Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 44 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.12.2011 07:47:23 GMT+01:00
Tobias Arndt meint:
Werdet ihr euch die Serie auch mit Ashton Kutcher ansehen oder ist für euch die Serie nach der 16. Episode der 8. Staffel beendet.

Veröffentlicht am 23.12.2011 20:51:46 GMT+01:00
theKingOFtob meint:
Freue mich schon auf die 9. Staffel

Veröffentlicht am 23.12.2011 21:41:58 GMT+01:00
Tobias Arndt meint:
@theKingOFtob
Ich freu mich auch. Egel was die anderen sagen. Auch Ashton Kutcher spielt gut. Hab die erste Folge schon gesehen. Es ist anders aber genial. Charlie Sheen fehlt aber trotzdem, aber die Witze sind gleich gut geblieben

Veröffentlicht am 24.12.2011 12:05:51 GMT+01:00
Philip Grabs meint:
Ich bin auch der Meinung das mit Ashton Kutcher die Serie immer noch sehenswert ist. Die Storys der Season 9 sind genau so humorvoll und zum Teil derbe wie die Staffeln mit Charlie Sheen. Two and a half Men hat nun einen neuen Kapitän aber der Kurs wird wunderbar gehalten:D. Ab 10. Januar 2012 ist die Staffel auch endlich in deutsch zu sehen.

Veröffentlicht am 24.12.2011 15:55:23 GMT+01:00
Tobias Arndt meint:
Ja ich freu mich schon auf die 9. Staffel auf deutsch. Zum Glück hat Ashton Kutcher seine richtige deutsche Synchronstimme, wie man sie aus seinen Filmen wie ,,Love Vegas´´ kennt. Und ich kann jetzt schon nicht mehr erwarten bis die neunte Staffel auch auf DVD erscheint. Die Freude ist riesig.
P.S. Ashton Kutcher will seinen Vertrag verlängern. Die Quoten sind höher als in der 8. Staffel und eine Aussicht auf eine 10. Staffel scheint nichts im Wege zu stehen. Bin froh dass es mit der Serie trotz Ausstieg von Charlie Sheen so gut weiter geht. Von mir aus können die weitermachen bis auf eine 15. Staffel. Echt die genialste Serie (mit Charlie Sheen und Ahston Kutcher).

Veröffentlicht am 26.12.2011 12:05:54 GMT+01:00
C. Scholz meint:
Die Neunte Season ist einfach zum brüllen. Ashton bringt einfach frischen Wind in die Serie und belebt sie wieder mit neuen Lacher ich freu mich schon auf die deutsche Ausstrahlung und hoffe er kriegt seine deutsche Synchrostimme die er auch in den meisten Filmen hat.

Veröffentlicht am 29.12.2011 15:49:26 GMT+01:00
digger88 meint:
ohne mich für mich is da schluss !!!
und dieser hyp um die 9. staffel dieser quoten rekord von fast 30 millionen zuschauern ist nur zustande gekommen weil alle wissen wollten wie CHARLIE aus der serie AUSsteigt und nicht wie ashton EINsteigt !!!
die quoten sind gefallen und werden es auch weiterhin lorre der ju*e wird schon noch aufwachen ............

Veröffentlicht am 30.12.2011 19:04:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.12.2011 19:08:39 GMT+01:00
G. Wejrosta meint:
Charlie Sheen ist der KING!!
Ashton Kutcher ist ein schlechter, hässlicher Schauspieler, der Typ geht gar nicht und passt nicht zur Serie. :/

@digger88, stimm dir zu. :)

Veröffentlicht am 02.01.2012 14:52:27 GMT+01:00
Mario meint:
Ich finde es schade das Charlie Sheen nicht mehr dabei ist, werde Ashton Kutcher aber eine Chance geben.
Er ist ein guter Schauspieler und konnte mich schon in anderen Filmen zum Lachen bringen.
Ich denke Two and a half Men wird nach wie vor eine klasse Serie sein auch wenn Charlie fehlen wird und nicht zu ersetzen ist.

Veröffentlicht am 03.01.2012 03:38:43 GMT+01:00
E. Hefele meint:
Die Quoten sind einen Dreck gefallen, sie sind weiterhin auf dem Niveau, das auch Charlie Sheen erreichte, bei 14 Millionen, im Schnitt sogar leicht höher als in der 8. Season. Aber Hauptsache Mist gelabert, eine 88 im Nick haben und Chuck Lorre beleidigen weil er Jude ist. Was will man also erwarten?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2012 16:24:13 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 03.01.2012 16:25:29 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2012 18:47:18 GMT+01:00
digger88 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 04.01.2012 02:15:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.01.2012 15:37:30 GMT+01:00
Klar sind die Quoten nach der ersten Folge der neuen Staffel gefallen, aber sie haben sich bei ca. 15- 16 mio eingependelt, entspricht 13% Marktanteil 18- 49 jährigen( in den USA, gibt für Deutschland natürlich noch keine Zahlen) Staffel 7 beispielsweise lag bei 10-11% 18-49 jährigen. Die 9 Staffel hat in den letzten Folgen im Durchschnitt die höchsten Werte gehabt, die die Serie je hatte. Kann jeder googeln.
Mal abgesehen davon, dass die letzten Staffeln doch mehr von Alan gelebt haben als von Charlie. Ich war am Anfang der 9. Staffel auch eher skeptisch gegenüber, aber mittlerweile hat sie mich überzeugt. Ich finde in den letzten Folgen (8-13) haben sich Walden und Alan `eingespielt` und die Serie ist echt gut geworden.
P.S. Der Rauswurf von Charlie ist auch berechtigt. Lorre hat doch die 8. Staffel nur unterbrochen, weil Sheen völlig `overdosed` in eine Klinik eingeliefert wurde. Als Lorre dann mehr Professionalität einforderte wurde er öffentlich von seinem `Angestellten` beschimpft. Ist doch klar, dass man gefeuert wird.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.01.2012 13:05:27 GMT+01:00
digger88 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 05.01.2012 03:07:50 GMT+01:00
E. Hefele meint:
Meine Güte, die Quoten sind bisher sogar höher als mit Sheen, DVDs wurden noch gar keine verkauft, es gab weder einen riesigen Fan-Aufstand (nein, das was du da machst ist kein Aufstand sondern peinlich) und auch keine Protestaktion gegen Kutcher. Für die Masse war es absolut nachvollziehbar Sheen zu feuern. Zumal Lorre Sheen lange, lange den Rücken gestärkt hat, insbesondere während Season 7 gedreht wurde, da fielen auch 2 Episoden wegen Sheen weg. Wenn er sich dann aber hinstellt und 1,25 Millionen pro Folge fordert und Lorre auf's übelste beleidigt ist auch für Sheen mal Schluss, auch er kann sich nicht alles erlauben. Also was erzählst du hier eigentlich für einen Mist?

Ist ja okay, wenn du sauer bist dass Sheen nicht mehr dabei ist, aber hier falsche Informationen als Fakten zu verkaufen ist echt mies.

Veröffentlicht am 05.01.2012 12:56:24 GMT+01:00
avatar312 meint:
Also ich muss schon sagen, dass das was manche hier schreiben das Letzte ist. Ich stimme E. Hefele in jedem Punkt zu, das was digger88 (der Name sagt eigentlich schon alles, wenn man berücksichtigt, dass er auch noch Juden beschimpft) hier schreibt, sind keine Fakten, sondern einfach nur persönliche Meinungen, die überhaupt nicht stimmen.

Veröffentlicht am 05.01.2012 12:56:35 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 05.01.2012 12:57:33 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.01.2012 13:22:50 GMT+01:00
digger88 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 05.01.2012 13:33:29 GMT+01:00
avatar312 meint:
Das war mehr auf die Aussagen und den kompletten Namen bezogen als auf die Zahl.

Veröffentlicht am 06.01.2012 13:10:03 GMT+01:00
Der Riese meint:
Ich sage nur:

Danke Charlie Sheen für 8 wundervoll witzige Jahre und willkommen Ashton Kutcher...hoffentlich wirds genauso lustig.
Ich werde die Serie (habe die erste Folge mit Ashton bereits in englisch geschaut) auch weiterhin verfolgen...solange bis die Luft dann wirklich raus ist.

Ich fand die letzten Folgen tatsächlich nicht mehr so funny und irgendwie spürte man auch als Zuschauer die Spannung hinter den Kulissen.
Hätte Sheen wirklich gefeuert werden müssen?...Wäre ich der Chef eines Multimillionen-Dollar-Unternehmens, würde ich mich wahrscheinlich auch nicht von einem meiner Angestellten (sei es auch der beste) auf ewig beleidigen lassen.
Und an der Serie hat ja nicht nur Lorre verdient, sondern auch Sheen und das nicht zu wenig. Und Lorre hat auch nicht nur an die Hauptdarsteller zu denken, sondern da hängen ja noch hunderte andere Jobs mit drin, welche durch die Eskapaden von Sheen (ich gönne ihm diese ja, wenn er denn dadurch seinen Job nicht vernachlässigt) gefährdet waren.

Fazit: Sheen war der Hammer und ich hoffe wir sehen ihn bald in einer anderen Rolle/Serie wieder auf dem Bildschirm. Ich gebe aber auch Kutcher die Chance seinen Beitrag zu der Serie zu leisten und werde weiterhin TAAHM schauen...um hier auf das Thema dieser Diskussion zurück zu kommen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2012 16:06:50 GMT+01:00
digger88 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 06.01.2012 20:45:27 GMT+01:00
Der Riese meint:
Nun stellen Sie sich bitte mal vor, Sheen wäre irgendwann mal für mehr als nur 2-3 Wochen ausgefallen. Glauben Sie wirklich ein Kameramann, ein Drehuch-/Gagschreiber oder auch ein Kabelträger würden dann die ganze Zeit auf ihn warten. Nein...sie müssten sich einen neuen Job suchen...zumindest für die Zeit des Ausfalls, denn von irgendwas müssen sie ja wohl ihre Familien ernähren. Die Produzenten zahlen doch nicht ewig fürs Nichtstun. Es geht hier doch auch nicht darum, ob die Zuschauer abschalten, denn wenn Sheen gedreht hat, war seine Leistung ja immer top und die Zuschauer begeistert. In der TV-Wirtschaft geht es wie überall nur ums Geld und wenn nicht gedreht wird...dann gibts keins.

Veröffentlicht am 07.01.2012 19:56:55 GMT+01:00
E. Hefele meint:
Ganz genau das ist der Punkt, und durch Sheens Eskapaden sind in den letzten 2 Seasons schon 8 Folgen weggefallen. In dem Zustand in dem er zurzeit ist glaubt ja wohl auch Niemand ernsthaft, dass eine 9. Season mit ihm auf die bestellten 24 Folgen gekommen wäre?! Dazu beleidigt er dann noch genau den Mann, der ihm in den Jahren zuvor den Rücken stärkte und veräppelt auch Warner Bros. und CBS mit dieser lächerlichen Gage-Forderung. Auch diese beiden Konzerne standen immer voll und ganz hinter Charlie Sheen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.01.2012 14:21:53 GMT+01:00
R. Fischer meint:
Ganz genau. Man sollte ja nicht vergessen, dass Schauspieler auch ein Beruf ist und dass man da genau so rausfliegen kann, wenn man seinen Chef beleidigt. Da gab es ja mal diesen einen Fußballspieler, der wegen vermeintlicher Brandstiftung in U-Haft gekommen ist. Die Fans haben sich aufgeregt. Und die Staatsanwaltschaft hat ja dann auch geschrieben, dass es ihnen egal ist, wo er arbeitet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.01.2012 17:00:20 GMT+01:00
R. Blase meint:
jeder Angestellte der seinen Chef beleidigt wird gefeuert!!vollkommen korrekt, kein Mensch der Welt ist unersätzlich!!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  27
Beiträge insgesamt:  44
Erster Beitrag:  22.12.2011
Jüngster Beitrag:  23.04.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 6 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen