oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
the-dvd-house In den Einkaufswagen
EUR 6,22
City-Games In den Einkaufswagen
EUR 7,70
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 8,40
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Casino Jack

Kevin Spacey , Ruth Marshall , George Hickenlooper    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
2.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,19 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf durch Movie-Star und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Casino Jack sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Casino Jack + Der große Crash - Margin Call
Preis für beide: EUR 22,18

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kevin Spacey, Ruth Marshall, Graham Greene, Hannah Endicott-Douglas, Barry Pepper
  • Regisseur(e): George Hickenlooper
  • Komponist: Jonathan Goldsmith
  • Künstler: Gary Howsam, John J. Thomson, Dana Brunetti, Marjorie Lecker, Norman Snider, Matthew Davies, William Steinkamp, Adam Swica, Joanne Horowitz, Bill Marks, George Zakk, Donald Zuckerman
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 6. September 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 108 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B008EPBSHM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.307 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

CASINO JACK lays bare the wild excesses and escapades of Jack Abramoff (Kevin Spacey), a man hell- bent on acquiring all that the good life has to offer. Aided by his business partner Michael Scanlon (Barry Pepper), Jack parlays his clout over some of the world s most powerful men with the goal of creating a personal empire of wealth and influence. When the two enlist a mob-connected buddy (Jon Lovitz) to help with one of their illegal schemes, they soon find themselves in over their heads, entrenched in a world of mafia assassins, murder and a scandal that spins so out of control that it makes worldwide headlines.

Produktbeschreibungen

Systemvorraussetzungen:
TV-Norm: SDTV 576i (PAL). Sprachversion: Deutsch,DD 5.1, Englisch,DD 5.1

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Retro Kinski TOP 100 REZENSENT
Format:DVD
MEDIUM (Blu-ray/DVD) Bewertung (Review):

- BILD: wirkt sehr detailliert und ohne Schwächen
- TON: gut mit Dialogen/Musik abgestimmt, Räumlichkeit wenig genutzt, aber vorhanden, Blu-ray: DTS-HD MA 5.1, DVD: DD 5.1
- EXTRAS: Outtakes, Deleted Scenes, Trailer
- SONSTIGES: Wendecover, FSK 12

FILM (OHNE SPOILER!) Bewertung (Review):

Filme mit Kevin Spacey sind normalerweise großes Kino und allein durch seine Darstellung kann er einen ganzen Film tragen. Es ist müßig Beispiele hierfür aufzuzählen. Mit entsprechend positiver Einstellung bin ich auch an CASINO JACK rangetreten. Kevin Spacey agiert gewohnt stark und präsent auf dem Bildschirm. Allerdings wird er durch ein durchwachsenes Drehbuch und eine unglaublich zähe Erzählweise doch sehr in seiner Entfaltung gehemmt. Der Film kommt einfach nicht in die Gänge und man erwischt sich abgelenkt zu sein und dem Geschehen und seinen Längen nicht zu folgen obwohl das Thema der Arbeitsweise der Lobbyisten hochinteressant und aktuell ist.

Die Story (OHNE SPOILER) ist ziemlich gradlinig und in Grundzügen in etwas die folgende: Jack Abramoff (Kevin Spacey) ist hauptberuflich Lobbyist und kümmert sich professionell um die Wünsche seiner reichen Kunden. Er will aber auch selbst wohlhabend werden und mit einem Kollegen Michael (Barry Pepper) will er die einflussreichen Männer für sich gewinnen. Doch dann geraten sie an den falschen............Dabei wirkt die von Anfang an aus dem off erzählende Stimme gewohnt vertraut und führt routiniert durch die gemächliche Story.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen To Much 7. Februar 2013
Format:DVD
Der erfolgreiche Lobbyist Jack Abramoff pflegt gute Kontakte zu hohen US-Politikern. Das hilft seinen Klienten bei der Durchsetzung ihrer Interessen. Ein Indianerstamm mit einem gut florierenden Casino befürchtet unliebsame Konkurrenz und sucht nach politischer Regelung, die dies verhindert. Jack bekommt den Auftrag von den Indianern und setzt sich voll ein. Allerdings stellt er auch horrende Rechnungen aus. Diese benötigt er wiederum für ein anderes Geschäft mit Casinoschiffe vor Floridas Küsten. Irgendwann verliert Jack dabei sein Fingerspitzengefühl für Gut und Richtig. Die Dinge laufen aus dem Ruder. Menschen kommen zu Schaden.

Die Geschichte ist zu komplex für einen einzigen Film. Das ist Stoff für einen dicken Buch-Roman oder eine ganze Film-Serie. Dialoge und schlüssige Handlungen können die agierenden Figuren nur anzeichnen. So bleiben sie nebulös und ambivalent. Zahlreiche Überraschungen im Handlungsverlauf erhöhen den Druck die Geschichte verstehen zu wollen. Was bleibt, ist das unbefriedigende Gefühl, eine spannende Story erzählt zu bekommen, ohne sie in ihren Feinheiten verstanden zu haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Casino Jack erzählt die wahre Geschichte rund um Lobbyisten Jack Abramoff, der nicht nur die wichtigsten Politiker Washingtons in der Tasche hatte, sondern sich später immer mehr in Betrügereien verstrickte und am Ende ins Gefängnis wanderte.

Das ist auch schon das Problem an diesem Film. Denn zum einen werden die meisten deutschen Zuschauer Jack Abramoff und seine Machenschaften nicht kennen bzw. nicht verfolgt haben, was es hier und da durchaus schwierig macht, der Handlung zu folgen (auch weil es einige Sprünge im Drehbuch gibt, die man sich selbst zusammenreimen muss). Ein weiteres Problem an Casino Jack, auf das zumindest ich hereingefallen bin: Er wird als Komödie ausgewiesen. Zugegeben, es gibt hier und da komische Momente, doch im Großen und Ganzen würde ich Casino Jack eher als ernsthaften Film mit Politik-Satire-Charakterzügen einstufen - das ist zwar an sich nicht schlecht, doch wer auf eine Komödie eingestellt ist, wird hier stark enttäuscht.

Ganz und gar nicht enttäuschend ist jedoch Kevin Spacey. Spacey hat ja schon in etlichen Filmen gezeigt, welch begnadeter Schauspieler ist (man nehme nur American Beauty) und auch in Casino Jack dreht er mächtig auf. In eigentlich jeder Szene merkt man ihm an, dass er scheinbar eine Menge Spaß daran hat, dem Charakter Jack Abramoff Leben einzuhauchen und man kauft ihm den Größenwahn zu jeder Sekunde ohne Frage ab. Auch der restliche Cast schlägt sich gut.

Das Bonusmaterial fällt recht mager aus, was mich persönlich bei solch einem Film weniger stört.

Insgesamt ist Casino Jack für mich auf jeden Fall ein solider Film, wenn man sich für Themen wie Lobbyismus und ähnliche politische Machenschaften interessiert. Allerdings, wie oben schon gewarnt, es handelt sich nicht um die typische Komödie, also nicht täuschen lassen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Der Skandal um den Lobbyisten Jack Abramoff wurde mit dichterischer Freiheit zu einem Spektakel mit überzeichneten Charakteren und wenig Hintergrundinfo aufgebläht. Gratwanderung zwischen Doku-Drama und Taranatino-eskem Chaos.
Kevin Spacey brilliert in der Rolle des Jack Abramoff mit all seinen Allmachtsphantasien. Ansonsten eher dünn besetzt.
Kann man schauen muss man aber nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen kein film zu sehen
ich sitze seit über 3 stunden vor meinem pc und es gelingt mir nicht auch nur einen film zu sehen. das ist scheiße. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von werner gerhardt veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Kurzweilige Unterhaltung
sicher nicht Kevin Spacey's beste Arbeit, aber halbwegs gut gemacht. Kein Vergleich zu House of Cards, obwohl es auch hier um Lobbyismus geht. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Arizonamaedel veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Allein Kevin Spacey macht es aus
Auf der Rückseite des DVD-Covers liest man: "Das Schauspielgenie läuft als genialer Multimillionenschwindler Jack Abramoff zu souveräner Hochform auf" - gemeint ist... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Weltenmeister veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Spacey in Bestform
„Neben Gott, Glaube und Vaterland ist nichts wichtiger als Einfluss“ – der abgebrühte Lobbyist Jack Abramoff (Kevin Spacey) nutzt seine Kontakte zu Abgeordneten des... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Hunter veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Interessanter Blickwinkel...
Eine Prise filmischer Humor und eine Prise ernstes politisches Thema, sowie eine Prise guter Schauspieler; Fertig ist Casino Jack. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. August 2012 von D. Thomas
2.0 von 5 Sternen Kaum Empfehlenswert
Der Film handelt von einem Lobbyisten in Washington, der sich für das Glücksspiel in Indianerreservaten und auf Dampfern vor Florida einsetzt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Juli 2012 von Anonymer Nutzer
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar