Gebraucht kaufen
EUR 0,67
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Charming Junkie, Band 1 Taschenbuch – September 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, September 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 0,03
6 gebraucht ab EUR 0,03
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Carlsen; Auflage: 2., Auflage (September 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551783217
  • ISBN-13: 978-3551783219
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 2 x 17,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 176.999 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Biografie des Autors folgt

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bianca Wagner am 13. August 2006
Erster Eindruck:
Wie schon einige andere Mangas vorher, lernte ich auch diesen Manga das erste Mal in der Daisuki kennen und fand ihn eigentlich ganz witzig. Der Titel klang interessant und die Story schien unterhaltsam zu werden. Für den ersten Blick hat mich das erstmal überzeugt.
Einen Stern drauf!

Zum Inhalt:
Charming Junkie erzählt die Geschichte der 14-jährigen Naka Kaburagi, die eigentlich ein total süßes Mädchen ist, der alle Jungs zu Füßen liegen müssten. Doch dies ist hier nicht der Fall, denn Naka hat leider ein kleines, aber unschönes Merkmal: Sobald sie versucht, ein wunderbar süßes Lächeln auf ihre Lippen zu zaubern, verzieht sich ihr Gesicht zu einer fiesen Ganovenfresse. Als ob Naka nicht schon genug damit gestraft wäre, dass sie aufgrund dieser Vererbung schon 19 Mal in Folge (!!!) an diversen Modelagenturen abgelehnt wurde, bekommt sie zusätzlich auch noch von ihrem Schwarm eine eiskalte Abfuhr, der mehr auf Models steht, die honigsüß und wie eine Butterblume lächeln können, wie Umi Kajiwara, die als supererfolgreiches Topmodel arbeitet. Für Naka gibt es jetzt nur noch ein Ziel: In Umis Modelagentur aufgenommen zu werden und dort von ihr zu lernen, wie man so wunderschön wird und bezaubernd lächelt wie sie. Doch dann merkt Naka plötzlich, dass Umi gar kein Mädchen zu sein scheint...
Also, ich find die Handlung ziemlich witzig und so findet man es auch im Manga wieder: Eine spritzige und unterhaltsame Story, immer wieder geschmückt mit kurzen Gags und einigen ziemlich interessanten Wutausbrüchen der Hauptpersonen (Ja, auch Umi gibt ein paar witzige Ausraster zum Besten...
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mara am 2. Januar 2007
Ein ungewöhnlicher und gewöhnungsbedürftiger Zeichenstil, muss man sagen. Trotzdem witzig, ein bisschen romantisch und vor allem turbolent!! Die Kleidungsstile von Umi und Naka sind originell und fantasievoll, auch die Aufnahmen für Junk!, finde ich sehr gelungen. Eine wunderbare Story, die einen nicht mehr loslässt!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roderich Clarenbach am 23. September 2006
Hi, ich hab die ersten drei Kapitel auch in der Dai gelesen und ich muss sagen, so war es auch ok. Ich find den Manga nicht überragend gut. Leider haben die nur drei Kapitel davon drin gehabt und ich bin nun doch neugierig auf die Fortsetzung. Da bleibt mir nun nichts anderes übrig, als es selbst zu kaufen.

Fazit:

Zeichnungen sind nicht sehr doll und auch sonst ist es manchmal etwas langweilig und vielleicht auch eher was für eine jüngere Altersklasse.

Trotzdem ist die Geschichte so packend, dass ich sie weiterlesen werde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen