Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Indefectible Sculpt saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen429
3,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2015
Bewertung allein der technischen 3D-Qualität mit LG-Bluray-Player und
LG-Bildschirm (1920:1080=1,78) mit PolfilterTechnik, Diagonale=140 cm

+ Stärken:
+ Gute Staffelung in riesiger Raumtiefe
+ Hinreißende digitale TrickTechnik
+ Großartig gefilmte Stimmung im 3D-Relief
+ Rasant bewegte Kamera

– Schwäche: Seitenverhältnis 2,4 nicht bildschirmfüllend, Schlitzbild
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2016
Captain America: The First Avenger ist der vorletzte der ersten MCU Phase und für mich ein doch etwas unterschätzter Film. Hier wird diesmal die Origin-Story von Captain America erzählt - ein Charakter mit dem ich als auch viele andere anfangs nicht viel anfangen konnten. Die erste Hälfte fand ich da am besten. Es ist interessant zu sehen wie Steve Rogers letztenendes zu Captain America wird. Ganz besonders hervorzuheben ist wie die Macher des Films das auf technischer Ebene umgesetzt haben. Es wird hier ebenfalls ein Charakter eingeführt der im Verlauf der darauffolgenden MCU-Phasen eine wichtige Rolle haben wird. Die Action kann sich sehen lassen. Die ist sehr gut in Szene gesetzt worden. Lediglich ein paar CGI-Effekte können ein bisschen off wirken und die zweite Hälfte verliert etwas an Momentum aber im großen und ganzen ist der Film sehenswert.

Das Bild ist allgemein sehr gut. Der HD-Transfer ist klar und sauber. Der Schärfe -und der Detailgrad sind stets hoch und überzeugen gerade bei Nahaufnahmen durch ein sehr hohes Level an Details und feinen Texturen. Die Farben wirken zwar unterkühlt, vermitteln aber das WWII-Setting ziemlich gut und das Bild hat ebenfalls eine gute Tiefenwirkung. Negativ aufgefallen sind mir die leicht inkonsisten Farbübergänge an ein paar Stellen und Effektshots können etwas weich wirken. Nichtsdestotrotz ist das Bild mehr als gelungen.

Wie schon bei den vorherigen Filmen im MCU habe ich beim Ton rein nichts zu kritisieren. Zwar handelt es sich hier nicht ganz um einen Referenzsound, allerdings ist der fast perfekt.

Extras gibt es auch zu Genüge. Neben dem obligatorischen gibt es Featurettes diverse Featurettes, Deleted Scenes und Trailers welche hochauflösend vorliegen. Dieser VÖ liegt dann nochmal der Film auf DVD bei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2014
Der Film ist meiner Meinung nach nicht so schlecht, wie hier oftmals zu lesen ist. Habe nach dem grandiosen 2 Teil, mal wieder die Lust verspürt, mir den 1 Teil anzuschauen und dieser wirkt in Verbindung mit der Fortsetzung wesentlich stimmiger. Natürlich ist er jetzt kein Meilenstein der Filmgeschichte und kommt auch an manch andere Marvel Filme nicht ganz heran. Jedoch ist Captain America wie ich finde, mit einer der sympathischsten Charaktere und durch Chris Evans sehr gut verkörpert. Die Entstehungsgeschichte finde ich zum Beispiel sehr schön erzählt und insgesamt weiß der Film zu unterhalten (was er auch soll). Die Charaktere im allgemeinen machen ihren Job gut und die kleine "Liebesbeziehung" zwischen Agent Carter und Captain America (welche im zweiten Teil ein rührendes Widersehen bereit hält) gibt diesem Superhelden noch eine menschliche Note.

Aber es ist wie gesagt, alles Geschmackssache. Ich finde The First Avenger zum Beispiel wesentlich ansprechender und unterhaltsamer, als die doch meist überschätzten Iron Man Filme, die ich ziemlich platt/überheblich und anstrengend finde.

Was die 3D Version betrifft, die wie hier zu lesen ist eher mau sein soll, kann ich jetzt nichts negatives berichten. Klar keine Referenz, aber dennoch schöne plastische Bilder mit toller Tiefenwirkung (was vermutlich an meinem 3D TV liegt, bei dem sich der 3D Effekt in den Einstellungen verstärken lässt). Gelegentlich mal ein paar Pop-Outs und das Bild ist auch gestochen scharf. Das 3D kommt dem Film schon zugute.

Fazit: Nicht so gut wie Teil 2, aber dennoch ein sehr unterhaltsamer, sympathischer Streifen mit überzeugenden Darstellern. Freue mich jetzt schon auf Teil 3 :-)
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2015
°°°

Auf diesen MARVEL-Film war ich besonders gespannt: Auf den ersten Avenger: CAPTAIN AMERICA, und auf die Geburtsstunde von S.H.I.E.L.D.

°°°

WOW! Wer sich mit dem Zweiten Weltkrieg, sowie den Gesichtspunkten der Deutschen und der Amerikaner auseinandergesetzt hat, darf sich hier wohl unterhalten fühlen. Denn MARVEL zeigt Mut zur Satire und verteilt ordentlich Kopfnüsse auch gegen das eigene ach so stolze Amerika!

HANDLUNG:
1943 - Die alliierten Amerikaner rüsten sich nun vermehrt gegen Nazi-Deutschland und rekrutieren, als wenn "Das Jüngste Gericht" nahe ist. Steve Rogers (Chris Evans), mit dem riesigen Herzen eines amerikanischen Patrioten, doch mit der mickrigen Statur eines Zwölfjährigen, steckt für seine Rekrutierung ordentlich Lacher ein....

- ABGELEHNT -

Dank eines wissenschaftlichen Experiments bekommt er einen kräftigen Wachstumsschub und Powerkräfte. Aber statt sich nun mit seinen neuen Eigenschaften unter Beweis stellen zu können, wird er als Rekrutiermarionette für dämliche Shows eingesetzt. Als jedoch die deutsche Organisation HYDRA unter dem Befehl von Red Skull (Hugo Weaving) immer mächtiger wird, tritt CAPTAIN AMERICA eigenmächtig sein Amt als Superheld an.

DVD:
Im Gegensatz zum Hauptfilm sind Bild- und Tonqualität alles andere als nostalgisch, einfach Prima!

Extras:
- Austattung eines Helden
- Das Zusammentreffen beginnt
- Audiokommentar mit Regisseur Joe Johnston, Chefkamerafrau Shelly Johnson und Editor Jeff Ford

Deutsche Untertitel sind vorhanden!

BEWERTUNG:
5 eher unpatriotische Sterne, für diesen äußerst spannungsgeladenen Actionfilm mit satirischen Spitzen. Chris Evans wirkt von Anfang an sympatisch, und so freue ich mich schon auf weitere Abenteuer mit ihm. Kostüme, Settings und Maske passen hervorragend zu dieser verfilmten Mischung aus Kriegsfilm und real gewordenem Comic.

FAZIT:
Das Debut des ersten Avengers - Pfiffig in Szene gesetzt und macht Lust auf mehr!
1919 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2016
Super Film, wenn man auf so eine Art von Film steht! Für jeden der auf Marvel- Filme steht ein muss!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
Bisher habe ich mich immer vor den Filmen des Marvel-Universums gedrückt. Klar habe ich The Avengers und Iron Man gesehen (jeweils aber nur die ersten Teile), wurde aber mit den Charakteren nie so richtig warm und bevorzugte daher eher die DC-Comicverfilmungen.
Als ich dann letztens Ant-Man sah, wollte ich den Marvel-Verfilmungen noch Mal eine Chance geben... und wurde teilweise enttäuscht.

SPOILER-BEGINN!!!:

Kurzbeschreibung Story:
Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs ist der Amerikaner Steve Rogers (Chris Evans) ein schwächlicher junger Mann, der aufgrund seines Asthmas und seines zierlichen Körperbaus ausgemustert wird. Er versucht es bei weiteren Musterungen, hat jedoch auch hier kein Glück. Bei der letzten Musterung wird er vom Professor Abraham Erskine entdeckt und für ein wissenschaftliches Regierungsexperiment rekrutiert. Mittels eines 'Supersoldatenserums', das gewöhnliche Menschen zu Supersoldaten macht und alle Zellen des Körpers verändert, will die Regierung eine Armee unbesiegbarer Männer erschaffen. Der Versuch glückt bei Steve Rogers, jedoch wird der Professor nach dem geglückten Experiment eiskalt ermordet. Steve bleibt somit der einzige Supersoldat. Als 'Captain America' tourt er fortan im ganzen Land, um weitere "normale" Soldaten zu rekrutieren, bis er seine wahre Bestimmung erkennt und dann im Namen seines Landes gegen Kriegsgegner, Spione und andere Saboteure kämpft, allen Voran der Organisation Hydra, welche von Johann Schmidt alias 'Red Skull' geleitet wird.

SPOILER-ENDE!!!

Der Film konnte mich nur teilweise überzeugen. Klar, ist das Kriegsthema interessant und die Umsetzung der Kampfszenen macht Spaß, dennoch bleibt mir hier die Story ein wenig auf der Bahn und die schauspielerische Leistung, auch u.A. von Chris Evans kann in diesem ersten Teil nicht so ganz überzeugen. Aber wie gesagt, aller Anfang ist schwer...

Die DVD ist technisch gut umgesetzt, das Bild ist klar, der Ton in gutem 5.1 Surround abgemischt. Die Extras sind mit
Ausstattung eines Helden ' Das Zusammentreffen beginnt, Sega-Game-Trailer,' Audiokommentar mit Regisseur Joe Johnston, Chefkamerafrau Shelly Johnson und Editor Jeff Ford doch umfangreicher, als gedacht.

Fazit: Eine der doch eher durchschnittlichen Comicverfilmungen, die beim Ansehen zwar Spaß macht, aber dennoch nicht im Gedächtnis bleibt. Kann nur hoffen, dass der zweite Teil besser wird... Ausleihen reicht bei diesem Film hier aber völlig aus.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2013
A young man, Steve Rogers (Chris Evans) wants to join the military. Unfortunately this is during World War II and he is deemed to be 4F. He doesn't really want to kill Nazis just thwart bullies. He gets his chance through the efforts of Dr. Abraham Erskine (Stanley Tucci,) who fattens him up a bit through injections and extreme infusions of blue light energy. Now comes the question of how will he use his newfound abilities, for good, for evil, or for frivolity?

Most of us already know the story of Capt. America many of watched programs or read the comics. So we already have a preconception of how this should come about and what he should be doing as the superhero. However I suggest you set those preconceptions aside and watch the movie for what it is. You will find that it is entertaining, fast-paced yet slows down every once in a while so that Steve Rogers can look into Peggy Carter’s (Hayley Atwell) eyes and wonder what it would be like if the world was different.

Being a little bit on the cynical side you would almost think that this movie is really an outlet for out of work actors. We see many of our favorites and a few that may become favorites. Tommy Lee Jones looks a little bit like he might've melted in his old age but we still remember him from that fantastic movie "Volcano." Every time I see the bad guy okay the Crimson Skull (Hugo Weaving) I think of "Lord of the Rings." But it's too bad that Stanley Tucci did not get a longer part as he is a very flexible actor. You should really see Stanley in the movie “Undercover Blues.”

I only saw the Blu-ray version so I cannot comment on any peculiarities of the other versions. And watching the credits they explained that this is really just the first movie of the series of movies.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2016
War Früher nicht so der Fan der Marvel Comics, aber als ich jetzt den Film Captain America: The First Avenger im Fernseh gesehen habe, musste ich mir die die DVD einfach Kaufen.
Fazit: Klasse Film.....
Da hab ich die ganze Zeit was verpasst!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2016
Eine sehr gute Verfilmung, besonders das "Vorher/Nachher"-Aussehen von Cap! Für alle Comic-Liebhaber dieser Reihe: Kann ich nur empfehlen! Empfehlung für die Eltern: FSK 12 ist völlig i.O., die Comics liest man auch nicht erst mit zwölf...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2016
Die Kombination Marvel plus 1940s-Pulp-Literatur-Atmosphäre funktioniert hier wunderbar. Dazu wird der Charakter des "Cap" sehr gut und glaubwürdig aufgebaut. Ein echtes Schmuckstück in der Marvel-Filmgalerie.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
7,99 €