Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Car Design Studies: Kooperationsprojekte mit Deutschlands Automobil Design Studios Gebundene Ausgabe – 5. Juli 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 130,00 EUR 111,90
2 neu ab EUR 130,00 1 gebraucht ab EUR 111,90

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: Delius Klasing; Auflage: 1. Auflage 2007 (5. Juli 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3768819949
  • ISBN-13: 978-3768819947
  • Größe und/oder Gewicht: 24,6 x 18,4 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 537.306 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vidojkovic am 27. Januar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Car Design Studies dokumentiert mit beeindruckenden Fahrzeug Projekten von Studenten der Hochschule München den Weg von angehenden Jungdesignern zum professionellem Automobildesigner.
Dabei wird dem Leser gleichzeitig der Designprozess von der emotional geladenen 2D Skizze, zum 1:4 Tape bis hin zum 1:4 Hartmodell aufgezeigt.
Die dafür nötigen Anstrengungen werden durch die fantastischen Bilder der Skizzen und Modelle verdeutlich und darüberhinaus erfährt man einen Blick in die mögliche Zukunft des Automobils die in enger Kooperation mit den Automobilfirmen entstanden sind. So ist auch der Gumpert Apollo, ein Seriengefertigter Supersportwagen vertreten, dessen Äußeres an der Hochschule München entstanden ist.
Abgerundet wird dieser Einblick durch die verschiedenen Sichtweisen wichtiger Chefdesigner, wie Gert Hildebrand oder Dr. Pfeifer.
Dieses Buch richtet sich neben Design Enthusiasten vorallem an Studenten sowie Interessenten am Studiengang Automobildesign und bekommen mit diesem Buch eine bis dato einzigartigen Einblick in den Studiengang Automobildesign der HS München.
Was das Buch für Studenten so wertvoll macht, sind vorallem die Designerörterungen der verschiedenen Fahrzeugkonzepte, die zeigen, wie man eine logische, sinnvolle und funktionale Idee sowohl in Worten als auch als gestaltetes Produkt in Skizzen, genau auf den Punkt gebracht, wiedergibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
41 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver Vogt am 2. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
"Car Design Studies" dürfte jeden fazinieren, dessen Herz für emotionales Design (das sind Autos nun mal) und künstlerisch anspruchsvolle Zeichnungen schlagen. Es ist ein Buch für den Designnachwuchs, für Profis und interessierte Laien.
Die studentischen Entwürfe zeugen von großem Talent und Professionalität - zu Recht werden diese ausgiebig präsentiert. In den Interviews mit beinahe sämtlichen Designchefs der Automobilindustrie zeigt sich, daß man dort Nachwuchsförderung ernst nimmt und sich für die Ideen der Studierenden interessiert.
Übrigens - die Debatte in den Rezensionen ist so wie gutes Design - heiss und emotional.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W. Luchner am 15. März 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Car Design Studies stellt für mich den idealen Leitfaden für designinteressierte Studierende bzw. Studienanfänger dar, die aus der Begeisterung und Schwärmerei für automotive Formen ihre Profession machen wollen. Darüber hinaus richtet sich dieses reich bebilderte, fachlich sauber recherchierte Buch auch an jene Industrie-Designer, die ihr Tätigkeitsfeld erweitern wollen, sowie an alle, die im weitesten Sinne formgestaltend für eine Automobilmarke tätig werden wollen. Dass dazu weit mehr gehört, als sich auf die Erörterung grundlegender Beobachtungsaspekte zu beschränken zeigt dieses Buch eindrucksvoll, schliesslich spielt das Automobil in unserer Gesellschaft nicht nur die Rolle eines bloßen Fortbewegungsmittels. Vielmehr dient es als Projektionsfläche unserer Träume, Sehnsüchte sowie in letzter Konsequenz als Avatar der Persönlichkeit seines Besitzers. Ich kann Car Design Studies allen wirklich Interessierten nur wärmstens empfehlen, vermittelt es doch (auch zwischen den Zeilen) einen guten Eindruck davon, wie viel Hingabe, Professionalität und Idealismus aber auch politisches Geschick notwendig sind, um überhaupt als Automobil-Designer bei einer der grossen und relevanten Automarken gestalterisch tätig sein zu können.

Dipl. Des. Wolfram Luchner
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Bömmerl am 28. Januar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
In dem Buch "Car Design Studies" wird endlich mal ordentlich dargestellt und auch erklärt wie aufwändig aber auch sinnvoll der Weg von der Skizzenphase über 2D-Renderings bis hin zum Clay-Modell ist.
Und das mit höchst professionellen Bildern, die schön groß zum tatsächlichen anschauen plaziert sind.
Zudem wird alles erklärt, so dass man sich schnell auch als Laie zurecht findet.

Ein äußerst inspirierendes Buch für alle Automobildesigner und die, die es noch werden möchten.

Es gibt noch weitere Bücher von Herrn Dr. Wickenheiser die genau so anschaulich Design darstellen. Und das eben immer praktisch umgesetzt, anhand realer Projekte.
Habe selber alle :-) und kann sie wirklich nur weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leopold Schegk am 13. Juli 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist in seiner Qualität, die sich besonders durch die Nähe zur Automobilindustrie auszeichnet, nicht zu vergleichen mit den vielen "Car Design" Büchern selbsternannter Designgurus.

Es gibt kein vergleichbares Werk dass sich fachlich so kompetent mit dem Thema Automobildesign auseinandersetzt wie Car Design Studies. Ausser vielleicht "Audi-Design", Wickenheisers erstes Buch über das Design der Marke Audi.

Die tolle Einleitung und die anschauliche Beschreibung des Designprozesses machen Lust auf das Fahrzeugdesign-Studium, sind aber auch für jeden Automobilisten und Designer aller Disziplinen bestimmt eine Freude.

Wickenheiser hat es ausserdem geschafft mit beinahe jedem Chefdesigner der Industrie ein Interview zu führen was angesichts der Terminpläne dieser Leute eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit ist. Das und die unbedingt erwähnenswerte Qualität der studentischen Arbeiten zeigen, dass der Autor und die Münchener Schule ein hohes Ansehen in der Automobildesignwelt geniessen, was dieses Buch auch so glaubhaft macht.

Unter Fahrzegdesignern fast schon ein Klassiker und daher absolut empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen