Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 b2s HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16 Autorip

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. August 2011
Nach mehreren ABC-Uhren (Altimeter, Barometer, Compass) von Suunto und Casio habe ich mich nun für die PRG-240 entschieden, da meine PRG-40 nun doch etwas in die Jahre gekommen ist.

Mein derzeitiges Fazit nach PRO und CONTRA:

+ sehr kontrastreiches Duplex-Display (eines der besten neben der Protrek PRG-40-B)
+ trotz Plastik sehr wertiges, aber auch wuchtiges Aussehen (nichts für schmale Handgelenke)
+ Anzeige der Zeit in allen Zeit-Modi (STW, CDT, ALM)
+ 24 Std. Stoppuhr
+ Anzeige von Sonnenauf- und untergangszeiten
+ relativ genaues Modul für die ABC-Funktionen (nahezu gleichwertig mit Suunto)
+ Tough Solar

- kaum spürbarer Druckpunkt bei den Bedienelementen
- wenig angenehmes Resin-Band
- kein Alti-Lock, kein MSL (die Kalibrierung des Höhenmessers ist somit notwendig)
- nur 10 Bar wasserdicht

Trotz der Defizite (lediglich Kleinigkeiten, mit denen ich leben kann) eine Klasse-Uhr mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis, die ich uneingeschränkt empfehlen kann.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2011
Da ich sonst nur eine Analoge Uhr besitze und auch mal die Vorzüge einer Digitaluhr genießen wollte , hab ich mich für die Casio Pro Trek PRG-240-1ER entschieden.
Die Casio war eigentlich meine zweite Wahl. Meine Erste war die Suunto X10 Military. Da diese aber vom Material unter aller Sau war (ich hab Sie 3 Mal einschicken müssen) hab ich dann hier dieses feine Teil bestellt.

Ich hab die Uhr jetzt gut zwei Monate fast ununterbrochen getragen und ich bin einfach begeistert.

Material:
Zuerst war ich ein wenig skeptisch dem Resin- Gehäuse gegenüber. Ich war halt der Meinung, dass dieser Natur- Harz- Kunststoff sicherlich sehr anfällig gegenüber Kratzern wäre. Davon kann aber keine Rede sein. Bis jetzt habe ich 2-3 sichtbare Kratzer.
Das Resinarmband ist ebenfalls sehr angenehm zu tragen. Auch bei Schweiß wird es nicht unangenehm. Mich würde es aber dann noch interessieren, ob Es nicht vielleicht bei Kälte spröde wird.
Das Display wird durch ein Mineralglas geschützt. Wenn man nicht gerade mit aller Gewalt probiert, mit einen Nagel rein zu ritzen, braucht man sich wegen Kratzer keine Sorgen zu machen.

Tragekomfort:
Der ist aufgrund des geringen Gewichts (ca. 65,4 g) und dem Resinarmband super.
Die Uhr selber ist aber doch ein recht großes Trumm, deswegen ist Sie für Leute mit dünnen Handgelenken und vor allem Frauen vielleicht nicht so zu empfehlen.

Energieversorgung:
Was soll ich groß sagen, die Batteriestandsanzeige ist noch immer voll...;) Demnach muss wohl die Solarfunktion funktionieren. Ich find das vor allem bei Uhren mit Kompass sehr praktisch, weil dieser sonst ein richtiger Stromfresser ist.
Bei manchen Shops wird zwar mit dem Slogan "Nie mehr Batteriewechsel!" geworben, das kann ich mir aber nicht ganz vorstellen. Ein jeder Akku hält nur eine gewisse Anzahl Lade- und Entladezyklen aus. Ist dann die Batterie der PRG-240 einmal Schrott, muss Sie beim Uhrmacher deines Vertrauens oder im Casio- Werk gewechselt werden.
Man braucht sich jetzt aber keine Sorgen zu machen, dass die Batterie vielleicht nur 2-3 Jahre hält. Bei meinen Recherchen bin ich auf ein Review eines Casio- Benutzers gestoßen, der zwar ein anderes Modell besitzt, das aber schon seit fast 10 Jahren mit der gleichen Batterie betreibt.

Funktionen:
Ich fang mal mit dem Kompass an. Der funktioniert ohne irgendwas. Zu Beachten wäre nur, dass es sich bei so einen Uhrenkompass keinesfalls um ein Präzisionsinstrument handelt. Dementsprechend groß ist die Toleranz der Richtungsanzeige.
Höhenmesser, Thermometer und Barometer funktionieren auch ohne Probleme. Ich habe aber leider keine Vergleichswerte um zu sehen, wie groß der Plus- Minus- Bereich des Barometers ist.
Die Stoppuhr ist recht praktisch (auch wenn ich sie erst einmal wirklich gebraucht habe...)
Der Countdown funktioniert auch, es ist nur ein wenig umständlich Diesen einzustellen.
Die Höhenaddition funktioniert auch super. Beim Bergsteigen ist es recht lässig zu sehen, wie viele Höhenmeter man gemacht hat.
Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergangszeiten und die Weltzeit funktionieren auch ohne Macken.
Besonders gefallen hat mir die Funktion der automatische Beleuchtung. Hält man seine Hand zuerst gerade und neigt diese dann um, ich glaub 40°, schaltet sich die Hintergrundbeleuchtung automatisch ein. Bei normaler Verwendung der Uhr, kann man das zwar nicht wirklich brauchen, aber was solls.
Apropos Hintergrundbeleuchtung. Das Display wird mit dem typischen Türkis- Ton schön gleichmäßig ausgeleuchtet. Vor dem Lichtschalter sind auch drei kleine "Noppen" im Gehäuse, um den Schalter auch bei Dunkelheit zu erkennen (erfühlen).
Zuletzt wäre da dann noch der Alarm. Insgesamt kann man 5 verschiedene Alarme einstellen. Diese piepsen dann bei Aktivierung ca. 9 Sekunden lang durch.
Natürlich kann man dann noch einstellen, ob die Uhr jede volle Stunde piepst oder nicht und ob Tastentöne eingeschaltet sind.

Negatives:
Mir sind in den zwei Monaten dann aber doch noch einige kleine Dinge aufgefallen, die zwar nicht wirklich weltbewegend sind, aber ich trotzdem erwähnen möchte:
Ich find z.B. die Menüaufteilung nicht ganz überlegt. So sind die relativ unwichtigen Funktionen wie Sonnenauf/Sonnenuntergangszeiten und die Weltzeit vor den wichtigeren Funktionen, wie Alarm und Stoppuhr angeordnet.
Weiters hat die Uhr auf der rechten Seite 3 Knöpfe (siehe Produktbild). Beim Einstellen der Uhrzeit/Alarme, dient der obere Knopf zum Verringern und der untere Knopf zum Erhöhen der Zeit. Intuitiver wäre es umgekehrt.
Beim Alarm würd ich mir dann noch wünschen, dass dieser wie bei den meisten anderen Digitaluhren, auch eine Minute durchgeht bzw. aufhört wenn ich einen Knopf drücke.
Fein wäre es dann auch noch, wenn man zwischen verschiedenen Armbändern wie Stoff, Kautschuk, Gummi, usw. wählen könnte.

Fazit:
Wenns möglich wäre, würd ich 4,7 Sterne geben. Da das aber nicht möglich ist hab ich mich guten Gewissens für 5 Sterne entschieden. Die Uhr hält alles was Sie verspricht und ist dank der verwendeten Materialien und der Funktionen als richtige Outdooruhr konzipiert worden.
Eine klare Kaufempfehlung Meinerseits.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2013
Habe die Uhr jetzt einige Woche und habe den Kauf nicht bereut.
Es ist kein Instrument mit dem Profis glücklich werden. Die Genauigkeit der einzelnen Funktionen ist unterschiedlich.
Die Temperatur wird sehr genau angezeigt, allerdings erst dann wenn die Uhr für ca 10-15 Minuten abgenommen wird, sonst wird die Temperatur auf der Hautoberfläche angezeigt.
Der Luftdruck wird sehr genau angezeigt. Ich vergleiche diesen mit den Angaben des hessischen Amtes für Umwelt und Geologie und ich muss sagen die Werten stimmen immer überein. Daraus ergeben sich die Höhenangaben. Und diese sind allerdings ungenau, denn die Werte werden aus den Luftdrücken umgerechnet.Also die Uhr eignet sich nicht als Höhenmesser. Wenn aber die Höhenunterschieden z.B. bei Wandern oder Radfahren bestimmt werden sollte, dann sind diese auch sehr genau. Ich bin mehrmals die gleiche Strecke mit dem Rad hochgefahren und die gemessene Höhenunterschiede waren immer gleich bei verschiedenen Ausgagangsluftdrücken.
Die Zeit geht so.Im Monat geht die Uhr ca 1Sekunde vor.Es ist für mich gerade noch akzeptabel.
Das Tragekomfort ist gut, die Uhr ist leicht und angenehm.
Die Wasserdichtigkeit ist für Schwimmer und Amateur-Taucher bzw. Schnorchler ok, ich glaube nicht dass ein Profitaucher sich so eine Uhr kaufen würde. Die Batterie war am Anfang auf M, nach 2Tagen auf H und ist auch dabei geblieben. Also die Uhr macht Spaß und die würde ich mir zu dem Prei wieder kaufen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2014
Den Kompass in der Uhr konnte ich schon mehrfach als Orientierungshilfe einsetzen. Auch den Höhenmesser habe ich schon gebraucht. Allerdings finde ich das Starten der Aufzeichnung der Höhenfunktion zu kompliziert und ich vermisse den bei meiner alten ProTrek vorhandenen Speicher für 30 Temperaturwerte wahlweise alle Stunde, alle 30 Minuten oder alle 10 Minuten. Gerade beim Camping und beim Schwimmen fand ich dies recht hilfreich wenn ich im Nachhinein nochmals den Temperaturverlauf über die Zeit nachvollziehen wollte, z.B. den Temperaturverlauf über die Nacht beim Camping.
Ebenfalls schade finde ich es, dass die aktuellen ProTrek-Modelle von Casio sehr groß, klobig und verhältnismäßig schwer sind. Würde mir wünschen Casio würde wieder mehr kleine und leichte ProTrek-Modelle anbieten mit vielen Funktionen.
Ansonsten finde ich die Solarfunktion prima und auch die anderen Funktionen treffen meine Erwartungen und Anforderungen.
Obwohl die Uhr am Handgelenk sitzt und die Körperwärme die Temperaturmessung zumindest in der Luft erheblich verfälscht, hat Casio es geschafft diesen Einfluss der Körperwärme auf die Messung erheblich zu reduzieren im Vergleich zu den Modellen vor ca. 15 Jahren.
Toll fände ich es wenn diese Uhr nicht nur den barometrischen Luftdruck und die Höhe über NN angeben könnte, sondern der Sensor auch geeignet wäre die Tauchtiefe im Wasser zu messen. Neben der Sonnenauf- und -untergangsfunktion wäre es noch klasse wenn sie zusätzlich noch die Mondphasen und die Ebbe- und Flutzeiten angeben könnte.
Na ja, man kann nicht alles haben ....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2013
Habe mir diese Uhr gekauft, da ich viel in der Natur unterwegs bin und eine robusten Begleiter mit Features wie Kompass, Beleuchtung und Höhenmesser gesucht habe.

Die Uhr an Sich ist in der typischen robuste CASIO-ProTrek Qualität und hat bisher seinen Einsatz ohne nennenswerte Blessuren überstanden. Lediglich das Armband ist sehr steif, hier wäre mir ein optionales Stoffarmband von Anfang an lieber gewesen. Dieses kann man nachrüsten, ist aber sehr mühsam, da diese nicht direkt von Casio angeboten wird (über USA Armbandadapter und passendes Armband bestellen --> ca. 60 Euro Gesamtkosten). Vorteil des Plastikarmbandes gerade bei Kälte und Regen ist natürlich, dass es sehr schnell abtrocknet. Also Geschmacksache.

Die Features der Uhr sind üppig, aber nicht Übertrieben. Alle Grundfunktionen einer Digitaluhr (Stoppuhr, Wecker, countdown Timer, Beleuchtung, etc.) sind vorhanden.

Zusätzlich bietet die Uhr:

- Kompass --> gut:
Der Kompass funktioniert sehr gut und ist für das Einnorden von Karten und kurzen Orientierungshalten mehr als aussreichend. Wer sehr prezise Richtungsangaben für längere Strecken benötigt (z.B. Marschieren nach/Eintragen einer Marschkompasszahl) dem empfehle ich einen "guten" analogen Kompass.

- Sonnenauf-/untergangsanzeige --> gut:
Funktioniert sehr gut und hat mir schon oft bei der Tagesplanung geholfen.

- Barometer (Höhenmesser) --> gut:
Ich fasse diesen Punkt zusammen, da die Höhenwerte aus dem Luftdruck errechnet werden.
Voraussgesetzt man hat die Uhr auf seinen Standort/Breitengrad (Bezugswert) kalibriert, funktioniert der Höhenmesser bei optimalen Bedingungen gut und liefert Toleranzen von +- 10 Meter. Wenn dass Wetter umschlägt bzw. der Luftdruck stark schwankt gibt es Probleme und die Toleranz ist bei +- 30-40 Meter. Also wer den Höhenmesser nutzt um kurz in der Karte nach dem Höhenprofil zur Orientierung zu schauen durchaus zu gebrauchen, aber Fallschirmspringen würde ich mit dieser Uhr auf keinen Fall!

- Thermometer --> schlecht:
Das Thermometer ist eine nette Zusatzfunktion, jedoch kaum brauchbar. Legt man die Uhr vom Handgelenk ab und wartet ca. 15 min, dann kann die Temperatur sehr genau abgelesen werden. Jedoch eine exakte Temperatur am Handgelenk abzulesen ist auf Grund der Körpertemperatur unmöglich.

Fazit:
Ich würde diese Uhr jederzeit wieder kaufen, da sie ein guter Kompromiss zwischen Preis und Leistung ist. Sie ist robust und bittet die Grundfunktionen eine Digitaluhr angereichert mit Zusatzfeatures für denjenigen, der sich ab und an in der Natur aufhält.
Eine GPS-Funktion habe ich nie vermisst, da ich dafür ein Garmin Handgerät nutze, was in Verbindung mit der Uhr optimal ist. Lediglich die Temperaturfunktion ist nutzlos, dies lässt sich aus technischer Sicht vermutlich auch nicht kostengünstig Lösen.
Für Profis gibt es mit Sicherheit noch besseres, aber mehr als diese Uhr bietet braucht man in Regel nicht!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2013
Ich möchte hier nicht auf alle technischen Details eingehen. Mir gefiel diese Uhr von der Optik sehr gut. Sie ist im Vergleich zu einem z.B. Festina Tourchronographen ein Federgewicht. Die Uhrzeit läßt sich sehr gut ablesen. Die Uhr ist absolut schwimmbadtauglich und läßt sich bequem tragen. Sie schmiegt sich aber erst nach ein paar Wochen so richtig ans Handgelenk. Geduld ist hier also angesagt! Das Armband ist übrigens auch für starke Männerhandgelenke ausgelegt. ;-)

Wie es in der Casio Gebrauchsanweisung bereits vermerkt ist, soll man sich auf die Kompass, Barometer, Höhen oder Temperaturanzeige für den professionellen Bereich nicht verlassen. Und dem kann ich zustimmen. Bin zwar kein Outdoorprofi, aber eine zuverlässige Anzeige der verschiedenen Messungen ist hier wohl nicht möglich.

Die Temperaturanzeige konnte ich im "Tragezustand" einigermaßen dem stationärem Thermometer angleichen, so dass hier nur geringfügige Abweichungen vorhanden waren. Beim Höhenmesser waren hier aber, auch nach Kalibrierung, innerhalb von zwei Tagen am selbigen Ort Abweichungen von ca. 100M vorhanden. Liegt halt an der Luftdruckmessung. Ist also ein schönes Spielzeug. Der Kompass scheint zu stimmen.

Trotzdem, eine schöne Uhr. Ich würde sie mir aber wiederkaufen, bin halt kein Bergsteiger.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2014
Diese Uhr gehört zu meinen Lieblings-Pro-Trek-Modellen. Es muss jeden klar sein, dass diese Uhr kein Multi-Präzisionsinstrument ist...bestenfalls ein recht brauchbarer "Tendenzgeber". Sie ist robust und hat ein schönes Design.

Nicht befriedigend ist die Alarm-funktion. Der Alarm erklingt nur 10 Sekunden....dann nicht erneut (also keine Snooze/Wiederholungsfunktion). Auch ist der Alarm viel zu leise. Ich würde mich also nicht auf ihn verlassen, wenn ich einen "tiefen" Schlaf habe.
Der Kompass (Richtungsanzeige) wird nicht sehr lange angzeigt. Ich kann damit leben. Ansonsten gefällt mir die Kompassanzeige dank Duplex-display sehr gut. Die Animation ist einfach cool. Weiter habe ich keine Kritikpunkte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2013
Habe die Uhr seit 4 Monaten und bin rundum zufrieden - keinerlei Probleme oder Mängel. Ist beim Schwimmen wirklich wasserdicht und hält beim Surfen Stürze ins Wasser problemlos aus. Die Bedienung ist überraschend einfach und intuitiv.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2013
Schnelle Lieferung und super gute Uhr.
Sehr gutes Preisleistungsverhältniss.
Der Vorgänger hat jedenfalls unendlich lange gehalten.
Die Funktionen sind mal wieder einfach zu bedienen.
Weiter so.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2013
Die Armbanduhr gefällt mir sehr gut und hat viele (für mich) nutzliche Funktionen, nur auf das Kompass kann man sich nicht verlassen und die Präzision könnte etwas höher sein (man muß monatlich die Uhr nachstellen), Ich hatte vor langer Zeit eine ganz billige Uhr die man durch einen variablen Kondesator so gut wie man Geduld hatte ausrichten konnte. Ich weiß noch nicht ob mit dieser Uhr das auch möglich ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)