EUR 36,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von thebookcommunity

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Central Station [UK IMPORT]

Fernanda Montenegro , Marilia Pera , Walter Salles    Nicht geprüft   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 36,00
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch thebookcommunity. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Central Station auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Central Station [UK IMPORT] + City of God (Einzel-DVD)
Preis für beide: EUR 43,99

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • City of God (Einzel-DVD) EUR 7,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Fernanda Montenegro, Marilia Pera, Vinicius de Oliveira
  • Regisseur(e): Walter Salles
  • Format: Widescreen, Import
  • Sprache: Portugiesisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Disney
  • Erscheinungstermin: 5. August 2002
  • Produktionsjahr: 1998
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000647WT
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.463 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

In den Anfangsszenen von Central Station strömen farbenprächtige Menschenmengen in und aus einem Zug nach Rio de Janeiro, und schubsen sich dabei gegenseitig durch Türen und Fenster. Man wird sofort in die brutale Lebendigkeit einer Nation in Bewegung hineingezogen, die den Ton vorgibt für das malerische Road Movie, das Brasiliens Wiedergeburt am Beispiel der Suche eines kleinen Jungen nach seinem Vater und am emotionalen Wiedererwachen einer alten Frau aufzeigt.

Wenn uns Dora (Fernanda Montenegro) zum ersten Mal begegnet, ist diese Frau mit dem gefrorenen Herzen und verkniffenen Gesicht ein Ausbund an Unbeweglichkeit: Tag für Tag sitzt sie im Bahnhof und verkauft nach allen Seiten ihre Fähigkeit, Briefe zu schreiben, denkt aber oft nicht daran, diese wertvollen Mitteilungen auch zur Post zu bringen. Als eine Frau vom Bus überfahren wird, die Dora dafür bezahlt hat, einen Bittbrief an den seit langem vermissten Vater ihres Sohnes zu schicken, wird das Kind Joshue (Vinicius de Oliveira) zunächst zum Opfer Doras. (Die in Zeitraffer dargestellte Hinrichtung eines stehlenden Straßenjungen unterstreicht die Ernsthaftigkeit der Lage des verwahrlosten Kindes.) Nach einem fehlgeschlagenen Versuch, das Kind für ein neues TV-Gerät zu verkaufen, findet Dora sich widerstrebend in einer teilweise Felliniesquen Odyssee durch das Hinterland von Braziliens Sertao, wo Dora und ihr Freund unerwartet Familie und Glauben finden.

Der bisherige Dokumentationsfilmer Walter Salles (Foreign Land) mischt Magisches mit Wirklichem in seinem Gespür für eindrucksvolle Gesichter und Orte, aber Central Station wird hauptsächlich vom gleichzeitig harten und sanften Spiel Montenegros, Brasiliens Judy Dench und de Oliveiras, eines Schuhputzerjungen vom Flughafen, den Salles aus über 1.500 Vorsprechern herausgesucht hatte, angetrieben. (Montenegro wurde für den Oscar als Beste Schauspielerin nominiert und Central Station war im Rennen für den Besten Fremdsprachigen Film.) Da de Oliveira kein übersättigter, süßer Kinderstar ist, spielt er die Rolle des Joshue als ein erfrischend eigenständiges Kind. Und Doras Gesicht und Herz zu beobachten, wie es sich langsam und unwillig entfaltet, ist eine große Freude, auch wenn Salles Reise in der Sackgasse einer Seifenoper landet, als seine brasilianische Pilgerreise zu Ende geht. --Kathleen Murphy

Produktbeschreibungen

In the opening scenes of Central Station, colorful crowds of Brazilians stream into and out of a Rio de Janeiro train, pushing through doors and windows. Youre immediately pulled into the brutal vitality of a nation in motion, setting the tone for a picturesque road movie that charts Brazils renaissance in a little boys search for his father and an old womans emotional reawakening. When we first meet Dora (Fernanda Montenegro), this frozen-hearted, sour-faced woman is the epitome of immobility: day after day, she sits in the train station selling her letter-writing skills to all comers, but often doesnt bother to mail these precious messages. When a woman whos paid Dora to write a pleading note to her sons long-missing dad gets run over by a bus, the child, Josue (Vinicius de Oliveira), is up for grabs. (The summary execution of a thieving street kid--in longshot--underscores the seriousness of this waifs plight.) After an abortive attempt to sell Josue for a new TV, the aspiring couch potato finds herself reluctantly propelled into an occasionally Fellini-esque odyssey through the hinterlands of Brazils sertÃo, where Dora and her sidekick find unexpected faith and family. Former documentary filmmaker Walter Salles (Foreign Land) mixes magic with realism in his appreciation of striking faces and places, but Central Station is primarily fueled by the tough/tender performances of Montenegro, Brazils Judy Dench, and de Oliveira, an airport shoeshine boy Salles cast over 1,500 other hopefuls. (Montenegro was nominated for a Best Actress Oscar, and Central Station was in the running for Best Foreign Language Film.) No cloyingly cute child-star, de Oliveira plays Josue as a bracingly idiosyncratic brat. And watching Doras face and soul slowly, unwillingly unclench as she gets back in motion--and emotion--is potent pleasure, even if Salless trip does dead-end in soap opera as his Brazilian pilgrims progress winds down. --Kathleen Murphy

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen About Central Station 11. Juni 2002
Format:DVD
Ein unglaublich beeindruckender brasilianischer Film mit der herausragenden Fernanda Montenegro. Wer die Schönheit Brasiliens sucht ist hier falsch. In diesem Film geht es um das rauhe, jedoch das reele Leben im heutigen Brasilien. Der Film beschreibt die Gefühle und den Lebensstil der Einwohner meines geliebten Landes sehr genau und ist jedem Brasilienfan wärmstens ans Herz zu legen. Nicht umsonst war dieser Film Oscar - nominiert. Er ist wunderbar inszeniert und genau auf die Darsteller Zugeschnitten. Ein Muß.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GENIAL - GROSSARTIG - LIEBENSWERT!!! 4. Juli 2011
Von C.Kunz
Format:DVD
Einfach genialer Film! Der Film spiegelt die Grausamkeit und Schönheit des brasilianischen Lebens ungeschminkt wider und ist doch liebenswert durch die tollen Charaktere allen voran Fernanda Montenegro!
Schade ist nur das es diesen Film nicht auch als DVD in Deutsch gibt ( als VHS war er seltsamerweise in Deutsch erhältlich...)denn für Personen welche des Portugiesichen nicht mächtig sind und die auf die englischen Untertitel schauen müssen geht immer etwas von der Handlung verloren und das ist bei diesem Film extrem schade! Trotzdem für mich einer der besten Filme aller Zeiten und vielleicht kann ich ja hier dazu anregen die DVD endlich auch mit deutscher Tonspur anzubieten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Realistisch und berührend 18. April 2005
Format:DVD
Es ist wirklich schwer außergewöhnlich gute Filme zu finden, aber dieser Film verdient diese Auszeichnung. Obwohl oder gerade weil der Film nicht mit roher Gewalt überfüllt ist und er trozdem auf so grausame versteckte Weise die brasilianische Realität zeigt, ist er traurig und berührend. Die Filmmusik und die Schauspielkünste von Fernanda Montenegro sind einfach unbeschreiblich. Dieser Film ist absolut sehenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, immer noch großartig! 28. Februar 2011
Von Monika
Format:DVD
Wenn man brasilianisches Kino ein wenig kennt, kennt man bestimmt "Central do Brasil" = "Central Station". Immer noch frisch, aktuell, ergreifend. Ein Großteil der brasilianischen Realität, ungeschminkt; trotzdem von vielen eben so geliebt. Der Film - ein Muss!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar