Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,56 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
games.empire In den Einkaufswagen
EUR 19,99 + EUR 5,00 Versandkosten
skgames In den Einkaufswagen
EUR 19,99 + EUR 5,00 Versandkosten
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 21,99 + EUR 5,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Resident Evil 6 (uncut)

von Capcom
 USK ab 18
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (167 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 16,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: Xbox 360
Version: Standard
Nur noch 18 auf Lager
Verkauf durch Up2Games und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
Xbox Live Points für 'Resident Evil 6'
Mit dem '3 Mode Pack' erweitern Sie Ihr Resident Evil 6 um die 3 coolen Multiplayer-Spielmodi Jäger, Überlebende und Onslaught. Das Add-On können Sie mit den Xbox Live Points auf dem Xbox Live Marketplace kaufen. Bestellen Sie die Xbox Live Points und laden sich das Add-On für 720 Punkte herunter. Zu den Live Points.

Wird oft zusammen gekauft

Resident Evil 6 (uncut) + Resident Evil - Operation Raccoon City - [Xbox 360] + Resident Evil - Revelations - [Xbox 360]
Preis für alle drei: EUR 56,88

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Hinweise und Aktionen

Plattform: Xbox 360 | Version: Standard
  • Das neue Axe Gold Temptation - jetzt mit 25% Sofortrabatt. Zur Aktion.


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Xbox 360
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel

Produktinformation

Plattform: Xbox 360 | Version: Standard
  • ASIN: B006ZXP5LK
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm
  • Erscheinungsdatum: 2. Oktober 2012
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (167 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.310 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: Xbox 360 | Version: Standard

Produktbeschreibung

Als eine Mischung aus Action und Survival Horror verspricht Resident Evil™ 6 die dramatische Horrorspielerfahrung des Jahres 2012 zu werden. Den beliebten Serienhelden Leon S. Kennedy und Chris Redfield stehen neue Charaktere wie etwa Jake Muller zur Seite, um sich einer globalen Bedrohung des Bioterrorismus zu stellen.

Resident Evil 6, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Resident Evil 6, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Resident Evil 6, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Resident Evil™ 6 - ein Wiedersehen mit altbekannten Gesichtern

Resident Evil™ 6 beinhaltet drei grundverschiedene und dennoch miteinander verwobene Story-Stränge – jeder mit seinem eigenen Protagonisten-Paar, das entweder solo oder gemeinsam im Koop sowohl offline als auch online spielbar ist. Leon S. Kennedy steht die Agentin der US-Regierung Helena Harper zur Seite, während Chris Redfield gemeinsam mit seinem BSAA-Partner Piers Nivans den Kampf gegen den Bioterrorismus aufnimmt. Schließlich setzt sich Jake Muller – Auftragssöldner und Sohn des berühmten Albert Wesker – Seite an Seite mit Sherry Birking zur Wehr, der Tochter der früheren Umbrella-Wissenschaftler Annette und William. Alle sechs müssen sich einem neuen Horror stellen: dem höchst infektiösen C-Virus, das auf eine unvorbereitete Welt entlassen wurde und neue tödliche Transformationen nach sich zieht. Als Schauplätze dienen dabei Nordamerika, der kriegsgebeutelte osteuropäische Staat Edonia sowie die chinesische Stadt Lanshiang.

Resident Evil 6, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Resident Evil 6, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Resident Evil 6, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Der Action-Horror Shooter mit neuen Facetten

Explosionen, dynamische Schusswechsel & bessere Nahkampfmanöver sowie eine Steigerung des Kampfgeschicks der Protagonisten sind Merkmale, die den bekannten Action-Horror Shooter facetten- und vor allem actionreicher machen und somit von vorigen Resident Evil Spielen hervorhebt. Und nicht nur in Sachen Kampf hat sich einiges getan, auch die Untoten werden immer spektakulärer: ob Zombies mit Keulenarmen, zuschnappenden Tentakeln, schnellere, springende Mutanten oder tausende von schlurfenden Zombies, sie alle fordern die Geschicklichkeit und Taktik des Gamers. Fans der Game-Serie freuen sich bereits darauf, dass die zwei beliebtesten Serienprotagonisten Leon S. Kennedy und Chris Redfield in einem Spiel zusammen und somit verschiedene Gameplays erlebbar sind. Den Spieler erwartet also: eine aggressiveres Gameplay, beweglichere altbekannte sowie neue geheimnisvolle Protagonisten, steuerbare Fahrzeuge, eine besonders spektakuläre Inszenierung und super Zombie-Horden.

Features:

  • Horror von globalem Ausmaß – nicht mehr ausschließlich auf eine bestimmte Gegend beschränkt, entfacht der Ausbruch des C-Virus nun weltweit Angst und Schrecken. Als Schauplätze dienen dabei Nordamerika, Osteuropa und China.
  • Mehrere Charaktere und verwobene Story-Stränge – Spieler erleben den Horror als Leon S. Kennedy, Chris Redfield und Jake Muller zusammen mit ihren jeweiligen Partnern.
  • Solo oder Koop – Resident Evil™ 6 bietet Einzelspieler- und Koop-Gameplay, sowohl offline als auch online.
  • Eine neue Herausforderung – Auge in Auge mit den Trägern des C-Virus, in all ihren unterschiedlichen und tödlichen Formen. – Zombies feiern ihre Rückkehr in die Resident Evil™-Serie – sind jetzt allerdings in der Lage zu rennen, Spieler anzuspringen und Waffen zu benutzen. Eine deutlich größere Bedrohung und Herausforderung als je zuvor! – Die Gegnerkreaturen namens J‘avo traten erstmals im osteuropäischen Krisengebiet zum Vorschein und besitzen die Fähigkeiten, sich bei Verwundungen zu regenerieren. Darüber hinaus sind sie in der Lage, verletzte Körperpartien gezielt in unterschiedliche Formen zu mutieren, so dass Spieler ihre Strategie umgehend überdenken und an diese Unvorhersehbarkeit anpassen müssen. – Der C-Virus hat ebenso die Chrysalide hervorgebracht, die den Prozess der Mutation sogar noch weiter perfektionieren und eine vollständige Metamorphose vollziehen und somit eine ganze Heerschar an entsetzlichen Kreaturen freisetzen.
  • Rückkehr der Söldner – Spieler haben erneut die Möglichkeit, in den beliebten Söldner-Modus einzutauchen.
  • Neu gestaltetes Steuerungssystem – Resident Evil™ 6 beinhaltet ein weiter entwickeltes Kontrollsystem, das es Spielern ermöglicht zu schießen, während sie sich bewegen, rutschen, in alle Richtungen rollen sowie in Deckung gehen. Ebenso wurden die Möglichkeiten des Nahkampfes weiter ausgebaut.
  • Lokalisierte Sprachfassung – Resident Evil™ 6 wird eine komplette Sprachausgabe in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch beinhalten sowie über Untertitel in Japanisch, Russisch, Polnisch, Brasilianisch und Portugiesisch verfügen.

Produktbeschreibungen

Den beliebten Serienhelden Leon. S. Kennedy und Chris Redfield stehen neue Charaktere wie etwa Jake Muller zur Seite, um sich einer globalen Bedrohung des Bioterrorismus zu stellen. Als Schauplätze dienen dabei Nordamerika, der kriegsgebeutelte osteuropäische Staat Edonia sowie die chinesische Stadt Lanshiang. Ebenso tritt Derek Simmons in Erscheinung, seines Zeichens persönlicher Berater des Präsidenten: Er schwört, Leon für seine Beteiligung am Tod des Präsidenten ausfindig zu machen. Darüber hinaus ist auch Femme fatale Ada Wong mit von der Partie - welchen Part spielt sie im Verlauf der Geschichte? Hat sie etwa
Verbindungen zu Neo-Umbrella?
Resident Evil 6 beinhaltet drei grundverschiedene und dennoch miteinander verwobene Handlungsstränge - jeder mit seinem eigenen Protagonisten-Paar. Diese sind entweder Solo oder gemeinsam im Koop sowohl offline als auch online spielbar und eröffnen darüber hinaus verschiedene Perspektiven und Spielstile. Durch die Einführung der innovativen Crossover-Mechanik können Spieler im Team
gemeinsam den Horror erleben. In Schlüsselmomenten treffen bis zu vier Spieler online aufeinander, um eine besondere Situation gemeinsam zu meistern. An einigen Stellen werden die vertrauten Partner sogar getauscht, um die Spieltiefe noch weiter zu erhöhen.
FEATURES:
* Horror von globalem Ausmaß: nicht mehr ausschließlich auf eine bestimmte Gegend beschränkt, entfacht der Ausbruch des C-Virus nun weltweit Angst und Schrecken. Als Schauplätze dienen dabei Nordamerika, Osteuropa und China.
* Mehrere Charaktere und verwobene Handlungsstränge: Spieler erleben den Horror als Leon S. Kennedy, Chris Redfield und Jake Muller zusammen mit ihren jeweiligen Partnern: US-Regierungsagentin Helena Harper, BSAA-Mitglied Piers Nivans und Sherry Birki

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Jetzt reicht es entgültig. 19. Februar 2014
Von tafkaos
Edition:Standard| Plattform:Xbox 360|Verifizierter Kauf
Bin RE Fan seit der ersten Stunde...alle Teile gespielt (dafür sogar verschiedene Konsolen gekauft), sogar ORC und alle Filme im Kino gesehen.
Wegen dem Remake auf der Wii extra eine Wii gekauft und und und.
Teil 5 war etwas anders, aber dennoch ok. Die Story, nun, schön zu verfolgen, bekannte Charaktere und Wesker der endgültig beseitigt wird???
Es hat mich bereits da gestört, dass ein ehemaliges wegweisendes Survival Horror Game zu einem Ego Shooter mutiert. Hielt sich dennoch in Grenzen.
Teil 6 oder soll ich besser sagen "Call Of Duty und Co."...nein danke. Dies ist übrigens der erste Teil der Serie, welchen ich mich geweigert habe komplett durch zu spielen.
Und auch wenn die Macher von Capcom behaupten, das Spiel müsse Zeitgemäß werden und die Käufer wollen mehr Action, sage ich: Ein Sch...dreck wollen die Käufer. Ich will nachts Gänsehaut spüren wenn ich RE spiele und nicht Schweißausbrüche vom schnellen auf die Tasten hämmern bekommen.
Wieso haben die Macher von Silent Hill das kapiert. Aber vielleicht ist Konami doch die bessere Spieleschmiede.
Dann wird es wohl mit Capcom, ähnlich wie mit EA, SONY Entertainment, Turn10 den Bach runter gehen. Und warum? Weil es nur noch darum geht schnell schnell viel Kohle machen. Dafür werden dann halbfertige, lieblose, überteuerte und mit In-Game Käufen überfüllte Spiele auf den Markt gebracht.
Mir reicht es und bis sich daran nichts ändert werde ich sicherlich kein Geld mehr für so einen Mist ausgeben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
73 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Massenkompatibel. Für Fans ein Schlag ins Gesicht. 5. Oktober 2012
Edition:Standard|Plattform:Xbox 360
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Nach 32 Stunden Spielzeit (auf "schwer") bin ich nun auch durch und weiss immernoch nicht so recht, was ich davon halten soll.

Eigentlich habe ich das gesamte Spiel über nur immer gedacht : "Jungs, ihr könnt doch nicht alle Hardcore-Resi-Fans vergraulen... Im nächsten Kapitel gibt's bestimmt ein Rätsel. Gott, Spiel mach' mir Angst! Oder erschrick' mich wenigstens! Irgendwas!"

"Micheal Bay" meets "Resident Evil" trifft's eigentlich am besten.
Und trotzdem ist das Spiel alles andere als schlecht... Es ist wie eine Achterbahnfahrt mit vielen Höhen... und vielen Tiefen.

Das Storytelling ist typisch japanisch, so hatte ich am Ende mal wieder mehr Fragen im Kopf als am Anfang.
Die Grafik schwankt von okay bis edel, vorallem die ersten Level der Leon-Kampagne waren leider viel zu dunkel.
Das Gameplay erfordert etwas eingewöhnungszeit, spielt sich dann aber überraschend vertraut.

Dennoch glaube ich nicht, das sich Capcom einen Gefallen getan hat das Horror-Genre derart zu dekonstruieren.
Die Verkaufszahlen mögen ihnen vielleicht Recht geben, aber die meisten "echten" Resi-Fans werden leider vergessen.
Es kann einfach nicht sein das ein Spiel um seine urprünglichen Gameplay-Elemente (Horror und Rätsel) beraubt wird.
Wenn ich bei Resi6 was von "Horror-Adventure", "Grusel-Spiel" oder sonstwas höre, könnt' ich kotzen!

RE6 scheitert am Massengeschmack, lang lebe Silent Hill! Denn das bleibt sich wenigstens treu.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wieso 13. Januar 2013
Von evil saw
Edition:Standard|Plattform:Xbox 360
Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
Leider ist nicht mehr viel von dem alten Resident Evil Spiel übrig geblieben. Im 6. Teil geht es haubtsächlich nur ums kämpfen. Rätsel sind nur noch bedingt vorhanden. Mußte man in den Vorgängern noch Gegenstände Sammeln die erst später benötigt wurden ,um z.B. Türen zu öffnen, fehlt dieses Element nun völlig. Es muß nur noch Raum für Raum "abgearbeitet" werden. Munitionsmangel war immer ein Spielelement bei Resi. Hier ist es völlig egal, da die Gegener reihenweise mit Nahkampfatacken fertig gemacht werden können. Ist in einem Spielabschnitt mehr Munition von nöten stehen vorher genügen Kisten rum die nur noch kaputt geschlagen werden müssen. Sammelfeeling kommt nicht auf. Ist Munition vorhanden wird sie einfach verballert und dann mit Nahkampf weiter gemacht. Neue Waffen nimmt man einfach ,ohne ihr große Bedeutung entgegen zu bringen. Bei den Vorgängern (Außer Teil 5) war es immer interessant mit den beschrängten Inventarblöcken Gegenstände zu verschieben und zu überlegen welche Gegenstäde man mitnimmt ,welche man liegen läßt oder aus dem Inventar entfernt. Hier gleich null.

Fazit:
Grafik: Ok. Hintergrund oft blass und langweilig. Endgegner sehen super aus
Gameplay: Ok. Viel hecktik bei den Kämpfen. In Deckung gehen manchmal problematisch.
Kamera:Perspektive ist ok (vielleicht ein tick zu nah).
Spielspass: Als "Ballerspiel" hoch, als Resident evil Fan wenig.

Lieber gebraucht für 20 Euro kaufen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Frustrierend 7. April 2013
Von Monbijou
Edition:Standard|Plattform:Xbox 360
Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
Ich habe bisher jeden Resident Evil Teil gespielt, auch die Outbreak Teile für die PS 2 und so weiter. Teil 5 fand ich schon nicht so toll und Teil 6 unterscheidet sich davon nur wenig.

Es ist halt ein Ballerspiel das in Leveln funktioniert. Man kann nicht zurück gehen, es ist komplett gradlinig, es gibt keine Kisten mehr um Dinge zu sammeln, sondern nur das Equipment (Das ich zunächst nicht verstanden habe, erst als ich meine Fragen gegoogelt habe) Kaufen kann man auch nichts mehr. Eigentlich rennt man nur durch unterschiedliche Gegenden- es passiert immer das selbe "Oh, Gegner die mich nicht erreichen. Was wohl passiert wenn ich die Schlüsselkarte aufhebe. Hoffentlich hält der Bauzaun, der sie zurück hält.... S***! Was für eine Überraschung!"

Ich glaube auch dass die Unterschiede rein optisch sind zwischen den Spielfiguren- so ist der Jungspund in der Chris-Kampagne genau so stark wie der Muskelprotz Chris und kann glaub ich genau die selben Sachen. Sollte es Unterschiede geben, sind die so minimal, dass ich die nicht mitbekommen habe. Das selbe gilt für Sherry und ihren Partner. Sie ein zartes, blondes Mädchen, das von ihm auch so behandelt wird. Auch toll sie quasi wie ein dummes Girl darzustellen- eine Mittzwanziger Agentin, die anscheinend zur Soldatin ausgebildet ist und mit 12 Jahren von ihrem mutierten Vater irgendwelche Zombie Embryos eingepflanzt bekam...

Besonders schlimm finde ich das Aussehen von Ada, die ohnehin die absolut überzogenste Figur ever ist. Übertrieben gesagt kann sie sich aus jeder Situation mit ihrem Enterhaken retten und davon fliegen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Ist das euer Ernst, Capcom?
Was einem hier geboten wird, spottet jeder Beschreibung. Mit dem 6. Teil der großartigen Resident Evil Serie hat Capcom den Vogel entgültig abgeschossen. Schon der 5. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Tagen von Arvid Z. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bestes Resident evil Spiel das es je gab !
Das Spiel ist Top, die Story ist gut, die Grafik ist Top, außerdem ist das Spiel sehr Gruselig, Schockmomente garantiert, auchwenn es manchmal ein wenig eklig ist.
Vor 1 Monat von Katja Jörke veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Zombiegrafik
Es ist immer noch ein Resi, nur halt actionüberladen. Grafisch bekommt man was geboten. Der Wiederspielwert ist dank der Waffenupgrades lobenswert. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Quick Nick veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zocken!!
Lange haben wir gewartet, nun war es so weit und es standen gemütliche Stunden auf der Couch an! Spaß pur!
Vor 6 Monaten von Flo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen besser als erwartet
Wollte nur mal meine Meinung sagen, den mir hat es wirklich Spaß gemacht und ich habe mich gut unterhalten gefühlt :-) habe jeden resident evil teil gespielt mir... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Patrick veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Müll
Grafik 5/10 (sieht merkwürdigerweise schlechter aus als Resi 5)
Gameplay 2/10 ( Ein echter Rückschritt)

schlauchlevels, ständig respawnende Gegner,... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von tet23 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Super Super Geil
Das ist der erste resident evil teil den ich gespielt habe bzw. spiele es ist nicht sonderlich gruselig we ich es von den alten gehört habe aber ab und zu kommt eun zombie... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Michael veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Pesident Evil 6
Danke für das Spiel . das spiel ist einmanfrei ich habe mich sehr gefreut. Gerne wieder! danke noch mal !
Vor 9 Monaten von Manuela Gertack veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Zum einmal durchspielen
Die Erwartungen für Resident Evil sind leider immer zu hoch gesetzt.
Gruselfaktor ist gleich 0, das gesamte Spiel basiert auf Action.
Vor 9 Monaten von G'Talkk veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Wasn das
Also mal ganz ehrlich im Gegensatz zu den anderen Teiln hat dieser echt abgebaut. Schon den Anfang fand ich echt langweilig. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Miriam Schulze veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Plattform: Xbox 360 | Version: Standard