Gebraucht kaufen
EUR 4,30
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Charmed, Zauberhafte Schwestern, Bd. 25: Die Söhne Satans Gebundene Ausgabe – März 2003


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, März 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 21,99 EUR 0,55
6 neu ab EUR 21,99 17 gebraucht ab EUR 0,55 2 Sammlerstück ab EUR 18,99
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 195 Seiten
  • Verlag: Egmont Vgs (März 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802532139
  • ISBN-13: 978-3802532139
  • Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 13,2 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 629.273 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Viv am 13. Juli 2006
Handlung:

Paige lässt aus Versehen einen Blimp (das Gegenteil eines Flaschengeistes) frei, der jetzt Unglück übers Hause Halliwell bringt.

Phobe lernt den Manager der Band "Nature Sons" kennen, verliebt sich später bei einem Konzert in den Gitarristen und beschließt, die Band zu suchen. Sie wird fündig, merkt aber nicht, dass sie von der Band besessen ist.

Piper und Paige finden heraus, dass es sich bei der Band um die "Söhne" Nat Shur s, einem Urdämon, handelt und beschließen Phobe zu suchen, denn sie hängt nur noch mit Josh dem Gitarristen rum.

Am Ende kommt vieles anders, als erwartet, z. B. ist die Assistentin Vikki ... Uuuups!

State:

Ich ziehe für die vielen Druckfehler im Buch einen Punkt ab, denn oft fehlen Buchstaben, oder Namen werden vertauscht. Zudem sind Phobe und Cole plötzlich getrennt, obwohl sie in Band 24 noch zusammen waren.

Das Buch hat 195 Seiten. Dafür ist der derzeitige Preis O.K.

Ich selbst bin seit der 4. Klasse Charmed Fan und empfehle dieses Buch allen ab der 5. Klasse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Pitscheneder am 14. April 2003
Zuerst hielt ich ja nicht besonders viel von der Idee, dass nun auch Deutsche Autoren Bücher zur Serie "CHARMED" schreiben. Als ich dann die ersten 30 Seiten des Buches gelesen habe, fand ich mich in meiner Meinung bestätigt. Aber ab den Seiten 35-40 fängt das Buch plötzlich an wirlich interessant und spannend zu werden. Die Geschichte der dämonischen Boygroup und des teuflischen Flaschengeistes hat mich dann schließlich so sehr gefesselt, dass ich es nicht mehr erwarten konnte endlich das ganze Buch gelesen zu haben. Ich kann nur noch anfügen, dass ich es (nun doch) Klasse finde, dass Deutsche Autoren den Mut haben zu einer amerikanischen Serie Bücher zu schreiben. Weiter so...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "kiarathatsme" am 11. Februar 2003
Paige befreit unabsichtlich einen niederträchtigen Flaschengeist
der ihnen fortan nur Ünglück beschert.Phoebe lernt die Mitglieder einer aufstrebenden Boygroup kennen und macht eine wundersame Veränderung durch: sie scheint alles was ihr vorher wichtig war z.B.ihre Pflichten als weiße hexe und Teil der zauberhaften.Paige und Piper machen sich große sorgen um Phoebe den die musik der Boygroup scheinztn einen schlechten einfluss auf sie zu haben und nicht nur das die 4 Musiker scheinen auch Teil einer dämonischen Verschwörung zu sein die es um jeden Preis aufzuhalten gilt...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen