Castle 2: Naked Heat - In der Hitze der Nacht und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 12,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Castle 2: Naked Heat - In... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Castle 2: Naked Heat - In der Hitze der Nacht Broschiert – Juli 2012


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,80
EUR 12,80 EUR 10,26
68 neu ab EUR 12,80 2 gebraucht ab EUR 10,26

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Castle 2: Naked Heat - In der Hitze der Nacht + Castle 3: Heat Rises - Kaltgestellt + Castle 1: Heat Wave - Hitzewelle
Preis für alle drei: EUR 37,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 340 Seiten
  • Verlag: Cross Cult; Auflage: 1., Aufl. (Juli 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864250080
  • ISBN-13: 978-3864250088
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 12 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.405 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von waldkind am 7. August 2012
Format: Broschiert
Hier geht es nun endlich weiter und ich muss sagen dass Kate Beckett nach der Lektüre von Naked Heat klar sein sollte, wie toll Richard Castle sie findet (ja, ich weiß dass das ein fiktionaler Charakter ist ;). Nikki Heat ist ein ziemlicher Super Cop, aber dennoch finde ich Naked Heat um einiges besser als Heat Wave, ich habe es in einem Zug durchgelesen weil ich es so spannend fand. Fans der Serie werden wieder einiges wiedererkennen aber ich denke auch für Nicht-Kenner der Serie lohnt sich das Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon-Kunde am 26. Juli 2013
Format: Broschiert
Wer zu diesem Buch greift, wird , außer den ersten Teil (denn dieses ist der zweite Roman um Nikki Heat und Jameson Rook) gelesen zu haben, ganz sicher auch begeisterter Zuschauer der Serie „Castle“ sein.

Denn diese Buch-Reihe ist schon außergewöhnlich, ist doch der angegebene Schriftsteller nur eine fiktive Person aus einer Fernsehserie, in der hin und wieder über genau diese Buchreihe gesprochen wird.

Verwirrend?

Also von vorne: In der TV-Serie „Castle“ geht es um den Romanautor Richard Castle, der aus Recherche-Gründen eine Abteilung des Morddezernates des NYPD eine Zeit lang begleiten darf. Hier lernt er Detective Kate Beckett kennen, die ihm im Laufe der Serie zu seiner neuesten Romanfigur Nikki Heat inspiriert. So werden während der Serie Fälle ebenso gelöst, wie über Castles Beruf, das Romane Schreiben, gesprochen wird. Sogar Buchvorstellungen seiner Bücher werden in der Serie behandelt.
Und nun ist ein findiger Verlag auf die Idee gekommen, diese fiktiven Bücher einfach mal real schreiben zu lassen und zu veröffentlichen. Der Gag an der Sache ist, dass das gesamte Buch so gestaltet ist, als wäre es von Richard Castle geschrieben: von der Werbung auf der Rückseite über die Dankesworte des Autors bis zur Widmung an Kate Beckett.

So ist der vorliegende Roman schon etwas Besonderes. Die Story an sich würde vermutlich ohne Kenntnis der Serie nur halb so viel Spaß machen. Es ist zwar ein gut geschriebener spannender Roman, das besondere sind jedoch die Figuren in „Castles“ Roman, sind sie doch den Figuren aus der Serie so gut nachempfunden, dass man während des Lesens eigentlich immer meint, man würde eine Folge der Serie sehen – nur eben mit anderen Namen.

So macht das Lesen Spaß, wenn auch die Serie um Klassen besser ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Caskett H am 8. Juli 2012
Format: Broschiert
Ich hab mir das Buch vor 3 Tagen gekauft und hab es heute fertig gelesen.
Mir hat der Roman sehr gut gefallen.
Die Geschichte war für mich spannend bis zur letzten Seite.

Die Figuren sind gut dargestellt und man hat automatisch die Gesichter aus der Serie vor Augen.Die Geschichte liest sich flüssig.
Ich musste mehr als einmal beim Lesen lachen, weil ich vor meinen Augen Castle im Schlagabtausch mit Beckett gesehen habe.

Nikki Heat und Jameson Rook sind ein Team, mit dem die Verbrecherjagd nicht nur spannend ist, sondern auch jede Menge Spaß macht. Meine Vorfreude auf die nächsten Bände ist definitiv geweckt.
Ich kann einfach nicht genug von Richard Castle bekommen

Geschichte:

Als New Yorks bösartigster Klatschkolumnist Cassidy Towne tot aufgefunden wird, sieht sich Heat einer ganzen Reihe Verdächtiger gegenüber. Sie alle sind bekannte Berühmtheiten und sie alle haben eindeutige Motive, Manhattans gefürchtetsten Skandalmacher zu töten.
Heats Mordermittlung verkompliziert sich durch ein überraschendes Wiedersehen mit dem Starjournalisten Jameson Rook. Als Folge ihrer kürzlichen Trennung würde sich Nikki lieber nicht mit ihrem emotionalen Ballast herumschlagen. Doch die persönliche Verstrickung des gutaussehenden, sprücheklopfenden Pulitzerpreisträgers in den Fall zwingt sie, sich erneut mit Rook zusammenzutun. Die Überreste ihres ungeklärten romantischen Konflikts sowie knisternde sexuelle Spannung erfüllen die Luft, während Heat und Rook sich auf die Suche nach einem Mörder unter Berühmtheiten und Gangstern, Sängern und Prostituierten, Profisportlern und beschämten Politikern machen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sarah F. TOP 500 REZENSENT am 19. Dezember 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Nicki Heat und Jameson Rook Treffen nach einer kurzen Pause erneut auf einander. Diesmal geht es um den Mord an der Klatschkolumnisten Cassidy Towne. Nicki, die eigentlich froh war Jameson nicht mehr um sich herum zu haben, wird nun erneut mit ihnen konfrontiert. Der Grund für die erneute Zusammenarbeit liegt daran, dass Jameson das Opfer nicht nur gefunden hat, sondern die letzten Wochen mit ihr zusammengearbeitet hat, um einen neuen Bericht über eine Powerfrau zu veröffentlichen. So wie es sich für Jameson gehört, lässt er wieder seine Beziehungen spielen, um mit Nicki und ihrem Team zusammenzuarbeiten. Dabei wird schnell klar, dass es hier mehr als nur einen Tatverdächtigen gibt. Bei einer Klatschkolumnistin gibt es schließlich viele Personen, die sie abgrundtief hassen, weil sie ihr Leben oder ihre Karriere zerstört hat. Da wäre zum Beispiel das Sport-Ass, dass ihre Tür eingetreten hat aufgrund eines Berichtes, ihre verstoßene Tochter und viele andere Leute, die sie vor den Kopf gestoßen hat. Während ihrer Ermittlungen kommen sich die beiden wieder näher, und geraten erneut in große Gefahr.

===Sarahs Meinung===
Richard Castle ist ein fiktiver Autor, der in der TV-Serie „Castle“ die Ermittler Kate Beckett während ihrer Arbeit begleitet. Seine dortige Tätigkeit hält er in einem fiktiven Roman fest. Als passenden TV-Gag haben sich die Macher von „Castle“ einen Ghostwriter geschnappt, der alle fiktiven Romane die von diesen Autoren in der Serie geschrieben wurden, in die Realität umsetzt. Für Fans der Serie ist dies natürlich ein gefundenes Fressen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden