Street Fighter X Tekken ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Pilko Videogames
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: games.empire
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: AB Games
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Street Fighter X Tekken
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Street Fighter X Tekken

von Capcom
Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
35 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,55 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch ak trade und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
PlayStation 3
Standard
  • http://www.web-datenblatt.de/xsltService?method=getDataSheet&iwsKey=7f6e3217-3be5-4d5b-83e5-6867c49a0375&productId=2043617000&customSheet=true&dataSourceType=profile&dataSourceId=f8605ea0-1890-11e4-ad09-00262dc5ef9d
10 neu ab EUR 15,99 14 gebraucht ab EUR 5,78

Wird oft zusammen gekauft

Street Fighter X Tekken + SoulCalibur V + Dead or Alive 5 - [PlayStation 3]
Preis für alle drei: EUR 72,49

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard

Informationen zum Spiel


Produktinformation

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard
  • ASIN: B005JA0NUS
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 13,5 x 1,4 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 9. März 2012
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.757 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard

Das lang ersehnte Traumduell der zwei führenden Marken im Kampfspiel-Genre wird endlich Realität. STREET FIGHTER™ X TEKKEN™ liefert das ultimative Tag-Team-Match und schickt die beliebtesten Charaktere beider Serien in den Ring. Somit verbucht der Titel eine der schlagkräftigsten Kämpferriegen in der Geschichte der Beat’em Ups. Neben zusätzlichen neuen Gameplay-Mechaniken wurde die hochgelobte Street Fighter™ IV-Kampf-Engine weiter verfeinert, um den Ansprüchen sowohl von Street Fighter™-Fans als auch von TEKKEN™-Spielern gerecht zu werden.

Street Fighter X Tekken, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Street Fighter X Tekken, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Street Fighter X Tekken, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Vertraute Steuerung – Fans beider Serien werden in Street Fighter X Tekken ihre bevorzugten Steuerungsmöglichkeiten vorfinden.

Street Fighter X Tekken – also die Episode, die im Hause Capcom entsteht – basiert auf der Engine von (Super) Street Fighter IV und schickt Charaktere aus dem Street-Fighter- und dem Tekken-Kosmos gemeinsam in den Ring. Und zwar nur Figuren aus Street Fighter und Tekken. Wer auf ein großes Multi-Crossover mit Kämpfern aus Mega Man, Onimusha, Lost Planet, Okami oder Devil May Cry auf der Capcom-Seite und Figuren aus Soul Calibur, Time Crisis, Mr Driller oder sogar der Katamari-Reihe hofft, der ist hier schief gewickelt. Capcom und Namco Bandai wollen sich hier auf die Grundlagen konzentrieren und einen anspruchsvollen, technisch komplexen Prügler schaffen, kein überdrehtes Spaß-Geschwarte wie das gute, alte Marvel Vs. Capcom 2, in dem sich alles gegenseitig auf die Glocke haut, was bei drei nicht auf den Bäumen ist. Genau wie bei den beiden Street-Fighter-IV-Episoden sind die Figuren und Hintergründe polygonaler Natur, das Spielgeschehen findet aber trotzdem auf einer 2D-Ebene statt. Grafisch bleibt das kommende Crossover dem schicken Street-Fighter-IV-Stil treu: Dicke Outlines, deutliche Schatten, ausdrucksstarke Mimik. In erster Reihe stehen natürlich die beiden Aushängeschilder der Serien: Als Hauptakteur für die Street-Fighter-Riege tritt Altstar Ryu in den Ring, für Namco Bandai kämpft Anti-Held Kazuya Mishima an vorderster Front. Beide zeigen in einem schicken Trailer eindrucksvoll ihre individuellen Kampfstile: Ryu greift mit seinen klassischen Manövern wie Hadoken und Shoryuken an, Kazuya setzt auf längere Kombos und typische Moves wie den mehrfach gedrehten Fußfeger und explosive Uppercuts.

Street Fighter X Tekken, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Street Fighter X Tekken, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Street Fighter X Tekken, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Tag-Team-Kämpfe in Echtzeit – Spieler kämpfen als Zweier-Team, wechseln zwischen ihren Kämpfern hin und her und verleihen den Duellen somit eine strategische Note.

Überraschend wird es dann, als Kazuya in einer prekären Situation plötzlich Nina Williams in ihrem aus Tekken 6 bekannten Outfit zu Hilfe eilt: Der Übergang im Gameplay-Trailer ist fließend und zeigt so deutlich, dass in der Crossover-Klopperei Tag-Kämpfe im Mittelpunkt stehen werden. Tatsächlich, kurz nach Ninas Auftritt greift auch Chun Li in den Kampf ein und deckt Kazuya mit schnellen Tritten ein. Neben diesen vier Prominenten ist im ersten Teaser noch eine weitere Figur zu sehen: Capcoms Gag-Charakter Dan Hibiki wird ordentlich von Kazuya vermöbelt – Yoshinori Ono meint dazu, dass er damit wohl aus Street Fighter X Tekken raus ist, aber ob dieser Kommentar eher ernst oder scherzhaft gemeint war, das weiß bisher nur er. Eins zeigt der Trailer deutlich: Jeder Charakter bleibt bei seinen typischen Manövern – daraus lässt sich auch schließen, dass die Tekken-Helden und –Schurken im Gegensatz zu manchen Street-Fighter-Kämpfern nicht mit Feuerbällen und anderen Fernkampf-Manövern um sich werfen werden.

Features:

  • Traumduell – Dutzende spielbare Charaktere, darunter Hugo, Ibuki, Poison, Dhalsim, Ryu, Ken, Guile, Abel und Chun-Li aus Street Fighter sowie die Tekken-Kämpfer Raven, Kuma, Yoshimitsu, Steve, Kazuya, Nina, King,d Bob.
  • Tag-Team-Kämpfe in Echtzeit – Spieler kämpfen als Zweier-Team, wechseln zwischen ihren Kämpfern hin und her und verleihen den Duellen somit eine strategische Note.
  • GEM-System – Ein brandneues System, um die eigenen Charakter-Kräfte zu individualisieren und Spielern eine komplett frische Spielerfahrung der Street Fighter- und Tekken-Kampfsysteme zu liefern. Spieler wählen aus Dutzenden von Gems, die Kämpfer-Fähigkeiten sowie deren Status modifizieren.
  • Briefing Room – In diesem Online-Trainingsmodus üben Spieler Kombos und Timing unter Mithilfe ihrer Freunde.
  • Scramble Modus – Vier separate Spieler spielen – online oder offline – jeweils einen spielcharakter auf dem Bildschirm und treten zum ultimativen Schlagabtausch an.
  • Pandora-Modus – Spieler opfern sich selbst im Kampf, um ihrem Partner einen kurzen, aber äußerst kraftvollen Stärke-Schub zu geben.
  • Vertraute Steuerung – Fans beider Serien werden in Street Fighter X Tekken ihre bevorzugten Steuerungsmöglichkeiten vorfinden.
  • Juggle System – Spieler „jugglen“ ihre Gegner in bester Tekken-Manier, in dem sie die Street Fighter X Tekken -eigene Launcher-Attacken ausführen und ihre Rivalen in die Luft schleudern.
  • Cross Angriff – Spieler aktivieren den Cross Angriff, indem sie die Cross Anzeige verwenden und gleichzeitig mit beiden Charakteren zu kämpfen.
  • Super Art Angriff – Durch die Verwendung der Cross-Anzeige kann umgehend ein Super-Art-Angriff entfesselt werden. Ob Ryus berühmter „Shinku Hadoken“ oder Kazuya’s „Devil Beam“ – jeder Kämpfer, auch alle Tekken-Charaktere, verfügen über individuelle Super-Art-Manöver.
  • Schlagkräftige Online-Modi – zusätzlich zu den aus SSFIV bekannten Online-Features beinhaltet Street Fighter X Tekken eine weiter ausgearbeitete Online-Funktionalität sowie weitere Überraschungen.

Pressestimmen:

M!Games, Ausgabe 01/2012, Seite 13
»Capcom zelebriert ein historisches Aufeinandertreffen zweier Welten – und bringt dabei grundverschiedene Kampfsysteme clever und einsteigerfreundlich unter einen Hut. «

PlayBlu, Ausgabe Okt/Nov 2011; Seite 35
»Bei so bunten und detailliert ausgeschmückten Kampfarenen verblassen sogar Effektfeuerwerke wie Marvel vs. Capcom 3 ein wenig. Das Duell zwischen den beiden Giganten der Prügelspiele wird also nicht nur durchschlagkräftig, sondern auch schön anzusehen. Macht euch bereit, die Linie zu übertreten. «

Play3, Ausgabe 06/11, Seite 31
»Die Grundmechanik ist brillant, die Optik herrlich kunterbunt und das Aufeinanderprallen der beiden genre-Klassiker geht sowieso als echter Meilenstein durch. «

www.4players.de
»Ansonsten erwartet uns ein Prügler in, wie es aussieht, bester Capcom-Tradition: Exzellente Präsentation, präzise Steuerung, abwechslungsreiche, detailverliebte und hinreißend animierte Levels, fetter Kader und wunderbar actionreiche Gefechte.«

www.eurogamer.de
»Street Fighter X Tekken sieht klasse aus, spielt sich dynamisch, bringt ein paar interessante, frische Ideen ins Feld und bietet ein ausgesprochen erstklassiges Kämpfer-Feld. Auch wenn das Spiel auf Street Fighter IV basiert, so fühlt es sich doch nicht zuletzt durch das Kombo-freudige Tekken-Team und die zahlreichen Tag-Varianten ein ganzes Stück flotter an, wirkt aber nie so wild und abgedreht wie die aktuellen Marvel-Crossover.«

www.gamezone.de
»Das Besondere an Street Fighter x Tekken ist dabei der Tag Team Modus. Warum Besonders? Weil der Kampf als verloren gilt, wenn nur eine der Figuren K.O. geht und man nicht automatisch zum zweiten Charakter wechselt. Dadurch eröffnen sich gänzlich neue taktische Möglichkeiten, doch auch die Tag Team Moves tragen ihren Teil dazu bei, da man beide Charaktere in den Ring zitieren und eine zeitlang zu zweit auf sein Opfer eindreschen kann.«

www.eurogamer.de
»Auf jeden Fall machen die ersten Trailer bereits jetzt große Lust auf das fertige Spiel. Nicht nur wegen der hübschen Grafik und dem Tag-Modus, sondern vor allem eben, weil sich hier endlich wieder zwei große Beat’em-Up-Lager gegenüberstehen: Bereits die beiden Capcom-vs-SNK-Episoden sind bis heute unter Fans hoch geschätzte Klassiker und Street Fighter X Tekken schickt sich nun an, in diese großen Fußstapfen zu treten.«

Systemvoraussetzungen:

Minimum: Empfohlen:

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RVcompton am 3. Oktober 2012
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Als ich erstmals davon hörte, das Street Fighter und Tekken sich für ein gemeinsames Game zusammengetan haben, war meine vorfreude groß. Leider bin ich vom Endprodukt sehr Enttäuscht!
Als Tekken-Fan finde ich die Street Fighter Steuerung recht schwer und man gewöhnt sich nur sehr langsam daran. Es Stehen nur 11 Kampf- Stages zur Auswahl, die alle nicht sehr sehr Originell gemacht sind und der Sound geht einem schnell auf die Nerven.
Die größte Frechheit ist aber die DLC- Abzocke!!! Von den 55 Charakteren die zur Auswahl stehen, muss mann 15 davon im PS-Store gegen Bares erkaufen! Auch muss man für jedes Kostüm, das man für seine Kämpfer möchte bezahlen, anstatt sie durch Erfolge im Story-Modus freizuschalten! Wenn man also alle Charaktere und Kostüme besitzen will, darf man noch ca 40 Euro (!!!) draufzahlen!!! Das einzig positive was mir einfällt, ist das die Optik ganz nett geraten ist mit ihrem Comic-Look. Ist mal was anderes für mich als Tekken zocker. Von mir gibt es keine Kaufempfehlung, es sei denn, die unverschämt teuren DLCs sind es euch wert, nen haufen Kohle auf den Kopf zu hauen.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
48 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jojo am 17. Juni 2012
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
Zunächst vorab: ich schreibe eigentlich nie Rezensionen aber in diesem speziellen fall sehe ich mich doch dazu genötigt hier meine Meinung kund zu tun. Zum Spiel selbst ist denke ich bereits genug geschrieben worden. Es ist nichts wirklich besonderes ein einfaches Beat 'em up wie man es von streetfighter spielen eben gewohnt ist. Die "Arcade" genannte, nennnen wir es mal Story, ist so bescheuert, dass man selbst wenn man daran überhaupt keine Ansprüche stellt, so wie ich, bei den Dialogen der Charaktere pochende Kopfschmerzen bekommt. Aber nun gut das ist ja auch nicht der Kernpunkt des Spiels, sondern die Duelle gegen menschliche Spieler. Hier ist soweit auch alles wunderbar, wenngleich ich mir gewünscht hätte, dass das balancing der Charaktere was die Specialmoves angeht etwas ausgewogener wäre. Beispielsweise sind meiner Meinung nach die Specialls von Zangief einfach zu schwer, jedenfalls krieg ich's nicht gebacken.

Nun aber zum eigentlichen Stein des Anstoßes, warum ich mich genötigt sehe hier meinen Senf dazu zu geben und nicht einfach zu sagen: ja gut ist halt nen Mittelklassespiel was soll's.
Jegliche Zusatzoutfits für alle Charaktere muss man extra kaufen. Und nicht nur die Outfits. Sogar alle Farben die über schwarz und weiß hinausgehen. Ist das eigentlich ein Witz? Selbst Super Streetfighter 2 aufm SNES hatte mehr Individualität zu bieten. Der Oberhammer ist aber der Preis den die für ein paar Klamotten wollen: 17,99€. Ich dacht mich tritt ein Pferd.
Damit aber noch nicht genug: selbst manche Gems muss man erst freikaufen und die beeinflussen immerhin die spielbalance.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ron am 13. Dezember 2012
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Ich muss sagen, das Spiel ist für jeden Street Fighter und Arcade Fan ein muss!
Aber diesem Spiel muss ich leider ein paar Sterne abziehen, da ich nicht ganz begeistert davon bin,
wie hier mit freischaltbaren Dingen umgegangen wird!

Der Spielspaß bleib im Offline Modus nur so lange erhalten, bis man
mit jedem offiziellem Paar den Arcade-Modus durchgespielt hat...
es sind einige amüsante Passagen zu beobachten und zu lesen.
Eines dieser Kämpferpaare wären Law und Paul, oder Ryu und Ken...
nur ein solches Paar vereint ergeben eine, recht kurze aber amüsante Story.

Nun zu den wirklich nicht ganz so überzeugenden Dingen:
- Es gibt keine 1 vs 1 kämpfe, man ist praktisch immer gezwungen in nem Tag-Team zu spielen,
ausser bei den Trials, wo man gewisse Combos ausführen muss, um einen Trial zu beenden.

- Das Spiel ist sehr auf den Online-Modus ausgelegt, in welchem man gegen Spielern
aus seiner eigenen Region, oder (einstellbar) aus aller Welt kämpfen kann.

- Ist einer dieser Charaktere besiegt, endet eine Runde.

Und nun zu den freischaltbaren Dingen:
Es gibt nichts freizuschalten, bis auf Titel, welche euer Online-Profil schmücken.
Hier wird praktisch alles über den PlayStation-Store / Xbox-Live-Store gehandelt...
beispielsweise gibt es 12 neue zusätzliche Charaktere, welche ihren stolzen Preis von 15€ haben.
Alternative Outfits kosten ebenso pro Outfit 0,99€...
Es gibt mittlerweile ein Gem-System welche euch im Kampf einen gewissen Vorteil veschaffen für einige Sekunden,
auch hier gibt es nichts freizuspielen, hier wird auch nur gekauft... Pay to win(??!).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
61 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ramza am 19. März 2012
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
Durch den Ausrutscher seitens Capcom, die DLC-Inhalte (hier spielbare Charaktere) bereits auf die Spieldisk zu quetschen, wird endlich vielen Leuten deutlich in welche eiskalt gewinnmaximierte Richtung sich unsere Branche in letzter Zeit entwickelt hat. Meint Ihr andere Spieleentwickler machen das anders? DLC wird von vorne herein mit eingeplant und fest in die Einnahmen einkalkuliert. Bei einem Großteil der erscheinenden Titel, die im Nachhinein mit DLC-Inhalten ergänzt werden, sind diese Inhalte bereits bei der Veröffentlichung des jeweiligen Titels längst fertig. Sie werden nur zurück gehalten, um damit später noch mal zu verdienen...

Dabei soll doch die Idee der DLC sein, ein Spiel IM WIRKLICHEN NACHHINEIN durch zusätzliche Inhalte länger am Leben zu halten und zu ergänzen...

Es zeigt sich hierdurch auch welchen negativen Einfluss die weit verbreitete Internetanbindung auf unser Hobby hat: in diesem Fall werde ich das Spiel so lange boykottieren, bis ich das Gefühl habe eine Version zu bekommen, die vollständig ist. Dabei ist mir bewusst, dass ich aufgrund dieses Zeitverlustes mit denjenigen, die sich das Spiel jetzt schon zugelegt haben, nur schwer mithalten kann und lange aufholen muss. Egal wie man das macht, man verliert...

Das Spiel habe ich auf beiden Konsolen angespielt und es macht einen ordentlichen Eindruck. Sowohl die Spielmechanik als auch die technische Seite sind sehr ansprechend. Es wird aber trotzdem vorerst nicht gekauft, denn ich möchte dieses Verhalten von Capcom nicht unterstützen.

Mein Appell an alle: überlegt Euch immer genau, welche Spiele ihr wie unterstützt.
Lesen Sie weiter... ›
15 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard