Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,70 Gutschein
erhalten.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,29
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Chanson der Liebe - Special Edition


Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager
Verkauf durch PRO-FUN MEDIA GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
15 neu ab EUR 6,99 4 gebraucht ab EUR 5,80
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Chanson der Liebe - Special Edition + Herzensbrecher
Preis für beide: EUR 22,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Clotilde Hesme, Louis Garrel, Ludivine Sagnier
  • Regisseur(e): Christophe Honoré
  • Komponist: Alex Beaupain
  • Format: Anamorph, PAL, Special Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Pro-Fun Media
  • Erscheinungstermin: 7. Oktober 2011
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005DP816W
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.755 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Eine der schönsten Liebeserklärungen der letzten Jahre - macht Chanson der Liebe nicht nur zu einem der Highlights des jungen französischen Kinos, sondern befördert sein Publikum direkt nach Wolke sieben.

Ismaël und Julie lieben sich, dennoch bleiben Zweifel nicht aus, erst recht als Julie die Beziehung zur Ménage à trois erweitert und die entzückende Alice ins gemeinsame Bett holt. Doch alles kommt ganz anders: Das Schicksal entreißt ausgerechnet Julie aus dem neuen Bunde. Wieder müssen Wege gefunden werden. Alice beginnt eine Affäre Ismaël rennt vor allen alten Verbindungen davon. Erst der viel jüngere und hinreißend verliebte Erwann scheint Ismaëls Mauern zu durchbrechen.

Voller Überraschungen, tiefgründig emotional und gleichzeitig mit viel Humor gespickt, trifft Regisseur Christophe Honoré den gelebten Zeitgeist und besticht mit einem wunderbar besetzten Schauspielerensemble: Ludivine Sagnier und Chiara Mastroianni, Tochter der Leinwand-Diva Catherine Deneuve und der ebenso schöne wie talentierte Louis Garrel (Die Träumer), der nicht nur in den verzaubernd mitreißenden Songs des Komponisten Alex Beaupain brilliert.

Auszeichnungen / Festivalteilnahmen (Auswahl):

- "Offizieller Wettbewerbsbeitrag" CANNES Filmfestival
- "Bester Soundtrack" CÉSAR französischer Filmpreis

Movieman.de

Dass Regisseur und Drehbuchautor Christophe Honoré ein großer Fan der Arbeiten von Jacques Demy ("Die Regenschirme von Cherbourg") ist, daraus macht er keinen Hehl, sondern mit "Chanson der Liebe" eine wundervolle Hommage an sein Vorbild und die Regisseure der Nouvelle Vague. Einerseits ist erstaunlich, dass sich die 14 wundervollen Chansons so flüssig und elegant in den Gesamtkontext der Produktion und auch in die einzelnen Szenendialoge einfügen, und auf der anderen Seite verblüfft, dass der Film, trotz des tragischen Todesereignisses in seinem Zentrum, nie seine verzaubernde  Beschwingtheit verliert. Das zeugt von sowohl Geschick und Gespür für den Moment als auch für das Gesamtgefüge. Die Dialoge sind mindestens genauso bedacht geschrieben, wie es die hervorragenden Texte der Lieder sind. Im Mittelpunkt der Produktion steht die Liebe in ihren unterschiedlichen Ausführungen, die über das zweite Hauptmotiv - die Trauer über den Verlust in ihren verschiedenen Spielarten - hinweg zu trösten versucht. Die Liebe, die fast schon eine eigenständige Rolle in der Produktion erhält, gibt sich dabei nie als eine verkitschte, stereotypische Leidenschaft, sondern stets so leicht, überraschend und frisch wie ein Chanson.FazitGanz erstaunlich bezaubernd!

Moviemans Kommentar zur DVD: Recht kühl aber noch im Bereich des Natürlichen präsentieren sich die Farbstimmungen der DVD. Das passt aber gut ins winterliche Paris. Artefakte werden häufiger deutlich. Flüssiger geht der Ton ins Ohr, der Chansons zauberhaft mit Dialogen und Kulisse mischt. Leider hält die DVD nur den deutschen Trailer als Extra bereit.

Bild: Ein wenig blass und trist sieht das Bild schon aus, aber das passt prinzipiell in die grauen Stimmungen von Paris und auch zum traurigen Teil der Handlung (Wohnung, 00:07:08). Häufig hat man das Gefühl, jemand hätte mal Licht im Raum anschalten können, denn irgendwie kommen die vorhandenen Farben nicht wirklich zur Geltung oder wirken lediglich kühl (Küche, 00:15:37). Auch Weiß wirkt hin und wieder eher wie Grau, als hätte der Kameramann den Weißabgleich vergessen. Dennoch zeigen sich angenehme (Sänger, 00:29:14), wenn auch nicht überragende Schärfewerte (Gesicht und Wasser aus Mund, 00:19:50) und die Kompression arbeitet einigermaßen schlüssig. Es zeigen sich hin und wieder deutliche Mattscheibeneffekte und Rauschen und feine Klötzchen halten sich sanft auf hellen Wänden auf.

Ton: Die DVD hält keine Synchronisation, sondern nur die untertitelte französische Originalfassung bereit. Für Kenner des Französischen lassen sich die Untertitel aber auch ausblenden. Da sämtliche Stimmen authentisch im Raum verankert sind, und sich die Musicalszenen wunderbar flüssig nahtlos in die Dialoge und Kulisse mischen, fehlt einem eine Synchronisation aber auch nicht. Wirklich wunderschön sind die eingebundenen Chansons, die vollmundig aus der ganzen Breite der Front heraus dringen (00:21:20) und in denen auch noch reichlich Umgebungsgeräusche wahrgenommen werden können. Eine fabelhafte Mischung. Nur schade, dass es sich nicht um Surroundton handelt.

Extras: Bedauerlicherweise hält die DVD nur den deutschen Trailer zum Film bereit, was die Gesamtwertung deutlich herabsenkt. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von joule am 15. Mai 2012
Format: DVD
Dieser Film zeigt wunderschön das Liebe nichts mit dem Geschlecht zutun haben muss. Die Musik ist wunderschön wenn man denn französische Chanson-Musik steht. Selbst wenn dies nicht der Fall ist, sind die Lieder gut in die Handlung des Films eingebettet. Manchmal romantisch manchmal einfach nur tieftraurig oder fröhlich. Dieser Film lässt sich keinem Genre zuordnen macht aber auf jedenfall sehr viel Spass. Nach dem Sehen wird man sich auf jedenfall besser fühlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 2. Oktober 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Typisch französisch: Regisseur Christophe Honoré erinnert mit "Chanson der Liebe" an weitere französische Filmklassiker wie "Die Regenschirme von Cherbourg" von Jacques Demy oder Alain Resnais`"Das Leben ist ein Chanson". Filme, die ebenfalls die Tragik des Lebens melancholisch in ein Musical mit Chansons gepackt haben.
Die 13 stillen und fragilen Lieder des Komponisten Alex Beaupain wurden sogar 2008 mit dem Cesar für die beste Musik ausgezeichnet. Kein Wunder, die Lieder erinnern an den derzeit immer noch stark angesagten Sound der Nouvelle Scene mit Künstlern wie Benjamin Biolay, Keren Ann oder Coralie Clement. Diese Lieder fließen unbeschwert und federleicht in die Handlung ein, unterstützen den emotionalen Dialog und transportieren exakt die schwer zu fassende, wunderschöne melancholische Stimmung des Films. Verstärkt wird dies mit faszinierenden Bildern von der Stadt der Liebe Paris und so gesehen ist Honores Arbeit der dritte bemerkenswerte Paris-Film der letzten Monate. Während "So ist Paris" und "Paris Je`taime" ziemlich markant und gezielt ihr Großstadtbild vermitteln, gelingt es "Chanson der Liebe" total leicht und selbstverständlich die Stimmungen der Metropole und einige der Menschen, die dort wohnen, einzufangen. Es ist Herbst und Winter in Paris und Liebe ist so leicht...
Julie (Ludivine Sagnier) und der verträumte Ismaël(Louis Garrel) sind schon seit längerem ein Paar, auch Julies Familie ist von Ismael begeistert.
Doch die Beziehung leidet unter dem Alltag und der Routine, ist somit ein wenig langweilig und zu vorhersehbar geworden. Beide wünschen sich neue Reize.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jake am 26. Januar 2012
Format: DVD
Chanson der Liebe handelt von den Liebeswirren eines jungen Mannes in der Stadt der Liebe.Ohne Effekthascherei fließt wunderbare Musik mit selbstgesungenen Text der Schauspieler in das französische Treiben.Der Film macht einfach Spaß & tranzportiert ganz viel Gefühl zum Betrachter.Danach möchte man selbst nach Paris.Klarer Kauftip.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tinkerbell am 7. März 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nach dem ersten Anschauen dieses Filmes war ich erstmal geschockt. Der Film begann leicht und fröhlich und bunt. Und dann passiert etwas unglaubliches, auf das ich so nicht vorbereitet war. Ich musste bis zum Ende des Filmes daran knabbern und das erstmal verarbeiten. Der Film war da irgendwie für mich gelaufen.
Als ich den Film allerdings wieder verkaufen wollte, schaute ich ihn mir noch einmal an und dieses Mal achtete ich auf ganz andere Dinge, da ich den Schockmoment ja schon kannte. Ich verliebte mich in die tollen Lieder und in die charismatischen hübschen süßen Schauspieler gleichermaßen. Der Film bekam eine ganz besondere Stimmung. Mittlerweile könnte ich ihn mir immer wieder ansehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Sold am 25. Mai 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Gibt es eine Welt der Clara Sheller die noch etwas scöner Paris einfängt? Ja! Mit Chanson der Liebe ist es gelungen ein Paris der schönen Melancholie und der traumhaften erotischen Traurigkeit einer nie schlafenden Stadt einzufangen. Ohne Blösse ohne Grösse ohne Schnörkel und doch so einfach schön. Alles ein bisschen ausgelassen und ohne Hemmungen. Worte die Sätze bilden zu einem Chanson, dass sich vereint in der Liebe und der Traurigkeit, der Schönheit und Einsamkeit und Lust in einer Stadt.
Interessant ist dabei, dass der grosse Mann von einem Fastschüler 19 Jahre alt verführt wird. Etwas witzig ungelenkig und doch natürlich. Vielleicht ist die letzte Szene als beide an der Fassade sich halten und küssen zu aufgesetzt, aber doch wieder genau richtig für diesen Film.
Ein kleines grossartiges Werk, dass einem summend durch Paris ziehen lässt und die Traurigkeit und grosse Schönheit dieser Stadt einfängt.
2 mal schauen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen