Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Caustic Love
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Caustic Love

59 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD
  • Label: Atlantic
  • ASIN: B00JRXL1JA
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (59 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 953.755 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

DISK(CD) 1. 01. Scream (Funk My Life Up) 00:03:09 02. Let Me Down Easy 03. Bus Talk (Interlude) 04. One Day 05. Numpty 06. Superfly 07. Better Man 00:05:29 08. Iron Sky 09. Diana 10. Fashion (Feat. Janelle Mona E) 11. Looking For Something 12. Cherry Blossom 13. Someone Like You

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rechengenie am 19. April 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Durch einen Zufall habe ich die Musik Paolo Nutinis vor sechs Jahren kennen und lieben gelernt. Ich höre beide Vorgängeralben trotz großer musikalischer Unterschiede immer wieder gerne!
In den letzten fünf Jahren habe ich immer wieder geschaut, ob es etwas Neues von/über ihn gab, leider war es aber sehr ruhig.
Anfang April endlich die gute Nachricht: es wird ein neues Album geben und Paolo geht wieder auf Tour!
Das Album hab ich mir noch am ersten Tag der Veröffentlichung gekauft und nun freue ich mich noch mehr auf das Hamburger Konzert im Mai. Vom Album bewegt mich am meisten "Iron Sky", "Scream" ist super groovy und diverse andere Titel erinnern an Funk und Blues der Siebziger! Seine Stimme ist einzigartig und live ist dieser Mann nicht nur für die Ohren ein Genuss ;-)
Unbedingt kaufen, für Paolo-Fans ein Muss!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 23. April 2014
Format: Audio CD
seit Jahren hat mich nichts mehr so gefesselt wie diese Scheibe, vollkommen unerwartet, Nutini lief für mich bisher unter "auch ganz nett", und dann sowas! Noch mehr musikalischer Tiefgang geht nicht! Wann hat mich zuletzt Musik so bewegt? Vermutlich war das Jeff Buckley, eventuell Antony & the Johnsons, was den Soul betrifft wohl Winehouse damals. Trotz eben solcher Retro-Ambitionen wurde hier etwas völlig neues geschaffen, sehr sehr mutige Songs und genauso mutig produziert. Wer für dieses Meisterwerk einen Stern gibt kann einem echt nur leid tun...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Gronau am 18. Mai 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach 5 Jahren Pause dann dieses grandiose Album. Nutini entzieht dir den Boden unter den Füßen, vergiss alles, was du bislang aus diesem Genre gehört hast. Diese tänzerische, lässige und überlegene Art im Umgang mit der Stimme ist von einer intellektuellen
Erotik, die sofort glauben lässt, dass Plattenfirmen bereit wären um diesen Ausnahmekünstler Kriege zu führen. Nutini, der tüftelnde Handlanger der Genialität, hat sich Zeit gelassen und für mich zweifelsohne die besten Songs seines Lebens geschrieben. Grandiose Stimme! Grandioses Album!
uwe gronau
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hummel22 am 10. Juli 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach drei Monaten des täglichen Konsums dieser Songs muß ich jetzt endlich meine Rezession abgeben. Aber die Sucht hat mich gehindert! Gibt es einen genialeren Sänger und Songwriter als ihn? These Streets, Sunny Side Up und jetzt Caustic Love! Nicht Caustic, sondern Absolute Love! Das lässt sich nur noch toppen, wenn man ihn live erlebt. Er IST Musik. Es gab Kritiker, die schrieben er soll endlich mal seinen Stil finden. Warum denn? Genau das macht ihn aus. Er kann eben alles. Aber es muss ja immer alles in Schubladen gesteckt werden. Wie langweilig. Solche Musik gibt es massenweise. Die will ich nicht hören. Ich kann nur sagen, Paolo, weiter so!!! Es wäre auch mal wieder ein Mitschnitt von einem Live-Konzert genial. Die sind dieses Jahr wieder der Hammer!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maik aus NU am 25. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Er hat sich weiterentwickelt, je mehr ich das Album höre desto besser wird's. Besonders "Iron Sky" gefällt mir besonders gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Conni ♫ am 1. August 2014
Format: Audio CD
Paolo Nutini verändert sich meiner Meinung nach mit jedem Album. Jedes klingt vom Stil her anders als die Vorgänger aber dank Paolos charakteristischer Stimme ist der Wiedererkennungswert auf jeden Fall gegeben. Beim ersten Hören hat mich das Album nicht überzeugt - mittlerweile aber umso mehr. Bis auf die "Kurzsongs" und "Someone like you" haben die Songs eine gewisse Anziehungskraft. Obwohl ich persönlich sonst eher schnellere, fröhlichere Songs höre hat mich das Album nicht enttäuscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rene TOP 500 REZENSENT am 12. April 2014
Format: MP3-Download
Paolo Nutini war für mich bislang eher ein klassischer Pop Künstler. Ich mochte „These Streets“, hab es rauf und runter gehört, aber er war für mich nicht besser als andere Vertreter des Singer/Songwriter Genres (zB. Jason Mraz oder Jack Johnson). Als ich aber spontan in sein neues Album reingehört hatte, war ich sofort hin und weg. Es ist funky, kreativ, ein bisschen dunkel, besitzt dreckige Soul-Klänge und eine Portion Humor.

Schon der erste Track „Scream (Funk Up My Life)“ ist genau so funky wie der Titel es verheißen mag. Das ganze gepaart mit ein paar rockigen Klängen ist ein wunderbarer Einstieg in das Album.

Ähnlich toll ist „One Day“ - etwas melodischer, aber ebenfalls sehr funky. Das Spektrum des Albums ist generell sehr breit. „Iron Sky“ zum Beispiel erinnert eher an eine Soul-Hymne auf der seine rauchige Stimme fantastisch zur Geltung kommt. Das ist auch mit Abstand mein Lieblingstrack des Albums (ich liebe die Trompeten im Hintergrund). Und in „Fashion“ hat Janelle Monáe einen kurzen Auftritt mit einer angehauchten Rap-Nummer am Ende. Andere Tracks dagegen klingen sehr soulig als kämen sie direkt aus den 60er/70er Jahren.

Sehr empfehlenswert sind:

Scream (Funk Up My Life)
One Day
Iron Sky
Looking For Something

:: Fazit ::

Ja das Album ist anders als „These Streets“. Es ist dunkler, rauer, aber auch irgendwie authentischer geworden. Wer „New Shoes“ oder „Last Request“ mochte, der wird vielleicht nicht glücklich werden, denn keiner der Tracks klingt so. Ich finde aber das er wahrscheinlich mit diesem Album seine Nische gefunden hat. Selten wirkte für mich Musik so echt wie hier (Ed Sheeran gehört zum Beispiel auch dazu) – ich könnte auch einfach noch mal sagen er klingt „authentisch“. Für mich vielleicht das erste wirkliche Highlights des Jahres.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden