Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Captain America (Limited Steel Book Edition) (+ Dvd + Digital Copy) [IT Import] [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Captain America (Limited Steel Book Edition) (+ Dvd + Digital Copy) [IT Import] [Blu-ray]

385 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Amazon Instant Video

Captain America: The First Avenger sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Chris Evans, Tommy Lee Jones, Hugo Weaving, Hayley Atwell, Sebastian Stan
  • Regisseur(e): Joe Johnston
  • Format: Import
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD High Res Audio), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Italienisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Dänisch, Niederländisch, Norwegisch, Finnisch, Schwedisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: UNIVERSAL PICTURES ITALIA SRL
  • Erscheinungstermin: 14. Dezember 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 124 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (385 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006UP2W8C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 261.382 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Obwohl er ausgemustert wurde, will der schwächliche Steven Rogers seinem Land dienen und stellt sich für eine Testreihe des Supersoldatenprogramms zur Verfügung. Captain America ist geboren. Um den wertvollen Prototypen nicht im Kampf zu verschleißen, wird er während des Zweiten Weltkriegs nach Europa geschickt, wo er in seinem unverkennbaren Stars-and-Stripes- Kostüm die Moral der Truppe heben soll. Als die Nazis mit einem verheerenden Plan gegen die US-Truppen vorgehen, opfert sich Captain America und wird im ewigen Eis eingefroren - sechzig Jahre lang.

Pressezitat:
"Rasante Action..." (Der Tagesspiegel)

Movieman.de

Gefühlt scheint diesen Sommer kaum eine Woche ohne neuen Superhelden-Mythos zu vergehen. Dabei fällt aber nicht jede Comic-Verfilmung so ansprechend unterhaltend aus wie "Captain America - The First Avenger". Die Adaption eines beliebten Marvel-Comics führt den Zuschauer in die düstere Zeit des Zweiten Weltkrieges und da wartet natürlich nicht viel Gutes auf unseren Helden. Dieser wird uns einmal mehr (wie sollte es auch anders sein) als totaler Durchschnittstyp vorgestellt. Mehr noch, der junge Steve Rogers ist ein körperlich so unterentwickelter Hänfling, dass er schon fast wieder zu "Größerem" geschaffen sein muss. Seine Entwicklung vom schmächtigen Winzling zur muskelbepackten Kampfmaschine erfolgt dennoch einigermaßen schlüssig und mal ehrlich: In einer Comicverfilmung ist nun mal per se alles möglich!  "Captain America - The First Avenger" ist ein weiterer Bombast in diesem Kinosommer, denn das Actionspektakel trumpft mit jeder Menge Karacho CGI-Effekten auf. Neben seiner Brachialität und Düsterheit besitzt der Film aber auch ansatzweise psychologischen Tiefgang und eine recht ansprechende Erzählstruktur. Genau diese Punkte sind es dann auch, die ihn (neben anderen hervorragenden Actionproduktionen dieses Jahres) nicht alt aussehen lassen. Der Fokus liegt hier zwar auf der Action, denn politisch und historisch relevante Details kommen ein wenig zu kurz, dennoch darf man sich das auch als Deutscher noch gefallen lassen. Zu tief im relativ abgegriffenen Filmthema 'Nazi-Deutschland' wollte man dann wohl nicht herum stochern. Fazit: Gelungener Actioner mit großem Unterhaltungswert.

Moviemans Kommentar zur DVD: Bei dieser Disc bleiben keine Wünsche offen. Sowohl die enorm breit gefächerte Farbpalette als auch der hervorragende Kontrastumfang können das Auge des Zuschauers von vorne bis hinten begeistern. Auch die Schärfedarstellung kann zu jedem Zeitpunkt gefallen, denn nicht nur Detailaufnahmen (Button am Revers, 00:03:40 oder Stirnfalten, 00:20:18), sondern auch Totalen beweisen hundertprozentige Kontur. Selbst in dunklen Räumen lassen sich noch Strukturen von schwarzen Bekleidungsstücken ausmachen. Dunkelblaue und schwarze Stoffe werden fast immer facettiert dargestellt (Jackett, 00:15:23). Rauschen oder Kompressionsprobleme können nicht verzeichnet werden. Nur sehr selten tendieren feinere Linienführungen dazu, in schnellen Kamerabewegungen leicht ins Ruckeln zu geraten. Auch die akustische Bandbreite der Blu-ray kann sich wirklich hören lassen. Nicht nur, dass knackige Signale die Kulisse lebendig wirken lassen, auch an kraftvollen Effekten mangelt es zu keinem Zeitpunkt. Dabei kann die deutsche DTS-Fassung mit einer immensen Punktpräsenz aufwarten. Auch sprachlich klingt die englische DTS-Version einen Tick klarer, was aber nicht heißen soll, dass die restlichen Fassungen zu wenig Kontur aufweisen würden. Die Originalversion wirkt sprachlich ein kleines Stück dichter, weil die Stimmen in einem etwas dumpferen Spektrum ans Ohr des Zuschauers dringen. Die deutschen Synchronstimmen punkten hingegen mit einer kühleren Klarheit, die mindestens genauso gut gefallen kann. Überaus lebhaft kommt der Soundtrack an, der nur stellenweise ein wenig zu dick wirkt, da unter ihm Kulissengeräusche mal mehr und mal weniger stark zurücktreten müssen. Dies sollte man aber nicht unbedingt als einen Nachteil betrachten, denn schließlich sorgt der Musikeinsatz dafür, dass der Zuschauer regelrecht ins szenische Geschehen eingesogen wird. Als positiv zu bewerten ist auch der Fakt, dass nicht nur die Effekte, sondern auch die Dialoge gerne mal in der Richtung wechseln, aus der sie kommen. Auch beim Bonusmaterial wurde geklotzt. Bemerkenswert ist das Vorhandensein einer Tonspur für Sehbehinderte, die den Film erzählt. Regisseur Joe Johnston steuert einen untertitelbaren Audiokommentar bei, der viel über die technischen Aspekte des Films berichtet.  Dabei unterstützen ihn Crewmitglieder. Eine digitale Kopie und weitere Extras runden das beeindruckende Programm ab. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Die kleine Ballettmaus am 9. Februar 2015
Format: DVD
°°°

Auf diesen MARVEL-Film war ich besonders gespannt: Auf den ersten Avenger: CAPTAIN AMERICA, und auf die Geburtsstunde von S.H.I.E.L.D.

°°°

WOW! Wer sich mit dem Zweiten Weltkrieg, sowie den Gesichtspunkten der Deutschen und der Amerikaner auseinandergesetzt hat, darf sich hier wohl unterhalten fühlen. Denn MARVEL zeigt Mut zur Satire und verteilt ordentlich Kopfnüsse auch gegen das eigene ach so stolze Amerika!

HANDLUNG:
1943 - Die alliierten Amerikaner rüsten sich nun vermehrt gegen Nazi-Deutschland und rekrutieren, als wenn "Das Jüngste Gericht" nahe ist. Steve Rogers (Chris Evans), mit dem riesigen Herzen eines amerikanischen Patrioten, doch mit der mickrigen Statur eines Zwölfjährigen, steckt für seine Rekrutierung ordentlich Lacher ein....

- ABGELEHNT -

Dank eines wissenschaftlichen Experiments bekommt er einen kräftigen Wachstumsschub und Powerkräfte. Aber statt sich nun mit seinen neuen Eigenschaften unter Beweis stellen zu können, wird er als Rekrutiermarionette für dämliche Shows eingesetzt. Als jedoch die deutsche Organisation HYDRA unter dem Befehl von Red Skull (Hugo Weaving) immer mächtiger wird, tritt CAPTAIN AMERICA eigenmächtig sein Amt als Superheld an.

DVD:
Im Gegensatz zum Hauptfilm sind Bild- und Tonqualität alles andere als nostalgisch, einfach Prima!

Extras:
- Austattung eines Helden
- Das Zusammentreffen beginnt
- Audiokommentar mit Regisseur Joe Johnston, Chefkamerafrau Shelly Johnson und Editor Jeff Ford

Deutsche Untertitel sind vorhanden!
Lesen Sie weiter... ›
19 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich muss geste­hen, ich habe nicht viel erwar­tet. Natür­lich kenne ich den Cap­tain mit den Mini­flü­geln am Helm seit Kin­des­ta­gen, also den Sieb­zi­gern und er hat mich nie son­der­lich begeis­tert. Ich bin aber ein gro­ßer Fan der Ver­fil­mun­gen von Super­hel­den, daher lan­dete die Blu­Ray doch im Player.

Kurzum – ich bin posi­tiv über­rascht: Die Geschichte des klei­nen, schmäch­ti­gen Jun­gen, der unbe­dingt im zwei­ten Welt­krieg mit­ma­chen will und durch ein Expe­ri­ment mit der Tech­no­lo­gie von Dr. Erskine zu einem Super­sol­da­ten gemacht wird, ist ordent­lich insze­niert. Howard Stark, der Vater von „Iron Man“ taucht natür­lich auch auf.

Cpt America Blu Ray CoverDie Syn­op­sis lässt sich schnell wie­der­ge­ben. Besag­ter Junge wird über Umwege zu dem bekann­ten Super­sol­da­ten (wit­zig ist, was er vor­her in dem aus den Comics bekann­ten Kos­tüm macht) und stößt dabei auf seine Neme­sis, Red Skull. Die­ser wird von Hugo Wea­ving ver­kör­pert. Ich muss geste­hen, Wea­ving hat mehr bedroh­li­chen Charme mit sei­nem ech­ten Gesicht als mit dem roten Schä­del. Ist die Maske ein­mal run­ter (er trägt eine Maske, die Ihm ein nor­ma­les Aus­se­hen gibt), ver­liert er an Wir­kung. Schade eigent­lich, denn mir lief ein Schauer über den Nacken, als ich seine deut­sche Syn­chron­stimme hörte, die man ja bereits aus den Matrix­fil­men kennt.

Im Laufe der ver­schie­de­nen Begeg­nun­gen mit sei­nem Erz­feind kom­men immer wie­der Andeu­tun­gen auf die nor­di­sche Mytho­lo­gie hoch, die für die Leute, die auch „Thor“ gese­hen haben, deut­lich mehr Sinn erge­ben, als zuvor.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von bernie am 22. September 2013
Format: Blu-ray
A young man, Steve Rogers (Chris Evans) wants to join the military. Unfortunately this is during World War II and he is deemed to be 4F. He doesn't really want to kill Nazis just thwart bullies. He gets his chance through the efforts of Dr. Abraham Erskine (Stanley Tucci,) who fattens him up a bit through injections and extreme infusions of blue light energy. Now comes the question of how will he use his newfound abilities, for good, for evil, or for frivolity?

Most of us already know the story of Capt. America many of watched programs or read the comics. So we already have a preconception of how this should come about and what he should be doing as the superhero. However I suggest you set those preconceptions aside and watch the movie for what it is. You will find that it is entertaining, fast-paced yet slows down every once in a while so that Steve Rogers can look into Peggy Carter's (Hayley Atwell) eyes and wonder what it would be like if the world was different.

Being a little bit on the cynical side you would almost think that this movie is really an outlet for out of work actors. We see many of our favorites and a few that may become favorites. Tommy Lee Jones looks a little bit like he might've melted in his old age but we still remember him from that fantastic movie "Volcano." Every time I see the bad guy okay the Crimson Skull (Hugo Weaving) I think of "Lord of the Rings." But it's too bad that Stanley Tucci did not get a longer part as he is a very flexible actor. You should really see Stanley in the movie "Undercover Blues."

I only saw the Blu-ray version so I cannot comment on any peculiarities of the other versions. And watching the credits they explained that this is really just the first movie of the series of movies.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen