Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Weitere Kaufoptionen
In den Einkaufswagen
EUR 80,99
+ EUR 4,99 Versandkosten
Verkauft von: Kinderbadeshop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Cares CARES - SICHERHEITSGURT FÜR KINDER ZUR VERWENDUNG BEI FLÜGEN

von Cares

Preis: EUR 85,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch GADGETS4TRAVEL-Germany und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
3 neu ab EUR 80,99
  • Für Kinder, die zwischen 22 Pfund - 44 Pfund / 9kg - 20kg (normalerweise zwischen 2-4 Jahre alt) wiegen
  • Aus Flugzeugmaterial hergestellt
  • Schützt Ihre Kinder während der Landung und bei Turbulenz
  • Es ist tragbar und leicht und wiegt nur 1 Pfund (0.5kg) und wird mit eigener zuschnühbarer Tasche geliefert - Lässt sich innerhalb von Sekunden an jedem Flugzeugsitz anbringen
  • Hindert Kinder daran, den Sitz vor Ihnen zu treten und andere Passagiere zu nerven
Weitere Produktdetails

15-EUR-Gutschein auf Babyartikel:
Jetzt anmelden bei Amazon Family und nach erfolgreicher Anmeldung 15 EUR sparen beim Kauf von Babyartikeln für über 60 EUR mit Aktionscode FAMILY15. Diese Aktion gilt nur für Artikel mit Verkauf und Versand durch Amazon, nicht für Angebote von Drittanbietern. Mehr Infos zur Aktion

Wird oft zusammen gekauft

Cares CARES - SICHERHEITSGURT FÜR KINDER ZUR VERWENDUNG BEI FLÜGEN + Wieso? Weshalb? Warum? junior 3: Der Flughafen
Preis für beide: EUR 95,98
Beides in den Einkaufswagen

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformationen

Technische Details
Modellnummer4102533
Artikelgewicht318 g
Produktabmessungen22,9 x 5,1 x 15,2 cm
Empfohlenes minimales Körpergewicht10 Kilogramm
Empfohlenes maximales Körpergewicht20 Kilogramm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0012E4FV8
Amazon Bestseller-Rang Nr. 3.846 in Baby (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung499 g
Im Angebot von Amazon.de seit12. Oktober 2009
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unterRücksendedetails.
Feedback
 

Produktbeschreibungen

Der CARES Sicherheitsgurt für Kinder bei Flügen - Der einzige CAA & FAA genehmigte Fluggurt für Kinder - Sicherheit für Kinder während Start und Landung, beim Rollen über die Laufbahn und während Turbulenzen

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
17
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 21 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Lamb auf 20. September 2010
As the only flight-authority approved harness out there, this was a natural choice for us when we wanted to fly with our 2.5-year old with more safety and didn't want to lug a car-seat with us in the aircraft. I had some worry that perhaps the aircraft might have recessed tray-tables in the seats, which, according to the instructions, requires the harness to go right over the tray table (thus preventing its use-- not a problem during take-off and landing, but definitely a problem at other times). In any case, the Airbus A320 we flew on had normal tray tables and it worked out fine.

The harness is actually easy to fit, and comfortable enough. If you have a really squirmy child, they can push themselves down in it a little, making it a lot less comfortable for themselves. Our boy didn't do that however.

The main problem we experienced was with the flight staff. Every flight we took with it, we encountered flight attendants who had never seen this type of harness before, and in several cases, told us to not fit it. One FA was downright rude, and told us that it was only a child, and they'd be safe enough in an adult seat if we crashed (!!). In every case, we insisted that we were going to use the harness, showed the label on it indicated FAA compliance, and in a couple of instances, it went as far as the purser before they left us in peace. Long story short: airlines don't care about the safety of their smaller travellers, and you have to be insistent.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TomNano auf 11. September 2010
Verifizierter Kauf
Unser Sohn ist vor Kurzem 2 Jahre alt geworden. Bei dem schlechten Wetter hier haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen noch eine Woche in die Sonne zu fliegen. Wir haben uns lange im Internet über geeignete Sicherheitsvorkehrungen für Kleinkinder im Flugzeug informiert und sind letztendlich auf dieses Gurtsystem gestossen. Der Preis ist zwar recht hoch für ein paar Gurte und Schnallen, aber es gibt ja kaum Alternativen und die Sicherheit unseres Nachwuchses war es uns wert.
Es handelt sich um ein solide verarbeitetes Gurtsytem welches sehr einfach und schnell am Flugzeugsitz angebracht werden kann. Unten fädelt man noch den eigentlichen Flugzeugbeckengurt ein und schließt die Schnallen. Die Länge der Schultergurte läßt sich individuell an die Größe des Kindes anpassen. Fertig. Das Kind sitzt nun sicher (geschützt vor Quetschungen im Bauchraum durch den Beckengurt) und fest in seinem Sitz, ähnlich wie im Autokindersitz. Die Flugbegleiterin bei Condor meinte erst, sie müsse fragen ob sowas überhaupt erlaubt sei... Wir haben sie dann darauf hingewiesen, dass es das Prüfsiegel der FAA (for use in Aircraft) trägt, offiziell vom TÜV empfholen ist und ja nur zusätzlich zum Beckengurt (der ja ab 2 Jahren nur verlangt wird) getragen wird. Dann war es ok für sie. Beim Rückflug mit Air Berlin hat sich niemand dafür interessiert, dass wir die Gurte zusätzlich zum Beckengurt verwendet haben. Wir waren froh, dass wir den Gurt gekauft haben, denn den eigentlichen Flugzeugbeckengurt hat unser Sohn ständig allein aufgemacht und hätte somit leicht herumturnen können. Den Caresgurt hat er allein aber nicht aufbekommen und musste somit sitzen bleiben.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I. Schmidt auf 31. Mai 2010
Verifizierter Kauf
Nach einem Bericht Fernsehen über die Unfallgefahr für Kinder beim Fliegen wollte ich unbedingt etwas für die Sicherheit meines 2jährigen Sohnes tun. Als Auswahl blieben ein aufblasbarer Kindersitz (der leider nicht von allen Fluggesellschaften akzeptiert wird) und dieses einfache sowie super geniale Gurtsystem.

Trotz des hohen Preises entschied ich mich für das Gurtsystem und ich habe diesen Schritt nicht bereut!!! Das Handling ist dermaßen einfach, man kann nichts falsch machen! Der rote Gurt wird über die Rückenlehne des Kindes gelegt und festgezogen, die Höhe ist knapp über den Schultern des Kindes. An diesem roten Gurt sind die Hosenträgergurte für das Kind schon fest verankert, nun nur noch den Beckengurt vom Flugzeug durch die unteren Schlaufen, alles festziehen - FERTIG!

Das Flugpersonal (Tunis Air) war skeptisch und gleichzeitig neugierig - und danach hellauf begeistert. Und mein Sohn war sicher - nichts drückte und klemmte, er war nicht beengt, alles super.

Ich kann diesen Gurt absolut weiterempfehlen für alle verantwortungsbewussten Eltern, die etwas für die Flugsicherheit ihrer Kinder tun wollen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Muus auf 8. Februar 2012
Um die Sicherheit meines Sohnes (1 Jahr) im Flugzeug zu erhöhen, habe ich mich durch diverse Foren gelesen und das WWW bemüht.
Wie in den vorherigen Rezensionen bereits erwähnt, gibt es anscheinend nur die zwei Möglichkeiten: Cares Gurtsystem oder den aufblasbaren Sitz, der momentan nicht lieferbar ist.
Da wir sowohl im Januar einen als auch im kommenden Sommer mehrere Flüge geplant hatten, haben wir uns für das Gurtsystem von Cares entschieden.

Zum Produkt:
Geliefert wird es in einer praktischen kleinen Tasche, die man einfach ins Handgepäck stecken kann.
Die Bedienung ist fast selbsterklärend und selbst wenn man die Anleitung nicht mitnimmt, ist auf dem Gurt noch einmal ein Aufdruck, wie er anzulegen ist. Ich habe einen Probelauf zu Hause am Esszimmerstuhl vorgenommen und war begeistert.
NACHTEIL: da der Gurt natürlich keinen Schrittgurt hat, rutschen die Kinder tendenziell nach unten auf dem glatten Stoff der Flugzeugsitze.

Zur Anwendung/unsere Erfahrung:
Wenn man mit deutschen Fluglinien unterwegs ist, kann es einem passieren, dass sie die Verwendung des Gurtes verbieten, da er in Deutschland vom TÜV nicht abgenommen wurde. Wir wurden höflich aufgefordert, den Gurt abzunehmen und das Kind auf den Schoß zu nehmen.
Nach einem längeren Wortwechsel mit der Flugbegleiterin, die auf ihre deutschen Statuten pochte, gesellte sich eine weitere dazu, die diesen Gurt wohl schon gesehen hatte und ihr zuraunte, das sei gar nicht so schlecht. Nach Rücksprache mit der Kabinenleitung durfte unser Sohn im Gurtsystem sitzen bleiben.

FAZIT: Wir werden den CARES-Gurt auch im Sommer wieder mitnehmen und sollten wir einen freien Platz für unseren kleinen Sohn haben, ihn versuchen zu verwenden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen