Cassia & Ky - Die Flucht: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Cassia & Ky - Die Flu... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Cassia & Ky - Die Flucht: Band 2 Gebundene Ausgabe – 20. Januar 2012


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 13,99 EUR 4,48
84 neu ab EUR 13,99 19 gebraucht ab EUR 4,48

Wird oft zusammen gekauft

Cassia & Ky - Die Flucht: Band 2 + Cassia & Ky - Die Ankunft. Band 3 + Cassia & Ky -- Die Auswahl: Band 1
Preis für alle drei: EUR 43,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [0kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 4 (20. Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 384142144X
  • ISBN-13: 978-3841421449
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 4,7 x 22,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (192 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 141.569 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ally Condie stammt aus dem südlichen Utah, USA, einer wunderschönen Gegend, die der Landschaft in ›Die Flucht‹ als Vorlage diente. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Salt Lake City. Nach ihrem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Romane um ›Cassia & Ky‹ werden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und sind große internationale Bestseller.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

»›Cassia‹, sagt die Funktionärin. ›Bitte kommen Sie mit mir ins Hauptgebäude. Wir haben einen Kontakt für Sie.‹ Die anderen Mädchen starren mich überrascht an.

Mir läuft es kalt den Rücken hinunter. Ich kann mir denken, wer es ist. Meine Funktionärin, die mich über das Terminal überprüfen will.

Ich sehe ihr Gesicht ganz deutlich vor mir, jeden eiskalten Zug.

Ich will sie nicht sehen!

›Cassia‹, mahnt die Funktionärin. Ich drehe mich um und betrachte die anderen Mädchen und die Unterkunft, die mir plötzlich warm und gemütlich erscheint. Die Funktionärin geht mir auf dem Weg zum Hauptgebäude voraus, und ich höre schon beim Durchqueren der Eingangshalle das Terminal auf der anderen Seite summen.

Einen Augenblick lang senke ich die Augen, bevor ich den Blick zum Terminal hebe. Erst muss ich mein Gesicht, meine Hände und Augen unter Kontrolle bekommen. Haltung und Miene müssen so beherrscht sein, dass niemand in mir lesen kann.

›Cassia‹, sagt jemand. Die Stimme kenne ich!

Dann blicke ich auf und traue meinen Augen nicht.

Er ist hier!

Der Terminalbildschirm ist leer. Dafür steht er vor mir, er selbst!

Er ist hier!

Heil, gesund und unversehrt.

Hier.

Er ist nicht allein – ein Funktionär steht hinter ihm -, aber egal, er ist –

Hier.

Ich schlage meine geröteten Hände vor die Augen, weil mich der Anblick überwältigt.

›Xander‹, flüstere ich.«

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sunny Dee TOP 1000 REZENSENT am 25. Juni 2012
Format: MP3 CD Verifizierter Kauf
4,8 von 5 Sternen
*Inhalt:*
Cassia und Ky kennen nur ein Ziel, sie wollen wieder vereint sein. Jeder versucht auf seine Weise einen Weg zu diesem Ziel zu finden. Dabei müssen beide Opfer bringen und vieles durchstehen. Wird es sich lohnen?

*Wie kam das Buch zu mir*
Es gibt momentan eine Hörbuch Aktion bei Amazon. Da habe ich das Hörbuch für nur 8,99 Euro bekommen.

*Meinung:*
Ich bin sehr vorsichtig und kritisch an das Buch herangegangen, da ich bisher eher schlechte Meinungen gehört habe. Ich wurde überrascht und kann mich diesen Lesern nicht anschließen. Mit Ausnahme von einem Kritikpunkt, den ich noch erläutern werde, war das Buch für mich genauso stark wie der erste Teil der Trilogie.
Wie schon 'Die Auswahl' hat mich auch dieses Buch wieder persönlich berührt. Eigentlich noch mehr als der erste Band. Auch in diesem habe ich wieder viele Ähnlichkeiten mit dem System in dem ich als Kind aufgewachsen bin erkannt. Als Kind bekam man nicht so viel mit, aber während des Studiums habe ich mich mit dem Kontrollsystem der DDR auseinandergesetzt. Ich finde es erschreckend manche Rezensionen zu lesen in denen sich Leute über den Inhalt dieses Buches lustig machen, aber wahrscheinlich sollte man ihnen gratulieren, dass sie keine Ahnung haben wovon sie eigentlich sprechen und somit ein glückliches Leben in Unwissenheit führen dürfen. Was mich allerdings noch viel mehr persönlich angesprochen hat, war dass ich auch viele Schilderungen meines Opas darin wiedererkannt habe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julia am 13. August 2014
Format: Taschenbuch
Also insgesamt fand ich das Buch muss ich sagen ziemlich langweilig, weder das generelle Thema, noch der Verlauf der Geschichte haben mich insgesamt sonderlich interessiert. Da es auch einfach nicht wirklich interessanter oder spannender (oder überhaupt spannend) wurde, brauchte ich auch "EWIG" diesen Band zu lesen. Es gab genau eine (dafür aber längere) Stelle im Buch, wo es wirklich sehr spannend war (SPOILER: eig. weiß ich nicht mehr ganz genau wo ich es so spannend fand-aber es war halt da wo Ky die Karte verbrennen will u. er und Cassia sich dann so streiten, weil er ihr nicht zur Erhebung folgen will und so).SPOILER ENDE!

Es gab vor dieser Stelle genau eine Stelle die ich o.k. fand vom "Interessant finden" her (SPOILER: Wo Cassia ihn halt findet-SPOILER ENDE)-doch diese Stelle fand ich trotzdem dass ich sie -wie gesagt ganz o.k fand- ziemlich unromantisch. (Bei dem was ich oben beim anderen Spoiler geschrieben habe-ich finde es generrel furchtbar das man iwelche Beziehungsprobleme aufkommen lässt die hauptsächlich mit nicht wirklich fassbaren Dingen in Zusammenhang stehen-Wie zb:. "Ich bin nicht gut genug" oder so ähnlichen Gedanken.

Nach der Mmn einzigen richtig spannenden Stelle im gesamten Buch (wie oben erwähnt) ging es genau so langweilig weiter wie zuvor-es gab dann noch 2 Stellen wo ich es o.k fand (SPOILER: als sie sich entscheiden mussten wer im Boot fährt u. wie die betreffenden Personen dann auch im Boot gefahren sind-u. halt die Tatsache mit diesem Verhör u. der Einteilung in die Orte wo sie hinkommen)

Fazit: Das Buch fand ich hauptsächlich wirklich sehr langweilig und sehr unspannend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Yvonne am 25. Juni 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Viel zu lange ist es her, das ich von Cassia & Ky das erste Band gelesen habe. Trotzdem kann ich mich noch zu gut daran erinnern, wie sehr ich dieses Buch geliebt habe. Diese Liebe, diese Geschichte, die Romantik und das ganze Gesamtpaket. Schon alleine die Idee des Buches hat mich umgehauen. Schließlich war der erste Teil nicht umsonst auf meiner Favoriten Liste ganz oben auf Platz 1.

Als ich nun endlich mit dem zweiten Teil beginnen konnte, hatte ich erst mal Schwierigkeiten, in die Geschichte wieder rein zu finden. Man hat wortwörtlich vor sich her gelesen und irgendwie auf Spannung oder Romantik gewartet. Das war aber auch eigentlich das einzige was mich tapfer weiter lesen lies. Cassia und Ky irren beide jeweils alleine durch den Canyon um sich endlich wieder zu finden. Beide haben ihre Wegbegleiter mit sich und laufen tapfer vor sich her. Irgendwann ist es dann soweit und sie treffen aufeinander. Ah – jetzt geht es endlich los mit der Liebesgeschichte! Erst mal war ich total gerührt und habe ein paar Tränen vergossen. Und dann wurde es richtig spannend! Denn man wartete ja immer noch auf Romantik und das nun endlich doch mal irgendwas passiert. Aber nein, sie liefen und liefen weiter durch den Canyon. Irgendwann kam dann sogar ein kleiner “Streit” aber auch hier waren absolut keine wirklichen Emotionen zu erkennen.

Das Ende fand ich ganz furchtbar! Sie hatten sich ja irgendwie dann doch entschlossen zu dieser “Erhebung” zu gehen, bzw sie erst mal zu finden. Was dann natürlich auch passierte. In den letzten drei Kapiteln. Aber wie…. ankommen, weg kommen, tschüss … und vor allem sind sie dann wieder getrennt! Hööö? Was soll das denn jetzt?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen