• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Im Chat war er noch so s&... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Im Chat war er noch so süß - die Fortsetzung! Taschenbuch – Juli 2011

10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,00
EUR 5,00 EUR 1,00
43 neu ab EUR 5,00 7 gebraucht ab EUR 1,00

Hinweise und Aktionen

  • Schulbücher & Lernhilfen
    Schnell finden und einfach bestellen. Ob Schulbücher, Lektüren, Lernhilfen oder Sprachlernmaterialien: Alle Bücher rund um die Schule finden Sie im großen Schulbuch & Lernhilfen-Special. Natürlich versandkostenfrei.
  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Im Chat war er noch so süß - die Fortsetzung! + Im Chat war er noch so süss! + Geil, das peinliche Foto stellen wir online!
Preis für alle drei: EUR 15,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 96 Seiten
  • Verlag: Verlag an der Ruhr; Auflage: 1., Aufl. (Juli 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3834608858
  • ISBN-13: 978-3834608857
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 0,8 x 18,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 153.921 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Annette Weber wurde 1956 in Lemgo geboren.
Sie studierte nach dem Abitur das Lehramt für Primarstufen. Anschließend war sie als Grundschullehrerin tätig. Nebenbei begann sie zu schreiben.
2002 ließ sie sich vom Schuldienst beurlauben, um hauptberuflich als Autorin zu arbeiten.
Seitdem hat sie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, aber auch Theaterstücke und Kurzgeschichten verfasst. Außerdem erstellt sie Arbeits- und Lernmaterial für die Schule.
Annette Weber lebt mit ihrer Familie in Bad Lippspringe in NRW.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Annette Weber, geb. 1956, ist ausgebildete Grundschullehrerin in den Fächern Sprache, Sachunterricht und Musik. Neben ihrer Tätigkeit als Lehrerin begann sie zu schreiben. Aus der Nebentätigkeit entwickelte sich eine Passion, so dass sie sich 2002 schließlich vom Schuldienst beurlauben ließ, um sich ganz dem Schreiben widmen zu können. Seitdem sind bislang über 60 Kinder- und Jugendbücher von ihr erschienen. Dennoch fand sie die Zeit, nebenher auch noch zu studieren und 2008 in den Fächern Erziehungs- und Kulturwissenschaft zu promovieren. Annette Weber hat auf ihrer Homepage ein Forum für kreative Schüler/innen geschaffen. Wer selbst (als Schüler/in) eigene Texte, z.B. alternative Schlüsse zu den K.L.A.R.-Titeln, Gedichte und vieles mehr auf ihrer Website veröffentlichen möchte, kann über www.annette-weber.com Kontakt mit der Autorin aufnehmen! Weitersagen!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Barbara Einhauer am 15. Juli 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Im Chat (1)" hat fasziniert und es blieben einige Fragen offen. Warum ist das gefährdete Mädchen Sarah nicht zur Polizei gegangen? Was geschah mit jenen beiden verbrecherischen Männern, die ihr nachstellten? Nun hat die überaus versierte und sprachgewandte (trotzdem sehr "klass" lesbare) Autorin Annette Weber einen Fortsetzungsband vorgelegt, der von vielen Lesern gefordert worden war.
Wirklich knüpft sie aus dem Beschreiben von Alltagsszenen einige Wochen nach dem brenzligen Geschehen, das im ersten Band geschildert wird, an. Sarah, ganz normal in der Schule. Oder doch nicht so normal? Die Handlung bekommt einigen Drive, als jener Bursch, der ihr einst beim Heimweg behilflich war, als sie nach einer Chat-Bekanntschaft plötzlich in Gefangenschaft fliehen konnte, taucht als neuer Mitschüler auf.
Ziemlich rasch befreunden sich die Beiden und die unliebsame Erfahrung wird wieder aufgerollt. Auch wenn Sarah - wie auch im ersten Band - sich nicht immer "richtig" verhält und sich wieder in Gefahr begibt, so ist der Band dadurch sehr spannend und sicher ein Genuss für Leser im Alter ab 12 Jahren.
Besonderer Vorteil sind die große Schrift, die klare Strukturierung und insgesamt die moderate Länge des ganzen Werkes von 95 Seiten, also auch für nicht so geübte Leser zu schaffen. Kompliment, wieder ein brauchbarer Titel für Schüler und Jugendliche, der sich auch als Impuls für Diskussionen, Recherchen über Internet-Gefahren usw. eignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pero am 24. März 2012
Format: Taschenbuch
In der Einleitung kündigt es die Autorin in diesem Buch selbst an - es sind einfach noch zu viele ungeklärte Fragen aus dem ersten Band geblieben. Die Leserschaft wollte anscheinend wissen, warum Sarah so, wie sie im ersten Band gehandelt hat, agierte und wieso sie nicht die Polizei einschaltete. Mit neuer Spannung spinnte die Autorin daher die Geschichte ein wenig weiter. Dies ist ihr wieder gut gelungen. Kurz und prägnant, dabei trotzdem spannend und unterhaltsam konnte mich dieses Werk kurzweilig unterhalten. Ich denke, gerade lesefaule Kids könnte dieses Werk zum Lesen bewegen. Es ist nicht lang und man kommt schnell durch, sodass man ein schönes Erfolgserlebnis erleben kann. Auch für Leute, die gerne und viel lesen, ist dieses Buch als Lektüre für zwischendurch ganz gut geeignet. Der Schreibstil ist vielleicht nicht anspruchsvoll, aber die Dialoge passen sehr gut zu den Protagonisten im Buch. Das Ende ist diesmal rund und lässt meiner Meinung nach keine offenen Fragen mehr zurück. Mir hat es sehr gut gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jaqui1 am 8. Januar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Thema wird im Schulunterricht behandelt. Sehr zu empfehlen!!! Es wird ein nein besser das aktuelle Thema aufgegriffen und in diesem Band (Vorsetzung) weitererzählt. Wichtig um über die Gefahren des Internets informiert zu sein und mit diskutieren zu können. Es wird aber auch aufgezeigt, wie es ist, wenn die Mühlen des Gesetzes mahlen.
Eben den Nervenkrieg....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Enomis am 18. November 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Schüler waren schon vom ersten Teil begeistert und haben den zweiten Teil regelrecht verschlungen. Ihnen selbst sind die offenen Fragen am Ende des ersten Teils aufgefallen. Deshalb ist es wunderbar, dass der zweite Teil als Fortsetzung und zur Klärung der Fragen erschienen ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Meine Klasse hat bei meinem Kollegen im 8. Schuljahr Band 1 gelesen und mich bei den Überlegungen nach einer Lektüre zum Schuljahresabschluss vom Lesen der Fortsetzung überzeugt. Selten erlebe ich, dass eine Lektüre so gut bei Schülern ankommt und sie diese privat weiterlesen. Das Thema ist lebensnah, die Sprache jugendlich ohne bemüht oder anbiedernd zu wirken. Spannung, Liebe, Happy End und Anregung zum Nachdenken über ein aktuelles Thenma! Auch mir als Erwachsene haben beide Bücher sehr gut gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen