EUR 789,00 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von Elektrowelt24
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 872,03
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Schiele, Preise inkl. MwSt
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Canton DM 90.2 Bassreflexsystem mit Subwoofer (3-Wege, 350 Watt, FM-Tuner, SC-Technologie) seidenmatt schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Canton DM 90.2 Bassreflexsystem mit Subwoofer (3-Wege, 350 Watt, FM-Tuner, SC-Technologie) seidenmatt schwarz

von Canton

Preis: EUR 789,00 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch Elektrowelt24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 789,00 1 gebraucht ab EUR 699,00
seidenmatt schwarz
  • leistungsstarkes Sounddeck mit 350 Watt Systemleistung
  • aktives Sounddeck/Soundbar, lernfähige Fernbedienung
  • 350 Watt Systemleistung
  • Anschlüsse: 2x optischer Digitaleingang, 2x koaxialer Digitaleingang, 2x analoger Chinch-Eingang, Sub Out, Vorverstärkerausgang, Zone 2 Ausgang.
  • Lieferumfang: Sounddeck, Fernbedienung inkl. Batterie, Netzkabel, optisches digitales Audiokabel, Stereo Chinch-Kabel, digital Chinch-Kabel

Wird oft zusammen gekauft

Canton DM 90.2 Bassreflexsystem mit Subwoofer (3-Wege, 350 Watt, FM-Tuner, SC-Technologie) seidenmatt schwarz + KabelDirekt 1m Optisches TOSLINK Digital - Kabel ( TOSLINK - TOSLINK) - PRO Series
Preis für beide: EUR 795,99

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Farbe: seidenmatt schwarz
  • Besuchen Sie auch den Canton Marken-Shop und erleben Sie die Welt der Canton-Produkte.

  • Der Amazon Ratgeber Lautsprecher & Heimkino:
    Hier bekommen Sie Antworten bei Fragen rund um Lautsprecher & Heimkino. Jetzt informieren.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Farbe: seidenmatt schwarz
  • Größe und/oder Gewicht: 3 x 9 x 1,4 cm ; 17 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 19 Kg
  • Batterien 3 AAA Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 03137
  • ASIN: B0067FL5BK
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 14. November 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (79 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.012 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Farbe: seidenmatt schwarz

Perfekter Klang auf engstem Raum

Wer keinen Platz für ein externes Bassmodul zur Verfügung hat, dennoch aber nicht auf hervorragenden Stereo- und Surroundklang verzichten möchte, trifft mit dem DM 90.2 System eine perfekte Wahl.

Das besonders kompakte System mit integriertem Subwoofer ist in jeder Farb- und Aufstellungsvariante ein echter Blickfang.

Besonderheiten:

  • 350 Watt Mehrkanal-Endstufe
  • Eingänge: 4x digital / 2x analog
  • Lernfähige Fernbedienung (Infrarot & Funk)
  • Magnetisch abgeschirmt
  • Praktische Plug & Play Lösung
  • SC-Technologie
  • Systemintegrierter FM-Tuner (RDS)
  • Vollaktives 2.1 Musik- und Heimkinosystem
DM 90.2 P1

Eine Fernbedienung für alle Geräte

Die lernfähige Funk-Fernbedienung des DM 90.2 Systems verfügt über ein übersichtliches Leuchtdisplay. Sie steuert den integrierten Tuner und alle angeschlossenen Geräte
wie Fernseher, DVD-Player oder Blu-Ray Player. Infrarot-Fernbedienungen können durch einfaches Anlernen komplett ersetzt werden.

DM 90.2 P2

Integrierte Subwoofer als kompakte Lösung

Die DM 90.2 Systeme sind echte "All-inclusive"-Lösungen. In einem Gehäuse sind sämtliche Chassis sowie die gesamte Steuerungselektronik untergebracht. Dabei bieten sie
auch bei kleinsten Abmessungen wirklich großes Kino.

DM 90.2 P3

Vielseitige Anschlussmöglichkeiten

Mit 4 Digital- und zwei Analogeingängen bieten die DM-Systeme maximale Möglichkeiten zur Integration weiterer Komponenten wie CD-, DVD oder Blu-Ray Player. Sogar ein Plattenspieler kann
bei Bedarf über den umschaltbaren Phono-Eingang angeschlossen werden. Durch Easy Plug & Play sind die Geräte überdies besonders einfach anzuschließen.

DM 90.2 P4

Eine Anlage für zwei Räume

Die DM 90.2 Systeme sind Multiroom-tauglich. Damit können Sie weitere Lautsprecher für eine zweite Zone anschließen und bequem per Fernbedienung regeln. Die zweite Zone ist sowohl
in der Lautstärke als auch in der Wahl der Quelle unabhängig zu steuern. Besonders praktisch ist der Anschluss von Wireless-Aktivlautsprechern wie z.B. der Canton your_World Serie.

DM 90.2 P5

Ideal für Stereo- und Surroundklang

Die als Punktstrahler konzipierte Mittel-Hochton-Einheit ist das Herzstück aller DM-Systeme und überzeugt im Stereo- und Surroundbetrieb, ohne Kompromisse zu machen. Bei allen DM Systemen
profitieren sie von über 35 Jahren Erfahrung in der Lautsprecher-Entwicklung.

DM 90.2 P6

Integrierter Tuner für perfekten Empfang

Der integrierte FM-Tuner wird bequem über die mitgelieferte Funk-Fernbedienung gesteuert. Er verfügt über 30 Stationsspeicher mit RDS-Funktion und kann direkt an die Hausantenne oder das Kabelnetz angeschlossen werden.

DM 90.2 P7

Der Aufstellungstipp für Platzsparer

Alle DM-Systeme passen ideal zu modernen Flat-Screen-Fernsehern. Die Gehäuse der DM 90.2 Systeme sind so aufgebaut, dass ein Flat-Screen-TV darauf positioniert werden kann. Damit benötigt das System kaum zusätzlichen Raum.

DM 90.2 P8

Wie funktioniert Virtual Surround ?

Gehörphysiologische Erkenntnisse haben es ermöglicht, die Primärparameter mit einem 2.1 System zu simulieren - trotz unterschiedlicher Quellen ist das Ergebnis am Ohr nahezu identisch.

Mit der Digital Movie-Technologie ist es möglich, ein vollwertiges Surroundklangfeld mit nur zwei Klangquellen zu erzeugen. Möglich wird dies durch die intelligente Aufbereitung der Töne mit den SRS-TruSurround-XT ® - Rechenalgorithmen und Lautsprechern mit optimal darauf abgestimmtem Abstrahlverhalten. Im Ergebnis entsteht am Ohr nahezu dasselbe Klanggefüge wie bei klassischen Surroundsystemen mit fünf Lautsprechern und Subwoofer.

Technische Daten

  • Verwendung: Virtual Surround System
  • Prinzip: 2-Wege geschlossen
  • Subwoofer: Bassreflexsystem
  • Systemleistung: 350 Watt
  • Übertragungsbereich: 150...30.000 Hz
  • Subwoofer: 27...150 Hz
  • Übergangsfrequenz: 3.000 Hz
  • Subwoofer: 150 Hz
  • Tieftonchassis Subwoofer: 4 x 110 mm
  • Mitteltonchassis: 2 x 110 mm, Aluminium
  • Hochtonchassis: 2 x 25 mm
  • Abmessungen (BxHxT): 90 x 14,5 x 30 cm
  • Gewicht: 17,5 kg

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Grischa Messer am 25. Juli 2014
Farbe: weiß Verifizierter Kauf
Ich habe mich nun eine ganze Weile mit meiner Soundbar dm 90.2 beschäftigt und nach viele Versuchen kann ich den Hörergebnissen und Beurteilungen der Fachpresse zustimmen. Bislang kann ich lediglich über die Musikleistung sprechen da mir im Moment noch ein geeigneter TV fehlt um den Kinoeindruck zu bewerten. Doch von Anfang an:

Design:

Die Soundbar kommt in einem recht großen Karton per Lieferservice ins Haus. Geschockt, erst einmal durch die Größe (Ja sie trägt auf und das sollte jeder vor dem Kauf berücksichtigen) zaubert sich ein weiße sehr wertig verarbeiteten Lautsprecher aus dem Karton. Das Design ist geschmacksache aber nimmt man das in Farbe der Bar gehaltene metallische Schutzgitter ab, wirkt der "Riegel" sehr fency und passt sich mit einem klaren Statement zur Funktion in den Wohnraum ein. Erhältlich ist die DM 90.2 in zwei Schwarzen Lackierungen und in einer weißen.

Anschlüsse:
Die Anschlussleiste auf der Rückseite unterstreicht den Positiven ersten Eindruck. Zwei digital-optische Eingänge lassen sich verlustfrei mit hochwertigen Komponenten verbinden. Ergänzt werden die digitalen Eingänge durch zwei vergoldete koaxiale Eingänge. Generell fällt auf, dass alle Eingänge und Ausgänge vergoldet sind. Neben den 4 Digitalen Eingängen (2 optisch und 2 Koaxial) stehen weitere 2 analoge zur Verfügung. Einer der analogen Eingänge lässt sich auch für das Impedanz-Signal eines Plattenspielers einstellen. Ein HDMI - Port ist leider nicht vorhanden. Gerade bei einem "Soundriegel" dieser Güte ist dies schwer zu verschmerzen.
Neben den genannten Eingängen besitzt die "90.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der kleine Andi am 5. November 2013
Farbe: weiß Verifizierter Kauf
Erst einmal das Wichtigste - der Klang:
Generell kann man sagen, dass das Klangbild sehr Ausgewogen und natürlich ist. Es gibt keine Verzerrungen, klirren oder kratzen, wie man es von der ein oder anderen direkten Kongurenz her kennt.

Das Klangbild gibts allerdings nicht ohne viel Zeit in die Settings zu investieren. Und das nicht nur einmal, denn die Soundbar bietet mehrere Speicherplätze für z.B. die Equalizer Settings an um schnell wechseln zu können. Und das wird man definitiv auch tun.
Der virtuelle 5.1 Betrieb eignet sich nur für Filme, bei Musik würde ich sehr stark vom Gebrauch abraten. Hierfür wechselt man am besten auf den klassischen Stereo Betrieb (der alternative Modus "Wide" klang für mich befremdlich). Inhand geht dann der Wechsel der Equalizer Voreinstellungen sowie die massive Erhöhung der Lautstärke.

Das führt uns auch direkt zum absoluten Kritikpunkt an der Soundbar, der Fernbedienung.
Das Ding könnte aus den Ende der 90er stammen und ist in fast jederlei Hinsicht ein Verbrechen am Käufer. Ich bin mit solchen Urteilen eigentlich sehr vorsichtig, aber nach einem halben Jahr der Benutzung und des aktiven Verachtens möchte ich es mir dann doch erlauben. Um es vorweg zu nehmen: Nein sie kann nicht ersetzt werden durch eine Harmonie oder ähnliches. Über Infrarot lassen sich höchstens Grundfunktionen bedienen. Das reicht in der Regel nicht aus im Alltag.
Aber nun mal der Reihe nach...
Die Fernbedienung ist optisch ein Schandfleck. Ein weißer dicker Klotz mit schwammigen Tasten und S/W Display. Wer Canton kauft sollte sich wegen der Fernbedienung nicht schämen müssen - Ende. Die Bedienung selbst ist qualvoller als nötig.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
44 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johnathan Seagul am 23. August 2012
Farbe: weiß Verifizierter Kauf
Ich habe das Canton DM 90.2 seit einigen Tagen unn bin wirklich sehr zufrieden.

Für mich war von Anfang an klar, daß ich kein "echtes" 5.1 System aufbauen möchte - einfach weil ich mir das Wohnzimmer nicht
mit Lautsprechern zustellen wollte. Mir war aber auch klar, daß ich hier keinen echten Surroundsound wie bei einem ebensolchen
System erwarten darf.

Auch wichtig: Das Ding muß weiß sein. Auch wieder ein designspezifischer Grund. Das Wohnzimmer ist relativ hell eingerichtet - die Wände sind weiß und der Fernseher ist ein flacher Samsung (46 zoll) mit dünnem silbernen Rand.

Weiß hin oder her - ich habe mich auch noch mit dem YSP-5100 von Yamaha beschäftigt - welches möglicherweise sogar über den besseren Sound verfügt. Aber das Teil war mir 7cm zu hoch und hätte an die Wand gemusst und dort hätte es in Relation zum Fernseher nach vorne "übergestanden".

Das Canton Gerät ist wunderschön schlicht, ohne nervige LED's in der Front und aus meiner Sicht einfach auch ein schönes Möbelstück.

Am Canton betrieben werden ein T-Home Mediareceiver (optisch), ein Blueray Player (optisch) und ein Squeezebox Receiver. Letzteren hätte ich auch gerne über optisch betrieben, aber leider stehen nur 2 derartige Ausgänge zur Verfügung.

Die mitgelieferte Fernbedienung wirkt eher wie die ersten Versuche LCD Fernbedienungen einzusetzen. Das Ding erinnert an einen der ersten IPods. Für Betreiber einer Harmony One Universalfernbedieung zunächst ein ziemliches Problem: Verwendung von Funk anstatt IR Signalen zur Übertragung der Kommandos an die Box.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Farbe: seidenmatt schwarz