Menge:1
Charles Dickens' Little D... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 12,06 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Charles Dickens' Little Dorrit [4 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Charles Dickens' Little Dorrit [4 DVDs]


Preis: EUR 31,56 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
59 neu ab EUR 29,99 5 gebraucht ab EUR 18,87 1 Sammlerstück(e) ab EUR 22,59

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie weitere Literaturverfilmungen im BBC Literaturshop.


Wird oft zusammen gekauft

Charles Dickens' Little Dorrit [4 DVDs] + Charles Dickens "Bleak House" (3 Disc Set) + Charles Dickens' "David Copperfield" (New Edition) [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 64,52

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tom Courtenay, Alun Armstrong, Judy Parfitt, Claire Foy, Matthew Macfadyen
  • Regisseur(e): Dearbhla Walsh, Adam Smith
  • Format: Dolby, PAL, Box-Set, Widescreen, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 13. September 2010
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 470 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002ZBD3LA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.411 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Nach einigen Jahren Abwesenheit kehrt Arthur Clennam (Matthew Macfadyen, „Robin Hood“) ins London der 1820er Jahre zurück. Im Haus seiner Mutter findet er eine junge Näherin vor, Amy Dorrit (Claire Foy, „Going Postal“). Doch seine Mutter (Judy Parfitt, „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“) ist keineswegs für ihre Wohltätigkeit und Warmherzigkeit bekannt. Warum also hat sie Amy aufgenommen? Die Suche nach der Wahrheit treibt Arthur immer weiter auf ein dunkles Geheimnis zu. Wird am Ende der Ruf seiner Familie an diesem Geheimnis zerbrechen?

Blickpunkt: Film Kurzinfo

BBC-Serie nach dem gleichnamigen Roman von Charles Dickens.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

74 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Apicula #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 5. Januar 2010
Format: DVD
[[[Diese Rezension bezieht sich auf den UK-Import dieser Serie, NICHT auf die Deutsche Ausgabe von KSM, die am 13.9.2010 erscheinen wird. Dafür, dass amaz** die Rezensionen zu verschiedenen DVD-Ausgaben miteinander verlinkt kann der Rezensent nichts. ]]]

Mein Period-Drama Highlight 2009 war eindeutig diese BBC-Mini-Serie nach dem gleichnamigen Charles Dickens-Roman: "Little Dorrit".

Dickens Geschichte wurde in jeder Hinsicht bemerkenswert umgesetzt. Ein Fest für alle Sinne. Erwähnenswert nicht nur die herrlichen Kulissen, Schauplätze und Kostüme, sondern auch die bemerkenswert guten Schauspieler. Von der warmherzigen bewegenden und unbedingt spannenden Geschichte nicht zu reden.

Als Arthur Clennam (Mathew Macfadyen) von einem langen Auslandsaufenthalt nach London zurückkehrt hat er eine traurige Aufgabe zu erfüllen. Er muss seiner Mutter (Judy Parfitt) vom Tod ihres Mannes, seines Vaters, berichten... Doch im Haus seiner an den Rollstuhl gefesselten gefühlskalten Mutter herrscht ein duster-strengens Regime. Furcht einflößend ist da nicht nur die gefühlskalte alte Dame selbst, sondern auch ihr kauziger zwielichtiger Butler Jeremiah Flintwinch (Alun Armstrong).
Arthurs Augenmerk im Haus seiner Mutter fällt auf Amy Dorrit, genannt "Little Dorrit" (Claire Foy), die jüngste Tochter von William Dorrit (Tom Courtenay) die als Näherin im Clennam-Haus arbeitet. Er fängt an Erkundungen über die junge Dame einzuholen, folgt ihr - und landet im Marshalsea Schuldengefängnis, wo sie mit ihrem Vater und ihren Geschwistern - so diese nicht gerade zwielichtigen Dingen nachgehen - lebt.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
51 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LucyWeston TOP 1000 REZENSENT am 21. Januar 2009
Format: DVD
Ich hatte das Glück, diese BBC-garnichtmalso-Mini-Serie schon vorab als TV-Mitschnitt sehen zu können. Allerdings freue ich mich auch schon sehr auf die DVD und die dazugehörigen Untertitel, denn ich kann nicht behaupten, immer alle Figuren verstanden zu haben.

Matthew Macfadyen ist toll! Fand ich ihn in "Stolz und Vorurteil" noch blaß und viel zu weichlich, ist er hier einfach nur hinreißend. Und zu meiner ganz eigenen Freude kannte ich die Hauptdarstellerin Claire Foy und einen Nebendarsteller (Russel Tovey) ausnahmsweise mal nicht aus anderen Period Dramas, sondern aus "Beeing Human", dem Pilotfilm zu einer von der BBC bis jetzt leider noch nicht realisierten Horror/Fantasyserie. Erwähnte ich schon, daß die beiden auch ganz toll sind?

Aber nun zur Handlung: Mr Dorrit hat einen großen Teil seines Lebens im Schuldnergefängnis zugebracht, und mit ihm seine höchst unterschiedlichen Kinder. Amy wurde gar dort geboren. Zu Beginn des Filmes erhält sie eine Stellung im hinfälligen Haus der hinfälligen Mrs Clennam. Den gruseligen Butler und die verhuschte Haushälterin findet Amy leicht beängstigend, den frisch nach England zurückgekehrten Mr Clennam (MacFaddyen) aber ganz anziehend.
Arthur Clennam ist auf einer Mission: auf dem Sterbebett übergab ihm sein Vater eine Taschenuhr mit einer geheimnsivollen Nachricht darin, gab ihm gar noch eine rätselhafte Botschaft mit auf den Weg. Bei seiner Mutter, der frischgebackenen Witwe, stößt er jedoch auf Granit. Sie will das Geheimnis partout nicht preisgeben...

Bei dieser Art von BBC-Serie sieht sogar die finsterste Spelunke und die schmutzigste Sraße noch glamourös aus. Mal wieder hervorragend gemacht, bitte mehr davon!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von margret hale am 4. Oktober 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Schaurig-schöne Schauplätze, bitterböse Schurken, sympathische, liebevoll gezeichnete und mehrdimensionale Charaktere sowie faszinierende Gutmenschen, die aber nie stereotyp wirken, ein extrem spannend gestalteter Plot, wunderschöne Musikkompositionen und eine grandiose Ausstattung machen das Betrachten dieses BBC-Minidramas zu einem rundum gelungenen unvergesslichen Erlebnis. Man kann sich hier vor Andrew Davies als Drehbuchautor nur verneigen.

Das durchweg grandios spielende Schauspielerensemble kann mehr als überzeugen, Matthew Macfadyen einmal mehr sein herausragendes Schauspielertalent beweisen, die Newcomerin Claire Foy gibt umwerfend ihr Debut.
Die melancholische Musik und die antik anmutende Gestaltung des Vospanns sorgen für eine außergewöhnlich sinnliche Stimmung.
Spannend, berührend, unterhaltend und das auf einem kaum zu übertreffenden Niveau. Little Dorrit ist jetzt schon meine Lieblings-Dickens-Verfilmung. Allen Period-Drama-Fans sowie allen hoffnungslosen Romantikern sei dieses Werk wärmstens ans HERZ gelegt. Bitte nicht versäumen!!!

Auch gut im englischen Original zu verstehen. Und falls man eine Passage nicht ganz verstanden hat, sind subtitles zuschaltbar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ambermoon42 am 8. September 2009
Format: DVD
Zugegeben, ich bin ein Fan von klassischen Period Dramas, und insbesondere die BBC Verfilmungen sind jedesmal wieder ein Genuß. Aber was mit dieser Serie geschaffen wurde, ist einfach atemberaubend. Von Anfang an taucht man in eine fast märchenhafte Welt ein, die von den Kulissen und den Kostümen keinen Wunsch offenlässt. Charles Dickens hat Figuren geschaffen, die bis in die kleinste Nebenfigur dramatisch, liebevoll und lebensecht erscheinen und die die kleinen - und großen - menschlichen Schwächen brilliant aufzeigen. Fast fühlt man sich als ein Teil dieser Gemeinschaft und kann am Ende gar nicht glauben, dass diese Geschichte auhört. Umgesetzt wurde die 14 teilige Serie mit ausnahmslos hochkarätigen Schauspielern. Hier sind die ganz Großen zum Zuge gekommen und vielen merkt man ihre jahrelange Theatererfahrung an. Claire Foy als Little Dorrit ist die perfekte Besetzung der Hauptrolle. Ihr sieht man ein Potential an, das wir sicher bald noch öfter bewundern dürfen. Matthew MacFadyen spielt gewohnt souverän, ist jedoch emotional meiner Meinung nach nicht zu vergleichen mit Russell Tovey, der den jungen John Chiverey spielt und herzzerreißend seine Gefühle für die junge Amy offenlegt. Einfach zum Weinen tragisch. Über jede einzelne Besetzung könnte hier ein Loblied gesungen werden, dies ist einfach eine Garde hochrangiger Akteure! Diese Verfilmung kann ich jedem mit ein wenig Englischkenntnissen nur nahelegen, die englischen Untertitel sind aber auf jeden Fall hilfreich, da die gesprochene Sprache nicht immer die Einfachste ist.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Little Dorrit 3 17.12.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen