Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 7,20 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media4world
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Cerro Torre - Nicht den Hauch einer Chance (OmU) [Blu-ray]


Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
33 neu ab EUR 14,93 1 gebraucht ab EUR 29,99

Amazon Instant Video

Cerro Torre - Nicht den Hauch einer Chance sofort ab EUR 3,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen

  • Blu-ray-Player und Spielekonsole in einem: Alles rund um PlayStation 3 und PlayStation 4.


Wird oft zusammen gekauft

Cerro Torre - Nicht den Hauch einer Chance  (OmU) [Blu-ray] + Die sechs großen Nordwände der Alpen [2 Blu-ray] + Die Huberbuam - Close Call with Mt. Asgard [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 39,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Thomas Dirnhofer
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: EuroVideo Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00MVBDESG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.195 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

CerroTorre 01
CerroTorre 02
CerroTorre 03

Bereits als 19-Jähriger gilt der mehrfache Europa- und Jugendweltmeister David Lama als Wunderkind der Kletterszene. Kletterhallen sind sein Revier, Erfahrung in den Bergen hat er jedoch wenig. Trotzdem setzt er sich in den Kopf, den sagenumwobenen Cerro Torre, einen der schönsten und schwierigsten Berge der Welt, als erster Mensch frei zu klettern. Noch nie ist es einem Kletterer gelungen, diese „Nadel aus Granit“ in der Traumlandschaft Patagoniens im Freikletterstil zu bewältigen – es gilt als völlig unmöglich. Doch der Traum platzt und¬ der¬ erste¬ Versuch endet im Desaster. David ¬und sein Partner sind ¬dem Berg und den Tücken des Wetters nicht gewachsen. Häme und Spott brechen über ¬ihn ¬und sein Team herein. Davon lassen sie sich jedoch nicht unterkriegen, und ein Jahr später nehmen sie die gewaltige Steilwand erneut in Angriff. ¬Nie hat der Zuschauer das Wesen des bizarren Cerro Torre eindringlicher erlebt als in der Auseinandersetzung mit David Lamas Verständnis vom Freiklettern und in seiner Entwicklung zum Alpinisten. Inmitten der atemberaubenden Bergwelt Patagoniens entspinnt sich ein persönliches, sportliches und historisches Drama, das weit mehr als die Dokumentation eines alpinistischen Meilensteins darstellt.

Presse
"Der atemberaubende Weg von der Spitze nach ganz oben. David Lama hat neue Standards gesetzt. Ein wahnsinniger Kinofilm.“ (Stern TV)
"Ein von der ersten bis zur letzten Minute spannender Film." (kino.de)
"Ein spannender Film über Kontroversen im Alpinismus und einen mythenumwobenen Berg." (Alpenverein.de) "Seltene und spektakuläre Bilder." (Klettern.de)

CerroTorre 04
CerroTorre 05
CerroTorre 06

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pooh am 8. November 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Von den Bergfilmen, die ich in den letzten Jahren gesehen habe, bietet dieser ohne Zweifel den furiosesten Beginn. Auf der Basis von Zeitungsmeldungen, Originalinterviews und geschickt dazwischen gestreuten Reenactments wird die Geschichte der Ersteigung des Cerro Torre gezeigt: Cesare Maestris verhängnisvolle Expedition in 1959 mit Toni Egger und Cesarino Fava. Eggers tragischer Absturz, Maestris Rückkehr mit der Kunde des Gipfelerfolgs. Euphorie und Siegesfeiern, dann erste Zweifel und Angriffe auf Maestri. Seine Rückkehr nach Patagonien in 1970. Die unfassbare Aktion „Kompressorroute“.
Die Sequenz ist insgesamt acht Minuten lang, voll schneller Schnitte und ungemein spannend, wie es dieser einmaligen Episode in der Geschichte des Alpinismus angemessen ist.

Hätte Thomas Dirnhofer der spektakulären Intro einen ruhig und souverän inszenierten Film folgen lassen, es wäre vielleicht ein Meisterwerk geworden. Aber diese Geschichte vom jungen, überragend talentierten Kletterer, der trotz vieler Warnungen und Widrigkeiten seinen Traum einer Freikletterroute an einem der schwierigsten Berge der Welt verwirklicht, schien ihm offensichtlich zu schlicht. Der Film ist in der Folge hoffnungslos überfrachtet mit unnötigen Szenen und Informationen, kein Detail der Geschehnisse zwischen 2009 und 2012 sollte offenbar ungefilmt und unkommentiert bleiben. Für den Zuschauer bedeutet das, dass man lauter „Häppchen“ serviert bekommt, hunderte von kurzen Schnipseln, die sich mehr schlecht als recht zu einem Film zusammenfügen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von WaRl0cK am 21. November 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Wie gewohnt schöne Bilder von Red Bull, aber selbst ich als Kletterer und Bergsteiger hätte viel mehr Informationen erwartet, anstatt andauernd Wackelbilder zu zeigen, die den Film auf über 90 Minuten füllen sollten. Eine Laie würde vielleicht auch ein wenig mehr vom Bergsteigen verstehen wollen: wieviele Seillängen, welcher Schwierigkeitsgrad, wie genau abgesichert wurde, wie so ein Sitzbiwak vor sich geht... und wie sich das anfühlt, jedes Mal 7 Stunden zum Basislager hochzulatschen. Doch anstelle dieser atemberaubenden Geschichte, die sie zweifelsohne ist, wurde der Film in meinen Augen Opfer einer gewissen Oberflächlichkeit (die Protagonisten sind z.B. sauer, dass das Wetter schlecht ist, und für den Zuschauer wirkt das einfach nur gestellt, weil er gar nicht richtig vermittelt bekommt, WAS da alles dranhängt an so einer Expedition), welche ironischerweise im Film anfangs noch von Reinhold Messner im O-Ton befürchtet wird; dass am Ende eben doch nicht rüberkommt, was sich hinter den imposanten Kulissen Patagoniens abspielt.
Der Mythos Cerro Torre kam für mich leider nicht rüber, ebenso wenig die Kletterpassagen, auch wenn denen anzusehen ist, dass sie sackschwer sind. Das konnte ich mir aber vorher schon denken. Deswegen ein Tipp fürs nächste Mal: Metadaten! Background-Infos! Dinge thematisieren, die erst im Abspann kommen! Füllt das ganze mit Leben, sonst wird da viel zu viel Potenzial verschenkt. Da hilft der Heli auch nich mehr ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benjamin Rohrer am 14. November 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Eigentlich ganz ok aber ein paar spannendere Momente hätten dem ganzen sehr gut getan. Man hat fast den Eindruck es wäre einfach den Torre technisch zu besteigen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von AndreasL am 13. Dezember 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Eine schwierige Aufgabe eine Expedition zu einem unbekannten Berg der Allgemeinheit näherzubringen.
Ich hoffe nur, dass jetzt nicht alle "Durchschnittskletterer" auch solche Touren unternehmen werden. Was bei den ganzen beeindruckenden Bildern nicht so rüberkommt: Lebensgefahr ! Und die ganzen Mühen dieses Ziel zu erreichen. (es wurden sicher nicht alle Versuche und Abstürze gezeigt)

Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg (Tour und Film).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Der Film ist etwas "verspielt". Zielgruppe vermutlich die Klettergeneration zwischen 16 und 30. Das nervt gelegentlich, wenn man eigentlich eher wirklich am Alpinismus und tollen Kletteraufnahmen interessiert ist. Wie sich der Star-Kletterer morgens mühsam aus dem Bett wälzt oder ob er einen Shitstorm in den sozialen Netzwerken kassiert hat, interessiert mich dabei herzlich wenig. Die Aufnahmen der Felsnadel Cerro Torre entschädigen dann aber doch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klettermaxe am 25. Oktober 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
wunderschöne Bilder, die die schier übermenschliche Leistung David Lamas perfekt einfangen. Wer sich nur im entferntesten Sinne für die Themen Klettern und Bergsteigen interessiert, sollte sich das nicht entgehen lassen. Zudem bietet die BluRay für eine Doku sehr gute Bildqualität.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden