• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Catull. Der Dichter und sein erotisches Werk. Gebundene Ausgabe – 20. Februar 2002


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 23,50 EUR 9,95
59 neu ab EUR 23,50 10 gebraucht ab EUR 9,95

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Catull. Der Dichter und sein erotisches Werk. + Vergil: Der Dichter und sein Werk + Ovid: Dichter und Werk
Preis für alle drei: EUR 74,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 228 Seiten
  • Verlag: C.H. Beck Verlag; Auflage: 3 (20. Februar 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3406485316
  • ISBN-13: 978-3406485312
  • Größe und/oder Gewicht: 22,8 x 15,2 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 574.071 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Niklas Holzberg lehrt als Professor für Klassische Philologie an der Universität München. Seine Forschungsleistungen und Publikationen auf dem Gebiet der römischen Dichtung haben internationale Anerkennung gefunden. Im Verlag C.H.Beck ist von ihm lieferbar: Ovid. Leben und Werk

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. April 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Niklas Holzberg legt mit diesem sehr anregenden, nachgerade stimulierenden und zugleich informativen Band die erste moderne deutschsprachige Gesamtdarstellung von Leben und Werk des römischen Dichters Catull vor.
Auch für Laien ist dieses Buch ein Genuß, denn gedankliche Klarheit, Verständlichkeit und sprachliche Frische zeichnen es aus. Die zahlreichen – teils anmutigen, teils obszönen – Gedichtbeispiele verheißen auch jenen ein Leseerlebnis, die bislang selten oder noch gar nicht mit der klassischen Antike vertraut waren. Stets wird der poetische Gehalt der Verse, aber auch ihr Sitz im literarischen, politischen und gesellschaftlichen Leben erläutert.
Im Zentrum der leicht faßlichen Darlegung steht der Liebesdichter und damit vor allem sein meist beißender Witz und seine Vorliebe für pralle Erotik. Deutlich wird, welche Ordnung das Sexualleben Roms im 1. Jahrhundert v. Chr. bestimmte und welche Konsequenzen sich daraus für Römerinnen und Römer oder besser für Penetrierte und Penetrierende ergab.
Die Kunstfertigkeit, mit der Catull seine Hingabe an die eigene Geliebte, aber auch seinen Hader mit dem Rest der Welt beschrieben hat, dürfte sein Publikum amüsiert und angeregt haben – und ein Gleiches darf sich auch der moderne Leser von diesem tollen Buch zur lateinischen Liebesdichtung erwarten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von O. Miller am 24. Juli 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir das Buch zu meiner lateinischen Zwischenprüfung über Catull angeschafft und muß wirklich sagen, dass es einen allumfassenden Einblick in die "erotische"Welt des Catull bietet. Nicht nur wird praktisch jedes einzelne Gedicht nachvollziehbar, detailgenau und sehr interessant auseinandergenommen und interpretiert, sondern Holzberg äußert noch einige sehr interessante Thesen über das Leben und Schreiben des Autors selbst.
Vom Anspruch her muß ich sagen, dass es schon gewisse Anforderungen an den Leser stellt. Es ist zwar für breites Publikum geschrieben, also auch für den Latein-Laien, ist jedoch keine locker leichte Bettlektüre.
Das Buch ist für jeden zu enpfehlen, der mehr über das Werk Catulls erfahren möchte, der Genaueres über den Autor wissen möchte (über den fast nichts bekannt ist). Es bietet sich ideal an als Einstiegsbuch für eine Vorbereitung für Prüfungen um sich den nötigen Backround zu verschaffen oder einfach für den Leser, der unterhalten werden möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Horst Hrubesch am 9. Oktober 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Über den Dichter Catull ist so gut wie nichts bekannt - außer seinen Gedichten. Natürlich gab es deshalb schon lange Zeit das Bestreben, aus den Gedichten heraus eine Art "Biographie" zu konstruieren, doch die moderne Literaturwissenschaft weiß: Das "lyrische Ich" eines Gedichtes ist nicht zu identifizieren mit dem Autor des Gedichtes. Leider tappt der Autor hier ein ums andere Mal in diese Falle, wie es in der deutschen Altphilologie leider heuet noch oft der Fall ist. Ich empfehle Herrn Holzberg (wie auch vielen anderen Latein- udn Griechisch-Professoren) die Lektüre des hervorragenden Werkes Moderne Literaturtheorie und antike Texte. Eine Einführung, bevor er sein nächstes "massenkompatibles" Buch verfasst. Ansonsten bietet das Werk ein paar schlaue Anregungen, wenngleich oftmals im Grunde Ungelegbares als Wahrheit verkauft wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mandrin am 4. Oktober 2010
Format: Gebundene Ausgabe
An und für sich ist dieses Werk mehr für jene geschrieben, die sich wirklich sehr mit der lateinischen Literatur auseinandersetzen.
Ein Laie, der sich denkt, ach, da schau ich mal rein, wird hier wohl keine rechte Freude finden, denn es sind sehr viele Querverweise auf die einzelnen "Carmina" (Gedichte), sodass man zusätzlich diese Gedichte dabei haben sollte.
Es werden auch nur ein paar spezielle Gedichte angeschnitten, wobei man sagen muss, dass Catulls kurzes Leben hier wohl nicht mehr hergibt!
Der Schreibstil ist an sich recht gut und angenehm, aber manchmal merkt man die philologische Ausbildung des Autors enorm, da es verwinkelte Sätze und teils komplizierte Gefüge gibt.
Ich gebe dem Buch 3 Sterne...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen