oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
audiovideos... In den Einkaufswagen
EUR 4,45
cinesky In den Einkaufswagen
EUR 7,90
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 8,29
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Charles Dickens' Nicholas Nickleby

Derek Bond , Sir Cedric Hardwicke , Alberto Cavalcanti    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD

Preis: EUR 3,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 18 auf Lager
Verkauf durch CD-DVD-Tonträger Berlin und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 17. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

The classic Charles Dicken's tale of "Nicholas Nickleby", a man who is deprived of his inheritance and travels to seek his fortune with a group of gypsies.

VideoMarkt

Nach dem Tod des Vaters kommt Nicholas gemeinsam mit seiner Mutter und Schwester unter die Obhut seines habgierigen Onkels Ralph Nickleby. Ralph sorgt dafür, dass Nicholas eine Stelle als Lehrer an einer Provinzschule erhält. Entsetzt über die Zustände dort, flüchtet Nicholas mit dem vom Schulleiter gequälten Schüler Smike. Er erfährt, dass Ralph seine Schwester als Geliebte an seine Freunde verschachern will, und lernt Madeline kennen, die Tochter eines weiteren Opfers von Ralph.

Video.de

Britische Verfilmung des gleichnamigen Romans von Charles Dickens, die Alberto Cavalcanti ("Went the Day Well?") ein Jahr nach David Leans Erfolg mit "Geheimnisvolle Erbschaft" inszenierte. Da die 700-seitige Vorlage auf etwas mehr als 100 Minuten gerafft werden musste, wirkt die Handlung häufig überfrachtet, während auf eine über das einfache gut-böse Schema hinausgehende Charakterisierung der Figuren verzichtet wurde. Einzig Cedric Hardwicke und Alfred Drayton wissen als groteske Bösewichter zu überzeugen.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Britische Dickens-Verfilmung aus den vierziger Jahren.

Synopsis

Als der Vater plötzlich stirbt, steht die Familie Nickleby beinahe mittellos da und dem jungen Nicholas bleibt kein anderer Ausweg, als sich vom skrupellosen Geldverleiher Ralph Nickleby, der auch noch sein Onkel ist, Geld zu borgen. Nicholas wird von ihm als Lehrer an eine schreckliche Provinzschule geschickt. Von dort gelingt ihm jedoch bald die Flucht, aber nun muss er den Kampf mit dem garstigen Onkel aufnehmen...

Produktbeschreibungen

Als der Vater plötzlich stirbt, steht die Familie Nickleby beinahe mittellos da und dem jungen Nicholas bleibt kein anderer Ausweg, als sich vom skrupellosen Geldverleiher Ralph Nickleby, der auch noch sein Onkel ist, Geld zu borgen. Nicholas wird von ihm als Lehrer an eine schreckliche Provinzschule geschickt. Von dort gelingt ihm jedoch bald die Flucht, aber nun muss er den Kampf mit dem garstigen Onkel aufnehmen.
‹  Zurück zur Artikelübersicht