Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Cast Away - Verschollen


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
41 neu ab EUR 6,07 7 gebraucht ab EUR 3,96

Prime Instant Video

Cast Away - Verschollen sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray in der Aktion 9 Tage Schnäppchenfinale.

  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Cast Away - Verschollen + Forrest Gump + The Green Mile
Preis für alle drei: EUR 20,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Helen Hunt, Nick Searcy, Chris Noth, Lari White, Geoffrey Blake
  • Komponist: Alan Silvestri
  • Künstler: Steven J. Boyd, Don Burgess, Steve Starkey, William Broyles jr., Joan Bradshaw, Arthur Schmidt, Rick Carter, Joanna Johnston, William B. Kaplan, Tom Hanks, Jim Teegarden, Stefan Dechant, Robert Zemeckis, Jack Rapke, Elizabeth Lapp
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Niederländisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 8. August 2006
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 138 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (154 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000FTWTYG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.077 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der Fed-Ex-Spezialist Nolan stürzt mit dem Flugzeug auf dem Weg zu einem Auftrag ab. Er strandet als einziger Überlebender auf einer einsamen Insel. Dort muss sich der Mann beim Kampf ums Überleben an einen neuen Rhythmus gewöhnen. Nach vier Jahren wird er gerettet, doch wird er sich wieder an die Zivilisation gewöhnen können? -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Amazon.de

Cast Away ist ein guter Film, der aber eigentlich gerne noch besser gewesen wäre. Während der frühere Film des Regisseurs Robert Zemeckis, Contact, im Mainstrean eine Art spirituelle Bedeutung erlangen konnte, hat Cast Away dieses Ziel nicht ganz erreicht. Das erklärt vielleicht auch, warum sich die einzige emotional ausdrucksstarke Szene des Films um den Verlust eines toten Gegenstandes dreht, obwohl er in seinem sehr emotionalen letzten Akt ein herzzerreißendes Dilemma präsentiert.

Eigentlich sind es drei Filme in einem. Alles fängt damit an, dass der Pünktlichkeits-fanatische Systemtechniker eines Kurierdienstes, Chuck Noland (Tom Hanks), an Heiligabend das Haus verlässt, um einen unglückseligen Flug mit FedEx-Paketen zu begleiten. Nach einem Absturz mitten im Pazifik zeigt Film Nummer zwei Chucks vierjährigen Überlebenskampf auf einer entlegenen Insel -- völlig allein, mit Ausnahme eines Wilson-Volleyballs, der zu Chucks engstem "Freund" wird. Film Nummer drei schließlich führt uns zu Chucks Rettung und einer betretenen Begegnung mit seiner ehemaligen Freundin Kelly (Helen Hunt), für die Chuck wie vom Tode auferstanden zu sein scheint.

Es ist faszinierend zu beobachten, wie sich Chucks Überlebenstaktiken entwickeln, während Hanks' bemerkenswerte physische Verwandlung mit seiner fein abgestimmten Darbietung zu wetteifern scheint. Mit langsamen, gleichmäßigen Kamerabewegungen und dem brillanten Einsatz von Geräuschen meidet Zemeckis die Postkartenidyllen von Der schwarze Hengst und The Blue Lagoon, um die Härte von Chucks asketischer Einsamkeit zu unterstreichen. Durch diese stilistische Zurückhaltung übt Cast Away einen weitaus stärkeren Reiz aus als man erwarten würde. Sogar in seiner letzten Szene -- die irgendwie wie ein zuschauerfreundlicher Kompromiss daherkommt -- bietet er Hoffnung, ohne dass sie uns aufgedrängt wird. Vielleicht werden Sie dem beabsichtigten emotionalen Rausch nicht anheim fallen -- Cast Away bleibt dennoch eine respektable Arbeit. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Kritiker HALL OF FAME REZENSENT am 11. August 2002
Format: DVD
Meine persönlichen Oscars für das Jahr 2001 gehen mit großem Abstand an Tom Hanks und „Cast Away", denn kein anderer Film dieses Jahrganges erreicht eine so brillante schauspielerische Leistung, ergreifende Bilder und bewegt ähnlich emotional. Chuck Noland (Tom Hanks) ist in dieser modernen Robinsonade ein Workaholic, der als Controller von FedEx durch die ganze Welt reist und deshalb selten zu Hause anzutreffen ist. Mit seiner Freundin Kelly Frears (Helen Hunt, die ebenfalls großartig spielt) hat er großes Glück, denn sie hält trotz der knappen Zeit fest zu ihm - sie lieben sich. Auf einem Flug über dem pazifischen Ozean stürzt sein Flugzeug ab. Diese Sequenz ist so atemberaubend gedreht, dass man auf gar keinen Fall Probleme mit den Herzkranzgefäßen haben sollte, wenn man sie sich mit Kopfhörern und einer gewissen Lautstärke ansieht. Noland hat im Grunde schon mit dem Leben abgeschlossen, doch er erreicht den rettenden Strand einer einsamen Insel. Er ist der einzige Überlebende, doch das einsame Inselparadies bedeutet für einen zivilisierten Menschen wie ihn die Hölle... Wird er den Umständen gerecht? Wird er jemals die Zivilisation und seine Kelly wiedersehen? Das müsst ihr euch schon selber anschauen. Hanks spielt jedenfalls phänomenal. Die Ein-Mann-Show-Sequenzen auf der Insel sind für mich, obwohl kein ausgemachter Hanks-Fan, seit langem die stärkste schauspielerische Leistung. Übrigens, Tom Hanks nahm für diesen Film so fanatisch ab, dass ihm amerikanische Journalisten schon Magersucht unterstellten. Schließlich ist noch Robert Zemeckis' exzellente Regie zu erwähnen, welche diese außergewöhnlichen emotionalen Momente realisieren half.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Winterberg am 29. September 2001
Format: DVD
Ein Film der die ganze Zeit über spannend und ergreifend die Geschichte eines viel zu beschäftigten Mannes zeigt. Trotz der Ernsthaftigkeit der Lage bleibt der Humor jedoch auch nicht auf der Strecke. Wenn der Abend mal nicht verplant ist, sollte man sich diesen Film ruhig ansehen.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bastian Könings am 23. September 2001
Format: DVD
Ich denke, daß es mit diesem Film erstmalig gelungen ist realistisch darzustellen, wie in groben Zügen das Leben auf einer einsamen Insel aussehen kann. Wenn ich mich an erstmalige Verfilmungen erinnere, denke ich mehr an einen heiteren Robinson, der mit seinem Affen ein fast fröhliches Leben auf der Insel führt. Bei diesem Film jedoch scheint es erstmalig gelungen die Einsamkeit darzustellen, ohne den Zuschauer das Interesse daran verlieren zu lassen.
Die Stille am Anfang des Besuches auf der Insel wirkt recht fesselnd, und besitzt auch einen mysteriösen Charakter, so daß es gelingt herunterfallende Kokusnüsse zu Instrumenten der Angst zu verwandeln. Ebenfalls die Abwendung der Einsamkeit durch den Volleyball "Wilson" ist in der Tat gut gelungen.
Für meinen Geschmack zu lang und zu sehr auf die Tränendrüse gedruckt halte ich das Ende, da hier wohl etwas Zeit hätte gespart werden können. Eine Auffasung die mit Sicherheit auch anders hätte wahr genommen werden können. In sich ein guter Film, dessen Kauf sich allemal lohnt, und in dem Tom Hanks sein schauspielerisches Talent voll an den Tag legen konnte...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 24. September 2001
Format: DVD
Das Team Zemeckis/Hanks hat einen wirklich überaus sehenswerten Film abgeliefert. Nicht die Geschichte steht hierbei im Mittelpunkt, sondern die Reaktion der Personen auf unvorhergesehene Ereignisse. Hier ist ebenso die Wandlung von Hanks treffend charakterisiert, wie das Verhalten des Umfelds (Loslassen können). Eine klare Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Widler am 6. Januar 2007
Format: DVD
Ein geschäftstüchtiger Mann stürzt mit dem Flugzeug ab und kann sich als einziger Überlebender auf eine einsame Insel retten. Nachdem die Hoffnung verflogen ist, schnell gerettet zu werden, beginnt er damit sein Leben auf der Insel einzurichten.

Cast Away - Verschollen ist ein hervorragendes Drama über Einsamkeit. Der Mensch braucht soziale Kontakte, etwas das auch der gestrandete Chuck bald erfährt. Kein Wunder bastelt er sich bald darauf einen imaginären Freund. Gerade in unserer Zeit, wo viele Leute zwar mitten unter Menschen sind, aber oft nicht weniger einsam macht dieser Film sehr nachdenklich.

Auch eine zweite Thematik greift der Film auf: Das loslassen von altem, von Dingen die einem wichtiger waren als alles andere - und trotzdem weiter zu leben. Gerade auch diesbezüglich fand ich den Film hervorragend, besonders weil es nicht auf die Hollywooddtypische "alles wird gut"-Art geschieht.

Getragen wird der Film vom grandiosen Tom Hanks, der logischerweise über weite Strecken eine Ein-Mann-Show zeigt. Die Story ist logischerweise relativ dünn, doch nichts desto trotz bleibt der lange, relativ storylose Teil auf der Insel sehr spannend, da Frust und Freude im Überlebenskampf sehr gut dargestellt sind und einem mitfiebern und mitleiden lassen.

FAZIT: Kein Film für Actionfans, Leute für die immer etwas passieren muss oder Anhänger epischer Storys. Wer aber ein genial gemachtes Drama über das Menschsein sucht und/oder Fan von Tom Hanks ist, der kommt an diesem Film nicht vorbei. Hervorragend gemachter und vor allem hervorragend gespielter Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Als BluRay 1 05.05.2012
Verschiedene Filmversionen??? 1 04.11.2009
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden