Charlie Bone und die magische Zeitkugel und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,08

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Beginnen Sie mit dem Lesen von Charlie Bone und die magische Zeitkugel auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Charlie Bone 2: Charlie Bone und die magische Zeitkugel [Gebundene Ausgabe]

Jenny Nimmo , Cornelia Holfelder-von der Tann
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Henry Darkwood sitzt gerade über seinem Lieblingsmurmelspiel, da kommt Ezekiel Bloor durch eine Geheimtür in der Wand. Er hat die Kugel in der Hand, die ihm seine hexenartige Großtante Beatrice auf dem Totenbett vermacht hat. Strahlend helle Farben blitzen aus dem Glas hervor, und man darf auf keinen Fall hineinschauen, denn sonst reist man durch die Zeit. Der verschlagene Ezekiel will das Experiment natürlich nicht wagen. Stattdessen hat er den armen Henry dafür ausersehen. Und der geht auch prompt in die Falle.

Mit Charlie Bone und die sprechenden Bilder hat alles begonnen. In diesem ersten Abenteuer des "ganz normalen" Titelhelden, der plötzlich entdeckt, dass er mit alten Fotografien sprechen kann und deshalb auf die Bloor-Akademie für außergewöhnlich begabte Kinder kommt, haben wie erfahren, wie magische Fähigkeiten Probleme lösen können. In Charlie Bone und die magische Zeitkugel schaffen sie erst mal welche. Denn die Zeitkugel ist natürlich gefährlich, sobald sie in die Hände der Bösen gerät -- was sie auch zu tun droht. Aber dank Charlie und ein paar anderen Nachfahren des großen Magiers "Roter König" aus Afrika kommt auch dieses überaus fesselnde Abenteuer zu einem glücklichen Ende.

Manches in Charlie Bone und die magische Zeitkugel erinnert ein wenig an seinen großen Bruder Harry Potter. Aber das nimmt man als Leser gerne in Kauf. Denn Jenny Nimmo kann zwei Dinge, die man als Autor für Kinder und Jugendliche können muss: er kann überaus humorvoll und spannend schreiben, und erzeugt damit eine unglaublich packende, teils unheimliche Atmosphäre. Vielleicht haben wir ja Glück und der Bone-Zyklus wächst auf Potter-Ausmaße an. Es wäre sehr zu wünschen. --Stefan Kellerer

Pressestimmen

"Zauberische Stunden im Banne einer magischen Stimme". Hits für Kids -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Der Verlag über das Buch

Das zweite Abenteuer von Charlie Bone

Klappentext

Kaum hat sich Charlie Bone halbwegs daran gewöhnt, dass Personen auf Bildern zu ihm sprechen, gehen schon wieder unheimliche Dinge in der Bloor-Akademie vor sich. Ein geheimnisvoller Besucher aus der Vergangenheit, finstere Machenschaften von Charlies fieser Verwandtschaft, ein wütender Zauberer und ein magischer Gegenstand, hinter dem alle her sind, halten Charlie und seine Freunde auf Trab.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jenny Nimmo

Jenny Nimmo wurde 1944 in Windsor, Berkshire (England) geboren. Nach dem frühen Tod ihres Vaters lebte sie mit ihrer Mutter auf der Hühnerfarm ihres Onkels. Schon als Kind war sie eine Leseratte: Bereits mit neun Jahren hatte sie alle Bücher ihrer Schulbibliothek gelesen. Sie schrieb aber ebenso gerne selbst Geschichten und unterhielt im Internat ihre Freundinnen im dunklen Schlafsaal oft mit Schauergeschichten. Auch für Schauspiel- und Ballettunterricht begeisterte sie sich in der Schule. Nach einem Schauspielstudium arbeitete sie für das Kindertheater und leitete ein Kinderprogramm bei der BBC.

Ihr erstes Kinderbuch erschien 1975. Ihre Bücher wurden mehrfach mit dem britischen Smartie-Award für Kinderliteratur, einem der renommiertesten englischen Kinder- und Jugendbuchpreisen, ausgezeichnet. Heute zählt sie zu den bekanntesten englischen Kinderbuchautoren. Charlie Bone, ihr sonderbegabter Romanheld, hat auch in Deutschland die Leser begeistert. Sie schreibt gerne Geschichten über Magie, weil in ihnen unerklärliche und unvorhersehbare Dinge geschehen können und alles möglich ist.

Jenny Nimmo lebt mit ihrem Mann, ihren drei Kindern sowie Katzen, Hühnern und Hasen in einer alten Wassermühle in Wales.


Im Ravensburger Buchverlag erscheinen:

- Charlie Bone und die magische Zeitkugel

- Charlie Bone und das Geheimnis der sprechenden Bilder

- Charlie Bone und das Geheimnis der blauen Schlange

- Charlie Bone und das Schloss der tausend Spiegel

- Charlie Bone und der rote König

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Charlie zog die Tür hinter sich zu. Draußen auf dem Gang war niemand.
Charlie beschloss, unten in der Halle nachzusehen. Als er die breite Treppe hinunterging, blies ihn ein Schwall arktischer Luft beinahe um.
Er ging weiter, bis in die steingeflieste Halle, und blieb dann ganz still stehen. Irgendwas war mit seinen Augen. Er sah Dinge, die gar nicht da sein konnten. Eine Wolke aus flimmernden Teilchen wirbelte in der Mitte des lang gestreckten Raums.
War das ein Eissturm? Nach und nach verdichteten sich die funkelnden Lichtpunkte. Jetzt bildeten sie eine verschwommene Form, blau und darunter ein Hauch von Schwarz.
Vor Charlies weit aufgerissenen Augen materialisierte sich eine Gestalt in einem blauen Kapuzenumhang. Charlie bezweifelte nicht, dass er es mit einem Geist zu tun hatte. Doch als die Gestalt sich ihm zuwandte, merkte er mit Entsetzen: Das, was er da sah, war ... er selbst.
‹  Zurück zur Artikelübersicht