Cassia & Ky - Die Flucht: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Cassia & Ky - Die Flucht: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Cassia & Ky - Die Flucht (MP3-Ausgabe) [Ungekürzte Ausgabe, Audiobook] [MP3 CD]

Ally Condie , Josefine Preuß , Jacob Weigert , Stefanie Schäfer
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (191 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,95 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 28. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
MP3 CD, Ungekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 16,95  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

24. Januar 2012
Das System jagt dich, aber du hast ein Ziel … Wie durch ein Wunder gelingt Cassia die Flucht in die Äußeren Provinzen – sie will nach Ky suchen, ihrer großen Liebe. Dort kämpft er als Soldat für die Gesellschaft und ist tödlichen Angriffen ausgesetzt. Als Cassia endlich auf eine Spur von Ky stößt, ist er bereits entkommen und auf dem Weg in die gefährlichen Canyons in den Grenzgebieten. Verzweifelt macht sich Cassia auf die lebensbedrohliche Suche. Was wird sie am Ende der ihr bekannten Welt finden? Zwischen steinigen Schluchten und staubigen Pfaden sucht Cassia nicht nur nach Ky – sondern auch nach sich selbst. Ebenso sanft wie eindringlich interpretiert Josefine Preuß die Rolle der Cassia und zeigt dabei ihr ganzes Können.

Wird oft zusammen gekauft

Cassia & Ky - Die Flucht (MP3-Ausgabe) + Cassia & Ky 3 - Die Ankunft (MP3-Ausgabe) + Cassia & Ky. Die Auswahl
Preis für alle drei: EUR 53,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • MP3 CD
  • Verlag: Argon Verlag; Auflage: 2 (24. Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383981135X
  • ISBN-13: 978-3839811351
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: Cassia & Ky. Die Flucht
  • Größe und/oder Gewicht: 14,7 x 1 x 14,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (191 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 194.881 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, USA. Nach ihrem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Romane um ›Cassia & Ky‹ werden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und sind große internationale Bestseller.

Josefine Preuß ist als Tochter Lena aus "Türkisch für Anfänger" bekannt. Mit ihrer temperamentvollen mädchenhaften Stimme hat die beliebte Schauspielerin schon viele Hörbücher mit großem Erfolg eingelesen.

Jacob Weigert ist im Fernsehen u.a. in der SAT.1-Telenovela "Anna und die Liebe" zu sehen und bei den Fans der Serie sehr beliebt. 2011 wurde er beim German Soap Award zum »Sexiest Man« gewählt. Mit seiner gefühlvollen Stimme arbeitet er auch als Hörbuchsprecher.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

»›Cassia‹, sagt die Funktionärin. ›Bitte kommen Sie mit mir ins Hauptgebäude. Wir haben einen Kontakt für Sie.‹ Die anderen Mädchen starren mich überrascht an.

Mir läuft es kalt den Rücken hinunter. Ich kann mir denken, wer es ist. Meine Funktionärin, die mich über das Terminal überprüfen will.

Ich sehe ihr Gesicht ganz deutlich vor mir, jeden eiskalten Zug.

Ich will sie nicht sehen!

›Cassia‹, mahnt die Funktionärin. Ich drehe mich um und betrachte die anderen Mädchen und die Unterkunft, die mir plötzlich warm und gemütlich erscheint. Die Funktionärin geht mir auf dem Weg zum Hauptgebäude voraus, und ich höre schon beim Durchqueren der Eingangshalle das Terminal auf der anderen Seite summen.

Einen Augenblick lang senke ich die Augen, bevor ich den Blick zum Terminal hebe. Erst muss ich mein Gesicht, meine Hände und Augen unter Kontrolle bekommen. Haltung und Miene müssen so beherrscht sein, dass niemand in mir lesen kann.

›Cassia‹, sagt jemand. Die Stimme kenne ich!

Dann blicke ich auf und traue meinen Augen nicht.

Er ist hier!

Der Terminalbildschirm ist leer. Dafür steht er vor mir, er selbst!

Er ist hier!

Heil, gesund und unversehrt.

Hier.

Er ist nicht allein – ein Funktionär steht hinter ihm -, aber egal, er ist –

Hier.

Ich schlage meine geröteten Hände vor die Augen, weil mich der Anblick überwältigt.

›Xander‹, flüstere ich.« -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Geh nicht gelassen? Offensichtlich doch 29. Juli 2012
Von Anne
Format:Gebundene Ausgabe
Worum geht es:

Nachdem Ky vor Cassias Augen abtransportiert wurde, beschließt sie ihn, koste es was es wolle, zu finden. Und so begibt sie sich auf eine gefährliche Reise in die äußeren Provinzen, zusammen mit den Abbration und Anomalien, um Ky aufzuspüren. Die Leute die dort in den Provinzen gegen den Feind kämpfen sollen werden immer jünger und ihre Überlebenszeit dort zunehmend geringer. Doch davon weiß Cassia im Gegensatz zu Ky noch nichts. Um diesem Schicksal zu entgehen, flieht Ky in einer Nacht und Nebelaktion zusammen mit seinem neuen Freund Vick und dem kleinen Eli. Und so verpassen sich Cassia und Ky nur um kurze Zeit, doch Cassia beschließt Ky in die Canyons zu folgen..

Meine Meinung:

Nachdem mich auch das erste Buch schon nicht wirklich so sehr begeistern konnte, wie es von anderen Dystopien gewohnt war, bin ich an dieses hier von vornherein schon etwas skeptischer heran gegangen. Leider wurden meine Bedenken auch bestätigt, denn ich finde nicht dass dies eine gelungene Fortsetzung, noch ein besonders gutes Buch ist.
Mein großes Problem ist eigentlich nicht was passiert, sondern wie es passiert. Alles läuft unfassbar glatt, wenn Probleme auftreten finden sie in kürzester Zeit eine Lösung, und alles wirkt auf mich mehr wie ein Spaziergang durch ein paar Felsen, als eine Lebensbedrohliche Tortur durch die menschenleeren und -feindlichen Canyoyns.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht der Worte 25. Juni 2012
Von Sunny Dee TOP 1000 REZENSENT
Format:MP3 CD|Verifizierter Kauf
4,8 von 5 Sternen
*Inhalt:*
Cassia und Ky kennen nur ein Ziel, sie wollen wieder vereint sein. Jeder versucht auf seine Weise einen Weg zu diesem Ziel zu finden. Dabei müssen beide Opfer bringen und vieles durchstehen. Wird es sich lohnen?

*Wie kam das Buch zu mir*
Es gibt momentan eine Hörbuch Aktion bei Amazon. Da habe ich das Hörbuch für nur 8,99 Euro bekommen.

*Meinung:*
Ich bin sehr vorsichtig und kritisch an das Buch herangegangen, da ich bisher eher schlechte Meinungen gehört habe. Ich wurde überrascht und kann mich diesen Lesern nicht anschließen. Mit Ausnahme von einem Kritikpunkt, den ich noch erläutern werde, war das Buch für mich genauso stark wie der erste Teil der Trilogie.
Wie schon 'Die Auswahl' hat mich auch dieses Buch wieder persönlich berührt. Eigentlich noch mehr als der erste Band. Auch in diesem habe ich wieder viele Ähnlichkeiten mit dem System in dem ich als Kind aufgewachsen bin erkannt. Als Kind bekam man nicht so viel mit, aber während des Studiums habe ich mich mit dem Kontrollsystem der DDR auseinandergesetzt. Ich finde es erschreckend manche Rezensionen zu lesen in denen sich Leute über den Inhalt dieses Buches lustig machen, aber wahrscheinlich sollte man ihnen gratulieren, dass sie keine Ahnung haben wovon sie eigentlich sprechen und somit ein glückliches Leben in Unwissenheit führen dürfen. Was mich allerdings noch viel mehr persönlich angesprochen hat, war dass ich auch viele Schilderungen meines Opas darin wiedererkannt habe.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
35 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekte Fortsetzung - ruhig und doch NICHT gelassen 21. Januar 2012
Format:Gebundene Ausgabe
"Geh nicht gelassen." - Diese Worte gibt Cassias Großvater, ihr mit auf den Weg und sie scheinen ihr weiteres Leben zu bestimmen. Der zweite Teil dieser Trilogie bringt alles mit was ich mir von der Fortsetzung erhofft hatte, weshalb ich dieses Buch gestern praktisch inhaliert habe (um die Spannung nicht zu nehmen schreibe ich das aber nicht on detail auf).

Besonders gut gefällt mir, dass wir sowohl Cassia Gedanken, als auch die von Ky abwechselnd lesen können. Das bringt mich vor allem Ky deutlich näher. Ich kann mich bestens in beide Charaktere hineinversetzen, mit ihnen fühlen und leiden. Auch finde ich dass gerade Ky's Sicht dem Buch wirklich ein Plus an Spannung bringt.

Was die "leisen Töne" angeht die hier teilweise bemängelt werden, so kann ich nur sagen - mir gefällt es sehr gut. Nur weil die Aktion Szenen hier, na sagen wir mal, sehr zurück genommen sind heißt das nicht, dass dieses Buch langatmig oder nicht kurzweilig wäre.

Mag sein, das Jene die eine Hetzjagd wie in PANEM erwarten enttäuscht werden könnten aber dieses Buch ist nur anders, nicht schlechter.

Es besticht durch ausgereifte Charaktere, einen schönen Schreibstil und eine sehr durchdachte Story, die romantisch ist ohne zu kitschig zu sein.

Fazit: Eine rundherum gelungene Fortsetzung die mich den dritten Band kaum erwarten lässt. LESEN!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Katharina
Format:Taschenbuch
Inhalt:
Wenn das System dich zwingt zu fliehen, kann deine Liebe überleben?

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der alles in deinem Leben geregelt wird – sogar, wen du lieben musst.
Aber du liebst den Falschen: Jemanden, den das System töten will.

Wie weit würdest du gehen, um sein Leben zu retten?
Würdest du für deine Liebe sterben?

Wie durch ein Wunder gelingt Cassia die Flucht in die Äußeren Provinzen. Sie will nach Ky suchen, ihrer großen Liebe. Ky kämpft dort als Soldat für die Gesellschaft und ist ununterbrochen brutalen Angriffen ausgesetzt. Als Cassia endlich auf eine Spur von Ky stößt, ist er bereits entkommen und auf dem Weg in die wilden Canyons in den Grenzgebieten.
Verzweifelt macht sich Cassia auf den lebensgefährlichen Weg. Was wird sie am Ende der ihr bekannten Welt finden? Zwischen steinigen Schluchten und staubigen Pfaden sucht Cassia nicht nur nach Ky – sondern auch nach sich selbst.

Meine Meinung:
"Die Flucht" ist der 2. Band der Reihe um Cassia und Ky und eine gute Fortsetzung der Dystopie. Die Handlung ist interessant, weist aber einige Längen auf. Wer auf Action und Rebellion hofft, der wartet vergebens, denn hier steht eher die Liebesgeschichte im Vordergrund.
Sehr schön finde ich die Entwicklung der Charaktere und den Perspektivenwechsel. Es wird abwechselnd aus Cassias und aus Kys Sicht erzählt. Dies führt dazu, dass man auch Ky besser kennen und verstehen lernt. Auch Cassia wurde mir dadurch noch sympathischer als sie es schon im ersten Teil bereits war. Der Schreibstil ist wie im 1. Teil sehr angenehm und "leise".

Fazit:
Eine interessante Fortsetzung, die einige Längen aufweist. Dennoch habe ich dieses Buch sehr gern gelesen und kann es nur jedem empfehlen, der nicht unbedingt viel Action erwartet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ich liebe diese Trilogie!
Den 1. Band habe ich verschlungen. Genauso diesen hier. Aktuell lese ich gerade den 3. Band.
Die Geschichte ist typisch Dystopie... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Steffi veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ganz Gut aber nicht so richtig Gut
Also insgesamt fand ich das Buch muss ich sagen ziemlich langweilig, weder das generelle Thema, noch der Verlauf der Geschichte haben mich insgesamt sonderlich interessiert. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Julia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannende Fortsetzung um Cassia & Ky
Inhalt:
Wie durch ein Wunder gelingt Cassia die Flucht in die Äußeren Provinzen. Sie will nach Ky suchen, ihrer großen Liebe. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Binchen84 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Vergebene Warterei auf Action und Spannung aufgrund einer ebenso...
Klappentext:

"Nach ›Die Auswahl‹ von Ally Condie jetzt endlich der 2. Band der Bestsellerserie um Cassia & Ky
Wie durch ein Wunder gelingt Cassia die Flucht in... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Skyline Of Books veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Langweilig.
Ich habe zwar schon schlimmere Bücher gelesen, aber das Buch ist doch sehr langatmig. Während mir der Teil 1 wahnsinnig gut gefallen hat, war Teil 2 "die Flucht"... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Katrin veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die Flucht
Der zweite Band schließt kurz nach den Ereignissen des ersten Bandes an. Die Geschichte von Cassia und Ky wird wieder abwechselnd von den beiden aus ihrer Sicht... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von sternenstaub178 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Band 1 war toll ... es konnte fast nur abwärts gehen
Nach dem ich Band 1 verschlungen hatte fand ich Band 2 gegen Ende schon etwas flach. Manche Szenen hätten mehr verdient, manche "Entdeckungen" bringen die Handlung... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von A.Jäger veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ich bin etwas enttäuscht.
Viel zu lange ist es her, das ich von Cassia & Ky das erste Band gelesen habe. Trotzdem kann ich mich noch zu gut daran erinnern, wie sehr ich dieses Buch geliebt habe. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Yvi veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Dystopie
Für mich teilweise etwas holprige oder zu triviale Erklärung der Umstände, aber das liegt wohl daran, dass es ein Jugendbuch ist ;). Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Christina Johannsen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen würdiger nachfolger
Buchgestaltung: Wo Cassia auf dem ersten Cover noch in der Blase ( Oder Kugel? ) sitzt, drückt sie nun dagegen und bricht hindurch. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Tintenbloggerin veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar