EUR 35,64 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Film-Retro-Shop (Preise inkl. Mwst.)

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Carla's Song [VHS]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Carla's Song [VHS]


Preis: EUR 35,64
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Film-Retro-Shop (Preise inkl. Mwst.). Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 35,64 1 Sammlerstück(e) ab EUR 17,95

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Robert Carlyle, Oyanka Cabezas, Scott Glenn, Salvador Espinoza, Louise Goodall
  • Regisseur(e): Ken Loach
  • Format: Vollbild, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Englisch, Spanisch
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: absolut Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 27. Februar 1998
  • Spieldauer: 120 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004RVS5
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.774 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Glasgow 1987. Der unkonventionelle Busfahrer George hilft einer jungen Schwarzfahrerin, der Fahrscheinkontrolle zu entkommen. Mit einer Woche Suspendierung bestraft, freut er sich um so mehr, als ihn Carla, die junge Frau aus dem Bus, besucht. George verliebt sich in Carla, doch ein dunkles schmerzliches Geheimnis umgibt sie, das offenbar mit ihrem Heimatland Nicaragua zu tun hat. Eine gefährliche Reise beginnt, mitten hinein ins Kriegsgebiet Nicaraguas; wo die regierungsfeindlichen Contra-Rebellen einen schmutzigen Krieg gegen die Zivilbevölkerung führen...

VideoMarkt

Glasgow 1987. Die junge Immigrantin Carla wird von Kontrolleuren beim Schwarzfahren erwischt, kann dank des hilfsbereiten Busfahrers George jedoch fliehen. Tage später sehen sich die beiden wieder, und der inzwischen entlassene George verliebt sich in die schöne Nicaraguanerin. Doch Carla entzieht sich seinem Charme. Als sie wenig später versucht, sich umzubringen, ahnt George, daß der Grund für ihre seelischen Qualen mit ihrer Heimat zu tun haben muß. Zusammen reisen sie mitten in die gefährlichste Region des Kriegsgebietes.

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klein Tonio VINE-PRODUKTTESTER am 7. Oktober 2013
Format: DVD
Selten ist mir bei meinem doch reichlichen Filmkonsum ein Streifen noch so gut in Erinnerung wie "Carla's Song", den ich vor über 10 Jahren gesehen habe. Grund für eine Rezension, eine verehrende, aus dem Gedächtnis. Warum beeindruckt dieser Film über die Jahre hinweg und hat sich nachhaltig in Herz und Hirn eingebrannt? Tja, er hat eben beides: Herz und Hirn. Regisseur Ken Loach wird gern als Altlinker bezeichnet, und rechtsgerichtet ist sein Film sicherlich nicht, aber dafür hat er so viel mehr zu bieten als den sozialistisch korrekten Zeigefinger. Der "Held" George (Robert Carlyle) gehört zu den sogenannten einfachen Leuten, ist ein Busfahrer in Schottland. Es ist einfach herzerwärmend, wie dieser Mann aus einem Impuls des Gerechtigkeitsgefühls heraus sich verliebt - und für diese Liebe alles zu geben bereit ist; selbst um den Preis, die Frau wieder zu verlieren. George beschützt die Schwarzfahrerin Carla (Oyanka Cabezas) vor dem Zugriff des Kontrolleurs, dem ein Quentchen zuviel Spaß an der Freude am Job anzumerken ist, obwohl er natürlich juristisch gesehen im Recht und George im Unrecht ist. Er lernt Carla näher kennen, sie ist aus dem Bürgerkrieg Nicaraguas geflohen, aber möchte wieder dorthin zurück, um ihren Freund zu finden, dessen Gesicht infolge von Folterungen der Contras völlig entstellt sein muss. George, der sich nie groß für Politik interessiert hatte, muss sich Tipps von seiner sechzehnjährigen Schwester holen, die das Thema in der Schule behandelt. "Ist alles ganz schön verwickelt", stellt er fest. Auf ganz unaufdringliche, romantische Weise hat Loach seine politische Botschaft untergebracht, die ich für schön, richtig und wichtig halte.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "batcat6" am 31. August 2001
Format: Videokassette
Auf sehr berührende Weise erleben wir die sich anbahnende Liebensgeschichte zwischen George und Carla mit, die im kühlen Glasgow der 80 er Jahre ihren Anfang nimmt, mit. Noch weiß George nichts über die junge Frau und über deren traumtische Erlebnisse während des Krieges in Nicaragua; ja er weiß noch nicht mal woher die Frau, an der er solchen Gefallen findet überhaupt stammt. Nach der Zeit des ersten Kennenlernens erklärt sich George bereit mit Carla in Nicaragua nach deren Familie und Lebensgefährten zu suchen; von Letzterem fehlt nach einem Überfall durch die Contras jegliche Spur. Sehr berührend sind die Szenen, denen man ausgeliefert ist und denen man nicht mehr aus kann. Untermalt wird die Geschichte durch typische Klänge Mittelamerikas und nicht zuletzt durch - Carlas Lied - welches man noch beim Einschlafen zu Hause summt. Eine Ode an ein wunderbares Land und an das unsagbare Leid der dortigen Menschen, die jedoch nichts an Lebensfreude und Herzlichkeit eingebüßt haben. Einmal mehr zeigt sich auch, dass wahre Liebe darin besteht, einen geliebten Menschen gehen lassen zu können - auch wenn es uns tränenüberströmt zurückläßt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von candiru am 2. Februar 2012
Format: DVD
Ken Loach ist ein Regisseur, dem immer soziale und politische Themen am Herzen lagen, bzw. liegen.
Dieser Film führt den Zuschauer von Glasgow - Schottland, in das revolutionäre Nicaragua, wo sozialistische Sandinistas gegen
CIA gesteuerte Contras kämpfen. Der rote Faden ist dabei die Liebe eines schottischen Busfahrers, zu einer nicraguanischen Exilantin.
Unbedingt sehenswert, für mich ist Carla's Song der bewegendste Liebesfilm überhaupt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kat Paul am 20. Januar 2003
Format: Videokassette Verifizierter Kauf
Absolut empfehlenswert. Einfühlsam gedreht, das Thema geht einem nicht so schnell aus dem Kopf. Ken Loach Dokumentardrama ist allerfeinste Sahne! Kein Polit-Prop-Film sondern Einfühlsam und engagiert! Sehr zum empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mailli am 3. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
habe den film mal vor vielen jahren im kino gesehen und hatte ihn sehr gut in erinnerung. jetzt als dvd gesehen - war ein wenig enttäuscht. kann aber nicht benennen, wieso er mich diesmal nicht sonderlich berührt hat...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden