Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Cast Away ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,41
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,29

Cast Away

4.4 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Statt: EUR 15,98
Jetzt: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 7,99 (50%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 29. November 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 4,79 EUR 2,07
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
33 neu ab EUR 4,79 12 gebraucht ab EUR 2,07

Hinweise und Aktionen


Visions of Atlantis-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Cast Away
  • +
  • Trinity
  • +
  • Eternal Endless Infinity
Gesamtpreis: EUR 24,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. November 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Napalm Records (Universal Music)
  • ASIN: B0006FX8B2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.068 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Send me a light
  2. Cast Away
  3. Lost
  4. Realm Of Fantasy
  5. Pharaoh's repentance
  6. Winternight
  7. State Of Suspence
  8. Lemuria
  9. Last Shut Of Your Eyes
  10. Lost (Videoclip) (Bonus)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Unglaublich, welche Auswirkungen der Erfolg von Truppen wie Within Temptation oder natrlich Nightwish hat: Bands, nach denen vor einiger Zeit noch kein Hahn kr„hte, wie eben die ™sterreicher Visions Of Atlantis, stehen pl”tzlich im Rampenlicht und verkaufen ordentlich Platten. Zu Recht? Wennïs gef„llt: natrlich. Aber man sollte wirklich so ehrlich sein und feststellen, dass es auf Cast Away, dem zweiten Album der Band nach dem Debt Eternal Endless Infinity, nichts zu h”ren gibt, was die groáen Vorbilder nicht schon in wesentlich besserer Form von sich gegeben h„tten. Klar, auch auf Cast Away weiá das eine oder andere Arrangement zu gefallen, die Melodien bleiben zum Teil auch h„ngen, und Frontfrau Nicole ist durchaus in der Lage zu singen - was man von ihrem m„nnlichen Gegenpart Mario leider nicht behaupten kann. Zudem dmpeln die Gitarren irgendwo im Hintergrund vor sich hin, und wirklich den Daumen nach oben recken kann man eigentlich nur, wenn man kein Problem mit „uáerst platten Klischees hat. Was aber auch irgendwo wieder Geschmacksache ist... -- Boris Kaiser


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wer VoA als billigen Nigthwish-Klon in die nächstbeste Bombastschublade abschieben will, sollte lieber nochmal genauer hinhören. VoA bieten eine komplett eigenständige Art bombastischen Metalls. Interessante und mitreissende Melodien gepaart mit einer sauberen Produktion, die sich perfekt ergänzenden Gesänge von Nicole und Mario, sowie "Hits für die Ewigkeit" wie 'Lost', 'Lemuria' oder 'Winternight' machen dieses Werk zu einer unterhaltsamen und abwechslungsreichenden Mörderscheibe. Ausserdem klingt das Ganze bei weitem nicht so kommerziell wie "Once", aber das ist eine ganz andere Geschichte.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich lege mich ungern auf eine Band/Künstler fest. Nachdem ich die bisherigen Rezensionen gelesen hatte, kaufte ich diese Scheibe.
Ich habe es nicht bereut!
Obwohl immer etwas Nightwish mitschwingt, stellt diese österreichische Band fast einen eigenen Stil im Bereich Gothic-Metal dar. Die schönen Melodien (besonders "Pharaoh's repentance" und "Winternight") und der glasklare Gesang bringen mich dazu, diese immer öfter einzulegen. Ebenfalls ist mir die sehr gut gelungene Abmischung aufgefallen. Hier stehen eindeutig die Vocals im Vordergrund und nicht irgendwelche - mitunter nervende - Guitars.
Eine eindeutige Kaufempfehlung für Fans von Nightwish und WT.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Visions Of Atlantis können zu recht Anspruch auf Zugehörigkeit zum finnischen Reigen des symphonischen Metals erheben, denn diese Band ist zwar noch jung, steht aber qualitativ den Genregrößen Nightwish um nichts nach. Visions Of Atlantis liefern abwechslungsreiche Tracks, voll orchestralem Bombast und haben mit Songs wie „Lost" oder auch „Send Me A Light" absolut Hit-taugliches Material. Neben den klassischen, äußerst opulent gestalteten Orchesterarrangements bringen die Österreicher auch moderne Synthesizerklänge ein, die optimal in die jeweiligen Songs eingearbeitet sind. Die Gesangleistung von Nicole Bogner steht einer Tarja Turunen um nichts mehr nach, was besonders auf der Ballade „Winter Nights" beeindruckend bestätigt wird. Ein Album das von Anfang bis Ende nicht nur musikalisch überzeugt, die Lyrics werden nicht einfach nur dahingesungen, sondern mit Leidenschaft interpretiert, für Lieblosigkeiten ist hier kein Platz. Sänger Mario Plank hat sich mittlerweile perfekt in die Band eingefügt, und überzeugt stimmlich an Nicoles Seite, hier ist ein Wechselspiel entstanden, das Harmonie bringt und kein musikalischer Wettstreit der Sänger ist. Für das erst zweite Album ist „Cast Away" sehr gut gelungen und klingt äußerst ausgereift. Alle Fans von Nightwish, Within Temptation & Co sollten hier auf jeden Fall ein Ohr riskieren.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wahnsinn, auf diesem Album ist einfach alles drauf - Hitsongs (Lost, Send Me A Light), Schnelle und härtere Songs (State Of Suspense, Lemuria) und Gänsehaut-Balladen (Winternight, Last Shut of your Eye). Dargeboten in bester Manier, perfekt instrumentiert und außergewöhnlich Gesungen. Für mich als Nightwish Fan war es schon beim ersten Durchhören klar - hier geht ein neuer Stern am Musikhimmel auf! Meine Empfehlung - antesten, kaufen, begeistert sein!!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 7. März 2005
Format: Audio CD
Ich habe auch die erste CD dieser Band(eternal-endless-infinity), und muss sagen: Hut ab!
VoA haben sich um 100% gebessert. Obwohl das nicht der richtige Ausdruck ist, da ich die erste auch noch sehr gerne höre. Auf alle Fälle kann man die Sänger(in) darauf besser hören auch die Musikinstrumente- alles in Allem ist die Produktion wahrscheinlich besser.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Um meinen Musikhorizont mal ein wenig zu erweitern bestellte ich mir aufgrund der vielen guten Rezensionen "Cast Away" von Visons of Atlantis.
Meine Erwartungen wurden nicht wirklich erfüllt..
Ich stimme dem anderen "3-Sterne-Rezensenten" zu, es ist einfach zu glatt. Die Synthesizer sind im Vordergrund, mit Orchestralinstrumenten wäre das Ganze sicherlich schöner geworden! Es fehlen doch hier und da ein paar Grunts, die Härte lässt sich auf dem ganzen Album suchen und nicht finden. Was mich besonders stört - hat Nicole nur eine Kopfstimme? Denn eine andere Stimme von ihr hört man nicht, und die ganze Scheibe durch das zwar getroffene, aber auf Dauer doch nervige hohe Gesinge á la "frühe Nightwish-Scheibe" hätte man sehr gut variieren können.
Damit erinnert das Album mich an Xandria, wobei man aber Nicole eine sehr viel bessere Stimme anrechnen muss als Xandrias Lisa.
Die Eingängigkeit passt mir einfach nicht. Ordentlicher Bass? Harte Gitarren? Brüche, Wendungen? Alles nicht zu finden. Aber ich werde mit Sicherheit dem Nachfolger eine Chance geben, vielleicht komme ich ja da auf meine Kosten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich hätte diesem Album sehr gerne 2,5 Sterne gegeben, da meine Meinung dazu weder besonders negativ noch besonders positiv ist. Allgemein ist wohl dazu zu sagen, dass "Visions of Atlantis" mit ihrem Album "Cast away" weniger in Richtung "Nightwish" als zu Melodien wie "Edenbridge" tendieren. Der Name der Band sagt wohl sehr viel über die Art ihrer Musik aus. Auf dem gesamten Album finden sich eingängige Melodien, die einem Gehör, das auf harmonische Melodien wartet, sofort gefallen werden. Besonders die gewaltigen Orchester-Auftakte von Liedern wie "Cast away" überzeugen den Hörer. Doch auf Dauer ist dieses Album einfach zu einseitig. Die Lieder "Lemuria" und "Realm of dreams" kann man auch nach mehrmaligem Hören kaum unterscheiden.
Zu den Sängern ist folgendes zu sagen: Meine Meinung ist, dass die beiden die Töne wohl alle Treffen, doch z.B. bei "Cast away" hört man, dass die hohen Töne Nicole Probleme bereiten.
Nach mehrmaligem Hören kann ich sagen:
Freunde von "Within Temptation", die schöne Melodien, aber keine allzu harten Gitarrensoli mögen, ist diese Cd sehr ans Herz zu legen.
Fans von "Tristania" und Co. lasst die Finger von dieser Cd!!!!!!!
Anspieltipps: Send me a light, Cast away, Lost, Last shut of your eyes
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren