Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Chaos: Ein Roman in neun ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Chaos: Ein Roman in neun Teilen Taschenbuch – 2. Januar 2006

4.2 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
EUR 10,99 EUR 5,16
62 neu ab EUR 10,99 11 gebraucht ab EUR 5,16
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Chaos: Ein Roman in neun Teilen
  • +
  • Der Wolkenatlas
  • +
  • Der dreizehnte Monat
Gesamtpreis: EUR 30,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Mitchell hat ein phantastisches, voller Irrwitz und Situationskomik steckendes Buch geschrieben, mit praller Sinnlichkeit, gleichzeitig dirigiert er den Leser äußerst diszipliniert durch den zunächst undurchdringlich scheinenden Dschungel eines Romans in neun Teilen. (NDR)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

David Mitchell, geboren 1969 in Southport, Lancaster, studierte Literatur an der University of Kent, lebte danach in Sizilien und Japan. Er gehört zu jenen polyglotten britischen Autoren, deren Thema nichts weniger als die ganze Welt ist. Für sein Werk wurde er u.a. mit dem John-Llewellyn-Rhys-Preis ausgezeichnet, zweimal stand er auf der Booker-Shortlist. Sein Weltbestseller Wolkenatlas wurde von Tom Tykwer und den Wachowski-Geschwistern verfilmt. David Mitchell lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Clonakilty, Irland.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Es gibt einen Film von Luis Bunuel, in dem Szenen, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, mehr oder weniger wahllos aufeinander folgen, nur zusammen gehalten durch nebensächliche Begegnungen der handelnden Personen. Genau so funktioniert dieses Buch: Alle diese Geschichten sprechen für sich, doch nach und nach erschliesst sich einem die Magie der Zusammenhänge. Lassen Sie sich von der ersten Geschichte (Sektenmitglied) nicht abschrecken, schon in der 2. Geschichte wird man belohnt durch die wundervollste Liebesgeschichte überhaupt. Immer wieder ertappt man sich dabei möglichst langsam zu lesen, um den Zauber zu verlängern, um ja nichts zu verpassen. Manche Sätze stehen hier, die sind so klar und schön, dass man sie am liebsten gleich auswendig lernen will. Die Helden der Erzählungen stehen immer am Wendepunkt ihres Lebens, gerade auch die erst mal unsympathischen, Menschen, denen man im wirklichen Leben aus dem Weg geht ziehen den Leser in ihren Bann und man verfolgt fasziniert das Geschehen - und sich selbst. Wer Murakami und Auster mag wird dieses Buch lieben. Mein bestes Buch seit sehr langer Zeit, zum Glück gibt es solche Bücher, die einem Leben Sinn geben können.
1 Kommentar 73 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch schafft (mindestens) dreierlei: es spricht in fantasievoller Sprache und Bildern, die oft humorvoll sind, ohne an Tiefe zu verlieren. Es bietet einem neun ganz verschiedene und für sich genommen liebens- und lesenwerte "traditionelle" Romangeschichten quer über den Globus. Vor allem aber verwebt es diese einzelnen Geschichten dort miteinander, wo sich die Leben der jeweiligen Menschen tatsächlich berühren. Nämlich da, wo es zu zufälligen Begegnungen kommt, da, wo sich ihre Wege kreuzen, weil sie mit einem ähnlichen Anliegen zu tun haben.

Doch weil diese Anliegen oder Vorhaben für die Einzelnen konkret jeweils etwas ganz anderes bedeuten, darum lernen sich diese verschiedenen Menschen in dem "übergeordneten" Gesamtroman nicht wirklich kennen. Sie begegnen sich eben nur. Doch der Leser lernt jeden von ihnen kennen und kann den tieferen Zusammenhang, die gemeinsamen verbindenden Muster aufspüren. Mitchell verzichtet darauf, einen künstlichen Handlungs- oder Ereignisstrang zu konstruieren, welcher diese verschiedenen Leben mehr als lose miteinander verknüpft. Wozu auch? Es gehört eben gerade zum Beeindruckenden dieses Romans von Mitchell, dass er die Verbundenheit und den inneren Zusammenhang all der Menschen fühlbar und spürbar macht, auch ohne hierfür eine verbindende Logik der Ereignisse und Handlungen zu bemühen.

Dabei ist der Autor den Menschen, von denen er erzählt immer sehr nah und beschreibt sie mit viel Einfühlung. Und so, wie Menschen eben äußerst verschieden sind, sind dann auch die Weisen des Erzählens in den einzelnen Abschnitten äußerst verschieden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Okinawa:
Er verübte im Auftrag Seiner Luzidität den Giftgasanschlag auf das U-Bahnnetz in Tokyo. Jetzt ist er auf der Flucht und macht den vereinbarten Anruf, der ihm Hilfe bringen soll...

Tokyo:
Er ist Verkäufer in einem Plattenladen, mag Jazz und ist in ein ihm unbekanntes Mädchen verliebt. Ein seltsamer Anruf verändert sein Leben...

Hongkong:
Er wäscht Geld für Drogenhändler. In einem Restaurant trifft er ein Liebespaar. Am nächsten Tag besteigt er den Heiligen Berg und stirbt...

Mongolei, Petersburg, London und noch mehr Orte. Wir treffen sprechende Bäume, körperlose Seelenwanderer, skrupellose Kunstdiebe, Schlagzeug spielende Ghostwriter und viele, viele mehr.

David Mitchell legt mit CHAOS einen Band mit 9 Geschichten vor - einen Roman in neun Teilen - wie der Umschlag uns verrät. Und tatsächlich kann jede Geschichte, jeder Teil für sich alleine stehen, doch trotzdem sind sie untrennbar miteinander verbunden.
Es geht um das Schicksal, um Liebe, um Tod und die Suche nach den Anfängen, nach dem Ende, nach alten Legenden und einer
besseren Welt; nach dem Großen Ganzen.

CHAOS ist erfrischend anders, ist interessant und auf jeden Fall lesenswert. Alle neun Teile sind in der Ich-Form geschrieben, wobei Ich immer eine andere Person, ob Mann oder Frau oder auch Seelenwanderer ist. Man verschlingt Teil um Teil, Geschichte um Geschichte auf der Suche nach der Verbindung zu den anderen Teilen und bemerkt dabei überhaupt nicht, wie schnell man sich dem Ende nähert.

Ich kann CHAOS jedem empfehlen der mal etwas Anderes lesen möchte - 4 Sterne.
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Chaos nennt sich dieser in der deutschen Übersetzung, und damit wurde ein ziemlich passender Titel zum Inhalt des Buches ausgewählt, wie ich finde. Denn chaotisch geht es allemal in diesem Buch, dem literarischen Debüt von Mitchell, zu, was auch schon der Klappentext auf der Buchrückseite erahnen lässt.
Wer bei diesem bei den einzelnen Figuren fleißig mitgezählt hat, wird darauf kommen, dass es neun verschiedene Geschichten geben muss, und so ist es auch. Grob könnte man sagen, dass dieses Buch eine Sammlung von neun Kurzgeschichten umfasst, alle so zwischen 60 und 70 Seiten lang. Doch nicht umsonst trägt der Titel den Beinamen "Ein Roman in neun Teilen". Auf den ersten Blick steht jede Geschichte für sich, sie hat jeweils ihren eigenen Helden, der jeweilig seinen eigenen mal weltpolitisch kleineren, mal größeren Kampf ausfechten muss. Doch mit der Zeit wirft Mitchell dem Leser immer mal wieder kleinere oder größere Bröckchen zu, die diesem nach und nach die Zusammenhänge und Verstrickungen der einzelnen Geschichten aufzeigen und sich dabei immer mehr dem großen Finale der Gesamtgeschichte nähern, welches der Autor gekonnt in Form einer Late-Night Radioshow aus New York in Szene setzt.
Die einzelnen Geschichten sind dabei so unterschiedlich geschrieben, dass man von einer Lebensgeschichte mit viel Geschichte(!) über den einen oder anderen Thriller bis hin zu einer kleinen Roadstory alles dabei hat - und noch mehr.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden