In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Don Carlos (English Edition) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Don Carlos (English Edition) [Kindle Edition]

Friedrich Schiller
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,00 Einschließlich kostenlose internationale drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,00  
Gebundene Ausgabe EUR 3,95  
Taschenbuch EUR 6,25  
Audio CD, Audiobook --  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"'Magnificent... leaves no doubt you are watching a classic... In Mike Poulton's fleet and vivid new translation... the story of the tyrannical King Philip II of Spain and his abused, love-tormented son, Don Carlos, has all the deftly plotted twists and turns of a thriller. You lean forward in your seat, desperate to discover what happens next... an absolutely spellbinding production of a masterpiece' Daily Telegraph; 'Grandage directs an exciting version that would do honour to ay of our big national stages... triumph' Guardian; 'Marvellous' Independent"

Kurzbeschreibung

This book was converted from its physical edition to the digital format by a community of volunteers. You may find it for free on the web. Purchase of the Kindle edition includes wireless delivery.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 294 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 229 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1406820512
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B0084A70M4
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #6.113 Kostenfrei in Kindle-Shop (Siehe Top 100 - Kostenfrei in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Friedrich Schiller (1759-1805) war Dichter und Philosoph, Historiker, Arzt und Hochschulprofessor. Vor allem aber gilt er als einer der bedeutendsten deutschen Dramatiker. Werke wie "Kabale und Liebe", "Wilhelm Tell" oder "Die Räuber" stehen auch international regelmäßig auf den Spielplänen der Theater. Zudem gilt er als wichtigster deutschsprachiger Balladendichter (u. a. "Die Bürgschaft", "Der Taucher"). Charakteristisch für Schillers Werke ist die Macht der Sprache, die für Emotion und Freiheitsdrang zu einer Zeit absolutistischer Herrschaft steht. Prägend für das späte Werk Schillers wurde der Gedankenaustausch mit Geistesgrößen wie Goethe, Herder und Lessing während seiner letzten sechs Lebensjahre im thüringischen Weimar.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein absolutes Lieblingsdrama!!! 22. Januar 2007
Format:Taschenbuch
Ich las Schillers "Don Carlos" und konnte gar nicht genug davon kriegen. Ich habe der Reihe nach alle Dramen von Schiller durchgelesen, doch keines hat mich so sehr gerührt und fasziniert wie "Don Carlos". Es wird ja immer wieder von Schillers Pathos gesprochen, das angeblich alles verdirbt - das sehe ich ganz anders. Schiller vermag zu rühren wie kein anderer klassischer Autor. Man liest manche Sätze und möchte weinen vor Ergriffenheit (besonders was Carlos zum Marquis sagt, ist immer ganz herzzerreißend schön). Das zeigt, dass Schiller die menschliche Seele direkt anspricht, und die hat sich auch nach 200 Jahren nicht verändert. Gerade wegen dem steten Schwanken zwischen Politdrama und Familientragödie erscheint das Stück so menschlich und wahrhaftig. Auch das Leben orientiert sich nie nur an einem Handlungsstrang. Schiller zielt aufs Ganze - und trifft meiner Meinung nach voll ins Schwarze. In jedem der Charaktere kann man sich wiedererkennen (außer vielleicht in Domingo, der ist ganz und gar widerwärtig - aber auch so sind wir manchmal) und oft bleibt man auf eine wundersame Art im Dunkeln, wer genau dieser Mensch nun wirklich ist, insbesondere Marquis von Posa und Elisabeth, die man sehr unterschiedlich interpretieren kann, was von Schiller auch so beabsichtigt war, wie man es seinen Äußerungen über das Werk entnehmen kann. "Don Carlos" ist meiner Meinung nach allen zu empfehlen, nicht nur ausgemachten Literaturliebhabern, da die Handlung einfach zu verstehen und sehr spannend ist. Daneben findet man viele schöne Zitate, die sich schnell einprägen und unendlich bereichern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer noch faszinierend 8. Februar 2004
Format:Taschenbuch
Ich habe Don Carlos aus Interesse gelesen und war schon auf den ersten Seiten fasziniert. Eine unglaubliche Ausgangssituation: Stell dir vor, dein Vater heiratet deine grosse Liebe, macht sich an deinen besten Freund ran und versucht mit Gewalt, dein Leben zu vermasseln. Das ganze in schoene Schillersche Masse gefasst. Ich war bis zur letzten Seite gefesselt. Auf alles Faelle: Keine Angst vor den Klassikern; lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vieles fehlt! 3. Oktober 2005
Format:Audio CD
Da es es sich bei den CDs nicht um ein Hörbuch sondern um ein Hörspiel handelt fehlen nicht nur Sätze des orginal Stücks, sonder teilweise sogar ganze Szenen! Das ist sehr schade. Zum "mal eben so" anhören ist es OK, da sich die Sprecher sehr viel Mühe geben, aber nicht, wenn man es für die Schule/Studium braucht, da eben wichtige Passagen fehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein jung gebliebener Klassiker 25. Oktober 2006
Format:Taschenbuch
Streng sind die Sitten und Gesetze im Spanien Philipps II. Jeder Verstoß gegen die bestehende Ordnung wird aufs Härteste bestraft, wenn er entdeckt wird. Und für die Entdeckung jedes Verstoßes sorgt ein Heer von Spitzeln und Denunzianten. Platz für individuelle Ziele und Wünsche gibt es nicht. Alles Handeln unterliegt der Staatsräson. Glücklich wird in diesem Staat kaum jemand. Zumindest nicht Karlos. Das Verhältnis des Kronprinzen zu seinem Vater war schon immer schwierig. Denn als Vater hat er ihn nie kennen gelernt. Nur der König ist ihm begegnet. Und mit dessen politischer Haltung ist Karlos nicht einverstanden. Der Kronprinz hängt dem Ideal der Freiheit an ( so wie Schiller selbst). Vollkommen zum Zerwürfnis zwischen Vater und Sohn kommt es, als Philipp – gerade Witwer geworden – die Karlos versprochene Braut heiratet. Denn Karlos liebte Elisabeth, obwohl die geplante Ehe politisch motiviert war. Und er liebt sie immer noch. Gestehen kann er ihr seine Liebe jedoch nicht. In seiner Verzweiflung vertraut sich Karlos dem Marquis Posa an. Sein Jugendfreund und politischer Weggefährte versucht, diese Liebe für seine Zwecke auszunutzen. Mit Hilfe von Elisabeth will er Karlos für das einst gemeinsam beschworene politische Ziel gewinnen: den Freiheitskampf der Niederlande. Spätestens jetzt wird die Familientragödie auch zum Ideendrama und Politthriller.

In einer Atmosphäre der Bespitzelung und des Misstrauens vermischen sich private und politische Ziele. So kann es am Ende nur Verlierer geben. Denn alle Figuren agieren in einem System von Intrigen, das sie selbst nicht mehr durchschauen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Humanistisches Werk mit tragischer Liebesgeschichte 15. Februar 2004
Format:Taschenbuch
Ich hab Don Karlos in der Schule gelesen und war überrascht, dass Schulliterautur so interessant sein kann!
Im Mittelpunkt der Handlung steht Don Karlos, der junge spanische Thronfolger, der sich zu seiner Stiefmutter hingezogen fühlt.
Im krassen Gegensatz zu dem "Stürmer und Dränger" Karlos, steht sein Freund, Vertrauter der Königin und Diener des Königs, Maquis von Posa, der sich mehr um die Zukunft des Spanischen Reiches sorgt, als um die seelischen Mißstände des Prinzen.
Posa hat in dem Stück die Rolle des "Aufklärers" inne und wächst im Verlauf des Dramas zur Schlüsselfigur heran, der seinen Plan in die Tat umsetzt, in dem er die Beteiligten, insbesondere den König, gegen die restlichen beteiligten ausspielt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vielschichtiges, aber schwer lesbares Drama 8. März 2010
Format:Taschenbuch
Inhalt:

In diesem Drama Schillers geht es um so vieles: Es geht um einen Sohn, der von seinem Vater nicht geliebt wird, aber seine Stiefmutter liebt. Es geht um Freundschaften, um Reformationsgedanken, um politische Intrigen und die Inquisition.
Ausgangslage dieses Dramas ist die folgende Situation: Don Karlos, Prinz von Spanien, liebt seine Stiefmutter, die ehemals ihm versprochen war. Dies bietet einigen Personen am Hof die Grundlage für Intrigen. Karlos kann sich bald nicht mehr sicher sein, wer Freund und wer Feind ist. Die Geschichte ist historisch basiert. Den König Phillip II. von Spanien, sowie seinen Sohn Karlos gab es wirklich.

Meine Meinung:

'Don Karlos' ließ sich für mich sehr schwer lesen. Ich musste mich häufig von Auftritt zu Auftritt kämpfen. Doch zwischendurch gab es immer wieder Lichtblicke. Einer dieser Lichtblicke war der komplette letzte Akt, der mir in seiner Deutlichkeit, Entwicklung und Emotionalität sehr gut gefiel. Aus diesem Grund beende ich das Drama mit einem guten Gefühl und habe die 'Strapazen des Leseprozesses' fast vergessen.
Was mich an diesem Stück, das von Schiller über einen langen Zeitraum und mit vielen verschiedenen Fassungen geschrieben wurde, besonders gefällt, ist, dass der Leser sich den Aspekt des Dramas, der ihn am meisten interessiert, in den Vordergrund stellen kann. Nicht umsonst kursieren viele verschiedene Interpretationsversuche, die 'Don Karlos' als Ideendrama oder Freundschaftsdrama bezeichnen oder den Inhalt mit einem theologischen Freiheitskrieg umschreiben.
Was sich Schiller nun wirklich dabei gedacht hat, darum sollen sich die schlauen Köpfe der Literaturszene streiten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Das Buch ist schön leicht und handlich, anders die darin...
Ich musste mir das Buch für die Schule kaufen. Naja was soll ich hier groß schreiben? Zusammenfassungen gibt es hier ja eh zur Genüge.

Nur soviel. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Naturbursch veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen langweilig, komplizierter Satzbau... nicht meins
Ich fand das Werk derart langweilig und kompliziert (die Handlung wird in den ersten Akten meines Erachtens nicht ausreichend klar), dass ich dann abgebrochen und eine... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Oliver Anton veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Bewertung des Produkts (E-Book), nicht des literarischen Werks
Das E-Book ist im Kindle-Shop als urheberrechtsfreie Ausgabe kostenlos erhältlich, und einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Don Carlos
Die Lieferung kam sehr schnell an. Sehr ansprechendes Äußere des Buches. Gut lesbare Schriftform. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Dr. Gerhard Schade veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Faszinierend und immer noch hochaktuell
Ein fesselndes, faszinierendes Drama. Und immer noch hochaktuell: Der Vater spannt dir deine große Liebe aus, macht sich noch an deinen besten Freund ran. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Jules Barrois veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Maria Stuart
Ein schönes Buch wenn man sich für Historie interessiert. Hintergrundwissen sollte vorhanden sein sowie die Zeit, dieses Buch nicht nur nebenbei zu lesen.
Vor 9 Monaten von Jane veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gutes Buch
Tolles Bucht, ein must have für jeden, der gerne liest und dann noch kostenlos.
Einfach gut.

Lesen und genießen, einfach toll.
Vor 10 Monaten von alaldi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Noch einer der unverzichtbaren Klassiker
Schönes, wenn auch anspruchsvolles Lesematerial für unterwegs und das auch noch kostenlos.
Dank dieser Reihe wird mein Kindle zur gehobenen Bibliothek.
Vor 15 Monaten von C.L. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Ware war wie beschrieben. Ich würde wieder dort bestellen.
Das Buch hat mein Sohn für den Schulunterricht benötigt. Ich bestelle diese Bücher gerne gebraucht und für weniger Geld. Die Ware war wie beschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Jimmy veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen gut
Konnte mein Sohn für den Schulunterricht gut gebrauchen, ist alles drinnen was er brauchte und gut zu lesen. Eins A
Vor 18 Monaten von Susanne Thomsen veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden