Carved Into Stone ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 22,79
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Carved Into Stone
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Carved Into Stone


Preis: EUR 20,00 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
32 neu ab EUR 9,99 2 gebraucht ab EUR 15,99

3 CDs für 15 EUR
Metal & Hardrock im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Metal & Hardrock zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR
EUR 20,00 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Carved Into Stone + Ruining Lives
Preis für beide: EUR 36,02

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. April 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Long Branch Records (SPV)
  • ASIN: B0068KIO2M
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.563 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Eternal Heat 3:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Keep On Living in Pain 3:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Ammunition 3:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Revenge...Best Served Cold 4:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. State of Rebellion 3:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Put Myself to Sleep 3:46EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. List of Grievances 2:54EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Carved Into Stone 5:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Subtract 3:51EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Path of Least Resistance 4:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Reinvestigate 2:50EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Carved Into Stone ist ohne Zweifel Prong pur! Es war die härteste Studioarbeit die ich je für ein Album an dem ich beteiligt war vollbracht habe sagt Gitarrist, Sänger und Prong Gründer Tommy Victor über die Entstehung des Albums. Prong, deren Line-Up nun auch Bassist Tony Campos und Schlagzeuger Alexei Rodriguez umfasst, machen in der stetigen Entwicklung ihres Sounds einen weiteren Schritt vorwärts. Das Album führt den Hörer vom Fundament der frühen, rauen Jahre, in denen sich die Band in New York s Lower East Side gründete, bis in die heutige Zeit in der Prong ein wichtiger Einfluss für die Post-Metal und Rock Szene sind. Ich habe immer daran geglaubt dass es viele Facetten von Prong gibt sagt Tommy. Auf jedem Album wurden wir mit verschiedenen Musikstilen assoziiert Hardcore, Metal, Industrial und sogar Dance! Ich denke auf diesem Album vereinen wir alles miteinander und klingen gleichzeitig sehr modern. Produziert wurde Carved Into Stone von Steve Evetts der bereits mit Künstlern wie Dillinger Escape Plan oder Suicide Silence arbeitete.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thumper am 25. April 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Richtig warm wurde ich mit den Prong Alben nach "Rude Awakening" nicht mehr.
Eigentlich dachte ich "Scorpio Rising" ist einfach das neue Level auf dem sich Prong bewegen.
Doch jetzt haut uns Tommy Victor dieses Gerät um die Ohren.

Laaaange ists her, dass mich einer seiner Songs sofort gefesselt hat und das auch nach vielen,vielen Durchläufen tut.
"Revenge best served cold" heisst das Ding, eine potentielle Single.

Endlich, endlich ist die Produktion wieder besser, klingt nicht wie im Keller eingespielt und endlich, endlich rotzt Tommy seine Texte wieder schön angepisst raus.
"Ammunition" ist ebenfalls ein (etwas flotterer) Ohrwurm erster Güte.

Ein Riffgewitter gibts beim Titeltrack, der wunderbar schleppend und groovig beginnt um dann im Mittelteil zu explodieren.
Egal ob der Rausschmeisser "Reinvestigate" oder "Keep on living in Pain" hier wird wieder gegroovt was das Zeug hält.

Das vehemment kalte,mechanische dass mir persönlich auf "Rude Awakening" so gefallen hat, ist in Ansätzen wieder da, sehr dezent aber es macht diese CD zur besten Prong Scheibe seit langer,langer Zeit.

Tommy Victor,Prong und der Groove sind wieder da ! Eine unbedingte Kaufempfehlung !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von capitanostupido am 23. April 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Carved into stone ist ein absolut grandioses Album das ich so von Prong eher nicht mehr erwartet hätte.Die Songs strotzen nur so von geilen Riffs und Melodien und klingen zum Teil als wären sie in den Neunzigern bei den Aufnahmen von Cleansing verloren gegangen!Ganz besonders die Songs:Eternal Heat,Revenge...best served cold,Subtract und Carved into stone die,ich gleichzeitig als Anspieltips vorschlagen würde obwohl einzelne Songs hervorzuheben echt schwer ist weil dieses Album in sich geschlossen und wirklich jeder Song ein Treffer ist!Wer so wie ich die beiden Prong Alben Cleansing und Rude Awekening zu seinen Favoriten dieser Band zählt kann hier wirklich absolut bedenkenlos zugreifen!All hail the trident!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Karl VINE-PRODUKTTESTER am 20. April 2012
Format: Audio CD
Jawohl, Tommy Victor hat es wieder getan! Power of the damager hieß 2007 das letzte Prong-Album und war ein furztrockener Brocken, der danach klang, dass der Sänger und Gitarrist es allen noch einmal mit Vehemenz zeigen wollte. Das Album wirkt noch heute. Jetzt, fünf Jahre später war es Zeit für einen ordentlichen Nachfolger. Wie so oft, wurde die Hintermannschaft wieder komplett ausgetauscht. Am Bass verdingt sich jetzt Tony Campos (ex-Ministry, ex-Static X) und hinter der Schießbude sitzt Alexei Rodtiguez (ex-3 Inches of Blood). Zudem wurde die Platte nicht mehr im Hinterhof von Al Jourgensen (Ministry) aufgenommen, sondern mit Steve Evetts (u.a. Dillinger Escape Plan, Suicide Silence).

Und letzteres ist gleich der größte Unterschied. Denn die Produktion klingt nicht mehr so pur und unverfälscht, sondern wesentlich saftiger, dafür aber teilweise etwas austauschbar. Besonders was den markanten Gitarrensound von Tommy Victor betrifft. Andererseits passt das Ganze aber auch zu den neuen Songs, von denen eine ganze Latte an Titeln mit großem Hitpotenzial gesegnet sind. Denn in songwriterischer Hinsicht wird hier ziemlich Gas gegeben und so steht Carved into stone in bester Tradition von Scheiben wie Prove you wrong oder Cleansing.

Prong anno 2012 sind etwas Thrash-lastiger als früher, was vielleicht auch am ziemlich geradlinigen, stampfenden Schlagzeugspiel liegt. Gleicht die Eröffnung "Eternal heart" ist eines dieser drückenden Stücke, für die diese Band immer gemocht wurde. Ähnliches gilt für das hart drückende "Subtract" und das ebenso mitreißende "Ammunition".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Goreskin am 10. Mai 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wow!

5 Jahre nach dem eher durchwachsenen "Power of the Damager" meldet sich Tommy Victor mit komplett neuer Mannschaft zurück - und wie! "Carved into Stone" ist ein echter Hammer geworden und für mich persönlich das beste Prong Werk seit dem 94er Geniestreich "Cleansing". Hier passt einfach alles - die Produktion ist klasse und das Songwriting wirklich hervorragend. Besonders hervorzuheben sind ganz klar "Revenge..Best Serve Cold", der wahrscheinlich beste Prong Track seit "Snap your Fingers, snap your Neck", "Put myself to Sleep", welches mit einem hymnenhaften Refrain glänzt, den man einfach nicht mehr aus dem Kopf bekommt! Gleiches gilt für den Titeltrack, ebenfalls einer famosen Nummer. Desweiteren hat es mir noch das für Prong Verhältnisse ultraschnelle "List of Grievances" besonders angetan, hier holt Victor wirklich die Keule raus.

Ein rundum gelungenes Machwerk auf höchstem Niveau, ohne einen einzigen Ausfall!

Alles andere als die Höchstnote wäre wirklich eine Farce...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von digtheghoul am 20. Mai 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
....das ist die neue Prong. Prong waren für mich, so etwa nach der cleansing, zu einem Fall für den Totengräber geworden. Tommy Victor hatte sich ja zwischenzeitlich ganz gut bei Ministry integriert, um so überraschter war ich seinem neuen Streich. Auf dem sich allerdings schon einiges geändert hat.

Ich kenne nun die Power of the Damager nicht, doch zuerst fällt der wuchtige Sound auf. Nicht mehr kantig und trocken so wie auf Prove you wrong was,in meinen Ohren, den Songs hier etwas an altgewohntem Charakter raubt. Das Schlagzeug ist geradlinig, groovy, mit zuweilen sehr viel Becken, gespielt und die Gitarre bildet mit dem Bass eine Einheit den man mehr fühlt als hört. Wiederrum: zusammen mit Ted Parsons catchy Schlagzeug und einer Bass und Gitarre die sich abwechseln, einander Luft lassen wie auf der oben genannten Platte, fand ich Prong eigenwilliger und interessanter.

Tommy (und der ist ja schließlich Prong) macht hier nicht den Fehler, auf Biegen und Brechen alte Taten wiederholen zu wollen. Seine Gitarre behält die Trademarks und trotzdem traut er sich, neue Facetten herauszuarbeiten. Zuweilen steht er mit seinen Riffgewittern wie in List of Grievances oder den ersten beiden Tracks Exodus nahe, manchmal hatte ich auch das Gefühl zu hören wieviel Freude ihm die Songs auf Ministrys "Rio Grande Blood" bereitet haben mußten, daß in diesem Punkt immer noch ein gegenseitiger Einfluß durchscheint.

Auf carved into stone tauchen immer wieder tolle Melodien und Refrains auf die man in dieser Form nicht erwartet hätte, wie in put myself to sleep oder dem hymnischen carved into stone. Das macht die Platte abwechslungsreich und man kann sie sich immer wieder anhören ohne das es langweilig wird.
Fazit: Prong ist ein sehr guter Streich gelungen der von meiner Seite aus fette 4 Punkte gibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden