 24,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 732 Seiten
  • Verlag: List (1. April 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548601227
  • ISBN-13: 978-3548601229
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 4,8 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.828 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jon Lee Anderson wuchs in Südkorea, Kolumbien, Taiwan, Indonesien, in Liberia, England und den USA auf. Seit Mitte der siebziger Jahre berichtet er als Kriegs-Korrespondent aus den Krisengebieten der Welt. Er ist Autor der viel beachteten Biographie über Che Guevara, die 1997 in deutscher Übersetzung bei List erschien. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Dorset.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

55 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von deathdealer92618 am 5. Oktober 2004
Format: Taschenbuch
Dies ist die mit Abstand beste Che Guevara Biographie die ich gelesen habe. Der Autor hatte erstmals zu Quellen zugang, von denen die voherigen Biographen nur träumen konnten. Jon Lee Anderson zog für die Recherchen an diesem Buch extra nach Kuba und reiste von dort aus auch noch in weitere Länder, um möglichst viele Personen die mit Che, direkt oder zumindest indirekt etwas zu tun hatten, zu interviewen. Da wäre natürlich an erster Stelle dieser Personen Aleida March, also Ches Witwe, zu nennen. Das bringt natürlich mit sich, dass der Autor auch Einblick in sehr persönliche und teils unveröffentlichte Dokumente (z.B. Teile von Ches Tagebüchern) hatte. Desweiteren sprach er auch mit Ches Kindern, mit seinen Freunden, mit Mitstreitern und sogar mit seinen Feinden und/oder deren Kindern, so z.B. mit Felix Rodriguez, der unmittelbar mit Ches Hinrichtung zu tun hatte. Auch hier hatte Anderson zugriff zu Dokumenten, wie das Notizbuch von Oberstleutnant Selich, so dass fast die komplette Vernehmung Ches kurz vor seinem Tod in diesem Buch zu finden ist. Aufgrund dieser Fülle an Quellen, ist ein Buch entstanden das sehr glaubwürdig erscheint, da man einfach so gut wie ALLES aus Ches Leben erfährt. Ein vollständigeres Bildnis Che Guevaras wird man wohl kaum finden. Nicht wenige Fussnoten bzw. Ergänzungen geben zusätzlich noch Auskunft über Personen bzw. Geschehnisse, die, zwar nur sekundär, aber immerhin, etwas mit Che zu tun haben. Grosser Pluspunkt hierbei: Wenn etwas bis heute nicht 100%ig festgestellt werden konnte, so erwähnt dies der Autor auch.Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "urielfallen" am 13. Januar 2003
Format: Taschenbuch
Nun; ich muss zugeben, dass ich mit einer gewissen Symphatie für diesen Menschen an dieses Buch herangetreten bin, dennoch bemühte ich mich es mit einer gewissen Objetivität zu lesen.
Und ich wurde nicht enttäuscht. Der Autor besticht durch die 100-prozentige Genauigkeit, mit welcher er die unzähligen Quellen zu einer lückenlosen Perlenkette der Ereignisse in Ché Leben verknüpft. Verständlich ist hierbei auch die recht kurze Abhandlung Chés Kindheit, da der Autor recht akribisch und ausführlich den Lebensabschnitt schildert, für den Ché in die Geschichte eingehen sollte und ihn auch wesentlich in seiner Person geprägt hatte. Viele Freunde und Weggefährten, sowie Witwe und Verwandte kommen hier zu Wort und nehmen nach knapp 35 Jahren "fast" kein Blatt vor den Mund, außerdem bekam der Autor Zugang zu bisher verschlossen-gehaltenen Schriftstücken. Das Buch zeigt Ché in seiner politschen und kämpferischen "Rolle", wie auch als empfindsamen Menschen. Diese Biographie wird, wenn man das Alter der Quellpersonen bedenkt, sicherlich in dieser Form nie mehr rekonstruierbar sein. Rund 650 S. Text + ca.60 Photographien; einmalig!Danach hatte ich das Gefühl ihn (Ché) ein großes Stück mehr verstanden zu haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 3. November 2004
Format: Taschenbuch
bei diesem Buch handelt es sich um eine umfangreiche und hervorragende Biografie über Ernesto "Che" Guevara.
Es vermittelt einen sehr guten Eindruck seines Lebens und
seiner Persönlichkeit und ist sehr spannend geschrieben.
Das Buch sollten alle lesen die ein Che T-Shirt haben ohne wirklich was von ihm zu wissen aber auch alle die ihn als Terroristen bezeichnen ohne zu wissen für was er eigentlich stand und für was
er gekämft hatte. Che ist mit Sicherheit eine umstrittene Figur aber vor allem auch eine sehr interessante. Wer sich näher
mit der Person Che und der Geschichte eines gescheiterten Idealisten (und für viele Leute eines Helden) beschäftigen möchte macht mit diesem Buch
bestimmt keinen Fehler. unbedingt empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Mai 2001
Format: Taschenbuch
Ernesto "Che" Guevara ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, gleichzeitig aber wohl auch eine, die stark mystiziert wurde.
In dieser Biografie versucht Jon Lee Anderson, den "wahren" Che zu zeigen. Dazu wurde es erstmals überhaupt einem Journalisten erlaubt, in kubanischen Archiven zu forschen und auch Guevaras Witwe Aleida March erklärte sich zur Kooperation bereit.
Entstanden ist ein Buch, wie es besser nicht sein könnte. Anderson zeigt Che, wie er (wohl) wirklich war, ohne sich dabei auf irgendeine Seite zu stellen. An Faktenreichtum ist diese Biografie nicht zu überbieten, dabei aber auch noch sehr gut zu lesen.
Insgesamt "Ein Porträt wie es vollständiger nicht sein könnte" (Die Quelle fällt mir grade nicht ein, steht aber auch hinten auf dem Buch)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 27. Januar 2002
Format: Taschenbuch
als ich dieses Buch angefangen habe zu lesen, war ich leicht skeptisch, ob es dem Autor gelingen würde eine Biographie über mehr als 700 Seiten lesenswert zu halten. Nun da ich es fertig habe, muss ich sagen, dass ihm dies wundervoll gelungen ist. Dieses Buch ist sehr ausführlich und auch für Menschen, die an den geschichtlichen Zusammenhängen dieser Zeit bezüglich Cuba und Amerika interessiert sind, durchaus lesenswert. Jon Lee Anderson gelingt es, eine Biographie zu schreiben, die sich eher wie ein Roman liest. Äußerst lesenswert!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen