Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,80 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Tradinio
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Cashback


Preis: EUR 12,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
16 neu ab EUR 8,94 8 gebraucht ab EUR 5,82

LOVEFiLM DVD Verleih

Cashback auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Cashback + Die Träumer + Liebesleben
Preis für alle drei: EUR 26,45

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sean Biggerstaff, Emilia Fox, Shaun Evans, Michelle Ryan, Michael Dixon
  • Regisseur(e): Sean Ellis
  • Komponist: Guy Farley
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Farbe, Anamorph
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 10. März 2008
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (52 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001251S8A
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.219 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

Universum Film Cashback, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 10.03.08

VideoMarkt

Um sich von Liebeskummer abzulenken und das Sinnvollste aus seiner Schlaflosigkeit zu machen, übernimmt Kunststudent Ben die Nachtschicht als Reinigungsfachkraft im Supermarkt. Dort macht er Bekanntschaft mit der schönen Kassiererin Sharon, die ihm bald besser gefällt als seine Verflossene, und perfektioniert seine Fähigkeit, zuweilen Kraft seines Willens die Zeit anzuhalten. Doch gerade, als es sowohl mit Sharon als auch mit der Malerei zu klappen scheint, kommt wieder etwas dazwischen.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

86 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von skywalker_1974 am 6. November 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Bemerkenswert, was Regisseur und Autor Sean Ellis aus seinem Kurzfilm "Cashback" (im Jahr 2005 oscarnominiert) gemacht hat: Die Spielfilmversion erzählt eine Liebesgeschichte, die niemals im Kitsch vieler anderer Liebeskomödien versinkt. Sicher kann man den Film als in das zweifelhafte Genre der romantische Komödie einordnen, aber er gehört nicht in die Sparte der furchtbaren amerikanischen Produktionen vom Romanzenfließband.

"Cashback" ist erfrischend anders. Ein ruhiger kleiner Film, der seine lustigen und poetischen Momente hat, manchmal aber auch herrlich albern sein kann. Und diese Mischung funktioniert bestens. Kunststudent Ben (Sean Biggerstaff) und die Kassiererin Sharon (Emilia Fox) stehen im Mittelpunkt der romantischen Geschichte, doch um sie herum sorgen die anderen Supermarktmitarbeiter für unterhaltsame Momente. Vor alle die durchgeknallten Kollegen Matt (Michael Lambourne) und Supermarktleiter Jenkins (Stuart Goodwin) sorgen regelmäßig für Lacher. Die romantischen Momente sitzen ebenso perfekt wie die traurigen und die komödiantischen.

"Cashback" ist ein hervorragender kleiner Film mit sympathischer und unverbrauchter Besetzung, bei dem jeder Gag zündet. Obendrein ist der Film auch optisch sehr ansprechend gemacht und mit einem sehr guten Soundtrack ausgestattet. Sogar den Leuten, die mit romantischen Komödien gar nichts anfangen können (zugegebenermaßen bin ich selbst überhaupt kein Freund dieses Subgenres), kann ich diesen Film bedenkenlos empfehlen. Witzig und absolut unterhaltsam, vielleicht DER Geheimtipp dieses Jahres.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rob Fleming TOP 1000 REZENSENT am 13. Januar 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Kunststudent Ben hat Liebeskummer, den Kopf voller Gedanken und das Herz angefüllt mit unverarbeiteten Gefühlen. An Schlaf ist in so einem Zustand nicht zu denken und statt sich allein in seinem Bett zu wälzen, beschließt er seine Zeit zu verkaufen. Er hat freie Kapazitäten anzubieten, die Nachtschicht im nahe gelegenen Supermarkt ist bereit ihm dafür Geld zu geben, wenn er solange tut, was man ihm sagt. "Arbeit" nennt sich das wohl.

So verbringt er seine Nächte zwischen sauren Gurken und französischem Rotwein, Damenbinden und Tiefkühlerbsen, umgeben von einer Schaar schräger Vögel, die sich seine Kollegen nennen (und manchmal auch Kunden). Doch streng genommen ist er allein in seiner Gedankenwelt, in der er sich mit Liebe und Sexualität, seiner Vergangenheit, aber auch mit den vor ihm liegenden Ziele, das Leben ganz allgemein oder einfach dem Verstreichen von Zeit auseinandersetzt. Aber natürlich gibt es da auch noch diese hübsche junge Frau, die an der Kasse arbeitet...

Der Film ist ganz ruhig und sehr langsam. Lange Passagen bestehen nur aus Kamerafahrten durch den Supermarkt, in dem das Geschehen teilweise still steht oder in Zeitraffer abläuft, großartige gefilmte Bilder liefert, untermalt mit Musik und dazu die Stimme der Hauptperson aus dem Off, die seine Gedankengänge formuliert. Dann wieder werden kleine Anekdoten aus seinem Alltag gezeigt. Dabei gelingt es dem Film weder zu verkopft zu wirken noch in Schwermut zu verfallen, sondern alles stets aus einem augenzwinkernden, humorvollen Blickwinkel zu betrachten und teilweise sogar den eigenen Erzählstil auf den Arm zu nehmen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I.J. am 30. Januar 2008
Format: DVD
Cashback ist für jeden Filmliebhaber ein Muss! Elegisch schöne Romanze, in welcher der Protagonist Ben seine Schlaflosigkeit nach dem Schlußstrich seiner Exfreundin Suzy darin kompensiert,nachts im 24st Supermarkt die Zeit einzufrieren um die weiblichen Kunden zu zeichnen. Dort lernt er die Supermarktkassiererin Sharon lernen und lieben.
Komplettiert wird die Handlung durch die skurrilen Nebencharaktere wie der ehrgeizige Filialleiter und seine Arbeitskollegen, seinen bei Frauen hoffnungslos erfolglosen Freund, sowie durch Rückblenden, welche durch fließende Kameraschwenks aus dem Jetzt zum Ort der Erinnerung folgen, worin Bens Sehnsucht nach der unverfälschten Schönheit weiblicher Körper erklärt wird.
Der Film spiegelt einfach eine wunderbare ruhige Stimmung wieder und das Zeiteinfrieren ist visuell wunderschön umgesetzt und fügt sich nahtlos in die Handlung rein.

Fazit: eine traumhafte Romanze, nicht kitschig, aber trotzdem gefühlvoll. Eine britische Komödie, leicht jenseits des Mainstreams und doch für jedermann/frau sehenswert!

Ansehen und schwärmen! Eine Huldigung an den besonderen Moment!
Die Reszension bezieht sich auf die Originalsprache, welche mit herrliche britischen Akzente aufwartet.

Der Fim könnte Ihnen gefallen, wenn Sie "Donnie Darko" und "Große Erwartungen" mögen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
41 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon-Kunde am 15. September 2008
Format: DVD
Zuerstmal. Das Cover macht neugierig auf mehr! Das ist nun mal in der Natur des Mannes dieses Cover anzuschauen. Zu dieser Gattung gehöre ich auch dazu.

Die Story wurde ja hier schon mal breitgetretten und jeder der sich für diese Perle der Filmkunst interessiert hat sich über die Story schlau gemacht. Also erzähle ich nur über meine Gefühle die dieser Film in mir ausgelöst hatte.

Angezogen durch die Bildgewalt machte ich mich über diesen Film schlau. Durch Trailer und kleinere Berichte hab ich mir den Film angeschaut und war wie gelähmt. Ich konnte meinen Kopf nicht abwenden von dem flimmernden Kasten welcher mir ansonsten immer eine Gelegenheit gibt mich für etwas Interessanteres zu faszinieren. Vor allem wenn man schon unzählige Filme angeschaut hat und recht schwer zu beeindrucken ist. Doch bei diesem Kunstwerk ist alles anders gewesen. Schon lange, sehr lange hat mich kein Film mehr so gepackt wie dieser. Zu einem wird der weibliche Körper so sinnlich dargestellt wie er es auch ist. Dadurch, dass der Hauptdarsteller in dem Film die Zeit entweder ganz stoppen kann oder sie verlangsamen kann und damit durch seinen Nachtjob im Supermarkt Frauen entblößt und sie zeichnet, erweckt der Film mit diesen Bilder beim Zuschauer etwas faszinierendes. Eine Art Trancezustand in den man fällt, weil man selber anfängt zu träumen.

Fazit:

Durch seine ruhige Erzählweise, humorvollen Rückblicken und den zeitmanipulierten Aufnahmen verbunden mit einer erotischen Ausstrahlung die eher künstlerisch als pervers angehaucht ist, wirkt der Film wie ein wunderschöner Traum aus dem man aufwacht wenn der Abspann kommt.

PS: Für mich persönlich einer der besten Filme die ich je gesehen habe und sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen