newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
2 neu ab EUR 51,88

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Casablanca [FR Import]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Casablanca [FR Import]

132 Kundenrezensionen

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD 2-Disc Version
EUR 51,88
Erhältlich bei diesen Anbietern.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
2 neu ab EUR 51,88

Amazon Instant Video

Casablanca sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Humphrey Bogart, Ingrid Bergman, Henreid
  • Regisseur(e): Michael Curtiz
  • Format: Import
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Nicht geprüft
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (132 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0063JAMI2

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Auch die DVD-Fassung des Klassikers verdient die Bezeichnung edel. Schon die Covergestaltung ist äußerst ansprechend und der Inhalt der DVD umso mehr. Die hervorragende Dokumentation "As Time goes by", moderiert von Lauren Bacall, erzählt alles Wissenswerte über die Entstehungsgeschichte von Casablanca und zeichnet nach, wie der Film zum Kultobjekt wurde. Man erfährt, dass es sogar zwei TV-Serien zu Casablanca gab. Und die Marx Brothers mit ihrer Nacht in Casablanca dürfen natürlich ebenso wenig fehlen wie die Hommage von Bugs Bunny. Auch das animierte Menü, unterlegt mit "As Time goes by", das zur Szenenanwahl, dem US-Kino-Trailer und der Dokumentation führt, ist sehr gelungen. Die Bildschärfe ist erstaunlich, wenn man bedenkt, wie alt der Film ist. Casablanca selbst gibt es in der deutschen, englischen und spanischen Sprachfassung zu genießen (Tonformat jeweils Mono). Wem das noch nicht reicht, der sei auf die 19 (!) Untertitel verwiesen, plus Deutsch und Englisch für Hörgeschädigte. --Tom Keogh

Amazon.de

Dieser wirklich perfekte Film von 1942 zieht die Zuschauer auch heute noch in seinen Bann -- und das aus gutem Grund. Der Film erzählt die einzigartige Liebesgeschichte zwischen drei Leuten vor einem Hintergrund von erschreckend hohem persönlichen Einsatz im Krieg und gegen ein Monster, das kultiviert statt unkultiviert, interessant statt schrecklich ist. Humphrey Bogart spielt den angeblich unpolitischen Clubbesitzer im nicht besetzten französischen Gebiet in Marokko, in dem es trotzdem vor Nazis nur so wimmelt. Ingrid Bergman spielt die Geliebte, die ihn unter geheimnisvollen Umständen in Paris verlassen hat, und Paul Henreid ist der heroische, etwas verwirrte Ehemann. Claude Rains, Sidney Greenstreet, Peter Lorre und Conradt Veidt gehören zu einer der besten Besetzungen für Nebenrollen in der Geschichte Hollywoods. Der Film gehört mit Sicherheit zu den geistvollsten und edelsten Filmen, die jemals gemacht wurden. --Tom Keogh -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

93 von 100 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon-Kunde VINE-PRODUKTTESTER am 21. September 2009
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Wer die HD-Fassung mit der bisher erhältlichen DVD-Fassung von 1999 vergleicht, wird seinen Augen kaum trauen wollen. Das Bild ist knackscharf, fast dreidimensional. Bildfehler sind absolut keine zu erkennen. Und nie sah Ingrid Bergman schöner aus als in diesem Film.

Wer kann, sollte sich den Film im Originalton anschauen, denn da kommen die verschiedenen Nationalitäten ungleich besser zur Geltung als in der eingedeutschten Fassung.

Die umfangreichen Extras sind sehr informativ geraten. Die Fernsehfassung von 1955 zeigt deutlich, wie hoch Michael Curtiz 1943 die Messlatte gelegt hat. Unbedingt empfehlenswert ist der Bugs Bunny-Cartoon "Carrotblanca", einfach nur göttlich.
Sämtliche Extras bis auf die Galerie liegen nur in 480p vor.

Folgende Extras gibt es im einzelnen:

Audiokommentar von Roger Ebert: Absolut mitreißend kommentiert, kurzweilig und informativ. Ebert geht direkt auf die einzelnen Filmszenen ein und macht auch auf mehrere Filmfehler und Ungereimtheiten aufmerksam. Schaut mal auf die Hände von Sam, während er Klavier spielt. Dieser Kommentar gehört zum Besten, was ich bisher gehört habe!

Audiokommentar von Rudy Behlmer: Extrem informativ, der Mann hat sich einmal quer durch das Warner-Archiv gelesen. Wer hier zuhört, weiß nachher alles über die Entstehungsgeschichte des Films. Allerdings ist der Kommentar trocken erzählt, man braucht etwas Durchhaltevermögen. Solche Infos liest man am besten selbst, zum Beispiel in Behlmers Büchern.

Einleitung von Lauren Bacall: Charmant und kurzweilig.

Outtakes: ohne Ton, aber interessant. Man sieht die kompletten Takes inklusive Intro und hört förmlich Curtiz Action! rufen.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blagger TOP 500 REZENSENT am 4. November 2014
Format: DVD
„Casablanca“ war eigentlich kein vielversprechendes Projekt. Das Studio hatte wenig Interesse an dem Film und glaubte nicht an einen kommerziellen Erfolg, investierte dann auch relativ wenig Geld in die Dreharbeiten und zögerte letztlich sogar den Kinostart hinaus. Die Autoren wechselten mehrfach, der Ausgang der Geschichte war lange Zeit unklar. Dennoch ist hier ein Meisterwerk entstanden, zugleich ein grandioses Dokument seiner Zeit und doch ein zeitloser Klassiker. Ein Feuerwerk an schauspielerischem Glanz und eine Goldgrube bekannter Bilder und Zitate.

Es sind wohl verschiedene Aspekte, die seinerzeit den Erfolg von „Casablanca“ begründeten und dem Film später zum Kultstatus verhalfen. Da sind natürlich die Schauspieler, allen voran Bogart, der als Person unter den frühen Hollywoodstars selbst einen Kultstatus hat, der vielleicht nur von James Dean übertroffen wird. Und da ist natürlich dieses Lied, „As Time Goes By“, unzählige Male gespielt und gecovert, und in dem Zusammenhang der Satz „Spiel’s noch einmal, Sam“, der auf irgendeinem Weg so berühmt und bekannt wurde, obwohl er tatsächlich im Film so nie gesagt wird.

Doch man darf bei „Casablanca“ nicht nur auf diese Einzelheiten schauen. Es sind diese grandios überzeichneten Emotionen, die den Zuschauer unweigerlich schon durch die Übertreibung in ihren Bann ziehen. Mal ehrlich: die bedingungslose Liebe zum geknechteten Vaterland in Kombination mit der verzehrenden Liebe zu einer Frau, bisweilen wortwörtlich triefend inszeniert im strömenden Regen oder zu den pathetischen Klängen der Marseillaise – dieser Druckbetankung an großen Gefühlen kann sich kaum jemand entziehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. Oktober 2002
Format: DVD
Ich gehe mal davon aus, dass der Film bekannt ist und geliebt wird - wenn man sich schon die Special Edition ansieht. Also nur das wesentliche zu dieser:
Die DVD ist dieselbe, die auch separat verkauft wird. Es gibt keinerlei Verbesserungen - so ist der Bonus nach wie vor eine (nette) Doku, etc. Das Bild ist für einen so alten Film klasse - kaum ein Rauschen, satter Kontrast. Der Ton... na ja, wie zu erwarten war. Es lohnt sich nicht, die Dolby - Anlage anzuschalten. ;)
Zu den Extras: Es gibt das recht große Originalfilmplakat (normales Poster) sowie mehrere Schaukastenbilder (die Dinger, die immer im Kino hängen). Diese sind qualitaiv gut, i. e. nicht labbrig, sondern aus fester Pappe. Dann noch ein Stapel Szenenfotos.
Zuletzt ist ein A4 - Bild dabei, dass einem Filmstück nachempfunden ist. Dieses Filmstück klebt am Bild selber als eine Art Dia dran.
Die Verpackung ist recht groß und stabil und sieht so aus wie die anderen "WB - Special Edition" Packungen.
Alles in allem: Ein klasse Film, der sich aber nicht von der günstigeren Version unterscheidet. Die Extras sind nett.
Einem Fan ist die Box dennoch zu empfehlen - sie wirkt einfach edel.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Woodstock am 1. November 2006
Format: DVD
Handlung:
Der Zyniker Rick betreibt 1941 in Casablanca einen einträglichen Nachtclub und kümmert sich nicht um die Probleme der Welt. Weder die Not der Emigranten noch die Weltpolitik scheinen ihn zu interessieren. Er gibt sich distanziert und gefühlskalt und vor allem neutral. Ob Nazis oder Widerstandkämpfer, alle gehen in seinem Café Américaine ein und aus.
Das ändert sich aber jäh als eines Tages die traurig schöne Ilsa mit ihrem Begleiter dem ungarischen Widerständler Victor Laszlo auftaucht, denn Rick kennt diese Frau. Es stellt sich heraus, dass sie einst ein Liebespaar waren, in Paris, kurz bevor die deutschen Truppen einmarschierten. Ilsa ist der Grund für Ricks Verbitterung, denn sie hat ihn damals unerklärlicherweise verlassen. Nun bleiben natürlich wilde Verwicklungen auch nicht mehr aus. Rick entdeckt plötzlich sein Herz und seinen Patriotismus wieder und hilft Victor Laszlo auf Kosten seiner großen Liebe sogar zur Flucht aus Casablanca.

Infos zum Film:
Casablanca wurde noch mitten im 2. Weltkrieg mit einfachsten Mitteln von Michael Curtiz gedreht und ist für 8 Oskars nominiert und mit drei Oskars ausgezeichnet worden, aber kaum jemand hätte zu diesem Zeitpunkt erwartet, dass Casablanca sogar im nächsten Jahrtausend noch offiziell zu den besten Filmen aller Zeiten gezählt werden würde.
Der Film wurde nicht etwa an Originalschauplätzen gedreht sondern in Studios in den USA. Mit den damaligen Produktionskosten von knapp 1 Mio. Dollar, könnte man für heutige Filme nicht einmal die Tricktechnik bezahlen, ja sogar das Flugzeug war aus Pappe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden