In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Cato Maior. Laelius: Lateinisch - Deutsch auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Cato Maior. Laelius: Lateinisch - Deutsch [Kindle Edition]

Marcus Tullius Cicero , Rainer Nickel , Max Faltner
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Kindle-Preis: EUR 39,80 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 39,80  
Gebundene Ausgabe EUR 39,95  
Taschenbuch --  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als Gegner der Politik Caesars ausgeschlossen vom politischen Tagesgeschäft, schreibt Marcus Tullius Cicero (106–43 v. Chr.) sich selbst und seinem Freund Atticus zum Trost diese beiden Dialoge über Alter (Cato maior de senectute) und Freundschaft (Laelius de amicitia). Er legt die Gedanken, die ihn selbst bewegen, in den Mund bewunderter Persönlichkeiten Roms. Die Texte gelten als Höhepunkte seines philosophischen Gesamtwerks – nicht zuletzt ihrer vollendeten Sprache wegen.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rainer Nickel, Jahrgang 1940, leitete ein Göttinger Gymnasium und zählt zu den führenden Didaktikern des altsprachlichen Unterrichts.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1747 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 282 Seiten
  • Verlag: Oldenbourg Akademieverlag; Auflage: 5 (5. Oktober 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BAR3Y2I
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: #725.587 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von M. Thomas
Format:Gebundene Ausgabe
Die Schriften ‚Cato Maior - Über das Alter’ und ‚Laelius - Über die Freundschaft’ wurden in der zweisprachigen Sammlung Tusculum in einem Band gedruckt. Das erscheint sinnvoll, gibt es doch zwischen beiden Schriften auffallende Parallelen. Beide wurden von ihrem Autor Marcus Tullius Ciceros nach griechischem Vorbild in Dialogform gestaltet, in beiden Schriften gibt ein erfahrener Staatsmann seine Erkenntnisse an zwei wissbegierige junge Zuhörer weiter, beide Schriften sind dem Alterskollegen und Freund Atticus gewidmet, beide Schriften befassen sich, für einen Römer typisch, mit lebenspraktischen Fragestellungen: Wie bewältige ich das älter werden? Was zeichnet wahre Freundschaft aus?

Die Schriften zählen zu den Spätwerken Ciceros. Von Julius Caesar zur politischen Abstinenz verurteilt, wendet sich der Staatsmann und Redner der stoischen Philosophie zu. Gerhard Fink schreibt: „Ohne Zweifel besaß Cicero in hohem Maße die Fähigkeit, das, was ihn bedrängte, schreibend zu bewältigen“.

Wegen der begrenzten Zeichenzahl hier nur das erste Buch: Cato Maior

Mit der Schrift ‚Cato Maior’ will Cicero seinem Freund Atticus, aber auch sich selbst von der „Last des Alters“ befreien. Er lobt die Philosophie als Ratgeber und Trostspender: „Wer ihr ergeben ist, kann jedes Lebensalter ohne Kummer verbringen“.

Den Dialog legt Cicero in das Jahr 150 v.Chr. Scipio Africanus und dessen Freund Laelius bewundern die Gleichmut und Würde, mit der der 84 jährige Cato die Bürde des Alters trägt.

Für die Römer galt der ältere Cato als Vorbild. Cato stammt, wie Cicero auch, aus einer nicht-adligen Familie.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden